Akkulaufzeit


xoquox

Newbie
Joined
Jul 30, 2008
Messages
320
Age
36
Location
Bamberg
Website
www.tai-wahn.de
ICQ
170303086
WEBSITE
http://www.tai-wahn.de
LOCATION
Bamberg
Wollte nur mal eben fragen wie lange bei euch der Akku hält?
Also sowohl im Betrieb als auch im Standby.
Ist es normal das die Pandora nach 2 1/2 Tagen im Standby Modus schon leer ist?
Hab zumindest das phänomen das wenn ich meine Pandora Freitags voll aufgeladen in den Standby schicke, dass sie Montag morgens leer ist. Mein Nokia 770 hingegen hält im Standby fast eine Woche durch.
mfg
Christian
 

Holliefant

Member
Joined
Aug 18, 2008
Messages
476
Ist bei mir genauso, ich bin mittlerweile dazu umgestiegen Sie über nacht komplett auszumachen :)

Soviel ich weiß sind die meißten stromsparfunktionen noch nicht implementiert, ich hoffe das die in einem neueren Hotfix mal kommen :)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,907
Age
44
Location
Ingolstadt
Der Standby-Modus ist ja auch noch kein echter!

Der hält ca. 30 Stunden.

Taktet das Gerät lediglich runter und schaltet die wichtigsten Komponenten aus (Wifi, etc.) sowie das Display.

Ein echter Suspend-To-RAM ist kompliziert zu programmieren - da muss nämlich jeder Treiber mitspielen.
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,115
Location
the mockracy
Weil es mir gerade einfällt: Das n900 hat noch eine relativ coole Funktion: Es kapiert, wenn mehr Energie verbraucht wird, als das Gerät, etwa über USB, erhält und macht darauf per Bildschirmnachricht aufmerksam. Wär gar net so unpraktisch für Leute, die die Pandora am USB hängen haben, oder?
 

hede

Still Fresh
Joined
Oct 3, 2008
Messages
361
Apropos echter Suspend-To-RAM. Der erfordert ja auch dass die Hardware das kann. So muss sich als Beispiel die CPU abschalten lassen und dennoch weiterhin der RAM refreshed werden und das System per Tastendruck den Zustand vor dem Freeze der CPU wieder herstellen können.

Ist die Hardware der Pandora da vorbereitet? Oder entwickelt keiner an der Software, weil das schon die Hardware nicht zulässt?

Ach und wie kommts, dass schon ein durchschnittliches Smartphone (mittlerweile ja auch oftmals mit 600-1000MHz ARMv7, wenn nicht gar dem OMAP3 wie die Pandora), die ja auch keinen echten Standby nutzen können, da ja sonst kein Anruf mehr reinkommt, mit schwächerem Akku länger hält?

Nicht falsch verstehen. Das ist kein gemecker. Klar ist die Softwareabteilung der OpenPandora Ltd. ;-) halt nicht so groß, selbst das ehemalige Leichtgewicht HTC dürfte schon damals deutlich mehr ManPower gehabt haben (jetzt gehören sie ja eher zu den großen Handyherstellern). Ich frag halt nur, wie's aussieht und worans liegt.
 

ivanovic

Member
Joined
Aug 4, 2006
Messages
784
Es liegt daran, das OPT gar keine "interne" Softwareabteilung hat. Am Kernel arbeitet effektiv fast nur notaz und das unentgeltlich und freiwillig (der Kernel ist erstmal das relevante in Sachen suspend). Dazu kommen ne Hand voll Community Mitglieder, die Patches erstellen, das ist aber alles im einstelligen Bereich.

Ansonsten arbeitet DJWillis (auch unentgeltlich) am System (also Zusammenstellung der Pakete, ...) sowie ED an den pandoraspezifischen Skripten. Das Problem bei "unentgeltlichen" Helfern ist nicht das können oder derartiges, es ist meist die Zeit. Schließlich muss man ja auch noch irgendwie an Geld fürs überleben kommen. Und wenn ich mich recht entsinne ertrinken sowohl notaz als auch DJWillis momentan in Arbeit im "echten Leben" (nicht das es bei ED besser aussieht, aber der kommt anscheinend ja mit 3h Schlaf wunderbar aus (pro Woche!)).

Das war es letztlich schon an "Softwareabteilung", abgesehen davon, das natürlich jeder Nutzer dazu angehalten ist Verbesserungsvorschläge zu machen und, wenn das können da ist, auch Patches bereit zu stellen. Das kann sich aber erst weiter steigern, wenn zusätzliche Pandora bei den Kunden landen, was von der Firma, die die Boards bestückt, limitiert wird...
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,405
T4b said:
wenn man aber mal konkret wüsste wo das Geld eingesetzt wird würde ich da schon was geben.
Das ist ein anderes Thema als Akkulaufzeit und liegt zur Zeit eingefroren auf Halde, bis der erste Batch abgeschlossen ist. Der Plan sieht vor nach Auslieferung des ersten Batches über die Verwendung zu entscheiden. Bis dahin kann sich ja jeder schonmal still seine Gedanken dazu machen.

Etwas längere Standbyzeit würde bei mir auch auf der Wunschliste stehen, aber in den ersten Tagen der Nutzung dürfte eh zwingend der Stromanschluss in der Nähe sein.
 
Top