benutzt der gp2x (noch) proprietäre Treiber?


colo

Still Fresh
Joined
Dec 30, 2005
Messages
19
BlackVivi said:
Ausserdem verstehe ich wirklich nicht, was ihn so extrem stört. Es stört weder die Programmierer, noch die Anwender.

Stimmt - das kuemmert wirklich nur Leute, denen ihre (digitale) Freiheit am Herzen liegt.

http://www.gnu.org/philosophy/
http://deshalbfrei.org/


Die Specs des SD-Konsortiums zur Implementation eines Treibers fuer entsprechende Lesegeraete kosten uebrigens mehrere Hunderttausend Dollar, und sind nur unter NDAs erhaeltlich. So viel also zum "soll er halt einen eigenen Treiber schreiben"-"Argument". Wenn man keine Ahnung hat... ;)
 

BlackVivi

Newbie
Joined
Mar 16, 2006
Messages
264
colo said:
BlackVivi said:
Ausserdem verstehe ich wirklich nicht, was ihn so extrem stört. Es stört weder die Programmierer, noch die Anwender.

Stimmt - das kuemmert wirklich nur Leute, denen ihre (digitale) Freiheit am Herzen liegt.

http://www.gnu.org/philosophy/
http://deshalbfrei.org/


Die Specs des SD-Konsortiums zur Implementation eines Treibers fuer entsprechende Lesegeraete kosten uebrigens mehrere Hunderttausend Dollar, und sind nur unter NDAs erhaeltlich. So viel also zum "soll er halt einen eigenen Treiber schreiben"-"Argument". Wenn man keine Ahnung hat... ;)
BlackVivi said:
Nur, dann kann er sich freuen. Ich denke es wird nicht so einfach sein das SD-Kartenlaufwerk anzusprechen ohne eine perfekte Dokumentation.
;)


Digitale Freiheit... mit Freiheit lässt sich eben nit so derbe das Geld machen, is nunmal so. GPH will ja auch nochn' bissel Geld nebenbei machen... Verdammisch
 

Seraptin

Member
Staff member
Joined
Feb 14, 2004
Messages
1,715
Location
Germany
Website
Visit site
nun ja digitale freiheit ist schon schön aber man kann alles übertreiben.

Ich weiß nicht genau ob der treiber jetzt frei ist oder nicht aber ich frage mich was da drann den so der beinbruch ist... für mich grenzt das wirklich auch schon an fanatismus :wacko: .
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
Seraptin said:
nun ja digitale freiheit ist schon schön aber man kann alles übertreiben.

Ich weiß nicht genau ob der treiber jetzt frei ist oder nicht aber ich frage mich was da drann den so der beinbruch ist... für mich grenzt das wirklich auch schon an fanatismus :wacko: .

Warum fanatisch ? Hat Hoshpak andere überzeugen wollen seinen Weg zu gehen? Hat er Leute beleidigt die unfreie Treiber benutzen? Nein. Er hat hier nur freundlich angefragt wie nun die Sachlage ist.
Das ist doch kein Fanatismus.
Hoshpak hat nur für sich selbst endschieden, keine unfreie Treiber zu nutzen. Wieso, weshalb, warum interessiert doch erstmal gar nicht. Braucht sich hier keiner zu rechtfertigen warum er etwas nutzt oder eben nicht nutzt.
Ein wenig mehr Toleranz anders denkenden gegenüber wäre nicht schlecht.
Daß es für ihn schwer sein wird, Alternativen zum GP2x, die seinen Wünschen entsprechen zu finden, steht auf einem ganz anderen Blatt...

Gruß,
Stephan
 

Seraptin

Member
Staff member
Joined
Feb 14, 2004
Messages
1,715
Location
Germany
Website
Visit site
naja man kann auch fanatisch sein ohne andre von seinen ansichten überzeugen zu wollen.

Ich will ihn natürlich nicht angreifen, allerdings finde ich es halt übertrieben ein gerät nur wegen einem unfreien sd treiber zu "verstoßen".

Es ist auch seine entscheidung ob und was er will und er muss sich dafür nicht rechtfertigen.

Ich wollte lediglich meine eigene meinung zum ausdruck bringen und ich finde es nunmal übertrieben z.B. keine 3d beschleunigung zu nutzen nur weil der treiber "unfrei" ist.

p.s.

vielleicht hat Hoshpak ja auch seine gründe dafür aber für mich ist das einfach nicht ersichtlich.
Und es mag auch sein dass fanatisch nicht ganz der richtige ausdruck ist aber es passt halt sehr gut dazu wie ich über die sache denke ;)
 

nibel

Still Fresh
Joined
Nov 17, 2005
Messages
520
Also ich kann ihn absolut verstehen, übrigens falls der Treiber wirklich "unfrei" ist und er gegen den Kernel direkt gelinkt wurde ist das ein GPL verstoß oder sie regeln das wie nvidia. Falls ersteres der Fall ist würde ich den GP2x auch verstossen, bis das Prob behoben ist.
 

Masen

Newbie
Joined
Dec 29, 2005
Messages
205
Hoshpak said:
Emu&Co said:
Immer diese Fanatischen Linux User... :roll:

Dann dürfte ich aber auch kein Java oder Opera, etc. benutzen, aber Treiber sind für mich eine andere Kategorie, da geht es dann nicht mehr nur um Ideologie sondern es gibt ganz praktische Gründe keine nicht-freien Treiber zu verwenden (um das Wort "proprietär" mal zu ersetzen). Bitte sei mit Vorurteilen in Zukunft ein bisschen vorsichtiger.


aber er schreibt ja von praktischen Gründen ... wo während denn diese für einen Anwender ? also wo hat man als Anwender vorteile davon wenn der Treiber frei ist (ausser halt die kosten) . Selbst für Dev´s frag ich mich das ein wenig, wobei dann vll sowas wie SDIO möglich wenn das alles frei wär ...
 

Patx1981

Newbie
Joined
Sep 7, 2005
Messages
141
Oh Mann...da muß man ja echt keine anderen Probleme haben,wenn man sich an sowas stört...(is halt meine Meinung). :roll:
 

Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
So, ich bin wieder da, tut mir leid, dass ich mich wohl etwas vorschnell verabschiedet habe, nach einer sehr konstruktiven Diskussion auf gp32x.com weiß ich nun, dass U-boot einen Standard-SD Treiber mitbringt und es einen recht guten Treiber im sdkl2x gibt, ich werde mir wohl doch einen gp2x kaufen und mich in C und die Kernelentwicklung einarbeiten und versuchen aus den vorhandenen Informationen einen freien Treiber zu schreiben. Mir ist klar, dass vielleicht nicht jeder meine Entscheidung versteht, deshalb möchte ich mich an dieser Stelle mal aus einer pn selbst zitieren, dies bezieht sich jedoch auf die NVIDIA-Treiber (ich hatte auch schon einige Diskussionen in anderen Foren deswegen):
1.Weil ich nicht von proprietären Treibern abhängig sein möchte (die Unsicherheit ist mir zu groß, falls NVIDIA irgendwann den Support einstellt, etc.)
2.Ich denke, dass das momentan die beste Möglichkeit die Entwicklung freier Treiber zu unterstützen (wenn sie keiner nutzt und keiner Bugreports einschickt können die Bugs auch kaum gefixt werden)
3.Weil ich befürchte, dass bei einer starken Akzeptanz weitere Hersteller statt ihre Spezifikationen zu veröffentlichen auf proprietäre Treiber umsteigen könnten.

Abschließend bleibt nur noch zu sagen, dass ich durchaus noch andere Probleme habe und versuche das alles irgendwie unter einen Hut zu kriegen :wink:
 

Elektranox

Still Fresh
Joined
Dec 3, 2005
Messages
1,805
Age
32
Location
Oldenburg, Germany, Earth
Website
elektranox.dyndns.org
Hoshpak said:
So, ich bin wieder da, tut mir leid, dass ich mich wohl etwas vorschnell verabschiedet habe, nach einer sehr konstruktiven Diskussion auf gp32x.com weiß ich nun, dass U-boot einen Standard-SD Treiber mitbringt und es einen recht guten Treiber im sdkl2x gibt, ich werde mir wohl doch einen gp2x kaufen und mich in C und die Kernelentwicklung einarbeiten und versuchen aus den vorhandenen Informationen einen freien Treiber zu schreiben. Mir ist klar, dass vielleicht nicht jeder meine Entscheidung versteht, deshalb möchte ich mich an dieser Stelle mal aus einer pn selbst zitieren, dies bezieht sich jedoch auf die NVIDIA-Treiber (ich hatte auch schon einige Diskussionen in anderen Foren deswegen):
1.Weil ich nicht von proprietären Treibern abhängig sein möchte (die Unsicherheit ist mir zu groß, falls NVIDIA irgendwann den Support einstellt, etc.)
2.Ich denke, dass das momentan die beste Möglichkeit die Entwicklung freier Treiber zu unterstützen (wenn sie keiner nutzt und keiner Bugreports einschickt können die Bugs auch kaum gefixt werden)
3.Weil ich befürchte, dass bei einer starken Akzeptanz weitere Hersteller statt ihre Spezifikationen zu veröffentlichen auf proprietäre Treiber umsteigen könnten.

Abschließend bleibt nur noch zu sagen, dass ich durchaus noch andere Probleme habe und versuche das alles irgendwie unter einen Hut zu kriegen :wink:

w00t! Kümmerst du dich dann vielleicht auch um SDIO?
 

Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
Wahrscheinlich eher nicht, mein Primärziel wird es erstmal sein, vernünftigen SD und mmc Support zu implementieren, SDIO scheint wesentlich schwieriger zu sein vor allem von der Dokumentation her.

EDIT:Was natürlich nicht heißt, dass das nicht jemand anderes machen könnte, der Treiber wird natürlich unter GPL stehen und soweit ich soweit bin werde ich auch eine Projektseite einrichten, über die sich andere beteiligen können.
 
Top