Android Handheld Yinlips Ydp-G18


Gamepower

Well-Known Member
Joined
Aug 3, 2006
Messages
1,618
Age
42
Location
Pasewalk
ICQ
175127507
LOCATION
Pasewalk
chysip: das pad müsste aber was zur gamesteuerung haben.. und da sind wir dann auch schon beim tablet pc/ konsolen verschnitt wie der yinlips...
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,908
Age
45
Location
Ingolstadt
chrysipp said:
Ich denk mir grad, ein Android Handheld wäre doch für GPH eine perfekte Möglichkeit gewesen den Massenmarkt zu erreichen. Die Produktion wäre wahrscheinlich auch noch billiger als beim Canoo gewesen, da man sich ja das Gel für die Software Entwicklung gespart hätte.

Sie produzieren nun auch Android-Geräte.
Aber anscheinend keine Spielekonsolen mehr.
 

Asmodeus

Newbie
Joined
Jul 27, 2010
Messages
342
Age
49
Location
Koblenz
LOCATION
Koblenz

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Asmodeus said:
...mit sonyartigen Buttons auf der rechten Seite. :dash:
Das wird es wohl auch nicht bis nach Europa schaffen.
Na, dann hätten es die GPH's, mit ihren Super Nintendo-artigen Buttons, aber auch nicht schaffen dürfen .
 
A

Anonymous

Guest
funktionieren diese "nubs" bei den china dinger überhaupt ???
ich hab bis heut nicht ein video gesehen wo ein internes spiel oder ein emulator diesen nutz.
und jedesmal wenn ich ein N64 emulator auf sonem ding laufen sehe achte ich darauf ab der nub in verwendung ist. NIE
 

ivanovic

Member
Joined
Aug 4, 2006
Messages
784
kaiser-sahin said:
funktionieren diese "nubs" bei den china dinger überhaupt ???
ich hab bis heut nicht ein video gesehen wo ein internes spiel oder ein emulator diesen nutz.
und jedesmal wenn ich ein N64 emulator auf sonem ding laufen sehe achte ich darauf ab der nub in verwendung ist. NIE
Was ich im Thread im englischsprachigen Board gelesen hab war, das die Nubs rein digital arbeiten. Also so, wie das unsinnige, joystick-artige etwas beim GP2X. Letztlich nur auf die identische Funktionalität der DPad Knöpfe gemappt, nicht mehr aber auch nicht weniger. Also auch nicht als analoges Eingabemedium z.B. für N64 Emulation nutzbar...
 
A

Anonymous

Guest
ivanovic said:
kaiser-sahin said:
funktionieren diese "nubs" bei den china dinger überhaupt ???
ich hab bis heut nicht ein video gesehen wo ein internes spiel oder ein emulator diesen nutz.
und jedesmal wenn ich ein N64 emulator auf sonem ding laufen sehe achte ich darauf ab der nub in verwendung ist. NIE
Was ich im Thread im englischsprachigen Board gelesen hab war, das die Nubs rein digital arbeiten. Also so, wie das unsinnige, joystick-artige etwas beim GP2X. Letztlich nur auf die identische Funktionalität der DPad Knöpfe gemappt, nicht mehr aber auch nicht weniger. Also auch nicht als analoges Eingabemedium z.B. für N64 Emulation nutzbar...

welch verschwendung. ohne funktion auch einfach ein designfehler :slap:
 

kironon

Still Fresh
Joined
Jul 19, 2009
Messages
504
kaiser-sahin said:
ivanovic said:
kaiser-sahin said:
funktionieren diese "nubs" bei den china dinger überhaupt ???
ich hab bis heut nicht ein video gesehen wo ein internes spiel oder ein emulator diesen nutz.
und jedesmal wenn ich ein N64 emulator auf sonem ding laufen sehe achte ich darauf ab der nub in verwendung ist. NIE
Was ich im Thread im englischsprachigen Board gelesen hab war, das die Nubs rein digital arbeiten. Also so, wie das unsinnige, joystick-artige etwas beim GP2X. Letztlich nur auf die identische Funktionalität der DPad Knöpfe gemappt, nicht mehr aber auch nicht weniger. Also auch nicht als analoges Eingabemedium z.B. für N64 Emulation nutzbar...

welch verschwendung. ohne funktion auch einfach ein designfehler :slap:
ich versteh gar nicht wie solche "designfehler" bei so etwas überhaupt zustande kommen können....
in diesem fall ist die hardware ja gar nicht so schlecht aber wieso kommen die produzenten von dem ding nicht selber auf die idee, das man nicht das nächstbeste design kopieren sollte weil das ganz vielleicht konsequenzen nach sich ziehen könnte? :slap:
mir wären 100 andere möglichkeiten für das design eingefallen und wenn mir sowas einfällt, dann sollten die produzenten bestimmt wissen wie es besser geht.
ebenso verstehe ich auch überhaupt nicht warum man nicht-funktionelles zubehör wie den hier vorhandenen nub beifügt... :crazy:
es wird also komplett am falschen ende gespart und das produkt verschwindet im prinzip in der masse :dash:
 

scorpio16v

Still Fresh
Joined
Aug 15, 2010
Messages
265
Der einzige Emulator für Android, der Analog Input kann, ist die aktuelle Version von N64oid. Dort funktionieren zu mindest bei Honeycomb Tablets USB-Gamepads.
Selbst wenn Yinlips unter Android 2.2 einen Treiber für das Analogpad entwickelt hätte, heißt das nicht, daß die Games/Emus das auch unterstützen.
 
A

Anonymous

Guest
scorpio16v said:
Der einzige Emulator für Android, der Analog Input kann, ist die aktuelle Version von N64oid. Dort funktionieren zu mindest bei Honeycomb Tablets USB-Gamepads.
Selbst wenn Yinlips unter Android 2.2 einen Treiber für das Analogpad entwickelt hätte, heißt das nicht, daß die Games/Emus das auch unterstützen.
die frage die ich mir grad stelle ist aber eher, ob der "analognub" auch ein analoger ist oder einfach ein rundes design mit 8 wege steuerung.
 

scorpio16v

Still Fresh
Joined
Aug 15, 2010
Messages
265
Dazu müßte man das Teil wohl mal aufmachen. :confused:??
Also wenn ich mein PS3 Sixaxis per USB an mein Tablet anschließe, kann ich in Emus den linken Analogstick auch nur mit den selben Bottoncodes mappen wie das D-Pad.
Unter N64oid kann ich mit dem linken Stick aber definitiv Analogeingaben machen.
Das selbe hat Yongzh auch über BT mit dem iControlpad geschafft.

GTA3 und Shadowgun z.B. erkennen auch den Analogstick vom Sixaxis, schätze mal auch alle aktuellen Gameloft Spiele.

Ich hab jetzt aber noch kein Video mit solchen Games und dem Yinlips gesehen.
 

ivanovic

Member
Joined
Aug 4, 2006
Messages
784
kaiser-sahin said:
scorpio16v said:
Der einzige Emulator für Android, der Analog Input kann, ist die aktuelle Version von N64oid. Dort funktionieren zu mindest bei Honeycomb Tablets USB-Gamepads.
Selbst wenn Yinlips unter Android 2.2 einen Treiber für das Analogpad entwickelt hätte, heißt das nicht, daß die Games/Emus das auch unterstützen.
die frage die ich mir grad stelle ist aber eher, ob der "analognub" auch ein analoger ist oder einfach ein rundes design mit 8 wege steuerung.
Wo hast du denn die Info her, dass das ein analognub sei? Wie ich geschrieben habe wird das wohl recht sicher ein *digitaler* Nub sein, der sich letztlich wie ein 4 oder 8 Wege Pad verhält.
 
A

Anonymous

Guest
ivanovic said:
kaiser-sahin said:
scorpio16v said:
Der einzige Emulator für Android, der Analog Input kann, ist die aktuelle Version von N64oid. Dort funktionieren zu mindest bei Honeycomb Tablets USB-Gamepads.
Selbst wenn Yinlips unter Android 2.2 einen Treiber für das Analogpad entwickelt hätte, heißt das nicht, daß die Games/Emus das auch unterstützen.
die frage die ich mir grad stelle ist aber eher, ob der "analognub" auch ein analoger ist oder einfach ein rundes design mit 8 wege steuerung.
Wo hast du denn die Info her, dass das ein analognub sei? Wie ich geschrieben habe wird das wohl recht sicher ein *digitaler* Nub sein, der sich letztlich wie ein 4 oder 8 Wege Pad verhält.

wo hast du gelesen das ich auf dein post geantwortet hab ??
ausserdem redest du von nub>s< , damit meinst du nicht umbeding den hier grad gezeigten. sondern veralgemeinerst nur.
und das muss ja nicht für absolut alle geräte stimmen.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,579
Location
Uncanny Valley
Bei nur 3 Stunden Akkulaufzeit und der fehlenden Möglichkeit, handelsübliche Akkus einzusetzen, kann so ein Teil noch so leistungsstark sein,
als tragbares Gerät hat es seinen Zweck dann einfach verfehlt.

Sollten ED, Craig, Kilic und Weston irgendwann nochmal dazu kommen, etwas Neues zu entwickeln, was der Pandora keine direkte Konkurrenz machen soll,
so bitte etwas wie den Caanoo mit zusätzlichem Steuerkreuz und normalen Akkus (z.B. AAA oder AA, hauptsache leicht auszuwechseln und zu erwerben)
oder den Pandoraakkus. Das zusätzliche Gewicht und Volumen hätte nicht nur Nachteile.
Selbst wenn es doppelt so teuer wäre wie die aktuelle GPH-Konsole, würde ich zuschlagen,
zumal das eh erst in vielen Jahren möglich wäre, wie ich vermute, dann aber hoffentlich mit Mupen64Plus.
 

lurch86

Newbie
Joined
Feb 6, 2010
Messages
191
hab das ding jetzt mal paar stunden getestet.
hab auch gleich die custom firmware draufgehauen läuft garnicht so schlecht. zur steuerung muss ich sagen ist gewöhnungsbedürftig. Die tasten haben einen relativ langen weg bis man sie betätigt. Das mappen des der digital steuerung auf den analogen stick fünktioniert relativ gut bei n64 ocarina of time (Baum hab ich schon durch). Man kann es zwar nicht dosieren aber normale kreise kann man laufen. wenn es mal langsam sein soll benutz ich den Touchscreen der aber relativ viel druck braucht für kurze Fingernägel ist das nix^^. Hab nur noch ein Problem das im markte nur wenige spiele angezeigt werden er sagt auch immer das das devie nicht unterstützt wird, vielleicht hat da ja jemand nen tipp.

edit: habs hinbekommen der market war irgendwie nicht richtig installiert.

mfg
 

StefanB

Newbie
Joined
Jul 21, 2009
Messages
217
Kommt demnächst etwas vergleichbares heraus oder ist man mit diesem Gerät gut bedient ?
 
Top