Super Zaxxon Final released! (Finde ich gut)


matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,582
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
EvilDragon said:
It sure took a while - but here we are: The final version of SuperZaxxon has been released!

Compared to the old Zaxxon OS, it introduces numerous fixes and new features.

Here is what happened compared to the last stable Zaxxon Hotfix 6:
NEW: Moved to Kernel 3.2 as default kernel - which includes awesome powersaving features (old kernel is still bootable from Bootmenu).
NEW: Suspend to RAM instead of Low-Power-Mode (keeps your Pandora in standby for up to about 180 hours!)
If unit is charging while you try to go into suspend mode, it goes into low-power mode instead (as the charging is software controlled)
NEW / FIX: switched to Nokia's version of SGX kernel driver (more stable, new kernel only)
NEW: Preliminary support for Hold-Button (moving the PowerButton to the left now disables most input).
NEW: Included slaeshjaegs configbutton-Tool (change Pandora-Related settings from XFCE-Tray)
NEW: op_runfbapp now minimizes when you press the Pandora-Button (some fixes have also been made)
NEW: USB Host can now be toggled (similar to WiFi) and can be automatically switched on on startup (use the startup-settings dialogue for that)
NEW: ZRAM Swap is now included and enabled (stuff like FireFox or Battle for Wesnoth shouldn't run out of memory anymore)
NEW: snd-seq module added
NEW: Added more codepages: cp1250,koi8-r, unicode, utf-16 (fixes missing Umlauts in programs like Pidgin)
NEW: Scrollbars in XFCE are now a bit wider (easier for touchscreen usage) and icon texts now have a transparent background
NEW: DSP modules available for old kernel (player elements still missing, but can't be included anyway due to patent issues)
NEW: addded option to boot the system with RAM reserved for DSP
NEW: notaz' SDL now included in the firmware
NEW: modemmanager has been added - but it's not tested yet (didn't have a 3G stick handy). Please test - some 3G sticks (the ones that don't need a modeswitch) should now work using NetworkManager :)
NEW: MiniMenu: Added List-Mode (lists all your apps instead of showing icons).
NEW: MiniMenu remembers the last selected application now.
NEW: Bootmenu can now be configured using /autoboot.txt and /bootmenu.txt
NEW: Added a QuickStart-Guide to the Desktop (for new users)
NEW: Added CPU Speed profiles for quick setup of preferred CPU speed
NEW: ext4 filesystem support added
FIX: Fixed the Crashing warn dialogue to only show once after a bootup after a crash.
FIX: Touchscreen: notaz tweaked the touchscreen and it is now WAY more responsive. The system feels way faster thanks to that :)
FIX: Charging: As some had issues with getting less time out of the battery since HF6, one patch has been reverted. So charging should hopefully work good for everyone
FIX: Removed various sound controls that are not useful on pandora
FIX: Date/Time-Setting: Allow to cancel dialogs
FIX: Date/Time-Setting: Disable screensaver when changing time
FIX: Date/Time-Setting: Write to hwclock
FIX: MiniMenu: Added scan-delay when inserting SD-Card (this fixes the scanning in MiniMenu
UPDATE: updated 1st level bootloader x-load to latest release 1.5.1
UPDATE: 2nd level bootloader u-boot to latest release v2011.12
UPDATE: MiniMenu: Now reading the PNDs WAY faster, this reduces the startup speed a lot if you have many PNDs on your card!
Some other tweaks and bugfixes.

If you are already using SuperZaxxon Beta 5a, here are the changes compared to that:
FIX: few wifi fixes from 2.6 that were not in 3.2 before (fixes disconnections from some access points)
FIX: USB charging should now start immediately after boot
FIX: Fixed the Crashing warn dialogue to only show once after a bootup after a crash.
NEW: added Android's lowmemorykiller for Android port
NEW: Added a QuickStart-Guide to the Desktop (for new users)
NEW: Added CPU Speed profiles for quick setup of preferred CPU speed
UPDATE: merged latest ubifs patches
UPDATE: Kernel updated to 3.2.21
UPDATE: Kernel 3.2 moved from /lib/boot to /boot/uImage-3 (or /boot/uImage symlinked).

And if you never used SuperZaxxon before - here are the major new features of SuperZaxxon compared to Zaxxon Hotfix 6:

Aggressive idle power saving and suspend to RAM support
More stable SGX kernel driver from Nokia
CPU frequency scaling support (disabled by default because of noticeable slowdowns while changing frequency and no additional powersave while idle)
ZRAM has been included: This is basically a virtual swapfile. Your unit will make use of it before it runs out of memory, so apps like Wesnoth or FireFox won't crash anymore when they run out of memory.
profiling hardware support (oprofile, perf)
ext4 filesystem
lots of new USB device drivers
DM3730 and 512MB RAM support (missing in 2.6)
includes Android support modules backported from 3.4
Android (Gingerbread in a PND) can be run!
workaround for data corruption hardware bug when reading from SD1 on 256M units (often seen when copying data from SD1 to SD2 on 2.6)
RAM overclocking support

Some thing to keep in mind:
The USB Host port is now disabled as default (to save power). If you want to use an USB device, be sure to enable the USB Host port upfront.
In case you regularly use USB devices, you can also switch it on on startup using Settings/Startup.

I suggest that EVERYONE who owns a Pandora switches to this firmware.
It enhances your Pandora experience A LOT.

Thanks to anyone who helped develop this firmware, especially notaz, who did a top-notch job porting kernel 3.2 to our Pandora!
Thanks a lot - you're one of the most important guys in the Pandora development scene.
And personal thanks from me - it's not an easy job keeping things running, but you are always encouraging me. Thanks :)


DOWNLOAD AND INSTALLATION INSTRUCTIONS:

Download SuperZaxxon Final
http://openpandora.org/downloads/SuperZaxxonFinal.zip

Please note: Flashing the new firmware will put your unit back into a default state. All your settings and users will be lost. Of course, this does not apply to PNDs which save their stuff on the SD-Card.

To install it, simply extract the archive onto the root of your SD Card.
Insert the SD Card into the left slot. Keep R (shoulder) pressed while switching on your Pandora and select "Boot from SD1"
It will then flash the firmware onto the NAND. After it's finished, reboot your Pandora and patiently wait until the First Boot Wizard appears on the screen.

If "Boot from SD1" doesn't appear, try to reformat the SD Card using Panasonic SD Formatter, recopy the files and retry


Note for users running the OS off SD Card:
The kernel has now moved to /boot/uImage again. If you've been using a previous SuperZaxxon version, be sure to update your boot configuration.



http://boards.openpandora.org/index.php?/topic/9002-superzaxxon-final-released/
Die Finale Firmware wurde rausgebracht, und bringt ein paar interessante verbesserungen..
Da meine p&|a aber bei ED in reparatur ist kann ich die leider nicht ausprobieren...
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
Nett, werd ich das wohl doch mal auf meine Pandora schmeissen, bisher hab ich noch Hotfix 6 drauf, es wäre mein erster kompletter Reflash, hoffentlich gehts gut. ^^""
EDIT:
nachdem ich rausfand, das im boot menü enter nicht geht sondern nur die Action buttons, läuft das Update recht gut durch bisher. :D Im endlosen Kernel Text huschten aber so einige "Error" zeilen durch, scheint aber normal zu sein oder?

Edit2: So, scheint alles zu laufen bisher. Ich hatte erst Probleme mitm Touchscreen aber hab überlesen, das man nach der Kalibrierung neu starten muss. :D Nun geht alles pixelgenau, so muss das sein. Codec Pack ist auch drauf, damit müsste ich wieder das wichtigste haben. Meine alten user settings brauch ich wohl nicht kopieren, hatte nix weltbewegendes drauf, nur einige XFCE Desktop Themes und hier und da ein kleines Fix (deaktivierter Screensaver beim Filme schauen zum Beispiel). Das is jetzt aber glaube schon drauf auf der Firmware.

Ach so, wie kann ich sehen ob der ZRam aktiv ist? Beim Kernel Update hab ich irgend wo ne Zeile erspäht die sagte das ZRam nicht gestartet werden konnte, das war natürlich vor dem fertig durchgezogenen Setup, hat sicher nix zu sagen, bin nur neugierig. :)
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,055
Location
the mockracy
Die wichtigen und interessanten Themen gehen unter neuem Martplatzgedöns unter :p
Fusi said:
Im endlosen Kernel Text huschten aber so einige "Error" zeilen durch, scheint aber normal zu sein oder?
War bei mir bisher auch immer so, denke mal es ist normal^^

Konnte schon jemand Ad-Hoc WiFi mit der neuen FW testen? Das hat sich bei mir in der letzten Beta verabschiedet, vorher ging's noch out of the box.
 

scorpio16v

Still Fresh
Joined
Aug 15, 2010
Messages
265
Zum Thema WLan hatte ich im Thread zur Final auch schon mein Problem bei der Installation gepostet.
Wenn ich meine Verbindung im "Infrastructure" Mode direkt unter "Connect to Hidden Wireless Network" oder "Create New Wireless Network" einrichte, frezzed die Pandora jedesmal ein, wenn Sie versucht zu verbinden und es ist ein Reset nötig.
Erst unter "VPN Connections/Configure VPN/Wireless" gelingt eine funktionierende Einrichtung des WLan.
Wieso das so ist ? Keine Ahnung.
Ich habe vorher sogar mehrmals neu geflashed und das Update sogar noch mal neu heruntergeladen.

Ansonsten kann ich erstmal nichts gravierendes feststellen. Allerdings hat ED leider recht damit, das einige der jetzt kritisierten Sachen wärend der Betatests nicht im Bugtracker gemeldet wurden und somit noch in der Final bestehen.
 

gothmog76

Newbie
Joined
Dec 31, 2008
Messages
104
hallo

ich habe die erste firmware mit dem sd installer installiert aber der partitioniert ja die sd jedesmal neu
gibt es einen installer auch wo man das umgehen kann und die sd karte so verwenden wie sie ist?

oder wie muss ich da vorgehen?

lg michael
 

PaulBearer

Newbie
Joined
Nov 15, 2005
Messages
164
Location
Vorarlberg, Österreich
LOCATION
Vorarlberg, Österreich
Einfach die oben verlinkte Datei runterladen, ins Stammverzeichnis der SD-Karte entpacken und beim Einschalten die rechte Schultertaste halten und so von SD booten. Auf der SD-Karte wird nichts gelöscht oder verändert. Oder habe ich dich falsch verstanden?
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
gothmog76 said:
Dann landet es ja im nand oder?
Nein, wenn man ein OS auf der SD installiert und nicht die Daten zum Flashen drauf hat dann bootet die Pandi das auf der SD installierte OS;)
 

gothmog76

Newbie
Joined
Dec 31, 2008
Messages
104
Das ist mir ja gerade znklar wie ich es installiere auf der sd finde nur anleitungen zum nand flashen
oder ich steh jetzt auf der leitung

Macht wohl die hitze gg
 

Screeny

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
4,045
Age
28
Location
Bingen, Germany
Website
www.pandoratoday.de
gothmog76 said:
Das ist mir ja gerade znklar wie ich es installiere auf der sd finde nur anleitungen zum nand flashen
oder ich steh jetzt auf der leitung

Macht wohl die hitze gg
Selbst ist der Fachmann :)
http://repo.openpandora.org/?page=detail&app=sd-install-2011-03-10

Anleitung:
http://www.pandorabits.org/index.php?page=sd-installer
 

gothmog76

Newbie
Joined
Dec 31, 2008
Messages
104
mit dem habe ich es ja das erste mal gemacht aber das tool will immer neu partitionieren
na ja muss ich die boot partition siche
rn und dann wieder zurueckspielen

danke trotzdem
 

zoolo

Newbie
Joined
Jan 29, 2009
Messages
27
Ich wollte mir die Final mit dem SD Installer auf meine SD Karte spielen.

Beim ersten Versuch schien es auch einwandfrei zu funktionieren. Dann kam ich an den Punkt, wo ich einen Namen für meine Pandora vergeben sollte. Obwohl ich nur kleine Buchstaben verwendet habe, kam jedes mal die Meldung, ich sollte den Namen noch einmal überprüfen und darf nur Buchstaben und Zahlen verwenden. :confused:??
Bei den weiteren Versuchen bin ich dann schon beim Startbildschirm hängen geblieben und konnte weder eine Taste drücken, noch die Maus bewegen. :/

Wenn ich dann die Pandora "normal" gestartet habe, konnte ich nicht auf die Root-Partition zugreifen, weil sie einen falschen Eintrag hatte. Ich bin dann wieder zurück zur 5a Beta, die konnte ich ohne Probleme auf der SD-Card installieren.

Kennt einer das Problem?

Viele Grüße
zoolo
 

gothmog76

Newbie
Joined
Dec 31, 2008
Messages
104
im nand oder sd

ich wills ja auf der sd haben aber zur not wenn ich keine lösung finde werde ichs eh mal in den nand schreiben
.verzweifeltschau.
 

zoolo

Newbie
Joined
Jan 29, 2009
Messages
27
Die root-Partition auf der SD-Karte.

Das Update auf die Final-Version im NAND hat einwandfrei funktioniert.

Gruß,
zoolo
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
gothmog76 said:
ich habe die erste firmware mit dem sd installer installiert aber der partitioniert ja die sd jedesmal neu gibt es einen installer auch wo man das umgehen kann und die sd karte so verwenden wie sie ist?

Du benötigst dazu die http://openpandora.org/firmware/pandora-rootfs.tar.bz2 Datei (die gleiche die auch der SD-Installer benutzt). Der Link führt immer auf die aktuellste Version, heute also auf die SZ first release.

Diese musst Du in eine ext2 Partition auf der SD entpacken, wenn Du bereits eine SD mit dem aktuellen SD-Installer erzeugt hast und diese weiter nutzen willst, dann ist das die Partition mit dem Namen ROOT.

Der Befehl zum kopieren müsste (ungetestet) lauten:
Code:
sudo tar -xvjf pandora-rootfs.tar.bz2 -C /media/ROOT/
Eventuell müsstest Du noch den neuen Kernel rüber nach BOOT kopieren. Es wäre auch noch wissenswert, dass drüberinstallieren zu ungewöhnlichen Problemen führen könnte, weil Reste der alten Konfiguration erhalten geblieben sind.

Wenn Du wissen möchtest was der SD-Installer alles macht, starte ihn und schau ihm mit einem Terminal
Code:
less /mnt/utmp/sd_install/sd_install.sh
auf die Bytes. Wer kann, der kann das sd_install.sh script nach seinen Wünschen anpassen und auf die SD nach pandora/appdata/sd_install/sd_install.sh kopieren. Das hat zur Folge, dass der Installer in Zukunft immer diese Version startet - auch nach einem Update des SD Installers. Es müsste daher bei Update des SD Installers das appdata/sd_install Verzeichnis gelöscht werden und die sd_install.sh erneut angepasst und kopiert werden.
 

gothmog76

Newbie
Joined
Dec 31, 2008
Messages
104
ok danke dann mach ichs mit dem sd installer ganz neu wenn drüber isntallieren nicht so gut ist

was ja toll wäre wenn der sd installe das könnte das er die systemdatein löscht und ersetzt ohne die sd neu zu partitionieren
und den pandora ordner unangetastet lässt

lg michael
 

zoolo

Newbie
Joined
Jan 29, 2009
Messages
27
Bei mir hat das manuelle Entpacken jetzt funktioniert. Jetzt kann ich auch die Final von SD starten. :-D

Komische, dass es über den SD-Installer so Probleme gab.
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
Tja so ganz glücklich bin ich mit der neuen Firmware nicht. Bemerkt habe ich im Übrigen viele Fehler bei der Einrichtung. Auch wenn jetzt alles soweit läuft, scheint dabei doch einiges schief gelaufen zu sein. Es traten viele Fehlermeldungen auf.

Der Touchscreen reagiert jetzt wirklich flüssiger, das ist fein. Praktisch auch die schnellere Möglichkeit WLAN zu schalten, auch schön.

Aber die Bootzeit ist jetzt gefühlt 10 Sekunden länger und immernoch sind die altbekannten "Krankheiten" nicht beseitigt, was ich für die immense Zeit, die seit erster Firmware vergangen ist, bedauerlich finde.
*Die Hindergrundbeleuchtung geht immer noch ganz aus bei niedrigster Helligkeitsstufe (soll das wirklich so sein, macht doch keinen Sinn, dann sieht man nichts und kriegt sie nicht mehr hochgeregelt).
*Die Dialoge sind weiterhin nicht an die Bildschirmgröße angepasst (wolllte das längst übernehmen, aber meine Frage wie das funktioniert, blieb unbeantwortet)
*Das Verschieben der Icons auf dem Desktop ist wie gehabt ein Glücksspiel, eine für mich unverständliche Macke, die doch leicht zu beseitigen gehen müsste (?)

Welche Funktion hat der Mixer? Ich habe ein paar analoge Controls, die ich aktivieren kann aber sie haben keine Auswirkungen, sind immer wieder auf Null, wenn ich den Mixer neu öffne.
 
Top