DVD's auf der Pandora?


Sven

Newbie
Joined
Sep 25, 2008
Messages
5
Hallo Leute,

ich würde mir gerne die Pandora zulegen, in erster Linie um die alten Games zu zocken aber auch um Filme zu schauen während reisen, da ich oft unterwges bin.

Nun frage ich mich, da ich wirklich wenig Ahnung, habe ob ich mir dann einfach einen Linux Video Player auf die Pandora kopieren kann via SD Card und auch den Film? Und welches Format würde man brauchen bei Filmen? Wenn das so einfach sein sollte, dann wird Sie sofort bestellt? :D

Gruss und Danke

Sven
 

Holliefant

Member
Joined
Aug 18, 2008
Messages
476
Also so wie ich das sehe einfach ein AVI oder OGV draus machen und gut ist :)
So ist bisher mein Stand, korrigiert mich wenn es anders ist :)
 

xoquox

Newbie
Joined
Jul 30, 2008
Messages
320
Age
35
Location
Bamberg
Website
www.tai-wahn.de
ICQ
170303086
WEBSITE
http://www.tai-wahn.de
LOCATION
Bamberg
Ich denke mal ein mplayer oder vlc port sollte nicht lange auf sich warten lassen. Genug Leistung ist ja vorhanden.
Und wenn man sich ein exterenes USB Laufwerk zulegt, dann sollte man auch direkt DVDs kucken können. Möglich ist fast alles, und das ist einfach das tolle an der Pandora.
mfg
xoquox
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,815
Age
44
Location
Ingolstadt
xoquox said:
Ich denke mal ein mplayer oder vlc port sollte nicht lange auf sich warten lassen. Genug Leistung ist ja vorhanden.

Der mplayer Port läuft schon seit Wochen auf meinem DevBoard :D
Läuft auch Fullspeed bei 800x480-Filmen, beim Skalieren ruckelt er etwas, was aber daran liegt, dass in dem frühen Port noch keinerlei Hardwarebeschleunigung integriert wurde :)
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
EvilDragon said:
Der mplayer Port läuft schon seit Wochen auf meinem DevBoard :D
Läuft auch Fullspeed bei 800x480-Filmen, beim Skalieren ruckelt er etwas, was aber daran liegt, dass in dem frühen Port noch keinerlei Hardwarebeschleunigung integriert wurde :)


ach ed hör doch auf, als wär die warterei nicht so schon schwer genug. :p :D
 

Mallek

Newbie
Joined
Oct 1, 2008
Messages
77
hmmm, um die frage mal für mich zu konkretisieren. ich mach am liebsten transkodierte sicherheitskopien, sprich mpeg2 isos auf ~4 gb geshrinkt vom original material (hat den grund das das nur ne halbe stunde dauert und platz hab ich ja genug auf der platte *g* ) hat die pandora genug saft um so einen mpeg2 strom wiederzugeben?
 

Hawkey

Still Fresh
Joined
Jun 16, 2008
Messages
239
Es geht wohl nicht so sehr darum ob die Pandora genug "Saft" hat um die MPEG4 Dateien wiederzugeben, sondern ob es ein Programm mit den nötigen COdecs gibt, welches mit ihnen arbeiten kann. Die Antwort ist daraufhin ja, da wie bereits erwähnt der MPlayer (von Squidge glaub ich) bereits portiert wird. Wie lange du nun Filme sehen willst musst du für die selbst entscheiden, wobei die Werte von 10 Stunden spielen oder 100 Stunden Musik hören allenfalls Richtwerte sind. Notfalls hast du hoffentlich den Ersatzakku mitbestellt, den du dann nach belieben (Vorrsaussetzung: du hast den Schraubenzieher bei) einfach austauschen und dann weiterschauen kannst :)

(übrigens: wenn du jetzt noch nicht bestellt hattest, ist es eh zu spät für eine Pandora aus der ersten Lieferung; die Zweite erfolgt erst 2009, wobei es dann schon relativ viele Programme für Audio/Video Vorhaben geben sollte)
 
Joined
Oct 12, 2008
Messages
517
Programme runterladen und einfach auf SD-Karten ziehen, wird so einfach funktionieren. Allerdings läuft auf der Pandora nur für das Handheld speziell portierte Software, da der Prozessor ganz anders funktioniert als der in einem PC oder Notebook. Du wirst also kein Programm von deinem Heim-PC auf der Pandora laufen lassen können, wie man das z.B. von Netbooks kennt. Wie du aber siehst, wird für entsprechend an die Pandora angepasste Software gesorgt sein.
 

Mallek

Newbie
Joined
Oct 1, 2008
Messages
77
erst mal danke für die antworten. denke aber ihr habt mich nicht richtig verstanden :)

ja ich habe bestellt. das pc software nicht auf der pandora läuft ist mir klar, steht ja auch nix von in meinem post. mplayer kann so weit ich weiß iso, spielt also eigentlich für meine frage auch keine rolle. Deswegen:

transkodieren != enkodieren, deswegen gehts hier auch nicht um mpeg4

mpeg2 ist transkodiert wieder mpeg2 nur mit anderer Datenrate, deswegen geht das ja so schnell

also ist die frage ob die pandora genug leistung mitbringt. früher war es auf pc´s ohne dedizierten mpeg2 beschleuniger aufgrund der hohen bitraten > 2kbs nicht möglich dvd in software und realtime zu dekodieren. kann mich noch an einige filme errinern die ich mir ruckelnd angeschaut habe (weils einfach geil war einen film am rechner zu schauen *g*)

nun, habe ich eben keine vorstellung davon ob der cortex genug leistung dafür mitbringt und frage danach. hoffe natürlich das alle meine Bedenken vollkommen unbegründet sind und wir nicht wieder in die leistungs steinzeit verfallen ...
 
Top