Gmu 0.5.1 veröffentlicht


wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Gmu 0.5.1 veröffentlicht!

Release Highlights:

* CPU Underclocking-Funktion hinzugefügt
* Key mappings für Seitenweises Scrollen hinzugefügt (pagescroll.keymap)
* Verbesserte Lautstärkeregelung (höhere Präzision bei niedrigen Lautstärken)
* Verbesserter Random Generator
* Neue Abspielmodi hinzugefügt: Continue, Repeat All, Repeat Track, Random, Random+Repeat
* "auto backlight power-on on track change"-Funktion hinzugefügt (schaltet Hintergrundbeleuchtung beim Trackwechsel wieder an)
* Config-Option für Konfiguration des Titel-Scroller hinzugefügt. Der Scroller kann so konfiguriert werden, dass er entweder nur scrollt, wenn es nötig ist, dass er immer scrollt, oder dass er nie scrollt.
* Config-Option für das Sortierverhalten im file browser hinzugefügt. Der Benutzer kann wählen, ob eine normale alphabetische Sortierung gewünscht ist, oder ob die Verzeichnisse zu erst aufgelistet werden sollen.
* Neues Standard-Skin (Das alte Standard-Skin und einige weitere Skins sind ebenfalls enthalten)

Website: http://wejp.k.vu/projects/gmu/

Screenshots:

gmu17.png


gmu7.png
 

RetroMan

Newbie
Joined
Sep 25, 2006
Messages
204
Website
www.german-amiga-community.de
WEBSITE
http://www.german-amiga-community.de
Absolut klasse :)

Eine Frage : Wäre es mit vertretbarem Aufwand möglich eine Fade-Out/Fade-In Routine bzw. einen Überblendeffekt zum nächsten Stück einzubauen ??

Ich benutz den GP2X ab und zu auf einigen Veranstaltungen und sowas käme da gut zu pass :)

Falls das nicht sooo einfach ist : Kennt jemand nen Player der das kann ???
 

boeseronkel2k

Still Fresh
Staff member
Joined
Oct 9, 2005
Messages
985
mhh mein gp ist leider grad außer funktion drum kann ich das nicht testen, wird bei dieser version die standard lautstärke mal in nem file gespeichert? denn bei den vorherigen musst ich immer lauter machen nachm gmu starten um die balken aufs max zu bekommen (ja ansonnsten hört man im vollen schulbus leider immer die "gängster" welche mit ihrem handy i-welchen komerz hip hop müll rauf und runter dudeln...)
wär echt praktisch
 

1nf1n1ty

Newbie
Joined
Jul 19, 2006
Messages
334
ICQ
146827652
dann geh halt zu den gängstern und hau denen die hucke voll :p
Wenn ich morgen dazu komme werde ich mir den mal anschauen, nice work :)
 

imag

Newbie
Joined
Jan 3, 2006
Messages
197
Juhu wejp, super Ding, das.
Ich glaube gmu ist im Moment die meistgenutze GP2X Software bei mir.

(Kann man Dir denn mal ne kleine Bierspende zukommen lassen?)
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
Schön, daß Du GMU immer weiterentwickelst, wejp. :)

Mal eine Frage zum Untertakten: Auf welchen Wert wird getaktet? (Oder passiert das sogar dynamisch?)

Ansonsten muß ich boeseronkel2k beipflichten: Eine Funktion zum Speichern der letzten Lautstärke ist wünschenswert.


Gruß,
Stephan
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,216
Location
germany
Website
Visit site
Funzt alles in der neuen Version soweit ich getestet hab. Ich nehm zum untertakten aber nur GMenu2X, mein GMU läuft auf 150MHz. Bei Weniger hat es leider schon Probleme mit meinen 160Kbit OGG's, welche der Standard-Player komischerweise bei 133MHz einwandfrei schafft, auch mit Equalizer. ^^"
 

Beltar

Member
Joined
Feb 13, 2007
Messages
214
Age
33
Location
Stein (nähe St. Pölten(A))
ICQ
232357654
LOCATION
Stein (nähe St. Pölten(A))
Wurde etwas an der MP3 Decoderung geändert?
Bei mir knacksen die Lautsprecher bei der Wiedergabe
bei 0.5.0 funktioniert es normal

mfg
Beltar
 

Darth Max

Newbie
Joined
Aug 18, 2006
Messages
21
Website
www.kopfueber.org
WEBSITE
http://www.kopfueber.org
Juhu!!!! *freu* joa is echt cool besonders der Skin sieht cool aus und die verbesserte Lautstärkeregelung is auch crass :).... is echt cool.... ich benutzte GMU mit abstand am meisten auf meiner 2X...
very nice worke

mfg Ich
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Ich versuche mal auf alle Fragen hier in diesem Beitrag zu antworten.

1. Lautstärke abspeichern

Daran hatte ich auch schon mal gedacht, es für dieses Release aber dann wieder vergessen. Ich werde es mir merken und dann wohl mit der nächsten Version einbauen.

2. Fading

Überblenden von zwei Titeln dürfte sich schwierig gestalten, weil zeitweise zwei Dateien gleichzeitig dekodiert werden müssten, oder aber ein sehr großer Puffer verwendet werden müsste. Anders sieht das beim reinen Ein- und Ausblenden aus. Das ist im Prinzip durchaus möglich, wobei mir das Ausblenden eines Titels sinnvoller erscheint als das Einblenden. Das werde ich eventuell in den Player integrieren.

3. OGG-Dateien und Taktfrequenz

Die Reduzierte Taktfrequenz liegt beim Gmu zur Zeit bei 150 MHz. Letztendlich soll das aber dynamisch je nach Dateiformat ausgewählt werden. Das Problem dabei besteht darin, dass das Audiodevice Änderungen an der Taktfrequenz überhauptnicht mag. Das führt dazu, dass das Device vor jedem Taktwechsel geschlossen und danach wieder geöffnet werden muss. Das ist machbar nur ist es schöner, wenn man das Deviced nicht dauernd öffnen und schließen muss.

Für OGG-Wiedergabe sollten aber 150 MHz nicht nötig sein. Eigentlich sollte das Abspielen von OGG-Dateien selbst bei 100 MHz Takt funktionieren. Falls das bei dir nicht der Fall sein sollte, prüfe bitte mal, ob du große Covergrafiken im selben Ordner hast und deaktiviere ggf. das Laden von Covergrafiken oder entferne die entsprechenden Dateien.

4. Bierspende

Der Transport von Bier gestaltet sich etwas schwierig, weswegen ich bisher nur Paypal verwendet habe. ;)

5. Knacken in MP3-Dateien / Änderungen am Decoder?

Am Decoder und dem Vorgang der Dekodierung wurde nichts geändert und ich kann bei mir das Knacken auch nicht nachvollziehen. Eine mögliche Erklärung wäre eventuell, dass du die Lautstärke auf höchster Stufe eingestellt hast, was bei "normal" ausgesteuerten Dateien meist zu viel ist. Bei früheren Gmu-Versionen hatte ich so hohe Mixereinstellungen garnicht zugelassen um jegliche Verzerrungen zu vermeiden. Das hat dann aber auch dazu geführt, dass man sehr leise Dateien nicht lauter machen konnte. Hier gilt es einfach, die Lautstärke nicht auf das Maximum zu stellen.
 

Beltar

Member
Joined
Feb 13, 2007
Messages
214
Age
33
Location
Stein (nähe St. Pölten(A))
ICQ
232357654
LOCATION
Stein (nähe St. Pölten(A))
wejp said:
5. Knacken in MP3-Dateien / Änderungen am Decoder?

Am Decoder und dem Vorgang der Dekodierung wurde nichts geändert und ich kann bei mir das Knacken auch nicht nachvollziehen. Eine mögliche Erklärung wäre eventuell, dass du die Lautstärke auf höchster Stufe eingestellt hast, was bei "normal" ausgesteuerten Dateien meist zu viel ist. Bei früheren Gmu-Versionen hatte ich so hohe Mixereinstellungen garnicht zugelassen um jegliche Verzerrungen zu vermeiden. Das hat dann aber auch dazu geführt, dass man sehr leise Dateien nicht lauter machen konnte. Hier gilt es einfach, die Lautstärke nicht auf das Maximum zu stellen.

Das mit der Lautstärke hab ich mir zuerst auch gedacht aber selbst als ich leiser gedreht hab hat es nichts gebracht.
(Habs nochmal probiert und heute hats nicht geknackst, Sachen gibts)
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Beltar said:
wejp said:
5. Knacken in MP3-Dateien / Änderungen am Decoder?

Am Decoder und dem Vorgang der Dekodierung wurde nichts geändert und ich kann bei mir das Knacken auch nicht nachvollziehen. Eine mögliche Erklärung wäre eventuell, dass du die Lautstärke auf höchster Stufe eingestellt hast, was bei "normal" ausgesteuerten Dateien meist zu viel ist. Bei früheren Gmu-Versionen hatte ich so hohe Mixereinstellungen garnicht zugelassen um jegliche Verzerrungen zu vermeiden. Das hat dann aber auch dazu geführt, dass man sehr leise Dateien nicht lauter machen konnte. Hier gilt es einfach, die Lautstärke nicht auf das Maximum zu stellen.

Das mit der Lautstärke hab ich mir zuerst auch gedacht aber selbst als ich leiser gedreht hab hat es nichts gebracht.
(Habs nochmal probiert und heute hats nicht geknackst, Sachen gibts)

Das ist in der Tat seltsam. Vielleicht hast du, bevor du Gmu gestartet hast, irgend ein anderes Programm gestartet, was irgendwas am Mixer verstellt hat. Eine andere Erklärung fällt mir im Augenblick auch nicht ein.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,216
Location
germany
Website
Visit site
So, vielleicht war'n es auch nicht nur 160Kbit oggs wegen der MHz...egal, ich hab den GMU eh auf 150MHz da läuft alles auch mit Covergrafiken. :)
Lautstärke ist nun auch echt "weich" -super. Player fast perfekt, nun müsste nur noch die GP2X Soundquali mal verbessert werden. Vielleicht liegts auch an der ungünstigen Konstellation meiner (guten) Creative Ohrhörer mit dem Gp2X aber ich würd echt gern dieses "zischen" loswerden bei hohen tönen. ob man da nicht doch softwareseitig was drehen kann bei höhen und tiefen? So dass all die "ZZZZZ" und "SSSSS" eleminiert werden?

Und noch ne Frage: warum werdne bei allen Playern immer die letzten Sekunden eines Musikfiels gekappt? hab ich fast überall, auf dem PC, auf dem GP2X...immer fehlen so ein bis drei Sekunden am Ende, fällt nur auf wenn das Lied sofort mit dem letzten Ton endet. -Echt komisch.
 

D.D.S

Newbie
Joined
Sep 19, 2006
Messages
59
Website
www.chaoskrieger.com
WEBSITE
http://www.chaoskrieger.com
Ich habe gestern deine neue Version auf meinen GP2X kopiert und als ich ihn dann starten wollte ist er abgestürzt.
Das sah so aus als ob die Akkus leer sind.

Deswegen hatte ich die Akkus dann gewechselt, aber es kam wieder.

Dann hab ich das GMU über Gmu-setup gestartet und das ging dann.
Habs jetzt nicht nochmal normal probiert, aber werde ich noch machen.

Hatte das vorher noch nie beim GMU gehabt, dass er abstürzt.

Greetz D.D.S
 

wrdaniel

Still Fresh
Joined
Oct 24, 2006
Messages
10
wejp said:
Das ist in der Tat seltsam. Vielleicht hast du, bevor du Gmu gestartet hast, irgend ein anderes Programm gestartet, was irgendwas am Mixer verstellt hat. Eine andere Erklärung fällt mir im Augenblick auch nicht ein.

Wenn man Gmu nach PocketSNES startet, gibt es Probleme mit der Wiedergabe, ist zumindest bei mir so.
 

blazingstar

Newbie
Joined
Nov 20, 2006
Messages
39
Hab die neue Version jetzt auch mal getestet und ebenfalls bemerkt, daß wenn man ein anders Programm vorher laufen hatte, sich die Lautstärkeregelung (in meinem Fall zu leise) ändert.
Ein Neustart des GP2X behebt das Problem.

Ansonsten großes Lob, GMU wird immer besser. :D
 

Ahab

Newbie
Joined
May 5, 2006
Messages
1,479
So, habe mir auch mal diesen Player aufgespielt und bin durchweg begeistert, wirklich sehr schön!

Zwei Fragen habe ich aber dennoch:

1. Wie beendet man den Player? Hab mich zwar schon hier im Forum umgeschaut, aber nichts passendes gefunden.... aber ich gehe mal davon aus, dass es mit L-R-Stick geht!? Falls ich damit richtig liege, kann man das irgendwie ändern? Ich habe nämlich das Dpad!

2. gibt es die möglichkeit das Display abzuschalten wie beim Original?

So das wars, vielen dank schonmal für eure Antworten
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,216
Location
germany
Website
Visit site
Ahab said:
So, habe mir auch mal diesen Player aufgespielt und bin durchweg begeistert, wirklich sehr schön!

Zwei Fragen habe ich aber dennoch:

1. Wie beendet man den Player? Hab mich zwar schon hier im Forum umgeschaut, aber nichts passendes gefunden.... aber ich gehe mal davon aus, dass es mit L-R-Stick geht!? Falls ich damit richtig liege, kann man das irgendwie ändern? Ich habe nämlich das Dpad!

2. gibt es die möglichkeit das Display abzuschalten wie beim Original?

So das wars, vielen dank schonmal für eure Antworten

DPad? :lol: hehe, du drückst deinen nicht vorhandenen Stick-Button+Start und der Player beendet sich. Und wenn du deinen nicht vorhandenen Stick-Button+Select drückst, schaltet sich das Display ab. ;)

Aber es gibt als Rettung ne Button-config-Datei, da kannst du das natürlich alles belegen, wie du willst.
 
Top