Iriver U10 oder lieber GP2x ???


xistence

Newbie
Joined
Jan 15, 2007
Messages
50
Location
Krefeld
ICQ
129116091
LOCATION
Krefeld
Tag zusammen!

ich bin seit längerem auf der suche nach einem Player mit dem ich auf längeren Zugfahrten und auf dem Weg zur Arbeit Videos schauen kann. Zuerst hatte ich mir sponatn einen sehr kleinen Player bei einer großen deutschen medienkette gekauft, musste das gute Stück jedoch wieder zurückgeben. Der Grund: Für den Player mussten alle Videos von meinem Pc in ein spezielles Format umgewandelt werden. >Leider erkannte das dafür bereit gestellte Programm meine die neusten Codecs nicht und somit war der Player für mich nutzlos.

Dann wurde ich auf den U10 von Iriver aufmerksam. Ich informierte mich auf der Seite und das Konzept sprach mich direkt an: Ein Mp3- und Videoplayer der dank seiner vielen Funktionen (Flashgames, Wecker, Textreader, Bildermodus, großer Bildschirm mit Touchfunktion...) den ganzen Tag irgendwie nützlich erscheint. Auch das flache Design war genau mein Fall. So würde der U10 genau in meine Brusttasche der Jacke passen. Ebenfalls punktete er mit seinem Akku der ca. 10-15h Laufzeit garantiert. Die 2GB festplatte würden für 1-2 Filme ebenfalls reichen.
Ich hätte ihn schon längst gekauft wäre da nicht die Unsicherheit mit den Codecs. Was wäre wenn meine AVI, MPegs und anderen DivX videos da ebenfalls nicht drauf laufen würden?

Mehr Infos hier: http://www.iriver.eu/multifunction_player.html?p_id=347&L=1
http://www.iriver.com/html/product/prpa_product.asp?pidx=74

und das ansprechende Promovideo:
http://www.iriver.eu/u10/index.htm

Deshalb empfahl mir mein Bruder (ein Linux-User übrigends) den (auch nicht mehr ganz so neuen) GP2x.
Was mir direkt gefile war, dass der GP2X scheinbar wirklich so etwas wie ein tragbarer Computer ist. Somit kann ich ja nicht nur Musik und Videos schuane sondern wahrschienlich mit dem richtigen Programm auch PDF datein lesen oder andere Videospiele spielen.
Allerdings hat der GP2x wohl auch seine Nachteile: Im Vergleich zum u10 muss ich dann wohl immer viele Akkus dabei haben, er hat einen viel kleineren Bildschirm (kann mir jemand evtl. die genaue Bildschirmgröße sagen?) und ist viel größer und klobieger als das Gerät von Iriver.

Deswegen woltle ich hier noch einmal nachfragen:
Welches der beiden Geräte könnt ihr mir empfehlen? Kann der GP2x auch Videos mit den neusten Divx Codecs abspielen? Welche Erfahrungen habt ihr mit der Akkulaufzeit gemacht? Ist der Screen nicht zu klein? Lohnt er sich auch wirklich zum Videoschauen und zum Spielen? Ist die Größe nicht zu sperrig? Und wie sieht es mit der Qualität aus? Ist das Gerät robust und für einen Windowsdau wie ich es bin zu empfehlen?

Ich wäre euch für jede Hilfe, jeden Tipp und jeden Erfahrunsgbericht dankbar.

Bis dahin!!!
 

HEP

Still Fresh
Joined
Dec 25, 2006
Messages
188
Die Akkulaufzeit ist natürlich schon eine Schwäche vom GP2x, aber mit einem Vierer-Pack guter Akkus sollte man eigentlich 8 Stunden Videos schauen können oder bis zu 20 Stunden Musik hören mit ausgeschaltetem Screen. Das Display hat IMHO eine sehr gute Qualität, allerdings - kleines Manko - muss man sehr gerade darauf schauen. Aber der iRiver kann meiner Meinung nach keine Alternative sein, da er bei gleicher Auflösung ein kleineres Display hat (2,2" gegenüber 3,5") und nur MPEG4 abspielen kann. Der GP2X kann mit dem eingebauten Player DivX und Xvid und durch Zusatzsoftware etliche andere Formate (und dann sind da ja noch die Spiele). Der Player ist nur (ungefähr als Vergleich) eine CD-Hülle breit und 2/3 hoch sowie eine Zigarettenschachtel tief. Das da Linux drauf ist merkt man als DAU gar nicht (außer dass keine Bluescreens kommen :wink: ). Beispielsweise werden Programme einfach installiert indem die Dateien auf die SD-Karte kopiert werden. Einfacher geht es wirklich nicht.
 

Pliskin

Newbie
Joined
Apr 29, 2006
Messages
430
Location
Rüsselsheim
LOCATION
Rüsselsheim
Ich hätte den Gp2x genommen.
Der GP2x hat ein 3.5" Display und kann 30fps , der iriver nur 2.2" und nur 15fps. Aber beide haben die gleiche Auflösung.
Dadurch erscheint das Video auf dem iriver ein bisschen ruckelig.
Noch kommt der Vorteil dazu das der Gp2x SD-Karten liest und keinen eingebauten Speicher hat. Und SD-Karten kosten momentan fast nichts.
Der GP2X kann bis zu 4Gb SD-karten lesen, und soweit ich gehört habe auch ein paar 8Gb SD-Karten (momentan noch zu teuer :( ) lesen.

Die einzigen Vorteile die ich beim iriver sehe ist die Akkulaufzeit und die Grösse.
Aber der GP2x hat bis jetzt in jeder meiner Jackentaschen gepast, und ich nehme mir immer 2 ersatzakkus mit.

Aber entscheiden musst du dich das ist nur meine meinung.

EDIT: Ich muss schneller tippen lernen
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
xistence said:
Kann der GP2x auch Videos mit den neusten Divx Codecs abspielen?
Ein Film, der mit Version 6.1 kodiert war, lief bei mir wunderbar. Die aktuelle Version des DivX-Codecs ist ja 6.4 - könnte also auch noch klappen damit.

Und was die Displaygröße betrifft: ich mag die Angabe mit dem Zoll nicht und damit du eine genaue Vorstellung von dessen Größe hast: 7cm x 5,2cm sind es ziemlich genau. Ich schaue fast täglich auf der Busfahrt Videos und habe mich daran sehr gut gewöhnt. Ich bin damit so zufrieden.
 

xistence

Newbie
Joined
Jan 15, 2007
Messages
50
Location
Krefeld
ICQ
129116091
LOCATION
Krefeld
schon einmal vielen dank für eure schnellen und informativen antworten...und das noch um diese uhrzeit. hat mir alles sehr geholfen und meine entscheidung sehr bekräftigt!!!

wisst ihr denn auch zufällig ob es für den gp2x auch programme gibt und pdf datein zu lesen?

ebenfalls interessieren mich die spiele für den gp2x. ich habe durch zufall gesehen, dass selbst quake 2 und decent schon für das gerät zu erhalten sind. gibt es so etwas auch 4 free und sind solche games wirklich spielbar?

:twisted:
 

Elektranox

Still Fresh
Joined
Dec 3, 2005
Messages
1,805
Age
31
Location
Oldenburg, Germany, Earth
Website
elektranox.dyndns.org
es gibt zur Zeit einen pdf reader, der Minuten pro Seite braucht und auch sonst so mega langsam ist ^^ Der kommt allerdings noch von 12/2005... Soweit ich weiß ist zurzeit gerade ein schnellerer von einem der Devs im englischen Forum in Mache ;) Für Spiele wie Quake benötigst du die org. Leveldateien. Das heißt um das ganze Spiel zu spielen brauchst du die CD ;)
 
Top