Neues altes Nokia 5730 Xpress Music


xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Habe mir das im Titel genannte Handy besorgt.

Bild:
http://www.handy-deutschland.de/img/nokia_5730_xpressmusic.jpg

Hatte die ganze Zeit ein altes Siemens S68, was aber sehr lahm war (z.B. für JMEBoy...)

Ich wollte ein neues schnelleres Gerät, allerdings ohne Touchscreen (da ich sehr grob mit meinen Handies umgehe und schon einige Touch-Handies mit kaputtem Display gesehen habe, und sogar mal selbst einen Palm-Bildschirm gecrackt habe). Gut, das neue Handy hat viele Tasten und einen Slider-Mechanismus - hoffentlich hält das länger als ein Touchscreen. :)

Aus Retro-Gamer-Sicht sind die folgenden Features interessant:

A) Slider-QWERZ-Tastatur: Handy gegen den Uhrzeigersinn kippen und Quer halten. Das wollte ich unter anderem auch, da ich mich mit T9 nie anfreunden konnte.

B) N-Gage-gamecontrols: Handy im Uhrzeigersinn kippen, dann gibt es neben dem Hörerlautsprecher eine Wippe, welche als 2 Feuerknöpfe verwendbar ist. Gelenkt wird mit dem Navikreuz unterhalb bzw. links des Bildschirmes.

Software: Das Handy läuft mit Symbian S60v3. Ein älteres Handy-Betriebssystem; die Anzahl der Programme ist stark abnehmend. Allerdings vermutlich noch höher als beim Palm Pixi... Das wichtigste ist noch verfügbar. :)
Etwas lästig ist die Notwendigkeit, eigene oder Freeware-Programme signieren zu müssen, dazu muss man sich erstmal Zertifikate und Softwrae (beides kostenlos) besorgen. :p

Spiele und Emulatoren:
Erfolge:

Supertux for Symbian: Läuft sehr gut. :ph34r:

Picodrive for Symbian: Läuft sehr gut, gerade auch Sonic. Ein unlösbares Problem ist natürlich, dass der Megadrive-Controller 6 Feuerknöpfe hat, während das 5730 nur zwei bieten kann. ;-> Dadurch lassen sich viele Spiele nicht so schön oder gar nicht richtig spielen. Bei Sonic geht es aber, und bei z.B. Theme Park ist es nicht so schlimm, einige Buttons auf dem Numpad zu haben. :)

GPFce: Läuft sehr gut, und bei der NES-Emulation passt es auch perfekt mit der Anzahl der Feuerknöpfe. :) Das perfekte Handy für NES-Emulation. :juhu:

Frodo: Scheint zu laufen. Allerdings bin ich da immer hin und her gerissen, wie rum ich das Handy halten soll. :confused:?? Je nachdem ob ich die Tastatur oder die Gamecontrols brauche. Allerdings muss ich zugeben, dass ich noch kein Programm oder Spiel damit gestartet habe. :)

Misserfolge:
UAE4ALL Symbian: Startet und lädt Images, beim Starten der Emulation bleibt der Bildschirm aber leider schwarz. :-(

JMEStella: Der Bildschirm des VCS wird Fingernagelgroß zentriert in der Mitte des Displays dargestellt :confused:??

DOSBox: Startet überhaupt nicht :-(


Anzumerken ist noch, dass man zum Teil ein Hilfsprogramm wie Magickey benötigt, um die Feuerknöpfe nutzen zu können.

Nebenbei hat das Handy noch weitere Smartphone-Features wie GPS, W-LAN, Bluetooth und zwei Kameras. Auch gibt es noch extra Tasten für das Musikhören. Ich finde es von der Hardware genial, gerade wenn man keinen Touchscreen will. Es wirkt auf dem ersten Blick wie ein etwas klobigeres älteres Handy aber ist dennoch sehr vielseitig. :)

Das installierte Symbian S60v3 ist natürlich schon älter und ein dicker Minuspunkt. Dennoch bin ich sehr zufrieden, da immer noch sehr viel damit möglich ist. Gerade Picodrive und GPfce bieten einem viele weitere Möglichkeiten für die mobile Unterhaltung; bei UAE4ALL und DOSBox rechne ich allerdings nicht mehr mit einem Bugfix.

Letztenendes ist es aber ein nettes Gerät mit ein bisschen Entertainment, ein bisschen Business, ein bisschen Dingoo... :)
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
xyta said:
Das installierte Symbian S60v3 ist natürlich schon älter und ein dicker Minuspunkt.
Das würde ich SO nicht sagen.
Ich hatte ein Siemens SX1, welches auch S60 hatte.
Es gibt nen Arsch voll Programme dafür:
http://smartsam.de/
Vielleicht sollte ich mir auch wieder ein SX1 zulegen, ich habe dieses Teil geliebt bis es auf einmal nicht mehr ging. :-((
 
Top