Ein großes Danke an alle!


ZoxFox

Still Fresh
Joined
Aug 1, 2008
Messages
835
Location
Germany
Es war eine wilde Achterbahnfahrt. Voller Spaß. Nervig. Verblüffend. Angsteinflößend. Einzigartig.

Ich denke, die meisten von Euch haben ähnliches mitgemacht - in der laaaangen Wartezeit, die wir bis jetzt hatten.

Es gab Zeiten, in denen habe ich mich selber gefragt "Auf was hab ich mich da bloß eingelassen?"
Es hab tonnenweise Steine auf unserem Weg - und mit jedem fürchtete ich "Okay. Das war es. Jeder storniert jetzt und ich darf die nächsten 20 Jahre Schulden abzahlen!"

Ich bin bestimmt nicht der einzige Beteiligte am Projekt, der das erleben durfte.

Auf der anderen Seite gab es auch viel, was uns dazu veranlasst hat, nicht aufzugeben. Den Fortschritt, den das Projekt gemacht hat. Wie sehr Euch die Videos gefallen haben. Die Reaktionen in den Foren, als wir den ersten Prototypen gezeigt haben. Und als Ihr das erste Prototyp-Gehäuse gesehen habt.

Es war ein langer, holpriger Weg. Aber nun sind wir angekommen. Viele viele Platinen sind fertig und warten nur noch auf die Gehäuse. Ja, die Gehäuse, die sich so lange hingezogen haben. Aber letztendlich waren wir doch zufrieden. Das Grüne Licht ist gegeben, jetzt fehlt nur noch die Massenproduktion.

In den letzten Tagen wurde in den Foren wieder mehr geschrieben. Und was ich da gelesen habe, hat mich wirklich glücklich gemacht.

Einige Entwickler, die ich seit den guten alten GP32-Tagen kenne und sehr schätze, haben einen Pandora-Prototypen erhalten - und bezeichnen ihn als Schönheit.

Die ganze Gemeinschaft scheint so glücklich, dass wir endlich fertig sind. Kaum noch gemurre.

Jetzt bin ich mir auch wirklich sicher, dass das, was wir gemacht haben, das richtige war. Und deswegen möchte ich persönlich DANKE sagen. Danke an alle!

Danke an...

... Michael, der mit dem Boarddesign und viel Organisation, was die Produktion an sich angeht, einen fantastischen Job abgeliefert hat,
... Craig. Er war derjenige, der wohl das größte Risiko auf sich genommen hat. Zudem hat er uns dazu gebracht, dieses ja auch riskante Projekt überhaupt einzugehen!
... Fatih, der viele Teile und Firmen, mit denen wir arbeiten, zusammengesucht und mit ihnen verhandelt hat.
... DaveC, der das komplette Gehäuse designed hat. Komplett allein! Und es ist großartig geworden!
... notaz, der nicht nur an Lowlevel-Treibern gearbeitet hat, sondern auch viele komplizierte Bugs beseitigt hat (und noch beseitigt). Sehr netter und talentierter Zeitgenosse!
... DJWillis, der der Hauptentwickler hinter dem OS ist - und zudem WiFi zum Laufen gebracht hat!
... skeezix, der das PND-System entwickelt hat und auch so einiges zum OS beigetragen hat.
... cpasjuste, der mehrere Ports gemacht hat und hinter pmenu steckt.
....vimacs, der neben einigen Scripts auch skeezix sehr viel mit den Libraries und PND-System geholfen hat.
... Pickle, der viele viele Spiele portiert hat
... Squidge, der vor langer Zeit für uns die SoCs genauer untersucht hat
... alle anderen Entwickler, die uns in irgendeiner Weise geholfen haben.
... Euch alle! Die Community! Diejenigen, die uns dazu gebracht haben, immer weiterzumachen! Die uns ihr Geld anvertraut haben, um diese kleine Maschine zu produzieren! Danke!



Gut. Und was passiert als nächstes?

Im Moment wissen wir noch nicht, wieviele Gehäuse das Werk in China bis zu ihrem Neujahrsfest produzieren können. FALLS sie das überhaupt irgendwelche schaffen, sind ja durch viele andere wohl auch größere Kunden sehr gut ausgelastet. Aber das wichtigste ist für uns, dass keine Änderungen mehr gemacht werden müssen. Im schlechtesten Fall startet die Massenproduktion eben nach ihrer Neujahres-Pause. Das wäre dann schon am 22. Februar. Nach so einer langen Zeit nicht wirklich schlimm.

Sobald die Gehäuse eintrudeln werden wir uns natürlich dranmachen, Eure Pandoras so schnell wie möglich fertig zu bringen. Auch wenn wir fast am Ende sind, wird es bestimmt ein paar Wochen dauern. Denn neben der Produktion muss ja auch verschickt werden. Die Gehäuse müssen von China nach Amerika, das dauert ein paar Tage. Danach müssen die Pandoras von Amerika zu uns, das dauert ebenfalls wieder ein paar Tage. Und dann müssen sie von uns zu Euch.

Wir halten Euch über die einzelnen Schritte wie immer auf dem Laufenden.
Nachdem gerade das meiste am OS passiert, werde ich demnächst noch eine Status-Seite mit genaueren Infos (was ist schon fertig, was geht noch nicht) über das OS erstellen.


Will jemand ein wenig mit mir plauschen?

Ihr kennt mich wohl alle von den Foren, nehme ich mal an. Wer mich aber mal im Echten Leben treffen will: Ich bin dieses Jahr am 6. März auf der CeBIT in Hannover. Dort halte ich von 12 - 13 Uhr einen Vortrag mit Diskussionsrunde über OpneSource-Spielehandhelds. Natürlich habe ich da auch die Pandora dabei. Wer sich also auf der CeBIT aufhält, warum nicht mal kurz vorbeischauen? Ich werde noch genauere Infos drüber rechtzeitig posten.

aus dem offiziellen blog: http://www.open-pandora.org/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=2&Itemid=2&lang=de
 

Ayato

Newbie
Joined
Mar 28, 2009
Messages
58
da freu ich mich schon auf der Cebit heute meine karte bekommen per post da bin ich mal gespannt die pandora live zu sehen und ED
 

sepinho

Newbie
Joined
Jan 7, 2010
Messages
40
Ich habe meinen Cebit-Besuch extra auf den Samstag gelegt, damit ich zum Vortrag da bin. Wir sehen uns dort!
 

retn

Still Fresh
Joined
Jan 7, 2010
Messages
582
Dann müsstet ihr ja fast ein Gruppenbild mit ED und der Pandora machen ^^
 
Joined
Jun 12, 2009
Messages
597
Age
32
Location
Aachen
LOCATION
Aachen
ach, CeBIT wär schon lustig, leider Klausuren )=

Aber das wird bestimmt jemand von euch filmen, oder?^^
 

sepinho

Newbie
Joined
Jan 7, 2010
Messages
40
ElectronicPirate said:
Aber das wird bestimmt jemand von euch filmen, oder?^^
Das hatte ich mir tatsächlich überlegt. Natürlich nur, wenn ED nichts dagegen hat. Und qualitativ werde ich selbstverständlich auch nicht mit ihm mithalten können. ;)
 

Xtreme2k

Member
Joined
Oct 3, 2008
Messages
341
Überlege auch hinzufahren. Nur die Uhrzeit ist blöd, um rechtzeitig da zu sein müsste ich hier um 4:13 Uhr mit dem Zug los...
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
@fen_fire & ED: Fährt ihr dann mit dem Auto oder mit der Bahn zur CeBIT?
 

sepinho

Newbie
Joined
Jan 7, 2010
Messages
40
Noch irgendjemand aus Berlin, der da hinfährt? Dann würde ich mich nämlich ggf. als Fahrer anbieten. Alleine Auto zu fahren finde ich ökologisch und -nomisch verantwortungslos!
 

lorion84

Newbie
Joined
Nov 10, 2008
Messages
128
Was mich absolut fasziniert ist, wie man im November/Dezember mit der Hoffnung auf irgendwann kommende Gehäuse ewig den Weihnachts- oder Silvestertermin postuliert hat und jetzt, wo man darauf hoffen kann das man irgendwann wirklich Gehäuse bekommt, gibts plötzlich noch wochenlange Montagearbeiten etc.

Außerdem halte ich den neuen Blogeintrag für absolut verfrüht. Niemand hat je ein fertiges Gehäuse gesehen, niemand weiß wann die Chinesen zu produzieren beginnen. Die haben oft genug gelogen (und das hinter kulturellen Unterschieden versteckt) und auch oft genug klar gemacht, dass OP keine hohe Priorität besitzt. Wenn sie ordentlich Aufträge haben, und die Wirtschaft zieht grade wieder an, dann könnten sie ohne weiteres die höher priorisierten Dinge vorziehen und die Pandora, nur wenn sie Lust haben, irgendwann im März oder April produzieren. Oder auch garnicht. Bezahlt sind sie schon, rechtlich haben sie nichts zu befürchten und entgehende Folgeaufträge? LOL... nochmal 10000 Gehäuse für 20.000$ produzieren? Oder lieber 25 Gehäuse für 20.000$ produziert haben?

Also, warten wir es mal ab. Meine optimistische Prognose:
Montag: 22.02.: Produktionsbeginn
Um Versandkosten zu sparen werden alle 10k Gehäuse gemeinsam verschickt. Im Gespräch behaupten die Chinesen, sie hätten gedacht die kleinere Lieferung wäre nur vor CNY nötig gewesen.
Freitag: 05.03.: 10000 Gehäuse wurden produziert und verschickt.
Mittwoch: 10.03.: Ankunft in Texas
Die Gehäuse werden erstmal geprüft und die Mitarbeiter geschult.
Montag: 15.03.: Beginn des Zusammenbaus
Ab da dauert der Produktionsprozess nicht mehr lange. Erste Kunden erhalten am 20.03. ihr Pandora, da kommt auch die erste Lieferung in Europa an.
Erste Pandora beim deutschen Endkunden:
25. März 2010
 

ZoxFox

Still Fresh
Joined
Aug 1, 2008
Messages
835
Location
Germany
sepinho said:
Noch irgendjemand aus Berlin, der da hinfährt? Dann würde ich mich nämlich ggf. als Fahrer anbieten. Alleine Auto zu fahren finde ich ökologisch und -nomisch verantwortungslos!

jo hier! leb ab märz in berlin :)

jetzt würde ich nur gern wissen was jetzt noch "einige wochen" dauert die MP oder die montage?
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,753
Age
43
Location
Ingolstadt
lorion84 said:
Was mich absolut fasziniert ist, wie man im November/Dezember mit der Hoffnung auf irgendwann kommende Gehäuse ewig den Weihnachts- oder Silvestertermin postuliert hat und jetzt, wo man darauf hoffen kann das man irgendwann wirklich Gehäuse bekommt, gibts plötzlich noch wochenlange Montagearbeiten etc.

Plötzlich waren die nicht. Es war von vornherein klar, dass das nur klappt, wenn es keinerlei Fehler im Gehäuse gab.
Es gab aber noch welche, zwar nur kleine, aber die mussten beseitigt werden. Und mit den ganzen Shrinking-Tests hat sich das diese Wochen noch hingezogen.
Niemand hat je ein fertiges Gehäuse gesehen, niemand weiß wann die Chinesen zu produzieren beginnen. Die haben oft genug gelogen (und das hinter kulturellen Unterschieden versteckt) und auch oft genug klar gemacht, dass OP keine hohe Priorität besitzt.

Gelogen haben sie nicht. Wir haben, wie in einem großen Blogpost mal geschrieben, aneinander vorbeigeredet. Seitdem wir unseren chinesisch sprechenden Repräsentanten zur Hand haben, waren alle Informationen korrekt und die Gehäuse sind auch brav angekommen.

Ob sie diese Woche produziert haben, das werden wir sehen. Unser Ansprechpartner hat uns vorgewarnt: Er versucht, seine Mitarbeiter noch ein wenig zum Arbeiten zu überreden, meinte aber auch, dass diese schon in Urlaubsstimmung sind und daher erfahrungsgemäß nicht mehr ganz so arbeiten. Bevor wir aus diesem Grund 500 Gehäuse in den Sand setzen, warten wir lieber die Woche ab. Er entscheidet das, denn er sieht die Mitarbeiter ja im Werk ;)
Nochmals: Die chinesische Mentalität läßt sich hier überhaupt nicht mit unserer vergleichen :)

Und wir haben fertige Gehäuse. Technisch einwandfrei, von der Fertigung eben ganz normal ein Test-Spritzguß. Haben uns ja einige bestätigt, die in der Branche arbeiten, dass die so aussehen.
Wenn sie ordentlich Aufträge haben, und die Wirtschaft zieht grade wieder an, dann könnten sie ohne weiteres die höher priorisierten Dinge vorziehen und die Pandora, nur wenn sie Lust haben, irgendwann im März oder April produzieren. Oder auch garnicht. Bezahlt sind sie schon, rechtlich haben sie nichts zu befürchten und entgehende Folgeaufträge? LOL... nochmal 10000 Gehäuse für 20.000$ produzieren? Oder lieber 25 Gehäuse für 20.000$ produziert haben?

Nun, Fatih ist seit ca. 5 - 6 Jahren bei denen Stammkunde und bringt immer wieder Aufträge. Das wollen sie sich nicht wirklich versauen ;)

Klar wird es noch dauern, aber für verfrüht halte ich das nicht.

Denn die schwierigsten Schritte sind hinter uns. Die Produktion ist das tägliche Brot der Produktionsstätten, da ist nicht viel an Problemen zu erwarten.
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
@ed
ähm ich hab jetzt schon mehrmals gelesen das die gehäusefirma "nur" 1 woche dicht wäre und nicht 2 oder 3, jetzt sagst du dass auch noch ed.
ist dass denn überhaupt 100% sicher? wenn nein dann bitte nicht schon wieder beschönigen und hinterher wundern wenn die leute (inklusive mir) sauer werden und dann in den foren wieder ihren frust ablassen.
also wie sicher ist diese 1 woche????

und wann weis man was nun ist mit den gehäusen?
es ist freitag und bei den chinesen dürfte der arbeitstag wohl vorbei sein????
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,753
Age
43
Location
Ingolstadt
Nicht ganz eine Woche - ein wenig mehr-
Vom 13. - 22. Februar ist dicht.
Ein paar Arbeiter kommen erst am 24. wieder, aber die meisten trudeln am 22. ein.
 

ZoxFox

Still Fresh
Joined
Aug 1, 2008
Messages
835
Location
Germany
EvilDragon said:
Nicht ganz eine Woche - ein wenig mehr-
Vom 13. - 22. Februar ist dicht.
Ein paar Arbeiter kommen erst am 24. wieder, aber die meisten trudeln am 22. ein.

und wie schnell es dann weiter geht weiß keiner? war ja immer von 1000 gehäuse pro tag die rede...
 

lorion84

Newbie
Joined
Nov 10, 2008
Messages
128
EvilDragon said:
lorion84 said:
Was mich absolut fasziniert ist, wie man im November/Dezember mit der Hoffnung auf irgendwann kommende Gehäuse ewig den Weihnachts- oder Silvestertermin postuliert hat und jetzt, wo man darauf hoffen kann das man irgendwann wirklich Gehäuse bekommt, gibts plötzlich noch wochenlange Montagearbeiten etc.
Plötzlich waren die nicht. Es war von vornherein klar, dass das nur klappt, wenn es keinerlei Fehler im Gehäuse gab.
Es gab aber noch welche, zwar nur kleine, aber die mussten beseitigt werden. Und mit den ganzen Shrinking-Tests hat sich das diese Wochen noch hingezogen.
Ich hab grade nochmal nachgelesen, auch im Dezember wurde mir max. 14 Tagen Montagezeit gerechnet. Deinen Kommentar zu meiner Aussage verstehe ich zwar nicht (diese Woche wurden noch Shrinkingprobleme gefixed???), aber da meine schon falsch war...
Niemand hat je ein fertiges Gehäuse gesehen, niemand weiß wann die Chinesen zu produzieren beginnen. Die haben oft genug gelogen (und das hinter kulturellen Unterschieden versteckt) und auch oft genug klar gemacht, dass OP keine hohe Priorität besitzt.
Gelogen haben sie nicht. Wir haben, wie in einem großen Blogpost mal geschrieben, aneinander vorbeigeredet. Seitdem wir unseren chinesisch sprechenden Repräsentanten zur Hand haben, waren alle Informationen korrekt und die Gehäuse sind auch brav angekommen.
Na, das kann man sehen wir man will. Ausländische Mentalität verstehen ist keine Einbahnstraße. China ist Exportweltister und das von euch gewählte Werk ist sehr professionell. Wenn man ein vollständig fertiges perfektes Board haben will, wie es aus der MP kommen wird, und sie "ja" sagen, dann aber ein schicken das weder Silk noch Finish drauf hat und unprofessionell aus den Formen gebrochen wurde, dann ist das nicht aneinander vorbeireden und sicher kein kulturelles Mißverständniss. Aber die Chinesen verkaufen uns das immer schön so, und solange alle mitspielen wird sich das bei ihnen nie ändern. Kopieren ist bei ihnen ja auch eine Form der Erherbietung, wer sind wir also wenn wir sie dafür verurteilen würden das sie z.B. den Transrapid nachbauen...
Ob sie diese Woche produziert haben, das werden wir sehen. Unser Ansprechpartner hat uns vorgewarnt: Er versucht, seine Mitarbeiter noch ein wenig zum Arbeiten zu überreden, meinte aber auch, dass diese schon in Urlaubsstimmung sind und daher erfahrungsgemäß nicht mehr ganz so arbeiten. Bevor wir aus diesem Grund 500 Gehäuse in den Sand setzen, warten wir lieber die Woche ab. Er entscheidet das, denn er sieht die Mitarbeiter ja im Werk ;)
Klingt ja süß. Ich bin Beamter und würde mich nicht trauen meine Vorgesetzten von so einer Arbeitsmoral wissen zu lassen. Wir sollen aber glauben das es sich der chinesische Arbeiter erlauben kann ne Woche quasi nicht ernsthaft zu arbeiten?
Nochmals: Die chinesische Mentalität läßt sich hier überhaupt nicht mit unserer vergleichen :)
Und wir haben fertige Gehäuse. Technisch einwandfrei, von der Fertigung eben ganz normal ein Test-Spritzguß. Haben uns ja einige bestätigt, die in der Branche arbeiten, dass die so aussehen.
Mir gefallen die Gehäuse sehr gut, von dem was man auf den Fotos erkennen kann!
Wenn sie ordentlich Aufträge haben, und die Wirtschaft zieht grade wieder an, dann könnten sie ohne weiteres die höher priorisierten Dinge vorziehen und die Pandora, nur wenn sie Lust haben, irgendwann im März oder April produzieren. Oder auch garnicht. Bezahlt sind sie schon, rechtlich haben sie nichts zu befürchten und entgehende Folgeaufträge? LOL... nochmal 10000 Gehäuse für 20.000$ produzieren? Oder lieber 25 Gehäuse für 20.000$ produziert haben?
Nun, Fatih ist seit ca. 5 - 6 Jahren bei denen Stammkunde und bringt immer wieder Aufträge. Das wollen sie sich nicht wirklich versauen ;)
Das ist mal ne erfreuliche Information. Dann haben Sie ja tatsächlich ein Interesse daran gut aus der Sache rauszukommen.

Was ist denn aus dem Plan geworden die Ferien durcharbeiten zu lassen?
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
falls die vorm fest nichts rausgehschickt haben, und es fühlt sich so an als würde sich ed in die richtung tasten, hoffe ich das die nach den ferien mal ihren arsch bewegen und diesen monat überhaupt noch was raus bekommen.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,753
Age
43
Location
Ingolstadt
lorion84 said:
EvilDragon said:
lorion84 said:
Was mich absolut fasziniert ist, wie man im November/Dezember mit der Hoffnung auf irgendwann kommende Gehäuse ewig den Weihnachts- oder Silvestertermin postuliert hat und jetzt, wo man darauf hoffen kann das man irgendwann wirklich Gehäuse bekommt, gibts plötzlich noch wochenlange Montagearbeiten etc.
Plötzlich waren die nicht. Es war von vornherein klar, dass das nur klappt, wenn es keinerlei Fehler im Gehäuse gab.
Es gab aber noch welche, zwar nur kleine, aber die mussten beseitigt werden. Und mit den ganzen Shrinking-Tests hat sich das diese Wochen noch hingezogen.
Ich hab grade nochmal nachgelesen, auch im Dezember wurde mir max. 14 Tagen Montagezeit gerechnet. Deinen Kommentar zu meiner Aussage verstehe ich zwar nicht (diese Woche wurden noch Shrinkingprobleme gefixed???), aber da meine schon falsch war...

Diese Woche wurde nichts mehr gefixed. Die letzten Gehäuseformen (Rev. 3) sind absolut okay.
Die Verständigungsprobleme bestanden ja bis Ende Januar, insofern ist mit Datumsangaben aus dem Dezember gar nichts anzufangen. Habe ich ja lang und breit ausformuliert.
Niemand hat je ein fertiges Gehäuse gesehen, niemand weiß wann die Chinesen zu produzieren beginnen. Die haben oft genug gelogen (und das hinter kulturellen Unterschieden versteckt) und auch oft genug klar gemacht, dass OP keine hohe Priorität besitzt.
Gelogen haben sie nicht. Wir haben, wie in einem großen Blogpost mal geschrieben, aneinander vorbeigeredet. Seitdem wir unseren chinesisch sprechenden Repräsentanten zur Hand haben, waren alle Informationen korrekt und die Gehäuse sind auch brav angekommen.
Na, das kann man sehen wir man will. Ausländische Mentalität verstehen ist keine Einbahnstraße. China ist Exportweltister und das von euch gewählte Werk ist sehr professionell. Wenn man ein vollständig fertiges perfektes Board haben will, wie es aus der MP kommen wird, und sie "ja" sagen, dann aber ein schicken das weder Silk noch Finish drauf hat und unprofessionell aus den Formen gebrochen wurde, dann ist das nicht aneinander vorbeireden und sicher kein kulturelles Mißverständniss.

Doch, ist es. Wie ja auch schon lang und breit erläutert (manchmal frage ich mich, ob meine Blogeinträge überhaupt so wirklich gelesen werden...?) haben wir ein perfektes Gehäuse, SO WIE ES SEIN SOLL, erwartet. Das ist bei solch kleinen Mengen in der Spritzgußproduktion aber absolut unüblich. Da gilt die Gußform als perfekt, wenn mechanisch alles soweit passt. Denn der Rest ergibt sich, wenn man eine echte Massenproduktion durchführt. Aus diesem Grund stellen die großen Hersteller ja auch immer ein paar Hundert Prototypen her: Damit sie sehen, wie es mit Finish, etc. wirkt. Und damit sie es auch der Öffentlichkeit vorstellen können.

Wir wussten das aus Unerfahrenheit nicht. Die Chinesen haben hier also nicht gelogen und alles so gemacht, wie es sein soll.
Wenn sie ordentlich Aufträge haben, und die Wirtschaft zieht grade wieder an, dann könnten sie ohne weiteres die höher priorisierten Dinge vorziehen und die Pandora, nur wenn sie Lust haben, irgendwann im März oder April produzieren. Oder auch garnicht. Bezahlt sind sie schon, rechtlich haben sie nichts zu befürchten und entgehende Folgeaufträge? LOL... nochmal 10000 Gehäuse für 20.000$ produzieren? Oder lieber 25 Gehäuse für 20.000$ produziert haben?
Nun, Fatih ist seit ca. 5 - 6 Jahren bei denen Stammkunde und bringt immer wieder Aufträge. Das wollen sie sich nicht wirklich versauen ;)
Das ist mal ne erfreuliche Information. Dann haben Sie ja tatsächlich ein Interesse daran gut aus der Sache rauszukommen.
Was ist denn aus dem Plan geworden die Ferien durcharbeiten zu lassen?

Ist von vornherein gestorben, da das Werk sowas nicht anbietet. Wie ja geschrieben machen das einige Hersteller, nicht alle.
 
Top