Tower Defence 2x


EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,907
Age
44
Location
Ingolstadt
Jontte hat ein feines Spiel für den gp2x geschrieben:
Tower Defence 2x

td2x.png


Ziel ist es, Türme strategisch geschickt so zu platzieren, dass die Feinde nicht durchkommen.

Download: Tower Defence 2x
 

Lord Capster

Newbie
Joined
Oct 4, 2006
Messages
39
Location
Düsseldorf
ICQ
140721763
LOCATION
Düsseldorf
Das Spiel macht Spass, wird aber leider irgendwann unspielbar langsam :-( aber das kann was werden :). (bei 256000 HP hab ich aufgehört)
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,216
Location
germany
Website
Visit site
Die Spielidee klingt interessant. Ich hab nie WC3 gespielt aber der Modus scheint wohl genug herzugeben, um ein eigenständiges Game draus zu machen. Nun muss die geschichte nur noch optimiert werden, ich denke mal, der Gp2X sollte bei so einem Game keine Slowdowns haben. Und wenn die Grafiken skinbar sind, kann man auch die Optik aufbohren, nehm ich mal an. :)
 

Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
geniales Spiel, ich hoffe die Performance bessert sich noch etwas, ansonsten wäre es noch schön die Türme noch ausbauen zu können. Ich freu mich auf die nächste Version :D
 

dedeibel

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2005
Messages
545
Age
37
Location
Germany
Website
Visit site
hehe die Warcraft 3 Entwickler beißen sich auch in den Arsch :)
Arbeiten ne riesen Story und Gameplay rein und die Leute bauen lieber Türmchen auf ein paar stellen und lassen Monster vorbeilaufen. :twisted:
 

Agent_no1

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
129
Location
Berlin
Website
www.drwatson.de.tf
ICQ
99489427
WEBSITE
http://www.drwatson.de.tf
LOCATION
Berlin
Dank Modmaps wie TowerDefense, Enfo's Team Survival und Dota Allstars haben Blizzard einen noch größeren Umsatz gemacht. Schließlich gibt es einige Leute die sich Warcraft nur deshalb gekauft haben :)
Nun sind die drei großen (Maps) auch wirklich wahre Prachtstücke und richtige Teamgameknaller.

Das TowerDefen"c"e hier wird jedoch leider recht früh unspielbar (1-3fps), darüber hinaus finde ich keine Option um einen vorhandenen Tower wieder abzureißen... :-/
 

nabz32x

Member
Joined
Mar 21, 2006
Messages
414
Will kein Spaßverderber sein, aber mir war towerdefence zu repetiv und stupide... War auch nien Warcraft3 fan, aber in Sachen Strategie scheint es schon das spaßigste nichtrundenbasierende Spiel zu sein, was machbar ist... *Heul das der Gp2x keinen Touchscreen hat* :D

Zu dem Thema Warcraft 3 wurde zu sehr vermoddet kann ich nur sagen, dass es klar war, denn jeder gamer wollte damals Warcraft 3 haben, also war es am lokrativsten mods zu entwickeln... Die gleichen mods hätte es ja auch unter Starcraft undsoweiter gegeben, außer vieleicht diese Herosiege maps, aber das hätte man auch mit dem Editor von Starcraft schaffen können... Somit zeigt die übertriebene vermoddung, das das kernspiel Warcraft 3 ja nicht so der Brüller war... So das is meine wissenschaftliche Abhandlung, das Buch könnt ihr bei mir bestellen :D
 

Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
Könnte man sicherlich noch etwas verbessern, ich würde vorschlagen erstmal die Viecher nicht so offensichtlich auf einer Linie laufen zu lassen und dann zwei Seiten zu machen, eine KI und vom übrigen Geld kann man dann Kreaturen kaufen, die man dem Gegner schickt und umgekehrt. Zusammen mit dem Ausbau der Türme, der die Anzahl reduzieren sollte könnte das dem Spiel etwas frischen Wind geben.
 

Agent_no1

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
129
Location
Berlin
Website
www.drwatson.de.tf
ICQ
99489427
WEBSITE
http://www.drwatson.de.tf
LOCATION
Berlin
Bampt said:
Will kein Spaßverderber sein, aber mir war towerdefence zu repetiv und stupide... War auch nien Warcraft3 fan, aber in Sachen Strategie scheint es schon das spaßigste nichtrundenbasierende Spiel zu sein, was machbar ist... *Heul das der Gp2x keinen Touchscreen hat* :D

Zu dem Thema Warcraft 3 wurde zu sehr vermoddet kann ich nur sagen, dass es klar war, denn jeder gamer wollte damals Warcraft 3 haben, also war es am lokrativsten mods zu entwickeln... Die gleichen mods hätte es ja auch unter Starcraft undsoweiter gegeben, außer vieleicht diese Herosiege maps, aber das hätte man auch mit dem Editor von Starcraft schaffen können... Somit zeigt die übertriebene vermoddung, das das kernspiel Warcraft 3 ja nicht so der Brüller war... So das is meine wissenschaftliche Abhandlung, das Buch könnt ihr bei mir bestellen :D

Warcraft 3 war nach Starcraft mit das beste Strategiespiel überhaupt, weil hier klar nicht auf Massenschlachten gesetzt wurde, sondern auf vielfältigste Nutzung verschiedenster Fähigkeiten einzelner Einheiten. Das birgt den Vorteil, das selbst zu einem späten Spielverlauf immer noch die Anfangseinheiten gut genutzt werden konnten (da sie Fertigkeiten besaßen die im Lategame auch noch von Belang waren). Die Story, als auch die Videos sind ausgezeichnet, und da Blizzard die Fangemeinde immer wieder mit Neuerungen überrascht hatte, gab es diesmal im Vergleich zu Starcraft einen deutlich besser modifizierbaren Editor, womit nahezu alles am Spiel verändert werden konnte. Das war so in der Form bei Starcraft nicht möglich. Schließlich kann man mittlerweile komplett neue Spells (mit eigenen Animationen und Grafiken) entwickeln, als auch selber neue Helden designen. Dadurch gaben sie Warcraft 3 parallel zur exzellenten und abwechslungsreichen Story, auch einen super nutzbaren und erweiterbaren Multiplayermodus, welcher den Spielspaß ins Unermessliche steigen lies und hier ist klar der Unterschied zwischen Blizzard und anderen Herstellern. Diese Firma kümmert sich ausgiebig um einen hohen Wiederspielfaktor, indem sie die Möglichkeiten des jeweiligen Spiels komplett ausreizen. Das finde ich sehr löblich, da so ein Spiel von vor 4 Jahren noch immer interessant sein kann. Ich spiele Dota z.B. mindestens einmal täglich, da es eine derart perfekte Mod-Team-Map ist, die immer wieder Spaß macht und einen hochvariablen Spielverlauf besitzt. Dadurch muss man nicht immer den gleichen Brei von erneut durchkauen.

Blizzard ist und bleibt für mich der "intelligenteste" und kundenfreunlichste Spielehersteller überhaupt. Selbst für ein uraltes Starcraft werden heute noch Patches herausgebracht. Man spürt hinter jedem Spiel ein klares Konzept, welches sich deutlich vom jeweiligen Vorgänger stark unterscheidet. Auch wenn ich kein Fan von World of Warcraft bin, finde ich dennoch, dass das Geld der Millionen von Spielern hierbei in die richtigen Hände gerät, um so für ein noch facettenreicheres Diablo 3 oder Starcraft 2 zu hoffen. :)
 

dedeibel

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2005
Messages
545
Age
37
Location
Germany
Website
Visit site
Schonmal Dawn of War gespielt?

Echt geniales Spiel, das Spielprinzip ist so gestalltet, das schnell und dauerhafte Kämpfe entstehen und falls ein Gegner klar unterlegen ist geht die Runde auch schnell duch einen erobern und halten Sieg rum.

Das beste dabei ist, dass es auch noch unter wine läuft. :lol:
 

nabz32x

Member
Joined
Mar 21, 2006
Messages
414
@Agent_No1: Blizzard war schonimmer am besten und die gespalteten Meinungen über WOW sind sogar ein guter Beleg für die hohen Gamedesignkünste von Blizzard.
WOW wurde so gut gestaltet, dass es einfach zu süchtig macht und den Spieler laaaaaaaaaaange in seinen Bann zieht und das macht doch ein gutes Spiel aus. Aber leider sieht die Bevölkerung nun durch WOW und andere Online Rollenspiele die Schattenseiten eines Spieles, welches an den PC gebunden ist, nun ziemlich klar. Es gab vorher einfach keine Spiele, die dermaßen fesselnd waren und deshalb wird WOW von Außenstehenden und ehemaligen Spielern verschriehen, obwohl es eigentlich ma einen Höhepunkt der Spieleentwicklungskunst darstellt.
Bin kein Fan von WOW, aber ich wollte mit diesem Beispiel einfach ma das Können von Blizzard unterstreichen
 

Agent_no1

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
129
Location
Berlin
Website
www.drwatson.de.tf
ICQ
99489427
WEBSITE
http://www.drwatson.de.tf
LOCATION
Berlin
Dawn of War ist ebenfalls ausgezeichnet, besitzt jedoch den nicht so großen Wiederspielwert, da es keinen so vielfältigen Editor wie bei WC3 gibt. Es ist ein exzellentes Singleplayergame (bis auf die kurze und abgehakte Story), im Multiplayer wurde jedoch jegliches Balancing durch Patches und der Erweiterung völlig zerstört.
Company of Heroes ist ebenfalls exzellent, da auch hier neue bis dato unbekannte Spielelemente eingeflossen sind und man auch von einer Menge Athmosphäre umgeben ist, jedoch auch hier gefällt mir der Multiplayerpart nicht so, da es eben keine erweiterbare Funktionsvielfalt gibt. Durch Modifizierung aller Spieleigenschaften kann man zumindest bei WC3 komplett neue Spielarten erschaffen. Es gibt Warcraft 3 Fussball, Capture The Flag, Teamgames, Überleben gegen Horden an Monstern, TowerDefense, alle Akte von Diablo 2 auf einer einzigen Map, World of Warcraft auf einer riesigen Karte nachgestellt, etc. Abwechslung en masse eben :)

Bzgl. WoW bin ich dem Spiel nicht abgeneigt. Ich finde die Spielidee klasse, die Umsetzung erste Sahne und auch Suchtelemente wie von Diablo 2 sind enthalten, ich spiele es jedoch nicht, da es eben ne ganze Menge Geld kostet und durch den hohen Suchtfaktor eine Menge Zeit und Geld von mir rauben würde. Außerdem hätte ich dank der monatlichen Zahlung stets das Gefühl, Spielen zu müssen und nicht zu können, damit man sein ausgegebenes Geld rechtfertigen kann.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,216
Location
germany
Website
Visit site
Alle Akte von Diablo 2 auf einer einzigen Map? :lol: Wie sieht dass denn aus?

Öh, ich frag mich echt, wiviele Leute nötig währen, um sowas tiefgehendes wie Diablo 2 für den GP2X zu basteln. Da gehn sicher einige Arbeitsstunden drauf. Aber das soll euch natürlich nicht davon abhalten, es zu tun. So ziemlich alle "Berechnungen" die Diablo 2 bei der Generierung von Items, der berechnung der Gegner-Attribute, quasi des ganzen "Regelwerk-Systems" benötigt, sind als Formeln verfügbar. (Gibt Leute, die machen da echt ne Wissenschaft draus :lol: ) Muss man quasi nur noch in ein eigenes Game umbiegen. :)
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
Agent_no1 said:
Blizzard ist und bleibt für mich der "intelligenteste" und kundenfreunlichste Spielehersteller überhaupt. Selbst für ein uraltes Starcraft werden heute noch Patches herausgebracht. Man spürt hinter jedem Spiel ein klares Konzept, welches sich deutlich vom jeweiligen Vorgänger stark unterscheidet. Auch wenn ich kein Fan von World of Warcraft bin, finde ich dennoch, dass das Geld der Millionen von Spielern hierbei in die richtigen Hände gerät, um so für ein noch facettenreicheres Diablo 3 oder Starcraft 2 zu hoffen. :)

Selbst das uralte Starcraft spielt man glaub ich zur Zeit mehr als das neue Warcraft 3...
W3 ist schon cool und ausgezeichnet, nur die Leute, die das im Netz spielen, sind einfach nur assozial. Zumindestens war das so, als ich im Netz spielen wollte. Ich hab noch nie erlebt, das so viel rumgeflamet wurde (nur weil man das zum ersten mal spielt). Alle sind nur auf ihre Stats aus. Sowas finde ich echt schlecht. Da ist Starcraft um einiges besser.
Noch dazu fand ich die Tower Defence Maps (oder sunken defence oder so) bei Starcraft besser. Gibs auch schon etwas länger als bei W3 und wurde auch von Starcraft nur abgekupfert.
 
Top