Beat2x startet nicht


endyl

Newbie
Joined
Dec 27, 2009
Messages
13
Age
33
Location
Bad Zwesten
Website
www.antifa-gaming.de
ICQ
339806779
WEBSITE
http://www.antifa-gaming.de
LOCATION
Bad Zwesten
Hey ho,
ich versuch jetzt schon nen paar Stunden Beat2x zum laufen zu bekommen (unter Dingux).
Ich hab mir das Spiel hier runtergeladen:

http://dl.openhandhelds.org/cgi-bin/dingoo.cgi?0,0,0,0,27,213

und es in meinen Games Ordner auf den Dingoo gepackt.
Das Spiel wird mir in der Liste von meinen Spielen nicht angezeigt, wenn ich mit dem Filebrowser in den Beat2x Ordner gehe und es von darüber ausführe wird der bildschirm kurz schwarz und springt dann wieder in das mainmenu zurück.
die Konsole sagt mir:

can't load libary libmikmod.so.2

jemand ne Idee wie ich es zum laufen bekomme?
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Kopiere mal die libmikmod.so.2-Datei in das Verzeichnis, in dem sich das Beat2X-Binary befindet und starte Beat2X dann.
Wenn Du die Datei nicht besitzt, findest Du sie im Gmu-Zip-File (im Unterverzeichnis libs.dingoo).
 

endyl

Newbie
Joined
Dec 27, 2009
Messages
13
Age
33
Location
Bad Zwesten
Website
www.antifa-gaming.de
ICQ
339806779
WEBSITE
http://www.antifa-gaming.de
LOCATION
Bad Zwesten
klappt trotzdem nicht :-((

die konsole gibt den selben fehler aus...
muss ich das beat2x vllt in nen speziellen ordner packen oder ist das egal (habs im augenblick in (pc)ports, aber dem filemanager sollte das ja eigentlich egal sein wo es sich befindet)?
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
endyl said:
klappt trotzdem nicht :-((

die konsole gibt den selben fehler aus...
Das kann nicht sein. Wenn die Datei immer noch nicht gefunden werden kann, wird das Programm falsch aufgerufen, sprich nicht aus dem Verzeichnis heraus, in dem es liegt. Wie hast Du das denn versucht zu starten?
Wenn das aus dem Arbeitsverzeichnis heraus gestartet wird, werden dort liegende Bibliotheken auf jeden Fall gefunden.
Du kannst Dir ein Shell-Script erstellen, dass in das Verzeichnis wechselt und dann das Programm startet. So in etwa:
Code:
<i>
</i>#!/bin/sh
cd /pfad/in/dem/beat2x/liegt
LD_LIBRARY_PATH=./ ./beat2x

muss ich das beat2x vllt in nen speziellen ordner packen oder ist das egal (habs im augenblick in (pc)ports, aber dem filemanager sollte das ja eigentlich egal sein wo es sich befindet)?
Es sollte völlig egal sein, wo das Programm liegt.
 

endyl

Newbie
Joined
Dec 27, 2009
Messages
13
Age
33
Location
Bad Zwesten
Website
www.antifa-gaming.de
ICQ
339806779
WEBSITE
http://www.antifa-gaming.de
LOCATION
Bad Zwesten
ich habs halt über den filebrowser gestartet (hat bei anderen spielen auch geklappt). Das mit dem Skript hat auch nicht geklappt, er meinte immer das beat2x weder datei noch ordner wäre -.-'

ich glaube es liegt an meiner dingux version, ich werd nächstes jahr mal auf ne aktuellere version updaten und gucken obs dann geht.
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
endyl said:
ich habs halt über den filebrowser gestartet (hat bei anderen spielen auch geklappt). Das mit dem Skript hat auch nicht geklappt, er meinte immer das beat2x weder datei noch ordner wäre -.-'

ich glaube es liegt an meiner dingux version, ich werd nächstes jahr mal auf ne aktuellere version updaten und gucken obs dann geht.
Ich weiß nicht, wie die ausführbare Datei von beat2x heißt. Du musst im Skript natürlich den passenden Namen einsetzen, also den Namen der Datei, die normalerweise über den Filebrowser gestartet wird.
 
Top