Ein Plan nimmt Form an (EvilDragon News 05.10.2011)


fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,212
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Tausende? Wo gibts denn tausende BeagleBoards?

Ich denke, es gibt davon weniger als Pandoras - denn das BeagleBoard ist wirklich nur was für Freaks... da muss man recht viel rumfrickeln.

Und oft wartet man auf seine Bestellung 3 Monate ;)
Das Beagle Board ist doch recht bekannt. Ich kenne keine Zahlen aber ich dachte wirklich dass es von dem Ding und seinem Nachfolger so locker schon so um die 10.000 Stück gibt. :oops:
Infinity said:
Achso, okay.

Dann kann das offtoppicen ja aufhören:)
Warum ist bei dir immer alls Off-Topic? Sei doch mal Flexibel, Junge! ;) Es dreht sich hier um die Pandora Produktion und da spielt CC (leider) immer noch ne Rolle. Und CC ist auch (mehr oder weniger) bekannt für das Beagle Board und da scheints halt zu flutschen.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Naja, auch gut:)
Aber das Beagleboard ist trotzdem eine interessante Sache.
Leider wird es von CC gefertigt:(
Könnte man das Pandora Board nicht mit HDMI out als MicroPC verkaufen?
Ich würde mir eins in den TV einbauen:)
 

Fennias Maxim

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
304
Location
Unterfranken
ICQ
322910621
LOCATION
Unterfranken
EvilDragon said:
Tausende? Wo gibts denn tausende BeagleBoards?

Ich denke, es gibt davon weniger als Pandoras - denn das BeagleBoard ist wirklich nur was für Freaks... da muss man recht viel rumfrickeln.

Und oft wartet man auf seine Bestellung 3 Monate ;)

Von der relativ neuen xM-Version wurden über 50.000 Stück verkauft.
Bei Farnell sind über 400 auf Lager, also nix mit Wartezeit.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,902
Age
44
Location
Ingolstadt
Eine Quelle für die Verkaufszahlen würde mich auch interessieren, ich habe im Internet nichts dergleichen gefunden, aber die bekommen wir ja sicher.
DigiKey hat jedenfalls immer noch genauso viele auf Lager wie heute früh, also wurde kein einziges dort verkauft.

Auch bei den anderen Distributoren (Mouser, etc.) habe ich den Bestand nicht schrumpfen sehen.

Sollten das wirklich soviele sein, ist aber die OS-Entwicklung schwach - selbst vom aktuellsten Ubuntu ARM läuft der mitgelieferte Kernel noch nicht komplett mit dem xM, es wird zu niedrig getaktet, etc.

Ich hab selber ein xM, aber noch nicht viel mit gemacht, außer mal ein (laaaangsames) Ubuntu draufgeschmissen.
 

b3w

Still Fresh
Joined
Dec 13, 2005
Messages
235
EvilDragon said:
Ich hab selber ein xM, aber noch nicht viel mit gemacht, außer mal ein (laaaangsames) Ubuntu draufgeschmissen.

Ich wuerde gerne wieder etwas Neues von wejp und weiteren Verdiensten an Arch Linux fuer die pandora lesen.

Wann es ein neues, optimiertes Image gibt

und die pandora

dort ...

http://archlinuxarm.org/platforms

gelistet werden kann.
We maintain packages compiled on the target device, for the target device. We build optimized packages for ARMv5te, ARMv7 Cortex-A8 and Cortex-A9 to use each platform to its potential.

http://archlinuxarm.org/
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,902
Age
44
Location
Ingolstadt
Wenn die Produktion läuft, ist festes Kapital für Entwicklung, etc. eingeplant.

Ich möchte solche OS-Entwicklungen auch fördern, sei es mit Webspace oder Geräten für die Hauptentwickler.
Ich würde mich freuen, ArchLinux und Ubuntu offiziell auf der Pandora zu haben, und da werde ich auch hinarbeiten :)

wejp hat da einen sehr guten ersten Schritt gemacht :)
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,212
Location
germany
Website
Visit site
Ubuntu ist aber nicht für den mobilen Einsatz gemacht, ich bin da nicht so sicher ob das überhaupt gescheit laufen wird auf der Pandora. Unser Angström ist ja im Vergleich richtig schlank aber auch da hakt es noch hier und da.
Ich wäre ehr für ein wirkliches "Mini OS" neben dem normalen Desktop, das näher an der Hardware ist und die Pandora optimal ausreizen kann ohne grossen OS Unterbau drum rum. Unser derzeitiges Mini Menü ist ja auch mehr ein Aufsatz als eine verschlankte OS Alternative, auch wenn es deutlich weniger Prozesse am laufen hat wie der XFCE Desktop (kann man leicht mitm Taskmanager einsehen).
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,902
Age
44
Location
Ingolstadt
Ohne Linux (oder anderes schon existierendes ARM-OS) wirst Du hier kaum was hinbekommen - es sei denn, Du findest einen Entwickler, der sich durch das 3000-Seiten OMAP-Handbuch wühlt, um ein eigenes OS für zu schreiben... welches dann optimiert genug ist, alles nutzen zu können.
Der 3D-Treiber ist auch nicht offen, also würde der dann ohnehin wegfallen.

Ein OS welches direkt auf die Hardware zugreift und dadurch schneller läuft als ein optimiertes Linux ist vollkommen utopisch.
 

F_Slim

IDDQD
Joined
Aug 25, 2010
Messages
1,417
Age
42
Location
Germany
Ich habe vor meine Pandora auch zum Arbeiten zu benutzen, und da wäre es extrem hilfreich sowas wie eine SD-Karte mit z.B. Ubuntu und den gängigen Programmen zu haben. Wenn das etwas heftiger ausfällt als "unser" Angström macht das auch nix, weil die Arbeits-Programme häufig weniger Ressourcen brauchen als Spiele.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,212
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Ohne Linux (oder anderes schon existierendes ARM-OS) wirst Du hier kaum was hinbekommen - es sei denn, Du findest einen Entwickler, der sich durch das 3000-Seiten OMAP-Handbuch wühlt, um ein eigenes OS für zu schreiben... welches dann optimiert genug ist, alles nutzen zu können.
Es gibt unzählige ARM Geräte mit OMAP Chip. hat sich da noch keiner die Mühe gemacht und das Handbuch studiert? Wir müssten das alles ja gar nicht selber machen, nur jemanden finden ,der sich da schon durch gewuselt hat. Wir sind doch nicht die einzige Open Source Community oder? hat noch niemand sowas erfolgreich in Angriff genommen ausserhalb kommerzieller Interessen auf dem wir weiter aufbauen könnten? Von 0 anfangen würde ich nämlich auch nicht, das macht in der Tat keinerlei Sinn.
EvilDragon said:
Der 3D-Treiber ist auch nicht offen, also würde der dann ohnehin wegfallen.
Da gäbe es sicher auch den ein oder anderen Weg "hinten rum". ;)
EvilDragon said:
Ein OS welches direkt auf die Hardware zugreift und dadurch schneller läuft als ein optimiertes Linux ist vollkommen utopisch.
Mist, ich hätte schwören können, ich hätte sowas schon irgend wo mal gesehen. ^^"

Ich wäre abeer schon mit nem wirklich optimierten Linux für die Pandora zufrieden, also solche Basic Sachen wie angepasste Fenster und verbesserte Bedienung hier und da. Da sind immer noch zu viele an PC Grössenverhältnisse angepasste Dinge im Pandora OS drinne, das müsst ihr dem noch abgewöhnen. Halt die "Ecken und Kanten abschleifen" oder so. :D
 

Fennias Maxim

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
304
Location
Unterfranken
ICQ
322910621
LOCATION
Unterfranken
Fusion_Power said:
50.000? :confused:: Ist das bestätigt? Und wird diese Version denn auch von CC gefertigt? Das wäre ja dann ein starkes Stück.

Diese Information stammt direkt von Jason Kridner. Ich hab ihn angeschrieben und gefragt.
 
Joined
Feb 8, 2009
Messages
1,086
...und DigiKey hat immer noch 25 auf Lager.

Aber vll. hatte Chuck Norris Hunger und hat sich ein paar 10k BBs zum Frühstück bestellt?
 

thatgui

Advanced Member
Joined
Apr 2, 2009
Messages
3,048
Fusion_Power said:
Mist, ich hätte schwören können, ich hätte sowas schon irgend wo mal gesehen. ^^"

Ich wäre abeer schon mit nem wirklich optimierten Linux für die Pandora zufrieden, also solche Basic Sachen wie angepasste Fenster und verbesserte Bedienung hier und da. Da sind immer noch zu viele an PC Grössenverhältnisse angepasste Dinge im Pandora OS drinne, das müsst ihr dem noch abgewöhnen. Halt die "Ecken und Kanten abschleifen" oder so. :D
Dies dürfte aber schwierig werden, wie Anwendungsfenster aufgebaut sind hängt in erster Linie vom Entwickler ab. Man könnte hier höchstens mit einer Art "Zoom" arbeiten, aber diesen zu Implementieren dürfte noch aufwaendiger sein,als alle Entwickler davon zu überzeugen ihre Anwendungsfenster skalierter zu gestalten
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Schnatterplatsch said:
...und DigiKey hat immer noch 25 auf Lager.

Aber vll. hatte Chuck Norris Hunger und hat sich ein paar 10k BBs zum Frühstück bestellt?
Wie immer, sehr hilfreich:
I know a quote I didn't invent as well:
"Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät"
 

Asmodeus

Newbie
Joined
Jul 27, 2010
Messages
342
Age
49
Location
Koblenz
LOCATION
Koblenz
thatgui said:
Dies dürfte aber schwierig werden, wie Anwendungsfenster aufgebaut sind hängt in erster Linie vom Entwickler ab. Man könnte hier höchstens mit einer Art "Zoom" arbeiten, aber diesen zu Implementieren dürfte noch aufwaendiger sein,als alle Entwickler davon zu überzeugen ihre Anwendungsfenster skalierter zu gestalten

Arrgh! Das Problem hatte ich schon bei meinem alten Netbook (800x480). Keine Lösung gefunden...

Habe das Problem umgangen, indem ich einen VNC-Server gestartet habe. Mein VNC-Viewer (xvnc4viewer :unsure: ) konnte skalieren. (x11vnc -connect InsertName -scale 7/10) Sah allerdings furchtbar aus...
 

buddha1337

Still Fresh
Joined
Aug 30, 2010
Messages
241
Warum erscheinen die News nicht mehr im offiziellem Blog? Und warum wird dazu NIE der Link zur Deutschen Übersetzung gepostet?
Ich meine wenn sich jemand schon die Arbeit mach könnte man das doch nachträglich einfügen.

Irgendwie fördert das nur das Chaos.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,902
Age
44
Location
Ingolstadt
Fennias Maxim said:
Fusion_Power said:
50.000? :confused:: Ist das bestätigt? Und wird diese Version denn auch von CC gefertigt? Das wäre ja dann ein starkes Stück.

Diese Information stammt direkt von Jason Kridner. Ich hab ihn angeschrieben und gefragt.

Nun, Jason kenne ich auch gut (er hat uns bei der Pandora auch unterstützt und mag sie selber gerne... ist aber bei CC auch nicht weiter gekommen, obwohl er sie immer wieder gepusht hat).

Er ist einer der Köpfe hintder dem Beagleboard (wie einige andere TI-Mitarbeiter), aber er hat es nur entwickelt und präsentiert, nicht verkauft oder sich um den Distributionsweg gekümmert.
Bei den Verkaufszahlen muss er sich auf die Angaben von Clint (Chef von CC) verlassen - und da wäre ich skeptisch.
Laut Clint waren ja auch letztes Jahr im Oktober Tausende Pandoraboards fertig und sie können locker 500 pro Woche produzieren... ja, das habe ich alles per eMail von ihnen.

Wenn Du mich fragst hat CC nicht die Kapazität, 50.000 BeagleBoards in der Zeit zu produzieren - und die Verkäufe bei DigiKey und anderen Händlern lassen mir da auch Zweifel aufkommen... ich hab immer ein wenig das Lager beobachtet (war ja selber an dem Ding interessiert), aber mehr als 300 - 400 Verkäufe pro Monat habe ich da nicht wirklich gesehen.
Auch Trey, der CC für uns besucht hat, hat maximal ein paar Hundert Boards (teilweise BeagleBoards) gesehen - aber nie tausende.

Jason ist bestimmt kein Lügner - in allen eMail-Kontakten war er nett und hat uns geholfen, DJWillis kennt ihn auch persönlich.
Aber ich fürchte, CC haben ihm keine realistischen Verkaufszahlen genannt.

CC hat es in zwei Monaten nicht geschafft, mir die Anzahl der noch zu produzierenden und reparierenden Pandora-Boards zu nennen... und alle früheren Aussagen waren hoffnungslos übertrieben.
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,212
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Wenn Du mich fragst hat CC nicht die Kapazität, 50.000 BeagleBoards in der Zeit zu produzieren - und die Verkäufe bei DigiKey und anderen Händlern lassen mir da auch Zweifel aufkommen... ich hab immer ein wenig das Lager beobachtet (war ja selber an dem Ding interessiert), aber mehr als 300 - 400 Verkäufe pro Monat habe ich da nicht wirklich gesehen.
Mit 300-400 Pandoras pro Monat wären wir ja schon hochzufrieden, wa? :-D
Ich frage mich ernsthaft, womit CC ihr Geld verdient, die müssten schon längst insolvent sein, in Deutschland wären sie es nach ein paar Wochen, da bin ich mir sicher.
 
Top