Verzögerungen, WLAN, Informationen


Erwin

Newbie
Joined
Nov 7, 2009
Messages
1
Hallo,

ich bin Pandora-Vorbesteller und eigentlich nur stiller Mitleser im Forum, aber eine Sache interessiert mich jetzt doch näher.

Wie konnte es passieren, dass man sich jetzt, nach vielen Monaten, Gedanken darüber macht, ob man eventuell einen WLAN-Hardwarefehler auf dem Pandora-Board hat?

Ich dachte bisher, die Boards sind schon lange fertig und getestet und warten nur noch auf die Auslieferung zum Zusammenbau.

Die letzten Monate ging es hier im Forum fast nur um die immer wieder verspäteten Gehäuse und die ständigen Verzögerungen durch die chinesische Firma. Die waren der Grund, warum man die Pandora noch nicht ausliefern konnte, so zumindest hatte ich den Eindruck.

Und jetzt, wo die Gehäuse vielleicht doch bald gefertigt und verschickt werden, sind plötzlich die Boards ein Grund, was eventuell noch hängt und die Auslieferung verzögern kann?

Wieso hat man die Boards nicht schon vor Monaten auf eventuelle Fehler getestet? Die sind doch angeblich schon lange fertig?

Wie hätte man die Pandora denn ausgeliefert, falls die Chinesen die Gehäuse doch schon vor Monaten geliefert hätten? Da wäre die Software ja noch unfertiger als jetzt gewesen?

So langsam glaube ich, dass man direkt froh um die chinesischen Verzögerungen war, weil man die Pandora vor einigen Monaten wegen den Problemen eh nicht ausliefern hätte können. Wenn selbst jetzt noch an grundlegenden Sachen wie WLAN herumgedoktort wird.

Damit man mich nicht falsch versteht: Ich freue mich immer noch auf die Pandora. Aber irgendwie habe ich mittlerweile ein komisches Gefühl, dass das was man uns in den Foren erzählt und was wirklich im Hintergrund abläuft nicht immer das Gleiche ist.

Gruß,
Erwin
 

retn

Still Fresh
Joined
Jan 7, 2010
Messages
582
Die Boards sind getestet, jedoch funktioniert der WLAN-Treiber nicht richtig.
Darum werden diese noch mal von MWeston auf funktionsfähigkeit getestet, danach kann man sagen ob es vielleicht doch ein Hard- oder wie bisher vermutet ein Software Fehler ist.
Einen Hardwarefehler kann man erst ausschließen wen die Software zu 100% funktioniert.

EDIT: Ausserdem war von Anfang an klar, dass die Software nicht voll funktionsfähig ist.
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Erwin said:
Wie konnte es passieren, dass man sich jetzt, nach vielen Monaten, Gedanken darüber macht, ob man eventuell einen WLAN-Hardwarefehler auf dem Pandora-Board hat?

Ich dachte bisher, die Boards sind schon lange fertig und getestet und warten nur noch auf die Auslieferung zum Zusammenbau.
Dir Boards wurden natürlich getestet und alles, es gab aber noch keine Treiber für den Wlan Chip, also konnte man Wlan auch nicht testen. Jetz ist man eben soweit, dass man den eventuellen Fehler in den Wlan Treiber nicht finden kann. Leider kann man nie ausschließen, dass es Hardwarefehler gibt, bis etwas wirklich läuft.
Das Problem ist ja momentan, dass man nicht weiß wo genau der Fehler ist. Die Datenströme zum Modul scheinen zu stimmen. MWeston testet die Boards nochmal. Wenn er etwas findet, kann es vll sofort repariert werden, wenn er nix findet gehen die Boards nach England zum zusammenbauen. Auserdem will er noch ein Debug Board designen, auf dem er dann das WLAN Modul komplett überprüfen kann.
 

psyco001

Still Fresh
Joined
Nov 12, 2007
Messages
260
Ich versuch deine Fragen jetzt mal frei aus meinem gedächtnis zu beantworten, es kann also sein das sich ein fehler einschleicht.
Erwin said:
Wie konnte es passieren, dass man sich jetzt, nach vielen Monaten, Gedanken darüber macht, ob man eventuell einen WLAN-Hardwarefehler auf dem Pandora-Board hat?
weil der W-Lan Treiber noch nicht richtig funktioniert und Sie so langsam ratlos werden woran das liegen könnte, aber wie man ja lesen kann haben Sie schon einiges herausgefunden was das betrifft.
Erwin said:
Ich dachte bisher, die Boards sind schon lange fertig und getestet und warten nur noch auf die Auslieferung zum Zusammenbau.

Die letzten Monate ging es hier im Forum fast nur um die immer wieder verspäteten Gehäuse und die ständigen Verzögerungen durch die chinesische Firma. Die waren der Grund, warum man die Pandora noch nicht ausliefern konnte, so zumindest hatte ich den Eindruck.
Das trifft vollständig zu.
Erwin said:
Und jetzt, wo die Gehäuse vielleicht doch bald gefertigt und verschickt werden, sind plötzlich die Boards ein Grund, was eventuell noch hängt und die Auslieferung verzögern kann?
wenn ich ED und Co. bisher richtig verstanden habe, wird es keine verzögerung wegen den board geben, es sei denn die firma in Texas schläft mal wieder ein wenig xD
Erwin said:
Wieso hat man die Boards nicht schon vor Monaten auf eventuelle Fehler getestet? Die sind doch angeblich schon lange fertig?
genau das hat man aber gemacht, und bevor die boards in die MP gingen wurde das PCB-Layout sogar nochmal verändert weil Sie dort einige fehler gefunden haben!
Erwin said:
Wie hätte man die Pandora denn ausgeliefert, falls die Chinesen die Gehäuse doch schon vor Monaten geliefert hätten? Da wäre die Software ja noch unfertiger als jetzt gewesen?
ausgeliefert häte man trotzdem, nur halt mit dem hinweis das die firmware immernoch in entwicklung ist und diese noch ein paar fehler haben kann.
Erwin said:
Wenn selbst jetzt noch an grundlegenden Sachen wie WLAN herumgedoktort wird.
Es wurde doch aber von anfang an geschrieben das W-Lan noch probleme macht und die Entwickler dran sitzen das zu beheben, fasst alles anderre hat ja schon so weit funktioniert.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Richtig, dass WLAN zickt ist schon seine einem dreiviertel Jahr bekannt.
notaz hat sich vor kurzem richtig dem Thema angenommen und werkelt fleissig dran - und wir hatten gehofft, er hat bis Start der Produktion eine Lösung. Und es geht auch schon besser, aber noch nicht perfekt.

Da die Firmware ins Modul geladen wird und das Modul brav mit dem Prozessor kommuniziert, waren alle Devs und Experten, die wir befragt haben, der Meinung, es müsste Software sein. Aber wir wollen uns da eigentlich GANZ sicher sein.
Und bevor wir nun wirklich 4000 Boards mit fehlerhaftem WiFi haben, überprüfen wir das lieber nochmal
.
1000 Leute finden, die sagen, ein Mini-Stick reicht ihnen vollkommen, sie wollen ihre Pandora JETZT haben, ist deutlich leichter, als 4000.

Man darf nicht vergessen: Außer den Leuten, die das Gerät zum mobilen Surfen verwenden wollen, gibt es viele, die primär zocken wollen (zum Surfen gibts ja auch genug Geräte, zum Zocken nicht).
Und denen reicht aus, wenn sie WLAN mit Mini-Stick haben und sonst alles andere funktioniert (monatelang getestet).

Ja, wir hätten uns auch gewünscht, es würde inzwischen alles laufen. Ein Blick auf andere ähnliche Geräte zeigt, dass WLAN da nicht ganz so einfach ist. Siehe OpenMoko, als Beispiel.

Was wir nun suchen ist eine akzeptable Lösung für alle - Pandora mit Stick sofort oder lieber warten, bis WiFi intern auch läuft.
Das wollen wir jedem selber überlassen.
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
34
Location
Austria
EvilDragon said:
Was wir nun suchen ist eine akzeptable Lösung für alle - Pandora mit Stick sofort oder lieber warten, bis WiFi intern auch läuft.
Das wollen wir jedem selber überlassen.

Angenommen man entscheidet sich für: "Pandora mit Stick sofort" und später stellt sich heraus dass die Boards defekt sind - gibts dann einen Gratis-Umtausch oder ein Board"upgrade" ?
Wisst ihr schon wie ihr das handhaben werdet?

Drücke euch auf jeden Fall weiterhin die Daumen; ich bin mir sicher dass das noch wird! :)
Nerven schonen; der harte Kern der Community steht hinter euch, egal wie langs dauert!
 

Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
Nupfi said:
EvilDragon said:
Was wir nun suchen ist eine akzeptable Lösung für alle - Pandora mit Stick sofort oder lieber warten, bis WiFi intern auch läuft.
Das wollen wir jedem selber überlassen.

Angenommen man entscheidet sich für: "Pandora mit Stick sofort" und später stellt sich heraus dass die Boards defekt sind - gibts dann einen Gratis-Umtausch oder ein Board"upgrade" ?
Wisst ihr schon wie ihr das handhaben werdet?


Also ich würde ja uch eine Pandora mit Stick nehemn Aber das würd ich schon gerne wissen..denn:Falls das mit dem WLAN ein Hardware Fehler wäre wie teuer wer dann das Tauschen oder das fixen des Boards?Wenn es kostengünstig später gefixt oder getauscht werden könnte dann würde ich ohne weiteres eine Pandora mit Stick nehmen!
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Ja, wir hätten uns auch gewünscht, es würde inzwischen alles laufen. Ein Blick auf andere ähnliche Geräte zeigt, dass WLAN da nicht ganz so einfach ist. Siehe OpenMoko, als Beispiel.
Es kann nicht schaden, spaßenshalber mal die geräte unter die Lupe zu nehmen, die ähnliche Chiparchitektur haben und bei denen WLan ohne zu zicken funzt. Hatte dieses Nokia N900 nicht den gleichen OMAP?
Und was sagt der Hersteller des WLan Chips selber zu dem Thema? Habt ihr ihm schon das Problem detailliert geschildert? Gab es ähnliche probleme schon mal in der Vergangenheit? So würd ich an die Sache rangehen. ;)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Fusion_Power said:
EvilDragon said:
Ja, wir hätten uns auch gewünscht, es würde inzwischen alles laufen. Ein Blick auf andere ähnliche Geräte zeigt, dass WLAN da nicht ganz so einfach ist. Siehe OpenMoko, als Beispiel.
Es kann nicht schaden, spaßenshalber mal die geräte unter die Lupe zu nehmen, die ähnliche Chiparchitektur haben und bei denen WLan ohne zu zicken funzt. Hatte dieses Nokia N900 nicht den gleichen OMAP?
Und was sagt der Hersteller des WLan Chips selber zu dem Thema? Habt ihr ihm schon das Problem detailliert geschildert? Gab es ähnliche probleme schon mal in der Vergangenheit? So würd ich an die Sache rangehen. ;)

So machen wir das auch. Der Hersteller antwortet nicht wirklich (klar, wir sind ja kleine Fische für ihn), aber wir nerven weiter.
Michael untersucht alles, was man untersuchen kann, während notaz alle möglichen Low-Level-Tests versucht.

Klar, das Problem ist in jedem Falle behebbar - aber wir wollen nicht jeden solange warten lassen.
Wie gesagt, WLAN is für jeden unterschiedlich wichtig. Ich habs auf meiner PSP noch nie gebraucht, und die habe ich auch nur zum Homebrew-Zocken genutzt.

Amiga, PSX, N64, SNES, etc. brauchen kein WLAN.
Wer aber permanent surfen will, der braucht schon WLAN. :)

Bezüglich der Boards austauschen:
Ein Hardwarefehler muss nicht immer einen Austausch zur Folge haben. Der Freerunner konnte auch modifiziert werden.
Das ist dann kein Problem.

Kommt es zu einem Austausch, ist das für uns natürlich erstmal kostspielig. Ich will in jedem Fall jedem das Board austauschen, wenn ich mir das leisten kann.
So wie ich das sehe, wird die Pandora-Nachfrage noch steigen, wenn sie erstmal draussen ist, und wir werden anfangs kaum nachkommen - es könnte also gut sein, dass man die Pandora ohne Stick teurer verkaufen kann, als man für eine neue mit Wartezeit zahlt.

Oder wir verkaufen sie ohne WiFi als günstigeres Modell, dann hätten wir auch da nur geringe Kosten.

Machen wollen wir das aber auf jeden Fall, sobald wir uns das leisten können!

Zudem werden wir wohl als kleinen Bonus die ersten Pandoras, bei denen wir noch nicht wissen, ob WiFi geht, alle im Batteriefach signieren. Aber NUR die. Und keine anderen.
Könnte zum Sammlerstück mutieren.

Ich habe auch schon gp2X F100 FE für über 200 Euro bei eBay weggehen sehen...!
 
Joined
Feb 8, 2009
Messages
1,086
Mmh, und gibt es theoretisch die Chance jetzt noch eine zu bestellen und dann auch zu bekommen, wenn Besteller sagen sie wollen warten bis alles funktioniert, oder werden deren Pandoras dann so lange zurückgehalten bis alles klar ist?
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
ED, mach am besten erst mal einen aktuellen Blog-Post zur Lage. Die letzten "offiziellen" Infos über den 1. April als Produktionsbeginn in England sind ja schon wieder veraltet. ;)
Im Moment weiß ich wieder nicht, ob nun schon alles raus ging oder noch nicht (MWeston hat ja angeblich die produzierten Boards zurück gehalten, was eigentlich überflüssig ist da man die so oder so verbauen muss). Und ob die Chinesen nun immer noch die letzten Gehäuseteile fertigen (mit der neuen Maschine) oder schon (alles) versendet haben weiß ich leider auch nicht.

Also ich möchte meine Pandora so, wie ich sie bestellt hab. Aber bis ich die bekomme, ist sicher schon ne Lösung erschienen, denn es ist wie gesagt kein gerät der ersten 1000er Mini-Charge, sondern ehr eines der letzten produzierten Geräte der 4000er Erstbestellung. Aber bis dahin hab ich sicher auch ein perfekt angepasstes Serien-Gehäuse dank der neuen Maschine und eventuell auch geschweit funzendes Wlan. Aber fürn Anfang währ ich mit 30-40KB/s schon zufrieden, fürs Forum hier sollte das reichen. :)
 
A

Anonymous

Guest
Ich finde es müßig, darüber (öffentlich) zu diskutieren, wie man damit umgehen will/wird, wenn die Boards fehlerhaft sind. Es schadet sicherlich nicht, noch einmal genau das Layout usw. zu prüfen, aber ich halte die Chance für sehr viel höher, dass das Problem vom Treiber kommt als von einer fehlerhaften Anbindung des Wifi-Chips. Es ist ja nicht so, dass das schwarze Magie wäre. Die paar Dutzend Megabit/s sind ja noch keine hochkritische Hochfrequenzanbindung, da macht ja jede einzelne RAM-Leitung mehr Datendurchsatz. Und an jedem Ende sitzt ein Chip, der erwiesenermaßen in einer anderen Hardware funktioniert (N900 hat denselben OMAP und denselben Wifi-Chip, nur die Art der Anbindung ist anders). Außer MWeston findet einen richtigen Fehler im Layout, werden wir einen stabilen Treiber mit vernünftiger Datenrate erst sehen, wenn eine größere Anzahl Leute auf den Treiber gucken und ihn auf realer Hardware testen können.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Fusion_Power said:
ED, mach am besten erst mal einen aktuellen Blog-Post zur Lage. Die letzten "offiziellen" Infos über den 1. April als Produktionsbeginn in England sind ja schon wieder veraltet. ;)

Würde ich gerne schon seit zwei Tagen machen - aber Craig hat bisher noch nicht viel dazu gesagt. Ich möchte hier keinen Blogpost mit Infos machen, die Craig dann irgendwie wieder revidieren will. Michael, Fatih und ich sind soweit jedenfalls einer Meinung, aber das meiste Geld hat nunmal Craig im Projekt, also muss ich da warten.
 

Devaux

Well-Known Member
Joined
Feb 5, 2006
Messages
2,080
Age
40
Location
~/
Website
macmini.devaux.li
ICQ
73632818
WEBSITE
http://macmini.devaux.li
LOCATION
~/
Inwiefern beinflusst die Verschluesselung die Geschwindigkeit des WLAN?
Denn wenn ich z.B. unverschluesselt um die 200kB/s bekommen wuerde, wuerde mir das vollkommen reichen.
Einfach nen OpenVPN-Tunnel vordran und das WLAN ist geschuetzt.
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
Devaux said:
Inwiefern beinflusst die Verschluesselung die Geschwindigkeit des WLAN?
Denn wenn ich z.B. unverschluesselt um die 200kB/s bekommen wuerde, wuerde mir das vollkommen reichen.
Einfach nen OpenVPN-Tunnel vordran und das WLAN ist geschuetzt.
Das dürfte eigentlich nix ausmachen. Es wurde doch gesagt das die geringe geschwindigkeit am Packetverlust liegt (ist das noch so?), dann ist es Wurst ob das verlorene Packet verschlüsselt war oder nicht^^
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Verschlüsselung macht nichts aus, nein.
Ein Problem ist auch, dass wir momentan MAX 45KB/s erreichen. Das ist mit einem minimalen Test-Kernel, bei dem viele andere Funktionen deaktiviert sind.
Im normalen Image gehts auf 8KB/s.
Reicht zwar für Messenging, etc., aber macht keinen Spaß, so zu surfen.
Gut, dafür wäre dann ein Stick.

Michael forscht weiter, notaz auch. Und ich versuche, alle Infos, die ich so bekomme, weiterzugeben.
Mmh, und gibt es theoretisch die Chance jetzt noch eine zu bestellen und dann auch zu bekommen, wenn Besteller sagen sie wollen warten bis alles funktioniert, oder werden deren Pandoras dann so lange zurückgehalten bis alles klar ist?

Die Boards, die produziert sind, können auch zusammengebaut werden.
Michael werkelt weiter, bis er in sein Flugzeug nach England steigt.
Wenn er doch Hardwareprobleme + Fix findet, wird er diesen bei den Boards gleich vornehmen.

Ansonsten gehen sie so, wie sie sind, an die raus, die mit der Sticklösung einverstanden sind.
Wenn da also bei den ersten viele dabei sind, die warten wollen, bis intern alles geht, können natürlich auch von den späteren Vorbestellern welche nachrutschen.
Die Geräte sollen bei uns ja nicht liegen bleiben :)
 

jazzman

Newbie
Joined
Jul 13, 2009
Messages
53
Werden denn die Pandoras mit Stick nie mit internem W-Lan funktionieren? Sorry für die Frage aber da bin ich technisch nicht so fit. Ich werde die Pandora nur zum Zocken verwenden aber nen Software-Update werde ich sicherlich schonmal benötigen. ;)
 

RDE

Newbie
Joined
Feb 17, 2009
Messages
246
Nur wenn es sich um einen Hardwarefehler handelt. Und selbst dann hast du evt noch eine Chance, dass sich ED was einfallen lässt wie damit umzugehen ist.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Es KANN sein, dass internes WiFi bei den Boards gehen wird (wenn es Software ist, z.B. oder wenn es einen einfachen Hardwaremod gibt), es KANN auch sein, dass internes WiFi bei denen NIE gehen wird (wenn ein neues Layout benötigt wird).

Im letzten Fall WILL ich natürlich tauschen, wenn ich mir das leisten kann. Kann aber logischerweise etwas dauern.
Wer WLAN UNBEDINGT intern nutzen will und extern absolut unzufrieden ist, für den ist diese Lösung nichts.

Machen kann man genausoviel - ob intern oder Extern. Okay, man kann kein zusätzliches Gerät ohne Hub in den Slot stecken... wüßte nur grade nicht, was man da gleichzeitig braucht.

Mehr können wir im Moment nicht anbieten - oder gibt es Magier unter uns, die uns da schnell zur Hand gehen können? ;)
 
Top