SD-Karten Special


HEP

Still Fresh
Joined
Dec 25, 2006
Messages
188
Ich habe eine von den SD-Karten im Shop bestellt (2GB für 30€). Mein Lesegerät erkennt die überhaupt nicht und im GP2X laufen sie zwar aber wenn ich was kopiere läuft der Vorgang total langsam (900 MB haben mindestens eine halbe Stunde gebraucht). Das ist doch nicht normal, oder?
 

Pliskin

Newbie
Joined
Apr 29, 2006
Messages
430
Location
Rüsselsheim
LOCATION
Rüsselsheim
Das 900MB eine halbe stunde brauchen ist normal. Der Gp2x ist sch... fürs Kartenlesen.
Versuch doch dein Kartenleser mit neuer Firmware zu Flashen, wenn das geht.
 

infiltr8

Newbie
Staff member
Joined
Jan 25, 2006
Messages
1,191
Age
41
Location
berlin.germany/ köpenick
LOCATION
berlin.germany/ köpenick
gehste in irgendein Elektroshop und kaufst dir nen usb2.0 card reader ... z.B. von Hama für 5,95 (19in1) ... mitm gp2x daten schaufeln ist echt nervtötend ;)

mfg
tom
 

HEP

Still Fresh
Joined
Dec 25, 2006
Messages
188
infiltr8 said:
gehste in irgendein Elektroshop und kaufst dir nen usb2.0 card reader ... z.B. von Hama für 5,95 (19in1) ... mitm gp2x daten schaufeln ist echt nervtötend ;)

mfg
tom
Ich würde schon gerne meinen eingebauten Card-Reader weiterbenutzen, weil ich sonst wieder ein Gerät mehr auf dem Schreibtisch hätte plus ein Kabel mehr im Kabelsalat. Vielleicht hilft ja wirklich neuer Treiber für den Card-Reader, aber leider habe ich ein 64-Bit Betriebssystem und da sind Treiber rar.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,823
Age
44
Location
Ingolstadt
Nicht Treiber, Firmware.
Die meisten eingebauten Cardreader schaffen nicht mehr als 1 GB. :(
 

Zeratul

Newbie
Joined
Aug 18, 2006
Messages
9
Hi,
Habe ebenfalls eine SD-Karte aus dem special bestellt.
Ich habe es allerdings noch nicht geschafft auch nur eine Datei da drauf zu schreiben die er auch längerezeit behalten hätte.

Zuanfang ging noch alles, nur dann ist er bei einer größeren Datei zusammengebrochen.
Naja, neu formatiert mit gparted --> ging nicht.
In einer Digicam --> ging nicht
Unter Windows --> konnte nicht abgeschlossen werden
Unter Windows mit dem Panasonic tool geht aber nur fat
Sobald ich versuche es auf fat32 zu ändern bricht wieder alles zusammen.

Und auch mit normalen fat16 welches mit dem Panasonic tool erstellt wurde geht unter Linux nach ein Paar Dateien nix mehr

Ich habe übrigens einen Card-Reader
Ist auch kein GP2X Problem es geht eigentlich schlicht nirgendswo.
Hat irgendjemand ne Idee wie man das regeln kann?

Mein letzter Strohhalm ist es nämlich in den nächstgelegenen Shop zu fahren und da zu fragen ob ich es mit ein paar anderen Digicams probieren darf als meine.

edit: achja es ist vllt. noch interessant das ich wenn zufälligerweise mal fat16 geht zwar eine datei so hereinschieben kann und die auch gelesen wird.
 

infiltr8

Newbie
Staff member
Joined
Jan 25, 2006
Messages
1,191
Age
41
Location
berlin.germany/ köpenick
LOCATION
berlin.germany/ köpenick
Ey ... nur mal so am Rande ... was formatiert ihr immer eure SD Karten? OK ... wenn du Ext3 als Filesystem brauchst ... aber so? nee!

mfg
tom
 

foxbow

Newbie
Joined
Nov 14, 2005
Messages
54
Location
Hannover
Website
blog.h8u.de
WEBSITE
http://blog.h8u.de/
LOCATION
Hannover
@infiltr8: Ich musste die Karte auch schon mal formatieren, nachdem irgendein Windows geraffel meinte aus der Karte ein Wechselmedium zu machen, dass sich nur noch mit einem speziellen Leser lesen lies.

@all: Ich hatte mit meiner Karte noch keine schwerwiegenden Probleme, allerdings braucht die auch einiges an Saft! Wenn der gp2x mit der 2G Karte meint, dass die Batterien alle waeren, ist mit meiner alten 256M Karte noch fast eine Stunde Spielen drin.
 

Lox2Eagle

Newbie
Joined
Dec 12, 2006
Messages
238
Location
Köln
ICQ
217134494
LOCATION
Köln
öhm .. ext2 als Filesystem wäre definitiv die bessere Wahl, so es denn nativ zur Option stünde. Leider mag der kleine Handheld von sich aus nur fat erkennen, was auch immer die Firmwareprogger sich dabei gedacht haben.

SD-Karten mit ext2 sind bei mir zumindest schneller zu beschreiben und lesen. Sie fragmentieren kaum. Echte Symlinks sind möglich. Echte Case-Sensitivity. Boot-log, um automatische Checks des Filesystems nach Zeit und Boothäufigkeit durchführen zu lassen. Größere Zugriffstabellen, was in Kombination mit Fragmentierung auf Dauern enorm ist, speziell wo viele Programme auf die Karte schreiben und Schnipsel drauf lagern. Das sind nur ein paar der Dinge, die mir spontan durch den Kopf gehen.


Loxi
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,823
Age
44
Location
Ingolstadt
foxbow said:
@all: Ich hatte mit meiner Karte noch keine schwerwiegenden Probleme, allerdings braucht die auch einiges an Saft! Wenn der gp2x mit der 2G Karte meint, dass die Batterien alle waeren, ist mit meiner alten 256M Karte noch fast eine Stunde Spielen drin.

Das ist normal - größere Karten (und zusätzlich noch Hispeed-Karten) brauchen immer mehr Saft.
Sind ja auch mehr Speicherchips drin, die mit Strom versorgt werden wollen :)
 
Top