Handy Kaufberatung


Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Solange die "Tab"-Taste irgendwo gross und gut erreichbar platziert ist, hält sich das Tippen bei SSH ja in Grenzen. ;-)
Ich habe an sich nichts gegen Touchscreen-Tippen, ich denke man gewöhnt sich dran. Dagegen habe ich mich an die Tastatur der Pandora nie richtig gewöhnt, ich finde man muss zu fest drücken und sie ist für meine relativ kleinen Hände (nicht wirklich klein, aber viele Leute haben halt grössere) zu gross um bequem mit den Daumen zu tippen. Geht um mal ein kurzes Stück zu schreiben, oder ein paar Änderungen an einem kleinen Script vorzunehmen, aber für alles was ein bisschen länger ist, stört sie mich.
gta04 said:
T4b said:
Wenn ich an die Pandora denke sollten ja 600Mhz/265MB RAM reichen, aber bei Android braucht es mehr, damit es flüssig läuft, oder? Gibt es Handys ausser dem unbezahlbaren (respektive so teuren, dass ich es nicht bezahlen /will/) gta04 auf denen man gut Linux installieren kann?
"Gut Linux installieren" und billig ist halt leider ein unauflösbarer Widerspruch.
Sieht so aus - wobei an es ja nicht an den Hardwareanforderungen eines Linux scheitern kann.
Eigentlich könnte es ja nicht schwierig sein, einfach zu ermöglichen, ein OS von einer SD-Karte zu starten. z. B. bei manchen von diesen $50-Android-Sticks geht das auch, ich schreibe meinen Post gerade mit so einem (und nicht etwa mit Android).
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,062
Location
the mockracy
OK die Tab-Taste kannst du aufm deutschen n95 nur über die Sonderzeichen auswählen - und das Menü ist auf dem touchscreen. Total nervig, wenn man's oft braucht.
 

hns

Well-Known Member
Joined
Dec 4, 2011
Messages
577
Location
Oberhaching
T4b said:
Sieht so aus - wobei an es ja nicht an den Hardwareanforderungen eines Linux scheitern kann.
Eigentlich könnte es ja nicht schwierig sein, einfach zu ermöglichen, ein OS von einer SD-Karte zu starten. z. B. bei manchen von diesen $50-Android-Sticks geht das auch,
Das Problem ist kein technisches, sondern ein "politisches".
Die Firmen, die billige Massenware herstellen, geben auch möglichst wenig Geld dafür aus ein OS draufzuspielen. Also wird das ein "irgendwie hingefummeltes". Support kostet Geld. Dokumentation kostet Geld. Etwas ordentlich zu machen kostet Geld. Und es gleich so zu entwickeln, dass man einfach etwas anderes installieren kann auch. Und wozu sollten sie auch? Die billigen Dinger sind als Wegwerfartikel konzipiert. Man kann Glück oder Pech haben dass es zufällig offen ist. Absicht ist das wohl nicht.
Umgekehrt gibt es Communityprojekte um etwas Ordentliches für Linux machen. Und die müssen das notwendige Geld ausgeben um eben keinen Wegwerfartikel anzubieten (und das Geld auch irgendwoher beschaffen - daher zwangsläufig teuerer).
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
-- Sa Mär 09, 2013 17:00 --
Ich verstehe ja schon, dass Community-Projekte wie die Pandora oder das gta04 zwangsläufig teurer werden, und dass man dann auch etwas für sein geld kriegt - aber 600 oder was das gta04 kostet für ein Handy liegt einfach nicht drin. Wenn ich für $150 keins kriege lasse ich es lieber sein, dann warte ich halt ein paar Jahre und kaufe mir dann irgendwann was ordentliches (nicht, dass meine finanziellen Aussichten in den nächsten Jahren besser werden werden - wirklich mehr Geld habe ich wohl in so 8 Jahren, wenn ich studiert habe. Wenn ich das hier so hinschreibe - eigentlich ewig lang, und ich gehe ja auch schon elf Jahre zur Schule. 19 Jahre Bildung. o_O).

Edit: Wobei man bei einer Bildschirmtastatur ja die Tastenbelegung und -Grösse beliebig anpassen können sollte, kuru?

-- Fr Apr 05, 2013 19:23 --

Nachdem ich bei einer längeren Rad-Tour mehrmals am Tag ein gutes Handy zum Navigieren sehr gut hätte gebrauchen können bin ich jetzt so weit mein Budget für eins etwas zu erhöhen. So ein Nexus 4 ist zwar finde ich schweineteuer (auch wenn es so wie's aussieht im Vergleich relativ gut abschneidet), aber sieht doch interessant aus. Was meint ihr, wie lange wird Google das unterstützen, mit Updates und so? Und wie lange wird die Leistung reichen, damit die Android-Updates es nicht eher langsamer machen, weil sie für viel bessere Handys gedacht sind?
Mein Lieblings-Online-Händler hat es für CHF399 (ohne Zusatzkosten für Versand oder so), amazon ist teurer, mit 428€. Kriegt man das noch irgendwo billiger, oder meint ihr der Preis ist okay?
 

hns

Well-Known Member
Joined
Dec 4, 2011
Messages
577
Location
Oberhaching
T4b said:
Was meint ihr, wie lange wird Google das unterstützen, mit Updates und so?
Sicher nicht so lange wie ein gta04 mit Updates unterstützt wird :)

Im Ernst: das weiß nur Google.

Das GTA04 ist dagegen von der Community und komplett offen. Genau das war der Grundgedanke warum vor vielen Jahren Open-Source erfunden wurde. Damit man weiterhin Updates (selber) machen kann, selbst wenn der Hersteller keine Lust mehr dafür hat (wie Openmoko, Inc.). Wenn man überlegt dass der OpenMoko Freerunner 2008 herauskam und seit 2011 zu einem GTA04 umgebaut werden konnte, also 5 Jahre Lebensdauer, dann ist das alles vielleicht doch nicht mehr so teuer...
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Meist unterstützt google die Handys relativ lang.
Also lang genug, bei mir leben Handys nie lange, aber 2-3 Jahre auf jeden fall.
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
T4b said:
Was meint ihr, wie lange wird Google das unterstützen, mit Updates und so? Und wie lange wird die Leistung reichen, damit die Android-Updates es nicht eher langsamer machen, weil sie für viel bessere Handys gedacht sind?
Mein Lieblings-Online-Händler hat es für CHF399 (ohne Zusatzkosten für Versand oder so), amazon ist teurer, mit 428€. Kriegt man das noch irgendwo billiger, oder meint ihr der Preis ist okay?
Google ist, was Updates angeht, im Vergleich zu anderen Herstellern noch recht gut. Meist gibt es bei den Nexus-Geräten zumindest ein oder zwei Major-Updates auf neue Releases. CHF399 ist als Preis auf jeden Fall in Ordnung. Beachte aber, dass es von dem Gerät Versionen mit verschiedenen Flash-Speichergrößen gibt. Hier lohnt es sich vermutlich, die 16 GB-Variante zu nehmen, da man ja keine SD-Karten nachrüsten kann. 8 GB sind dann evtl. schnell zu wenig.
Wie lange die Leistung für neue Versionen ausreichen wird, ist nicht ganz leicht abzuschätzen. Mit 2 GB RAM ist das Gerät aber momentan recht üppig ausgestattet, so dass es recht gut für zukünftige Versionen gerüstet sein sollte.
gta04 said:
Sicher nicht so lange wie ein gta04 mit Updates unterstützt wird :)

Im Ernst: das weiß nur Google.

Das GTA04 ist dagegen von der Community und komplett offen. Genau das war der Grundgedanke warum vor vielen Jahren Open-Source erfunden wurde. Damit man weiterhin Updates (selber) machen kann, selbst wenn der Hersteller keine Lust mehr dafür hat (wie Openmoko, Inc.). Wenn man überlegt dass der OpenMoko Freerunner 2008 herauskam und seit 2011 zu einem GTA04 umgebaut werden konnte, also 5 Jahre Lebensdauer, dann ist das alles vielleicht doch nicht mehr so teuer...
Das ist allerdings kaum ein Argument gegen die Google-Telefone. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern hat man hier von Anfang an einen offenen Bootloader, so dass man ohne Probleme alternative Firmwares aufspielen kann und davon gibt es, wie auch beim gta04, solange neue Versionen, wie die Community Lust darauf hat. Rein finanziell betrachtet müsste es beim Nexus 4 auch bloß halb so lange Updates geben, wie beim gta04 und es hätte sich schon gerechnet. Dann kauft man halt ein neues Telefon. Dass es nicht sinnvoll ist, dauernd neue Geräte zu kaufen, ist mir natürlich klar und das möchte ich auch nicht ernsthaft vorschlagen, aber das gta04 ist (so interessant die Idee dabei auch sei mag) vermutlich für die meisten keine brauchbare Alternative. Wenn es einem um die Möglichkeit geht, alternative Firmwares aufspielen zu können, gibt es neben Google aber auch noch andere Hersteller, die das ganz offiziell ermöglichen.
 

slackland

Newbie
Joined
Sep 27, 2006
Messages
217
Also, das einzige, was mich am gta04 stört (das ist auch der Grund, warum ich keins habe, obwohl die idee echt geil ist), ist nicht der Preis, sondern das Aussehen. Normalerweise ist mir das Design vollkommen schnurtz, pieps egal. Ich brauch kein Apple-Dingens, nur weils schön aussieht. Aber das Gehäuse vom Freerunner sieht einfach nur aus wie ein Ei. Es hätte 4-eckig sein können, 8 eckig, etc. Aber diese Ei-Form geht leider gar nicht :nope: . So sehr ich das Projekt auch toll finde und so sehr ich Linux auf mein Handy hätte (würde anstatt Pin-Code lieber mich mit Bash einloggen), aber hätte es nicht lieber ein Zeitloseres Design verdient? :confused:??
Klar, es gibt inzwischen ja 3D Drucker, wo man sein Gehäuse selbst Drucken kann. Aber 1. hält das Plastik nicht solange (nach nem Monat war die Akku Schale von nem Arbeitskollegen hin), und 2. hab ich bisher immer nur Ausdrucke gesehen, die nicht 100% passen (obwohl der Kollege vorgegebene Dateien verwendet hat). Ist alles schade... :-((
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
wejp said:
T4b said:
Was meint ihr, wie lange wird Google das unterstützen, mit Updates und so? Und wie lange wird die Leistung reichen, damit die Android-Updates es nicht eher langsamer machen, weil sie für viel bessere Handys gedacht sind?
Mein Lieblings-Online-Händler hat es für CHF399 (ohne Zusatzkosten für Versand oder so), amazon ist teurer, mit 428€. Kriegt man das noch irgendwo billiger, oder meint ihr der Preis ist okay?
Google ist, was Updates angeht, im Vergleich zu anderen Herstellern noch recht gut. Meist gibt es bei den Nexus-Geräten zumindest ein oder zwei Major-Updates auf neue Releases. CHF399 ist als Preis auf jeden Fall in Ordnung. Beachte aber, dass es von dem Gerät Versionen mit verschiedenen Flash-Speichergrößen gibt. Hier lohnt es sich vermutlich, die 16 GB-Variante zu nehmen, da man ja keine SD-Karten nachrüsten kann. 8 GB sind dann evtl. schnell zu wenig.
Wie lange die Leistung für neue Versionen ausreichen wird, ist nicht ganz leicht abzuschätzen. Mit 2 GB RAM ist das Gerät aber momentan recht üppig ausgestattet, so dass es recht gut für zukünftige Versionen gerüstet sein sollte.
Ja, ist die 16GB-Version. Das mit dem fehlenden Speicherkarten-Slot ist mir schon negativ aufgefallen, aber ich nehme an ich werde damit leben können.
wejp said:
gta04 said:
Sicher nicht so lange wie ein gta04 mit Updates unterstützt wird :)

Im Ernst: das weiß nur Google.

Das GTA04 ist dagegen von der Community und komplett offen. Genau das war der Grundgedanke warum vor vielen Jahren Open-Source erfunden wurde. Damit man weiterhin Updates (selber) machen kann, selbst wenn der Hersteller keine Lust mehr dafür hat (wie Openmoko, Inc.). Wenn man überlegt dass der OpenMoko Freerunner 2008 herauskam und seit 2011 zu einem GTA04 umgebaut werden konnte, also 5 Jahre Lebensdauer, dann ist das alles vielleicht doch nicht mehr so teuer...
Das ist allerdings kaum ein Argument gegen die Google-Telefone. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern hat man hier von Anfang an einen offenen Bootloader, so dass man ohne Probleme alternative Firmwares aufspielen kann und davon gibt es, wie auch beim gta04, solange neue Versionen, wie die Community Lust darauf hat. Rein finanziell betrachtet müsste es beim Nexus 4 auch bloß halb so lange Updates geben, wie beim gta04 und es hätte sich schon gerechnet. Dann kauft man halt ein neues Telefon. Dass es nicht sinnvoll ist, dauernd neue Geräte zu kaufen, ist mir natürlich klar und das möchte ich auch nicht ernsthaft vorschlagen, aber das gta04 ist (so interessant die Idee dabei auch sei mag) vermutlich für die meisten keine brauchbare Alternative. Wenn es einem um die Möglichkeit geht, alternative Firmwares aufspielen zu können, gibt es neben Google aber auch noch andere Hersteller, die das ganz offiziell ermöglichen.
Ich denke da ziemlich pragmatisch: Ich weiss schon, dass es schlecht ist, ständig neues Zeug zu kaufen und das alte wegzuwerfen. Aber Geld wächst nicht auf Bäumen und wenn es bedeutend billiger ist, sich so zu verhalten, dann tue ich das halt auch.
Das GTA04 habe ich ja trotzdem in betracht gezogen. Aber es gibt zwei Dinge die für mich dagegen sprechen: Die Hardware ist nicht gerade aktuell und ich fürchte, dass man trotz vorhandener Software-Updates relativ schnell das Problem hat, dass die Hardware für aktuelle Software einfach zu schlecht ist. Das Problem besteht beim Nexus 4 weniger, wie wejp schon erwähnt hat. Und zweitens will ich nicht noch ein Spielzeug. Ich habe diverse Rechner, auf denen ich mit Linux spiele. Aber das Handy soll bitte einfach funktionieren und ich habe keine Lust da allzu viel Zeit drauf zu verwenden.

Ich denke ich kaufe das Nexus 4. Jetzt nur noch überlegen, ob ich für CHF69 die Herstellergarantie auf 5 Jahre verlängern soll.
 

hns

Well-Known Member
Joined
Dec 4, 2011
Messages
577
Location
Oberhaching
Infinity said:
Meist unterstützt google die Handys relativ lang.
Also lang genug, bei mir leben Handys nie lange, aber 2-3 Jahre auf jeden fall.
Hierzu habe ich eine Statistik gefunden die ich erst mal nicht glauben wollte:

http://theunderstatement.com/post/11982112928/android-orphans-visualizing-a-sad-history-of-support

Wobei sie allerdings vom Oktober 2011 stammt, also in den 1,5 Jahren kann sich etwas geändert haben. Und es geht nicht um die Google Nexus-Geräte sondern andere mit Android.

-- Sa Apr 06, 2013 11:01 --
SlackLand said:
aber hätte es nicht lieber ein Zeitloseres Design verdient? :confused:??
Hm. Das *ist* doch eine zeitlose Form :hurra: ^_^ :

https://maps.google.de/maps?q=berlin+sportplatz&hl=de&ll=52.492417,13.403159&spn=0.003234,0.00677&sll=48.14845,11.58886&sspn=0.226775,0.433273&t=h&hq=berlin+sportplatz&z=18
https://maps.google.de/maps?q=hamburg+sportplatz&hl=de&ll=53.584477,10.070542&spn=0.003153,0.00677&sll=48.882751,2.238507&sspn=0.01397,0.02708&t=h&hq=hamburg+sportplatz&z=18
https://maps.google.de/maps?q=m%C3%BCnchen+sportplatz&hl=de&ie=UTF8&ll=48.161913,11.723713&spn=0.002505,0.003385&sll=48.130895,11.562252&sspn=0.028357,0.054159&t=h&hnear=Am+Sportplatz,+85609+Aschheim,+Oberbayern,+Bayern&z=19
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Ich finde das GTA04 auch relativ hässlich, muss ich zugeben, auch wenn ich versuche mich möglichst nicht von sowas beeinflussen zu lassen.

Ich denke mit den Google Nexus Dingern fährt man relativ gut (kurze Recherche mit Wikipedia), sieht für mich von den vergangenen ausgehend so aus, als ob ich schon mit 2-3 Jahren der neuesten Android-Version rechnen könnte, wie Infinity schon meinte. Und dann sollte ja auch die ältere Version noch relativ lange gut unterstützt werden, weil ja viele andere Android-Handy noch viel weiter zurück sind.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Alles was nicht von Google kommt an Android devices ist beim Kauf schon total outdated...
Da helfen nur Custom Rom's die meist nicht 100% laufen, ich habe da Erfahrung:(
Galaxy Note und S3, beide bekommen Updates immer wenn schon wieder was neues raus ist, also 4.1 wenn 4.1.2 schon wochenlang auf dem Nexus läuft. ...
Bluetooth hat nicht anständig funktioniert, und viele andere Sachen die ich so im Alltag wollte auch nicht.
Gerooted mit Terminal Emulator hat Android nicht mal SSH, dafür braucht man dann auch wieder eine App...
Das kann sogar ein iPhone, welches ich in zwischen auch wieder habe...
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,221
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Handy Kaufberatung

<r>Ja stimmt.<br/>
Es wäre echt praktisch wenn Google ne art Setup CD für Android rausbringen würde die automatisch die Handys updated und wie Windows die Möglichkeit lässt Treiber einfach nachzuinstallieren.<br/>
Ich empfehle ein Handy mit Hardwaretastatur <E>:lol:</E></r>
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Ich hab jetzt eins.
Bis jetzt ganz zufrieden.
Wird ein bisschen heiss, je nach dem, was man damit macht. Nicht zum Finger-verbrennen (das wär's ja noch...), aber doch ziemlich warm. Ich schätze mal das dürfte normal sein.
Der Akku ist schon wieder nur noch zu 28% voll, obwohl ich's erst heute morgen um 10 oder so voll vom Ladegerät genommen habe. Da ist man von der Pandora anderes gewöhnt... Klar hab ich ein bisschen Anomaly Warzone Earth gespielt und den Rest der Zeit Musik gehört (teilweise über W-LAN), aber trotzdem...
Das Touchscreen-Tippen geht echt ganz gut.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Ich würde es rooten und SetCPU drauf, hatte mein S3 immer von 1,4 auf 0,9-1GHz getaktet, das reichte für alles aus und hat mir knappe 1,5 Stunden mehr Laufzeit beim Spielen gebracht.
Wenn ich in der schule nur per SSH auf dem Server war dann hatte ich es meist nur auf 500mhz...
 

Granitehead

Advanced Member
Joined
Oct 16, 2009
Messages
3,011
Ja, das wird schon gerootet, das ist auf meiner Todo-Liste und danke für den Tipp mit SetCPU.

Habe heute versucht eine Tasche für das Ding zu nähen. Ergebnis: Na ja. Es ist eine Tasche. Theoretisch. Nur wirklich brauchbar ist das Ding nicht. Vielleicht wird der nächste Versuch besser, wenn ich mich dazu aufraffen kann.
https://docs.google.com/file/d/0Bw8eiXzV8OkkamFZZXR3Xy16OFk/edit?usp=sharing
https://docs.google.com/file/d/0Bw8eiXzV8OkkZUtzdk9LZnZCSjQ/edit?usp=sharing
https://docs.google.com/file/d/0Bw8eiXzV8OkkbXZ2VDNyYTc0Zzg/edit?usp=sharing
 
Top