Netzteil enthalten? GLX? OpenGL ES 1.1 <-> 2.0


Jan-Nik

Active Member
Joined
Jan 5, 2009
Messages
538
Location
Germany
Hallo!

Ich bin neu hier und überlege mir eine Wiz zu kaufen, besonders weil ich Fan der Sonic-Mega-Drive-Spiele bin und auch gerne eigene Spiele programmiere. Zusätzlich brauche ich Ersatz für meinen kürzlichen kaputt gegangen MP3-Player. Ich hab noch drei Fragen, zu denen ich bisher keine Antwort finden konnte:

1. Ist ein 230V-Netzteil im Lieferumfang enthalten?

2. Auf der Wiz scheint ja Linux zu laufen. Kann ich dann meinen Linux-Code zum erstellen von Fenstern/OpenGL-Spielen einfach so lassen? Ich verwende GLX, aber braucht das nicht einen XServer? Hat die Wiz einen?

3. Die Wiz verwendet ja OpenGL ES 1.1 und die Pandora OpenGL ES 2.0. Wenn ich jetzt alles auf OpenGL ES 1.1 portiere müsste es doch auch ohne Probleme auf der Pandora funktionieren, oder gibt es dort große Unterschiede?
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Hallo,

1.
ich habe mir mal für dich die Mühe gemacht, und bin auf die gp2xwiz.com Seite gegangen. Dort unter "whats in the box" erkenne ich zumindest kein Netzteil.

2.
Ich denke, du wirst ein paar Zeilen umschreiben müssen, und SDL als Framework nutzen.

3.
Ich behaupte einfach mal frei raus, das die Pandora auch Treiber fuer OpenGLES 1.1 bereitstellt.

Gruss
Michael
 

Jan-Nik

Active Member
Joined
Jan 5, 2009
Messages
538
Location
Germany
purestrain said:
ich habe mir mal für dich die Mühe gemacht, und bin auf die gp2xwiz.com Seite gegangen. Dort unter "whats in the box" erkenne ich zumindest kein Netzteil.
Danke für die Mühe. Leider ist das echt schade. Wo kriege ich ein Netzteil her? Tut es ein Universal-Netzteil, bei dem man verschiedene Stecker anknipsen kann?
Ich denke, du wirst ein paar Zeilen umschreiben müssen, und SDL als Framework nutzen.
SDL wollte ich eigentlich nicht nutzen. Gibt es keinen Weg direkt für die Wiz zu programmieren? Was für ein Linux läuft darauf eigentlich?
Ich behaupte einfach mal frei raus, das die Pandora auch Treiber fuer OpenGLES 1.1 bereitstellt.
Okay, das ist gut.
 

Mischka

Newbie
Joined
Oct 22, 2008
Messages
66
ICQ
171091864
Danke für die Mühe. Leider ist das echt schade. Wo kriege ich ein Netzteil her? Tut es ein Universal-Netzteil, bei dem man verschiedene Stecker anknipsen kann?

Zum Thema Netzteil gabs schonmal eine kurze Diskussion hier. Ergebnis: da die Wiz über USB Strom beziehen kann, kannst Du sie wohl mit einem Standart USB-Netzteil (also Stecker in die Steckdose, hinten USB-Kabel dran) aufladen - sowas gibts recht günstig im Elektronik Fachhandel, z.B. bei Conrad.
 

Jan-Nik

Active Member
Joined
Jan 5, 2009
Messages
538
Location
Germany
Mischka said:
Zum Thema Netzteil gabs schonmal eine kurze Diskussion hier. Ergebnis: da die Wiz über USB Strom beziehen kann, kannst Du sie wohl mit einem Standart USB-Netzteil (also Stecker in die Steckdose, hinten USB-Kabel dran) aufladen - sowas gibts recht günstig im Elektronik Fachhandel, z.B. bei Conrad.
Also so ein Ding? http://www.hama.de/portal/searchSelectedProduct*NO/articleId*167256/action*2563/searchMode*1/bySearch*14095

Aber man kann ihn dann wenigstens komplett ohne Akku betreiben, oder?
Weil bei meinem alten MP3-Player hat der Akku dann immer sofort angefangen zu laden, was natürlich nicht gut für seine Lebensdauer war.
 

purestrain

Still Fresh
Joined
Feb 28, 2007
Messages
171
Zum Thema SDL:
Was ist denn direkt fuer die Wiz programmieren? Komplett ohne Bilbiotheken und Register/Speicherbereiche per Hand setzen? Irgendeine Bibliothek fuer das ganze drumherum ist schon sinvoll; nutzt du mit GLX ja ebenfalls.
 

Jan-Nik

Active Member
Joined
Jan 5, 2009
Messages
538
Location
Germany
purestrain said:
Zum Thema SDL:
Was ist denn direkt fuer die Wiz programmieren?
Mit direkt meine ich den Treiber oder den XServer direkt ansprechen ohne einen Wrapper wie die SDL.
purestrain said:
Komplett ohne Bilbiotheken und Register/Speicherbereiche per Hand setzen? Irgendeine Bibliothek fuer das ganze drumherum ist schon sinvoll; nutzt du mit GLX ja ebenfalls.
Das stimmt, aber GLX ist ne ganze Nummer kleiner. Wenn z.B. SDL nichts anderes macht als ein paar GLX-Befehle aufzurufen, dann will ich das lieber selber machen.
 
Top