Der GP2x in Korea


sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
Nabend.

Ich habe hier mal ein paar Informationen aus Korea über den GP2x. Diese sind vielleicht für den einen oder anderen hier ganz interessant. Einige Details hat uns ja schon ED verraten, ein Paar Sachen waren aber zumindest für mich neu.

- In Korea sind lediglich die 500 Vorbestellungen ausgeliefert worden. D.h. im Augenblick wird in Korea kein einziger GP2x verkauft. Einige Leute fangen schon an, den GP2x zu reimportieren.
GPH wartet wohl auf eine stabile Firmware um dann den Verkauf offiziell zu beginnen. Außerdem scheint sich GPH im Augenblick auf den Export des GP2x zu konzentrieren. Mein Kontakt meint, daß es sich wohl noch einige Zeit hinziehen kann, bis der Verkauf wieder beginnt.

-Der GP2x ist in Korea (genau wie in Deutschland) ein Produkt für Freaks und muß sich dort mit Unmengen von täglich vorgestellten neuen Mediaplayern und Mobiltelefonen herumschlagen.

- Die Mehrheit der Koreaner nutzt den GP2x als Medienplayer. Wobei der GnGeo Emulator wohl die neue Killerapplikation ist. Viele wollen unbedingt ein tragbares Neo Geo System haben und da steht der GP2x alleine da.

-Die Community besteht also aus ungefähr 500 Leuten. Vergleichbar also mit der Deutschen. Hauptthema ist das Encoden von Filmen.

-Der Launch in Korea verlief katastrophal mit vielen Bugs und Hardwareproblemen (ach nee :wink: ). Die Koreaner sind Perfektionisten und stellen hohe Erwartungen an das Produkt und das ist auch der Grund, daß GPH den GP2x erst wieder verkaufen kann, wenn die Firmware halbwegs ohne Fehler ist.

-Als großes Problem sehen viele Koreaner neben dem Joystick das Display. Da viele den GP2x als Medienplayer verwenden und die Konkurenz da einfach besser ist.

So, das wars erstmal für heute. In den Aussagen steckt natürlich immer die subjektive Ansicht meines Kontaktes, aber ich denke, man erhält einen groben Überblick über die Szene in Korea.

Gruß,
Stephan
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,217
Location
germany
Website
Visit site
sbock said:
- In Korea sind lediglich die 500 Vorbestellungen ausgeliefert worden. D.h. im Augenblick wird in Korea kein einziger GP2x verkauft. Einige Leute fangen schon an, den GP2x zu reimportieren.
GPH wartet wohl auf eine stabile Firmware um dann den Verkauf offiziell zu beginnen. Außerdem scheint sich GPH im Augenblick auf den Export des GP2x zu konzentrieren. Mein Kontakt meint, daß es sich wohl noch bis Juni hinziehen kann, bis der Verkauf wieder beginnt.
Ok, das mit den 500 Vorbestellungen wusste ich, aber daß danach NIX mehr bei denen rausging schockt mich dann doch schon ein bissl. :twisted:
Immerhin, die Firma scheint die richtige Strategie zu verfolgen: Betatesten des Gerätes bei den Freaks und dann rausbringen wenn die Mühle rund läuft. Hab ich nix gegen ich könnt sogar auch bis Juni warten mitm Kauf - muss ich natürlich nicht, ED sei Dank! :lol:
sbock said:
- Die Mehrheit der Koreaner nutzt den GP2x als Medienplayer. Wobei der GnGeo Emulator wohl die neue Killerapplikation ist. Viele wollen unbedingt ein tragbares Neo Geo System haben und da steht der GP2x alleine da.
Ich will auch unbedingt ein tragbares neo-Geo System. Wer will das nicht. Is für mich auch DAS Killer-Argument fürn GP2X 8)
sbock said:
-Die Community besteht also aus ungefähr 500 Leuten. Vergleichbar also mit der Deutschen. Haupthema ist das Encoden von Filmen.
Wir solln nur 500 sein in Germany? :twisted: Wow, dann währe es ja ein echt exclussiver Club hier. ^_^
sbock said:
-Der Launch in Korea verlief katastrophal mit vielen Bugs und Hardwareproblemen (ach nee :wink: ). Die Koreaner sind Perfektionisten und stellen hohe Erwartungen an das Produkt und das ist auch der Grund, daß GPH den GP2x erst wieder verkaufen kann, wenn die Firmware halbwegs ohne Fehler ist.
Kann ich nachvollziehen. ich hab auch gerne perfekte Produkte. Ich seh auch gern zu wie Die heranreifen und der GP2X ist schon ganz schön gereift muss ich zugeben. Wie wird es dann erst Juni aussehen? :)

Alles in Allem SEHR interessant. Hab vor kurzem nen Thread eröffnet in dem ich fragte, was denn so da drüben in Korea abgeht bezüglich Community. Das hier gab schon nen guten Einblick

Danke ^_^
 

Digitalrat

Member
Joined
Jan 8, 2005
Messages
1,639
-Der Launch in Korea verlief katastrophal mit vielen Bugs und Hardwareproblemen (ach nee Wink ).

-Als großes Problem sehen viele Koreaner neben dem Joystick das Display.

Beides liegt daran das die Koreaner die schlechtesten je ausgelieferten GP2X bekommen haben... die ersten 500 halt. ;) Die wurden noch von einer anderen Firma zusammen gebaut und hatten noch viel mehr Fehler als die First Edition Geräte die wir hier haben. Vor allem mit dem Display gab/gibt es Probleme.
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
Hab vor kurzem nen Thread eröffnet in dem ich fragte, was denn so da drüben in Korea abgeht bezüglich Community.
Jup, den Thread kenn ich. Der hat mich auch ein wenig dazu gebracht, mal etwas zu recherchieren. Ich wollte auch erst in Deinem Thread posten,
da aber auch ein paar Dinge außerhalb der Community zu Worte kommen habe ich mich entschieden einen neuen Thread zu eröffnen. Mal sehen, vielleicht bekomme ich noch die ein oder andere Information...

Gruß,
Stephan
 

SunSpire

Member
Joined
Feb 24, 2006
Messages
283
sbock said:
-Die Community besteht also aus ungefähr 500 Leuten. Vergleichbar also mit der Deutschen. Haupthema ist das Encoden von Filmen.

Wir solln nur 500 sein in Germany? :twisted: Wow, dann währe es ja ein echt exclussiver Club hier. ^_^

501! Bin auch deutscher GP2X'ler, obwohl ich nun schon seit rund 2 Jahren in England wohne ;)

... btw. craigix hat seinen Wohnsitz ca. 3 Autostunden nördlich von hier ;)

"SunSpire"
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
So, noch ein Paar Infos aus Kora:

-GPH hat wohl doch eine neue Firma beauftragt, die sich um die Firmware kümmert. (ED hat das ja schon vermutet)

-Außer Movies und NeoGeo sind Graphic Novel Games ala Tsukihime voll in Mode. NK (Ein bekannter koreanischer Homebrew Programmierer) hat dafür zwei Interpreter geschrieben. Sehr beliebt sind Novels japanischer Firmen, viele mit "Adult" Themen, aber durchaus mit guten Storys.

-Es gibt wohl nur 2 Koreaner, die regelmäßig auf GP32x.com posten. Ein wenig Englisch können viele Koreaner aus der Zielgruppe 15-25 Jahre, die einen GP2x haben. Viele schauen aber nur kurz in das englischsprachige Forum herein, posten aber nicht. :(

-Open Source ist unter der jüngeren Bevölkerung wohl doch sehr erfolgreich. Viele haben sich aber leider noch nicht mit der GPL auseinandergesetzt und verstehen das Konzept dahinter nicht. Sehr viele Geräte aus der Unterhaltungsindustrie bzw. Handhelds aus Korea haben Linux als Betriebssystem.

@SunSpire
Willkommen !

Gruß,
Stephan
 

SatanClaus

Member
Joined
Mar 3, 2003
Messages
1,077
sbock said:
-Es gibt wohl nur 2 Koreaner, die regelmäßig auf GP32x.com posten. Ein wenig Englisch können viele Koreaner aus der Zielgruppe 15-25 Jahre, die einen GP2x haben. Viele schauen aber nur kurz in das englischsprachige Forum herein, posten aber nicht. :(

Das ist auch eine dieser Sachen, die mich auch immer wieder wundert. Es ist ja fast schwerer, Informationen aus Japan und auch den meisten anderen asiatischen Länder zu bekommen als damals aus den Ländern hinter dem eisernen Vorhang. Und das, obwohl die meisten wohl halbwegs passables Englisch können :(
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,217
Location
germany
Website
Visit site
sbock said:
Hab vor kurzem nen Thread eröffnet in dem ich fragte, was denn so da drüben in Korea abgeht bezüglich Community.
Jup, den Thread kenn ich. Der hat mich auch ein wenig dazu gebracht, mal etwas zu recherchieren. Ich wollte auch erst in Deinem Thread posten,
da aber auch ein paar Dinge außerhalb der Community zu Worte kommen habe ich mich entschieden einen neuen Thread zu eröffnen. Mal sehen, vielleicht bekomme ich noch die ein oder andere Information...

Gruß,
Stephan

Passt schon. :)
sbock said:
-Außer Movies und NeoGeo sind Graphic Novel Games ala Tsukihime voll in Mode. NK (Ein bekannter koreanischer Homebrew Programmierer) hat dafür zwei Interpreter geschrieben. Sehr beliebt sind Novels japanischer Firmen, viele mit "Adult" Themen, aber durchaus mit guten Storys.
"Graphic Novel Games mit Adult Themen" hey, das is doch mal ne Gute Umschreibung für Hentai-Games. :lol:
Hab lange Keine mehr gespielt. gibt da wirklich Gute, man glaubt es kaum. :roll:
Was es inzwischen nich alles für den Handheld gibt...
 
Top