Fragen zu den Prozessoren im Pandora


JohnDavidson

Newbie
Staff member
Joined
Aug 17, 2005
Messages
1,020
Age
35
Location
Mettmann
Website
www.masterlinux.de
ICQ
347384376
WEBSITE
http://www.masterlinux.de
LOCATION
Mettmann
Guten Abend,
da ich zur Zeit einen kleinen Artikel schreibe in dem ich erklären will, was in einem Pandora steckt und was das genau ist (für Anfänger die davon keine Ahnung haben ;)), bin ich auf ein paar kleine Fragen zu den Prozessoren gestoßen...

SO wie ich das verstanden habe befindet sich im Pandora ein OMAP3530, dieser enthält aber 2 Microprozessoren(oder sind das 2 Kerne?), einmal den ARM Cortex mit 600MHz als CPU und dem TMS320C64x+ als DSP.
Der DSP ist anscheinend zur Verarbeitung von Bild und Ton zuständig.
Wozu wird genau der DSP verwedentet? Ich habe mal gelesen das der ARM keine Fließkomma-Berechnungen beherscht, gibt es deshalb den DSP, übernimmt dieser diese Aufgabe?

Weil für die Grafik kann der DSP ja nicht so wichtig sein, weil der Pandora ja noch ne GPU hat, nämliche folgende "PowerVR SGX". Über den Takt dieser GPU finde ich auch nichts genaueres, weiß da eventuell jemand von euch mehr?

Also beim Cortex würde ich erlich mal genau wissen, was dort welche aufgabe genau übernimmt.

Von mir aus könnt Ihr auch im Fachchinesisch antworten, ich hab mal in die Richtung ne Ausbildung gemacht und hatte 1 Semester Technische Informatik (da wurden die Aufgaben und Tätigkeiten sowie der Aufbau einer CPU genau erklärt).

Schonmal Danke für eure Antworten ;)
 

infiltr8

Newbie
Staff member
Joined
Jan 25, 2006
Messages
1,191
Age
42
Location
berlin.germany/ köpenick
LOCATION
berlin.germany/ köpenick
Der verwendete OMAP 3530 von TI ist ein SOC (System on a Chip) ---> http://de.wikipedia.org/wiki/System_on_a_Chip

Register, ALU, Interruptcontroller usw ist da alles drin und obendrauf wird der ram gelötet ... das alles lötet man auf die platine + den rest (nen paar widerstände,dioden,spulen und kondesatoren)


Siehe auch hier auf seite 7 ---> http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/omap3530.pdf

mfg
tom

ps: da weiss ed bestimmt etwas mehr bescheid aber wenn du english kannst ist das pdf supi

edit: achso der SGX ---> http://focus.ti.com/lit/ug/spruff6b/spruff6b.pdf (block diagram seite 15)
 
A

Anonymous

Guest
JohnDavidson said:
SO wie ich das verstanden habe befindet sich im Pandora ein OMAP3530

Das ist kein Prozessor, sondern ein System-on-chip, worunter alles bis hin zu vollständigen Computern, die auf einem einzigen Chip realisiert sind, verstanden wird. Typischerweise ist da massenhaft I/O-Kram und alles, was der "Chipsatz" beim PC macht, gleich mit an Bord. Und im Fall des OMAPs eben auch gleich ein DSP und der 3D-Prozessor.

dieser enthält aber 2 Microprozessoren(oder sind das 2 Kerne?)

Ein wirklicher Unterschied zwischen "Mikroprozessor" und "Kern" wäre mir neu. Da wir aber von einem einzigen Chip reden, würde man wohl eher "Kern" verwenden. Allerdings sind die wiederum nicht gleichartig, wie es bei einem Core 2 Duo wäre, sondern vollkommen unterschiedlich und führen auch vollkommen inkompatiblen Code aus.

einmal den ARM Cortex mit 600MHz als CPU und dem TMS320C64x+ als DSP.
Der DSP ist anscheinend zur Verarbeitung von Bild und Ton zuständig.
Wozu wird genau der DSP verwedentet? Ich habe mal gelesen das der ARM keine Fließkomma-Berechnungen beherscht, gibt es deshalb den DSP, übernimmt dieser diese Aufgabe?

ARM-Prozessoren gibt es in unendlich vielen Geschmacksrichtungen, die wenigsten können Fließkomma-Code in Hardware ausführen, eine FPU ist aber durchaus definiert. Meines Wissens wird in dem OMAP aber anstelle dieser FPU eine SIMD-Einheit verwendet, die Fließkommazahlen berechnen kann (NEON). Der DSP ist wiederum eine vollkommen andere Kiste. Das ist ein Signalprozessor, den Texas Instruments durchaus auch allein anbietet. Die c??x-Familie ist eine der erfolgreichsten DSP-Familien am Markt. DSPs haben meistens extrem schnelles RAM on-board, das gewöhnlich mehrere Lesezugriffe pro Takt erlaubt (ja, richtig gelesen, pro Takt!). Davon haben sie allerdings nur wenig (z.B. 256k). Dieses RAM ist auch nicht mit einem Cache zu verwechseln, es hat einen festen Adressraum und sein Inhalt muss da auch explizit hingeschrieben werden. Das schnelle RAM erlaubt das Lesen mehrere Operatoren und des Programmcodes ohne jegliche Verzögerung, so dass (guter) DSP-Code durchaus alles an MIPS aus dem Chip holen kann, was der Takt verspricht. DSPs sind gerne mal achtfach superskalar, d.h. sie können acht Instruktionen pro Takt ausführen (PC-Prozessoren sind gut, wenn sie drei schaffen).

DSPs können bestimmte Rechenoperationen ausführen, die sich selten bei gewöhnlichen Prozessoren finden und eben für die Signalverarbeitung (Filtern, Fast-Fourier usw.) gebraucht werden. Eine solche Instruktion ist insbesondere das Multiply-Accumulate, welches DSPs eigentlich immer in (höchstens) einem Takt bewältigen. Obwohl die Taktraten um einiges niedriger als bei einem Core 2 oder sonstigem Desktopprozessor sind, können DSPs die Spezialaufgaben, für die sie geschaffen sind, meistens deutlich schneller als die Desktopboliden ausführen.

DSPs sind ansonsten meistens RISC-Prozessoren, benutzen aber kein Integerformat, sondern eine Mischung aus Integer und Floating-Point. DSPs kennen nur Werte zwischen 0 und 1, wobei 1 selbst nicht dargestellt werden kann, weil 0xffff... eben immer ein LSB kleiner als 1 ist. DSPs kann man z.B. für sämtliche Audioeffekte benutzen, aber auch Bildkodierung und dergleichen.

Über den Takt dieser GPU finde ich auch nichts genaueres, weiß da eventuell jemand von euch mehr?

Was interessiert denn der Takt? Damit irgendwelche Leute die Shadereinheiten und -take ihrer Nvidia zum Vergleich hernehmen? Und nein, leider weiß ich nichts Genaueres zur GPU.

Also beim Cortex würde ich erlich mal genau wissen, was dort welche aufgabe genau übernimmt.

"Der Cortex" ist der ARM-Prozessor. Der macht den Hauptteil der Arbeit (Betriebssystem und Programme), DSP und GPU sind Spezialeinheiten, die ihm zur Seite stehen...

Von mir aus könnt Ihr auch im Fachchinesisch antworten, ich hab mal in die Richtung ne Ausbildung gemacht und hatte 1 Semester Technische Informatik (da wurden die Aufgaben und Tätigkeiten sowie der Aufbau einer CPU genau erklärt).

Ich habe im Hauptfach Mikroprozessortechnik studiert, ist aber schon lange her, daher kenne ich von aktuellen Prozessoren eher weniger Details und bleibe deshalb allgemein.
 

JohnDavidson

Newbie
Staff member
Joined
Aug 17, 2005
Messages
1,020
Age
35
Location
Mettmann
Website
www.masterlinux.de
ICQ
347384376
WEBSITE
http://www.masterlinux.de
LOCATION
Mettmann
Danke für eure Antworten, diese sind sehr hilfreich und auch interessant zu lesen :) Ich hab extra gefragt gehabt, weil ich mir schon dachte das ich nicht ganz richtig lag bzw. mein wissen doch zu gering ist um sowas zu wissen ;) Und was falsches will man ja auch nicht in seinem Artikel schreiben :lol:
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
Der Takt der GPU soll bei 110 Mhz liegen.

Gruß,
Stephan
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
50
Bestimmt wird, wenn düt Pandora erst mal wirklich in die Hände der Menge gerät - endlich als echtes wunder Gerät - jede menge interessanter Blogs und sogenannter Web-Ringe (sagt man doch so?) entstehen, in dennen die neuen Besitzer stolz über Ihren neuen zuwachs berichten werden.
Vermutlich machst Du aus ähnlichen Gründen Deinen Artikel?
Ich bin jedenfalls schon ganz gespannt, was die Leute schreiben. Die meisten Presseberichte waren bis jetzt nicht noch nicht so überzeugend, wobei man auch einräumen muß: Niemand von denen durfte schon einen Prototypen mal genau unter die Lupe nehmen - oder?

Was ich aber eigentlich sagen wollte: Du wirst uns doch bescheid geben, wenn Du mit Deinem Artikel fertig bist? Schließlich habe ich allein durch Deine Anfrage wieder eine Menge dazu gelernt. Daher bin ich sehr neugierig gerade auf Deinen Artikel.
 

JohnDavidson

Newbie
Staff member
Joined
Aug 17, 2005
Messages
1,020
Age
35
Location
Mettmann
Website
www.masterlinux.de
ICQ
347384376
WEBSITE
http://www.masterlinux.de
LOCATION
Mettmann
Also ich plane halt mit ein paar weiteren Pandora Fans ;) ne Newsseite, dazu gibt es sogar hier nen Thread irgendwo zu. Später wollen wir die Seite dann ankündigen und suchen halt ab dann noch ein paar fleißige Schreiber.

Von daher mein Interesse an dem Thema ;) Zur Zeit schreibe ich eher ein vereinfachten Artikel, sprich für die jenigen die kaum bis garkeine Ahnung von Hardware haben. Ob später noch ein ausführlicher kommt, das wird die Zeit zeigen :lol:
 
Top