GP2x geht nicht mehr an seit einstecken des Netzteils!


HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
33
Location
Germany
Website
Visit site

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
Hi!

Ich habe meine GP2x mit 3 Volt betrieben! Polung? Ich Glaube an diesem Netzteil lässt sich keine Polung einstellen? Liegts vielleicht an den 2100mAh?

grüsse

EDIT: Oder nicht wiederaufladbare Batterien? Hab mich nicht mehr recht getraut sie nach diesem Shock nur mit dem Netzteil zu bedienen.
 

HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
33
Location
Germany
Website
Visit site
loneless said:
Hi!

Ich habe meine GP2x mit 3 Volt betrieben! Polung? Ich Glaube an diesem Netzteil lässt sich keine Polung einstellen? Liegts vielleicht an den 2100mAh?

grüsse

EDIT: Oder nicht wiederaufladbare Batterien? Hab mich nicht mehr recht getraut sie nach diesem Shock nur mit dem Netzteil zu bedienen.

Wenn nicht die richtige Polung eingestellt ist bleibt auch alles Schwarz.
Die Polung ist meist durch umdrehen der Adaptoren zu ändern.
Liefen Batterien/Akkus ebenfalls nicht?

Edit: Hallo und Willkommen im Board :)
 

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
HauJobb said:
Wenn nicht die richtige Polung eingestellt ist bleibt auch alles Schwarz.
Die Polung ist meist durch umdrehen der Adaptoren zu ändern.
Liefen Batterien/Akkus ebenfalls nicht?

Edit: Hallo und Willkommen im Board :)


Ne da lässt sich nichts umpolieren und mit Batterien alleine funzt sie auch nicht und was mir jetzt nur bestätigt das sie im Arsch ist, ist das es im Batteriefach stinkt. Damn!

-> Hallo und Danke :)
 

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
Will ja ungern den Thread pushen aber hätte da jemand ne lösung oder weiss jemand bescheid ob sich da was retten lässt?

grüsse.
 

Elektranox

Still Fresh
Joined
Dec 3, 2005
Messages
1,805
Age
31
Location
Oldenburg, Germany, Earth
Website
elektranox.dyndns.org
Die Polung läßt sich einstellen indem du einfach den Adapter genau andersherum drauf steckst :p

achja nach einer halben Stunde muss man jawohl noch nicht pushen, oder? ^.~ Dafür sind wir einfach zu wenig User hier ;)

Die 2100 oder wie viel auch immer mAh sind egal, da heißt es nur je mehr, desto besser :)
 

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
Elektranox said:
Die Polung läßt sich einstellen indem du einfach den Adapter genau andersherum drauf steckst :p

achja nach einer halben Stunde muss man jawohl noch nicht pushen, oder? ^.~ Dafür sind wir einfach zu wenig User hier ;)

Die 2100 oder wie viel auch immer mAh sind egal, da heißt es nur je mehr, desto besser :)

Hi, der Adapter lässt sich nicht andersrum einstecken der hat so ne "Führung" drinnen aber die Tatsache das die GP2x nicht mal mehr mit Batterien läuft deutet doch nur darauf hinaus das sie gegrillt wurde, oder?

Sry nochmal für das pushen aber ich bin sowas von verzweifelt :confused:.

EDIT: Mein Uni-Gerät unterstütz laut Anleitung aussen Minus und innen Plus. Also
powerusb-polung.jpg
Das Obere Bild.

http://images.thgweb.de/2006/05/04/aerocool-frontpanels/powerusb-polung.jpg

EDIT2: Bin gerade auf diesen Thread aufmerksam geworden.
http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?t=2196&highlight=polung

Da ist dieses Bauteil, ich glaube der LTSK Baustein, sieht meinen ein bischen ähnlich aus, habe Ihn anscheinend gegrillt! Na toll!
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
@loneless
Die Polung muß innen Minus und außen Plus sein.

Bei jedem mir bekannten Universal Steckernetzteil läßt sich die Polung ändern, sonst wär es sein Geld auch nicht wert. Konsultier doch mal die Anleitung.
Du solltest Dich mit der Tatsache befassen, daß der Spannungsregler des GP2x hinüber ist. Verpolung sind da, auch wenn sie nur kurz anliegen, meist das Todesurteil.
Das Gerät ist wohl ein Fall für EvilDragon.
Du kannst es nochmal mit ordentlichen Akkus probieren. Manchmal ist der Teil der Spannungsversorgung noch in Ordnung.

Gruß,
Stephan
 

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
sbock said:
@loneless
Die Polung muß innen Minus und außen Plus sein.

Bei jedem mir bekannten Universal Steckernetzteil läßt sich die Polung ändern, sonst wär es sein Geld auch nicht wert. Konsultier doch mal die Anleitung.
Du solltest Dich mit der Tatsache befassen, daß der Spannungsregler des GP2x hinüber ist. Verpolung sind da, auch wenn sie nur kurz anliegen, meist das Todesurteil.
Das Gerät ist wohl ein Fall für EvilDragon.
Du kannst es nochmal mit ordentlichen Akkus probieren. Manchmal ist der Teil der Spannungsversorgung noch in Ordnung.

Gruß,
Stephan

Ok, ich kauf mir jetzt ma ordentliche Akkus, vielleicht gehts ja damit. Ansonsten kostet ja eine solche Reparatur ja nicht viel oder?

Danke!

Edit: Da kommt mir ja gerade im Sinn, mit Batterien läuft sie ja auch nicht, dann kann ich das mit den Akkus ja gleich vergessen?
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Edit: Da kommt mir ja gerade im Sinn, mit Batterien läuft sie ja auch nicht, dann kann ich das mit den Akkus ja gleich vergessen?

Naja, viel Hoffnung gibt es nicht. Allerdings: Batterien sind für den GP2x nicht der ideale Energielieferent. Ordenliche Markenakkus mit mindestens 2400 mAh sind die bessere Wahl.
Wenn der GP2x wieder heil ist, brauchst Du die Akkus eh, es sei denn Du willst nur mit Netzteil arbeiten...
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,753
Age
43
Location
Ingolstadt
loneless said:
Hi!

Ich habe meine GP2x mit 3 Volt betrieben! Polung? Ich Glaube an diesem Netzteil lässt sich keine Polung einstellen? Liegts vielleicht an den 2100mAh?

Also, Polung muss innen - und aussen + sein.
An dem Link von dem Netzteil, welchen Du oben hast, sieht man eindeutig, dass es Wechselstecker hat - und bei denen kannst Du die Polung bestimmen, je nachdem, wie rum Du sie reinsteckst.

Deiner Beschreibung nach zufolge klingt das wirklich nach nem toten LTSK.
Allerdings denke ich, dass nur der LTSK tot ist. Andere Bauteile sind bei mir bisher nur durch zu hohe Spannung gestorben.
 

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
sbock said:
...es sei denn Du willst nur mit Netzteil arbeiten...

Ich glaube darauf habe ich keine Lust mehr ^^. Halten den die 2700mA Akkus viel resp. lange bei einer Hohen Taktrate? z.b. 250mhz?

EDIT: @EvilDragon

Dieses Bild habe ich im Inet gefunden um klar zu verdeutlichen was ich gemeint habe, denn in meiner Gebrauchsanleitung steht nur dieses eine Symbol und die Stecker lassen sich nicht verkehrt einstecken da sie eine "Führung" haben die ein verkehrtes einstecken nicht ermöglichen.

Aber Danke für den Support an die Community und EvilDragon! ED, bekommste bald Mail von mir und übrigens ich bin aus der Schweiz, da muss ich mich noch über Porto informieren ^^.
 

shaun75

Newbie
Joined
Nov 9, 2005
Messages
564
Age
45
Die Akkus halten ewig... zumindest ist das meine persönliche Meinung ;-). Und ich übertakte bei einigen Progs auch...
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Ich glaube darauf habe ich keine Lust mehr ^^. Halten den die 2700mA Akkus viel resp. lange bei einer Hohen Taktrate? z.b. 250mhz?

Ordenliche Akkus im Verbund mit ordentlichen Ladegerät (Auch wichtig !)
halten bei 250 Mhz durchaus so ca. 4 Stunden.

Übrigens habe ich hier mal eine GP2x FAQ geschrieben:

http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?t=2773

Da stehen viele Sachen, die wir hier in dem Thread besprochen haben und noch viel mehr. Es ist meines Erachtens wichtig, ein paar grundlegende Dinge über den GP2x zu wissen, sonst drohen Probleme wie Du sie jetzt leider hast...

Gruß,
Stephan
 

loneless

Newbie
Joined
Dec 4, 2006
Messages
9
*UPDATE*

Ich habe mir nun Ansmann Akkus mit 2700mA leistung gekauft, die GP schaltet sich zwar wieder ein aber auf dem Bildschirm sind lauter farbige striche zu sehen, ansonste gibt sie keine andere Reaktion ab, ich hab mal ED informiert wegen Reparatur und so. Falls einer aus dieser Situation ne andere Lösung kennt als die Reperatur des LTSK Bausteins, so melde dich.

Gruss. :)
 
Top