Ebook Reader mit PDF-Unterstützung gesucht


ZoxFox

Still Fresh
Joined
Aug 1, 2008
Messages
835
Location
Germany
hallo,

suche ein guten ebook reader mit dem ich zeitschriften im pdf format lesen kann.
kennt irgendjemand einen reader der sich dafür gut eignet?
mit amazons kindle kann man ja seit dem FW update ende november pdfs betrachten, hat allerdings keine zoomfähigkeit...

der Irex Digital Reader 1000S scheint seinen job was pdfs angeht recht gut zumachen, dank dem großen display kann er pdfs in orgininalgröße darstellen, man kann mehrere dateien gleichzeitig geöffnet haben und mit einer reiter-funktion hin und her wechseln.
ist mir aber mit 700€ definitiv zu teuer gibt es da keine günstigeren, guten alternativen, die sich preislich um die 200 euronen bewegen?



gruß
flyn
 

SatanClaus

Member
Joined
Mar 3, 2003
Messages
1,077
Ich hab mich auch letztens über das Thema schlau gemacht, weil ich sowas gut für die Uni gebrauchen könnte. Schon alleine bei den Kopierkosten jedes Semester würde sich das Gerät innerhalb kurzer Zeit lohnen. Dummerweise gibt es momentan keine eInk-Geräte, die PDFs vernünftig anzeigen können. Daher hab ich mich entschlossen, erstmal noch eine Weile zu warten. Der eBook-Markt beginnt erst jetzt richtig Fahrt aufzunehmen und in einem oder zwei Jahren dürften die Geräte deutlich günstiger und besser sein. Und vielleicht PDF beherrschen.
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Hab bis jetz nur die Sony teile getestet, die ja irgendwie in jeder Buchhandlung rumstehen. Naja Lesbar sind die, Preislich zumindest besser als 700 aber eben für 200 gibts da noch nix.
Ich hab auch schon drüber nachgedacht, bin dann aber zu dem schluss gekommen, dass ich lieber was hab was mehr formate unterstützt (dass man sich auch mal nen sourcecode oder ne HTML ansehn kann). Tja da sehe ich nur 2 Möglichkeiten: PPC mit großem Display und guter auflösung (mit guten Akku schweine teuer) oder ein Smart Q7, da gibts bei ebay auch einen Bericht drüber, wie das ding sich so als ebook reader schlägt. Schein recht sinnvoll zu sein, man muss blos öffter aufladen, aber wenn mans immer brav ansteckt.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
morq said:
Hab bis jetz nur die Sony teile getestet, die ja irgendwie in jeder Buchhandlung rumstehen. Naja Lesbar sind die, Preislich zumindest besser als 700 aber eben für 200 gibts da noch nix.

hab nen Sony PRS-505 für 200 gekauft. Kann sofern ich weiß, fast alle formate, auch PDF.

@Flyn: Was für zeitschriften willst denn damit lesen?
 

SatanClaus

Member
Joined
Mar 3, 2003
Messages
1,077
Thrake said:
morq said:
Hab bis jetz nur die Sony teile getestet, die ja irgendwie in jeder Buchhandlung rumstehen. Naja Lesbar sind die, Preislich zumindest besser als 700 aber eben für 200 gibts da noch nix.

hab nen Sony PRS-505 für 200 gekauft. Kann sofern ich weiß, fast alle formate, auch PDF.

Hast du ihn schon da? Wenn ja, würde ich dich gerne mal ein paar Tests mit diversen PDFs etc. durchführen lassen. Das Sony-Teil ist auf jeden Fall momentan das günstigste und es ist immerhin auch hier erhältlich, aber ich weiß halt nicht, wie das Teil mit größeren PDFs klar kommt. Und die Uni scannt eh nur Texte als Bild ein und packt das in ein PDF.
 

relei

Well-Known Member
Staff member
Joined
Dec 27, 2006
Messages
1,205
Hi,
hab nen Sony PRS-505 für 200 gekauft. Kann sofern ich weiß, fast alle formate, auch PDF.

Den habe ich mir auch gekauft und PDFs gehen damit super. Ich war wirklich überascht wie schön sich so ein EInk-Display lesen lässt.

Schönen Gruß
Rene

PS: Der 600 ist mit Touchscreen, aber achtung bei dem Modell spiegelt das Display im Licht.
 

Holliefant

Member
Joined
Aug 18, 2008
Messages
476
Ich habe auch so einen Sony, wenn ich einen Tip geben dürfte:

http://calibre-ebook.com/

Das ist ein super Tool wo man die PDFs auch ohne Probleme in epub umwandeln kann, womit man dann doch besser zurande kommt.
 

JohnDavidson

Newbie
Staff member
Joined
Aug 17, 2005
Messages
1,020
Age
33
Location
Mettmann
Website
www.masterlinux.de
ICQ
347384376
WEBSITE
http://www.masterlinux.de
LOCATION
Mettmann
Ich bin nen großer Fan von Irex. Der neue 800er ist toll. Dieser besitzt auch die neuste E-Ink Technologie. Meiner Meinung nach benötigen solche Reader ne Stifteingabe für Notizen.
https://www.irexshop.com/product_info.php?cPath=22&products_id=80&osCsid=5aca81a2746cf30ff950d2f3fc903a84
 

SatanClaus

Member
Joined
Mar 3, 2003
Messages
1,077
Will jemand von den Sony-Besitzern mir den Gefallen tun und wie oben geschrieben ein paar Dokumente auf ihre Praxistauglichkeit testen? Ich hab hier diverses Zeugs auf dem Rechner, das ich ungerne alles ausdrucken würde. Bücher, gescannte Texte, Comics und so ein Zeugs halt. Tut mir jemand den Gefallen? Schreibt mir einfach eure Emailaddi per PN und ich schick euch was zu.
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
34
Location
Austria
Ich hab auch den Sony Reader und ganz ehrlich - ich würde wegen PDF noch warten. ;)
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
Satan Claus said:
Will jemand von den Sony-Besitzern mir den Gefallen tun und wie oben geschrieben ein paar Dokumente auf ihre Praxistauglichkeit testen? Ich hab hier diverses Zeugs auf dem Rechner, das ich ungerne alles ausdrucken würde. Bücher, gescannte Texte, Comics und so ein Zeugs halt. Tut mir jemand den Gefallen? Schreibt mir einfach eure Emailaddi per PN und ich schick euch was zu.

Bei PDF bei dem Sony Reader gibt es aber auch Probleme. Stell dir vor, du hast das PDF Dokument im Adobe Reader offen und der Reader zeigt das genau so eine komplette Seite auf seinem Display an. Bei dem kleinem Reader hab ich da z.t. die Probleme gehabt, das die Schrift zu klein war. Wendest du die Zoom-Funktion an, so fängt er dann den Text da anzupassen und Bilder, die zu groß sind, werden nicht angezeigt.
Ich mach das halt so, dass ich eben die weißen Ränder bei PDFs entferne. Das sieht dann wirklich sehr eigenartig bei dem Adobe Reader aus, allerdings sehr gut und lesbar beim Sony Reader.

Optimal ist das nicht, das gebe ich zu. Allerdings ist das Teil auch nur gut, wenn du Romane (oder Skripten) durchlesen willst.
 

Ahab

Newbie
Joined
May 5, 2006
Messages
1,479
Auch ich habe mich mal ein wenig mit dem Thema befasst, da ich sehr gerne meine Zeitungen und Zeitschriften nur noch als PDF beziehen würde, fällt weniger Papiermüll an ;)
Bücher möchte ich immernoch lieber am Papier lesen, fragt nicht warum, aber die machen sich halt so hübsch im Regal, Zeitschriften landen halt eh irgendwann auf dem Müll.

So genug geschwafelt :)

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es keinen finanzierbaren Ebook Reader am Markt gibt, der Pdfs out of the box in lesbarem Zustand anzeigen kann.
Besonders wenn noch Bilder oder dergleichen hinzukommen, gerade bei Zeitschriften und Zeitungen ja der Fall.

Habe dann mit eingien Tablets geliebäugelt, aber irgend wie war da auch nix passendes dabei, zu groß, zu schwer, zu schwacher Akku usw.

Jetzt warte ich erstmal auf die Pandora und schau mal wie gut man auf dem Display PDfs lesen kann.

Falls das nix sein sollte warte ich auf den eBook Reader den Asus angekündigt hat mit OLED :)

Gruß Ahab
 

Beltar

Member
Joined
Feb 13, 2007
Messages
214
Age
32
Location
Stein (nähe St. Pölten(A))
ICQ
232357654
LOCATION
Stein (nähe St. Pölten(A))
Also, i hab mir mal bei einem pdf über OpenOffice die Seitenbreite verkleinert und les das jetzt so am GP2x^^.

mfg
Beltar
 
Top