Gmu 0.3.2 veröffentlicht


wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Es gibt mal wieder eine neue Gmu-Version.

Neu in Gmu 0.3.2:

* Verbesserte Performance (das Scrollen, insbesondere während der MP3-Wiedergabe, ist nicht mehr so träge)
* UTF-16-Unterstützung für ID3v2-Tags
* Mehrere Filtermasken für die Auswahl der Covergrafik möglich. Z.B. "cover.jpg;front.png;*.jpg"
* Es können nun Dateien aus dem Dateibrowser und aus der Playlistenansicht heraus gelöscht werden (dies ist standardmäßig deaktiviert und kann durch Entfernen der entsprechenden Kommentarzeichen in der keymap.conf aktiviert werden)
* Wenn beim Titelwechsel für den neuen Titel das selbe Cover verwendet wird, wird die Grafik nicht erneut geladen

Website: http://wejp.k.vu/projects/gmu/

gmu7.png
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Super, vor allem mit dem optionalen "Liquido Skin" nun auch ein optischer Genuss..
Bei den Filtermasken hätte ich mal eine Frage:
Ich habe öfters nur einzelne Musikstücke von mehreren Alben in einem Ordner. Ist es möglich einen Filter "Lade Covergrafik mit dem gleichen Namen wie das Musikstück" hinzuzufügen?

Gruß,
Stephan
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
sbock said:
Super, vor allem mit dem optionalen "Liquido Skin" nun auch ein optischer Genuss..
Bei den Filtermasken hätte ich mal eine Frage:
Ich habe öfters nur einzelne Musikstücke von mehreren Alben in einem Ordner. Ist es möglich einen Filter "Lade Covergrafik mit dem gleichen Namen wie das Musikstück" hinzuzufügen?

Gruß,
Stephan

Danach wurde ich auch schon von jemand anders gefragt. Noch ist das nicht möglich, aber ich werde das wohl einbauen. :)
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
D.D.S said:
Kannst du vielleicht die Soundabstufung etwas feiner machen?

Denn zwischen der ersten und der 2ten stufe ist überhaupt keine erhöhung zu hören.

Das würde ich gerne und ich werde auch nochmal überlegen, wie man das eventuell machen könnte. Im Moment regel ich die Lautstärke, indem ich die PCM-Lautstärke verändere und das lässt sich leider nicht feiner regeln und eine Master-Lautstärke gibt es offensichtlich nicht. Die Lautstärke per Software zu regeln wäre zwar so gesehen eine Alternative (man könnte damit auch niedrigere Pegel erzielen), allerdings hat das große Nachteile. Wenn man die Lautstärke per Software regelt, geschieht das dadurch, dass man die Audiosamples "skaliert" und so an Auflösung einbüßt, was zu einer erheblichen Qualitätsverschlechterung führen kann. Man hat dann je nach Lautstärke statt der 16 Bit plötzlich nur noch etwa 8 oder noch weniger.
Wenn jemand einen guten Vorschlag hat, wie man das lösen könnte, bin ich dafür natürlich zu haben.
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
D.D.S said:
Ich weiß zwar nich wie das im Standartplayer gelöst ist, aber da sind ca. doppelt soviele stufen drinnen.

Vielleicht kannst du dir das mal angucken.

Schwer zu sagen, wie der Standardplayer das nun genau macht.
Eine Möglichkeit wäre aber eventuell eine Kombination aus Hardware- und Software-Lautstärkeregelung, wobei dann sinnvollerweise die Softwarelautstärke immer auf 100 % bleiben würde, ausser für ganz niedrige Lautstärken. Ich werde das bei Gelegenheit mal ausprobieren, ob das den Klang merklich beeinträchtigt, oder nicht.

Mehr Stufen wären übrigens auch mit der Regelung, die ich jetzt verwende, möglich, aber ausgerechnet nicht bei niedrigen Lautstärken.
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
obj files

<t>Super, jetzt klappt auch hier das hinzufügen von Verzeichnissen.<br/>
Kurze Frage am Rande, wozu sind die object files im /obj Verzeichnis gut?<br/>
Oder besser, werden die gebraucht, ich hab sie rausgeschmissen weil akuter Platzmangel auf SD und ich es bisher so kenne das *.o während der Compilierung erzeugt werden und dann bereits im Programm enthalten sind, zur Laufzeit also nicht mehr benötigt werden. Thx for Info!</t>
 

vitus

Still Fresh
Joined
Sep 22, 2005
Messages
160
Re: obj files

<r>Ein schöner Player. Ich vermisse noch das vor- und Zurückspulen in einzelnen Tracks. <br/>
Bzw. sowas wie ein 'goto Minute 15'. Da ich viele Hörspiele konsumiere ist das mitunter ganz sinnvoll. <br/>
Weiter so! <E>^_^</E></r>
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Re: obj files

<r><QUOTE author="double7"><s>
double7 said:
</s>Super, jetzt klappt auch hier das hinzufügen von Verzeichnissen.<br/>
Kurze Frage am Rande, wozu sind die object files im /obj Verzeichnis gut?<br/>
Oder besser, werden die gebraucht, ich hab sie rausgeschmissen weil akuter Platzmangel auf SD und ich es bisher so kenne das *.o während der Compilierung erzeugt werden und dann bereits im Programm enthalten sind, zur Laufzeit also nicht mehr benötigt werden. Thx for Info!<e>
</e></QUOTE>

Die werden nicht während der Laufzeit gebraucht, kannst du also ruhig löschen. Das steht auch im README. Die obj-Dateien sind eigentlich nur für den Fall von Interesse, falls jemand gegen veränderte Bibliotheken linken möchte. Für den normalen Anwender also eher nicht interessant.<br/>

<QUOTE author="vitus"><s>
vitus said:
</s>Ein schöner Player. Ich vermisse noch das vor- und Zurückspulen in einzelnen Tracks. <br/>
Bzw. sowas wie ein 'goto Minute 15'. Da ich viele Hörspiele konsumiere ist das mitunter ganz sinnvoll. <br/>
Weiter so! <E>^_^</E><e>
</e></QUOTE>

Prinzipiell ist Spulen im Track geplant. Ich kann allerdings noch keine Aussage machen, wann das Feature fertig sein wird.</r>
 

eworm

Newbie
Joined
Sep 21, 2006
Messages
413
Age
39
Location
Oberhausen
Website
www.eworm.de
WEBSITE
http://www.eworm.de/
LOCATION
Oberhausen
So, nachdem ich meinen GP2X mit dem Pad zurück habe kann ich jetzt auch endlich den neuen gmu testen. OGGs werden jetzt wieder mit 100MHz abgespielt - und der Rest funktioniert nach wie vor hervorragend. :oops:

Wenn du nicht wieder was kaputt machst kannst du die nächste Version als 1.0 raubringen, ich bin zu 100% zufrieden damit. :wink: Verbesserungen sind natürlich weiterhin willkommen. :roll:

PS.: Danke für die keymap.conf für mit ohne Stick... Genau so wollte ich das auch machen, musste dann aber feststellen, das da schon jemand die selbe Idee hatte.
 

dedeibel

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2005
Messages
545
Age
36
Location
Germany
Website
Visit site
Habe gmu nun auch mal ausprobiert und finde es klasse.

Habe mir das mit der Steuerung noch nicht genau angeschaut aber ist es möglicht im Browser mit Rechts-Links in und aus Verzeichnissen zu navigieren, also im Links stil?


Greetings dedeibel
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
dedeibel said:
Habe gmu nun auch mal ausprobiert und finde es klasse.

Habe mir das mit der Steuerung noch nicht genau angeschaut aber ist es möglicht im Browser mit Rechts-Links in und aus Verzeichnissen zu navigieren, also im Links stil?


Greetings dedeibel

Standardmäßig ist Links und Rechts beim Stick zum horizontalen Scrollen vorgesehen. Es lassen sich aber alle Tasten beliebig umbelegen, durch Editieren einer Konfigurationsdatei (keymap.conf). Dort kann man für jede Aktion eine Taste belegen. Es gibt zur Zeit allerdings keine Aktion "Steige ein Verzeichnis auf" (das geschieht durch Auswahl des ".."-Elements), so dass sich diese Steuerung so im Moment nicht realisieren lässt. Wenn das aber gewünscht wird, könnte ich etwas derartiges vorsehen, so dass man sich eine solche Steuerung einrichten könnte.
 

Joeschie

Newbie
Joined
Aug 31, 2006
Messages
94
Location
Sachsenheim
ICQ
208290333
LOCATION
Sachsenheim
wejp said:
Wenn das aber gewünscht wird, könnte ich etwas derartiges vorsehen, so dass man sich eine solche Steuerung einrichten könnte.

Es ist gewünscht ;) würde das auswählen von der Musik um einiges erschnellen, glaub ich.
 
Top