Pandoras verhalten sich unterschiedlich.

vitus

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2005
Messages
160
Hallo,

ich habe schon länger eine Pandora und ein Bekannter hat sie sich jetzt auch über Ebay geholt. Bei mir ist die aktuelle Version 1.75 vom Super Zaxxon drauf, bei ihm die 1.74.

Er hat die Pandora nun ohne SD Karte bekommen. und da habe ich ihm schlicht und einfach meine SD Karte kopiert in ein Zip gepackt und für ihn zum Download bereitgestellt.

Meine Karte ist 16GB - seine 32GB das sollte aber egal sein. Beide Karten sind mit FAT32 formatiert und haben das gleiche Label "PANDORA16".

Bei mir wird die Karte jedoch anders gemounted als bei ihm.

Bei mir erscheint "PANDORA16" auf dem Desktop und sie wird auch unter /media/PANDORA16 gemounted.

Bei ihm erscheint "SD/MMC Drive" auf dem Desktop und gemounted wird die Karte unter /media/mmcblk0p1 - darunter ist dann der Ordner PANDORA16 zu finden.

Unter Windows sehen die Karten identisch aus, aber die PNDS werden bei ihm nicht erkannt. (logisch der Pfad passt ja auch nicht.)

Was muss ich tun, damit sich beide Pandoras gleich verhalten?

Hinweis, wir sind leider 150 km voneinander entfernt, so dass ich also nicht Zugriff auf beide Pandoras habe.

Viele Grüße

Vitus
 

atari_afternoon

Active Member
Joined
Jul 2, 2012
Messages
705
Location
Germany
Hallo, ich vermute, die Karten müssten identisch sein - also nicht einmal 16 und einmal 32 GB ;)

Beispielsweise das Firmware-Flashing kann ich nur mit meiner 16GB-Karte machen - mit einer der 128-GB.Karten unmöglich (darauf wird im SuperZaxxon-Topic allerdings hingewiesen - eher ältere Karten hierfür benutzen).

Vermutlich liegt es einfach an verschiedenen Karten-"Generationen" ?

Was kostet heute eine weitere 32 GB-karte? 15 Euro? 30? ;)
 

vitus

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2005
Messages
160
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort aber ich glaube nicht, dass es an den verschiedenen Karten liegt. Mag ja sein, dass man mit 128GB Karten nicht flashen kann, soweit ich weiss sind auch nur Karten bis 64GB supported.

Wir haben hier einfach ein unterschiedliches Mount Verhalten der Pandoras.

Meine Pandora mountet die Karten (u.a. auch eine 32GB Karte) nach /dev/PANDORA16 und /dev/PANDORA32 (so wie sie halt gelabelt sind)

Bei mir erscheint die SD Karte mit dem Namen "PANDORA16" auf dem Desktop und sie wird auch unter /media/PANDORA16 gemounted.
Die 2. Karte im 2. Slot habe ich PANDORA32 genannt und sie erscheint ebenfalls auf dem Desktop unter PANDORA32. gemounted auf /media/PANDORA32

Die Pandora von meinem Kumpel setzt leider die Mountpoints anders:
Bei ihm erscheint "SD/MMC Drive" auf dem Desktop und gemounted wird die Karte unter /media/mmcblk0p1 - darunter ist dann der Ordner PANDORA16 zu finden. Ja es handelt sich um eine 32 GB Karte aber PANDORA16 ist das Label der Karte. Das PND System wird jedoch nicht erkannt.

Würde ich die Karte Blumenkohl nennen würde sie bei mir unter /media/Blumenkohl gemounted. Bei meinem Kumpel dann unter /media/mmcblk01p1/Blumenkohl

Frage: Wie kann ich erreichen dass die Pandora meines Kumpels auch die Karten nach /media/Labelname und nicht nach /media/mmcbkl0p1/Labelname mounten?
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,089
Age
38
Location
49.491276,8.423518
Hi diesen Fehler hatte ich auch vor nem Monat oder so.
Ich empfehle einfach nen Fullflash mit der allerneuesten Firmware von hier:
https://www.openpandora.org/firmware/fullflash/SuperZaxxon175u1.zip

Ein voller Reflash ist eine wirklich total einfache Sache.
Einfach das Archiv ins Hauptverzeichniss einer SD Karte(Fat32 Partition) entpacken
und beim neustarten der Pandora die Karte in den linken Slot und den R Schulterbutton gedrückt halten.

Boot from SD 1:1 auswählen und der Rest geht Quasi wie von selbst ;)

Schön dass dich nach so langer Zeit wieder bei uns Meldest Vitus :)

lg Ingo
 

atari_afternoon

Active Member
Joined
Jul 2, 2012
Messages
705
Location
Germany
Ich danke auch für die Info, IngoReis. Ist gut zu wissen, dass man nicht gleich Karten auszusortieren braucht. Wäre jetzt blöd gewesen, wenn vitus auf meinen "Rat" hin sowas getan hätte :oops:
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,089
Age
38
Location
49.491276,8.423518
@atari_afternoon
Gerne :)
SD Karten kann man norfalls auch mit dem HP SD Format Tool wieder wunderbar zurechtformatieren.

Ausserdem fiel mir ein dass er vielleicht die Daten nicht ins Hauptverzeichniss der SD Karte entpackt hat.
Wenn er die Karte am PC mal dransteckt und merkt dass da nur ein Ordner wäre wo alles drinnen ist..
..so wurde warscheinlich das falsche Entpackungsprogramm genutzt.

@Vitus
Sind alle Ordner im Hauptverzeichniss der Karte oder ist auf der Kart ein Ordner Namens Pandora16 wenn das an den PC steckst?
Wenn ja bitte alle Daten aus dem Ordner ins Hauptverzeichniss verschieben.

Ich hatte das wenn ich z.B. Squeeze zum entpacken nehme.
Das erstellt mir immer einen Ordner wo das alles hineinentpackt und genau das soll Squeeze in diesem Moment aber ned tun.
Vielleicht nutzte er ja das Pandora Squeeze zum entpacken?
Wenn ja dann sind die Daten gar ned im Hauptverzeichniss.

Bitte nochmal prüfen :D
 

vitus

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2005
Messages
160
Hi Ingo. Vielen Dank für deine Antwort. Nein, nein das habe ich geprüft. Unter Windows zeigte der Explorer die Karte richtig an. Hab mir extra Screenshots zeigen lassen.

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
 

vitus

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2005
Messages
160
Update: nach einem Fullflash funktionieren die mountpoints korrekt. Vielen dank für eure Hilfe.

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
 
Top