Hallo zusammen :-)


Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
Hallo zusammen,

eigentlich schreibe ich ja keine großartige Vorstellung meinerseits, wenn ich mich in einem Forum neu anmelde. Da die Community hier aber ja noch recht übersichtlich ist und man sich ja beinahe persönlich begrüßen könnte, springe ich heute einmal über meinen Schatten ;-)

Mein Name ist Markus Schütze, ich bin 33 Jahre alt und spiele nun schon seit mehr als 20 Jahren auf allen möglichen Systemen. Zum "Retro-Gaming" bin ich schon gekommen, als es diesen ganzen Retro-Hype noch gar nicht gab. Ich bin ein riesiger Freund des Commodore C-64 (den ich damals leider verkauft habe, um mir einen Amiga 500 leisten zu können... Schande über mich) und dieser Rechner war dann auch der Grund, weshalb ich Anfang der 90er angefangen hatte, mich für Emulation alter Systeme auf PCs zu interessiert.

Zur "Freude" meiner Frau konnten mich Emulationen nicht davor bewahren, die alte Hardware und Software auch weiterhin leibhaftig zu sammeln, weshalb ich mittlerweile eine recht ansehnliche Sammlung aus alten Konsolen und Heimcomputern besitze.

Leider muss ich gestehen, dass ich mich der Entwicklung von Software von Programmiererseite her nie gewidmet habe. So bin ich auch auf dem GP32 auf die Emulatoren angewiesen, die andere hellerer Köpfe in mühsamer Kleinarbeit zusammenschustern. Trotzdem habe ich auch beruflich mit Videospielen zu tun, dort dann aber mehr auf Marketing- und PR-Seite. Außerdem arbeite ich beratend mit unseren Producern zusammen.

Tja, das also als kleine Vorstellung, die dann doch etwas länger geworden ist ;-) Ich habe mich übrigens vor ein paar Jahren privat von Windows-PCs abgewandt und bin auf die Macintoshs von Apple umgestiegen, wenn es also jemanden geben sollte, der Interesse daran hat, mit mir über Emulation auf dieser Plattform zu sprechen, dann bitte melden.

So, das wars jetzt aber!

Viele Grüße
Markus

P.S.: Der GP2X ist natürlich längst bestellt :-D
 

Suschman

Still Fresh
Joined
Sep 25, 2005
Messages
68
Quiest said:
...
moment...
...
...fürn Mac gibts Emulatoren??? :twisted: :lol:

Hehe, für den Mac gibts selber nen Emulator (PearPC) :roll::wacko:

Mal spass bei seite, wilkommen im Forum. Wenn dich gameprogrammierung interessiert, bist du mit dem gp sicher gut beraten, für den gp32 gibts einige tutorials, der 2x ist in der hinsicht sicher noch freundlicher dank linux, und da du nen mac hast solltest du als erstes mal die shell öffnen und dich an der schönheit eines echten UNIX erfreuen ;). Bin mal gespannt ob die sich mit ihrem wechsel nach x86 nich auf die nase legen wenn bald jede aldi-kiste mit paar trix OS-X laufen läst (oder eben das kurbelt die verkäufe dann an ?? wer weis).

Greets :oops:
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,794
Age
43
Location
Ingolstadt
Herrzzzlich willkommen :)

Ich sammel auch alte Computer und Konsolen... und alle sind betriebsbereit angeschlossen :)
 

Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
EvilDragon said:
Ich sammel auch alte Computer und Konsolen... und alle sind betriebsbereit angeschlossen :)

Tja, dafür reichts bei mir leider nicht :-(

Zurzeit sind bei mir aktiv im Einsatz:

- Xbox
- PlayStation 2
- GameCube
- Sega Saturn
- Nintendo 64
- Dreamcast
- Super Nintendo

Na ja, immerhin 7 Systeme, der Rest steht sicher verpackt bei meinen Eltern...

Dann eben noch Sony PSP, Nintendo DS und GP32 als Handheld, aber die immer betriebsbereit zu haben, stellt ja auch keine allzu große logistische Herausforderung dar ;-)

Zum Spielen verwende ich am häufigsten den GP32. PSP (Japanmodell, hatte ich mir im Januar schon im Land der aufgehenden Sonne bestellt) benutze ich bis jetzt eher zum Filmeschauen auf Reisen und der DS kommt jetzt seit langem endlich mal wieder zum Einsatz, da nun Castlevania draußen ist (kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen, toller Titel). Komme irgendwie nicht dazu, mich mal wieder für ein paar Stunden an die "großen" Konsolen zu setzen, obwohl da immer noch die zweite CD von RE4 auf dem Cube und "Destroy All Humans" auf der Xbox auf mich warten.

Na ja, vielleicht wirds dieses WE besser, aber ich denke mal, dass es sich auf ein paar Runden Super Mario Kart gemeinsam mit meiner Frau beschränken wird... Hmmm, der Mensch von heute arbeitet zu viel ;-)

Viele Grüße
Markus
 

Quiest

I like turtles!
Joined
Sep 2, 2004
Messages
3,411
Age
37
Location
Dteuschland ;)
Der Student nicht :D

Jaaa, Castlevania rockt - Ist nur leider viel zu schnell durch, hab schon die Hardmode fertig und fast alle Waffen zusammen, fehlt mir nur noch n Level99 Spielstand...
 

god_at_hell

Certified Guru
Staff member
Joined
Jan 5, 2004
Messages
1,308
Age
37
Location
Aachen - Germany
Website
Visit site
Hm ... ich nehme mal zum anlass auch meine Sammlung zu posten :D:

Apple II Europlus
Atari 520+ ST
Bandai WonderSwan Color
Bandai WonderSwan Crystal
Commodore C64 C (C64-II)
Commodore C64 G
GamePark GP32 (FLU)
Nintendo Game Boy (1989er Modell)
Nintendo GameCube
Nintendo SNES
SEGA Saturn

Bis auf den WS Crystal und den GP ist alles bei meinen eltern, da ich in meiner Studentenbude leider zu wenig Platz (und Steckdosen) habe.
 

Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
Na gut, dann machen wir die Sammlung mal komplett ;-)
Retro-Markus said:
- Xbox
- PlayStation 2
- GameCube
- Sega Saturn
- Nintendo 64
- Dreamcast
- Super Nintendo

Hinzu kommen dann konsolenseitig noch:

- Wonderswan Chrystal
- Neogeo Pocket Color
- Game.com
- NES
- Nintendo Virtual Boy
- NEC Turbo Grafx
- Sega Master System 1
- Sega Mega Drive 2
- Sega Nomad
- Atari Lynx 2
- Atari VCS 2600
- Atari 7800
- Atari Jaguar + CD-ROM
- MB Vectrex

Heimcomputer sind noch folgende da:

- 5x C-64
- Amiga 500
- Amiga 2000
- Atari 800 XL
- Texas Instruments TI 99/4a

So, das wars jetzt aber auch. Die ganzen letztgenannten Sachen stehen wie gesagt noch bei meinen Eltern, die sich auch regelmäßig darüber freuen, noch Ausgaben der Happy Computer von 1985 auf dem Speicher liegen zu haben ;-)

Viele Grüße und schönes WE
Markus
 
Joined
Oct 1, 2005
Messages
55
hallo,
bei mir fing es in den 7o`ern mit einem pong abend bei meiner oma an
ich wiess nicht genau aber dann nach atari vcs kam mein erster eigener
c64 (mit ungefaehr 800disketten) sowie ein nes,ende der 80`er ein amiga 1000 ,dazu ein snes und dann lange zeit (ich mein bis 1998) nichts,
der n64 am tag als er neu in deutschland erhaeltlich war welcher spaeter
von einem gamecube abgeloest wurde.zwischendurch ein gameboy color
und vor 2 jahren ein ngage (da habe ich die ersten emulator erfahrungen
mit frodo gesammelt),jedoch habe ich von all diesen spielemaschinen nicht eine einzige mehr.wozu auch,die zeiten sind so schnellebig...

obwohl,mit nem kumpel betrunken eine runde pong oder supermariokart auf dem gamecube,das macht schon freude...

hatte ich letztens noch ueberlegt mir nochmal einen gamecube mit double dash zuzulegen...
 

Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
god_at_hell said:
Löl ... ein virtualboy ... bekommt man wirklich Kopfschmerzen davon?

Geht so... ich habe eigentlich mehr Probleme mit Rücken- und Nackenschmerzen, weil man quasi seine Unterarme auf dem Tisch ablegt und dann die ganze Zeit in dieser gebeugten Haltung in die Brille schauen muss...

Ergonomisch sicherlich kein Geniestreich, zum Sammeln aber eine tolle Sache ;-)

Viele Grüße
Markus
 

Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
irgendein-alias said:
jedoch habe ich von all diesen spielemaschinen nicht eine einzige mehr.wozu auch,die zeiten sind so schnellebig...

Bei solchen Aussagen kreuseln sich mir dir Zehennägel ;-) Nein, jetzt im Ernst: muss natürlich jeder selbst wissen, aber ich finde schon, dass die alte Hardware ihren ganz eigenen Charme hat, den eine Emulation nie so richtig reproduzieren kann. Klar, ich spiele die alten Sachen oft auch nur am Emulator, habe aber trotzdem verdammt viel Spaß daran, mir alte Hardware zu kaufen und diese dann in mühsamer Kleinarbeit auseinanderzunehmen, zu reinigen und dann in sehr gutem Zustand in die Vitrine zu stellen.

Ich hatte ja damals meinen C-64 zu Gunsten eines A500 verkauft. Das bereue ich heute noch und habe mir dann irgendwann geschworen, dass ich keine Hardware mehr verkaufen werde.

Na ja, wie der Kölner so schön sagt: "Jeder Jeck ist anders!" :)

Viele Grüße
Markus
 

god_at_hell

Certified Guru
Staff member
Joined
Jan 5, 2004
Messages
1,308
Age
37
Location
Aachen - Germany
Website
Visit site
schließe mich meinem Vorredner an. Hab damals als dummer Junge mein SNES verkauft ... und es anschließend seeeehr bereut. Vor 1 1/2 Jahren habe ich mir dann ein wieder ein SNES gekauft ... mit ca. den selben spielen wie damals :D.
 
Joined
Oct 1, 2005
Messages
55
...ja, aber besser - toller - hoeher - schneller und weiter,
das waren doch schon damals die dinge die uns beim quartett
antrieben...

ehm,meinen gamecube vermisse ich,achja,und oilimperium
mit einem orginal klackendem competishon pro auf dem amiga

aber mir deswegen einen kaufen :huh:
:D beim gamecube ueberleg ich noch...
 

Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
irgendein-alias said:
ehm,meinen gamecube vermisse ich,achja,und oilimperium
mit einem orginal klackendem competishon pro auf dem amiga

aber mir deswegen einen kaufen :huh:
:D beim gamecube ueberleg ich noch...

Bei mir lags vielleicht auch ein wenig daran, dass mir meine Eltern damals keine Konsole gekauft hatten, weil sie das für pädagogisch nicht sonderlich sinnvoll hielten. Leider bin ich bis heute (zumindest in der Beziehung) auf der selben Stufe wie vor 23 Jahren stehen geblieben:

Die alten Dinge gefallen mir immer noch :)

Früher konnte ich sie mir nicht selbst kaufen, jetzt schon, also tue ich es. Ein Teufelskreis...

Tja, und den Verkauf des C-64 habe ich dann irgendwann so bereut, dass ich ihn mit dem Kauf von 5 gebrauchten C-64's wieder gutmachen "musste". Zwänge sind ja generell etwas Tolles ;-)

Viele Grüße
Markus
 
Joined
Oct 1, 2005
Messages
55
du,markus,als ich das letzte mal einen c64 benutzt hatte,
da gab es noch die zeitschrift c64`er immer mit diskette,
und die bepriesene neuheit fuer den c64 war ein erweiter-
ungsmodul,das nicht nur mehr speicher sondern auch ein-
en schnelleren prozessor enthielt,mitdem es sogar moeg-
lich sein sollte im internet zu surfen.
-den c64 den ich damals hatte tauschte ich jedoch bald
gegen einen umgebauten a500 (im pc-gehaeuse) das war
so um 1997 oder `98 rum.im moment treibt mich eigentlich
nichts zurueck zu diesen heimcomputern,nimmt dein samm-
lung denn nicht unheimlich viel platz weg ? wenn ich die liste
so verfolge,es kommt ja auch immer noch pehipherie dazu.
und die software bzw module,vieleicht noch einige alte zeit-
schriften/magazine zu dem thema,da ist doch ruckzuck ein
ganzer raum gefuellt... :twisted:
 

Suschman

Still Fresh
Joined
Sep 25, 2005
Messages
68
irgendein-alias said:
... da ist doch ruckzuck ein
ganzer raum gefuellt... :twisted:

Oh ja *stöhn* wenn es nur einer wäre... :p

Ich sprech da aus Erfahrung :roll:.
 

Retro-Markus

Newbie
Joined
Oct 6, 2005
Messages
33
Location
Essen
LOCATION
Essen
irgendein-alias said:
im moment treibt mich eigentlich
nichts zurueck zu diesen heimcomputern,nimmt dein samm-
lung denn nicht unheimlich viel platz weg ? wenn ich die liste
so verfolge,es kommt ja auch immer noch pehipherie dazu.
und die software bzw module,vieleicht noch einige alte zeit-
schriften/magazine zu dem thema,da ist doch ruckzuck ein
ganzer raum gefuellt... :twisted:

Ja, da hast du leider Recht... Wie ich schon sagte, steht ein großer Teil der Sammlung noch bei meinen Eltern, obwohl ich da schon vor einigen Jahren ausgezogen bin. Ich habe jetzt ein paar Sachen (halt die, die ich einigermaßen regelmäßig benutze) hier in Essen teilweise angeschlossen oder in Vitrinen, außerdem stehen noch ein paar Dinge bei mir im Büro (schöne Deko, macht sich da gut).

Was die Magazine angeht, so kann ich mir des öfteren von meinen Eltern anhören, dass sie liebend gerne mal einen dieser großen Müllcontainer bestellen würden, haben sie aber bisher nicht gemacht :)

Viele Grüße
Markus
 
Top