Module fuer den Luainterpreter auf der Pandora


mc99

Newbie
Joined
Mar 14, 2009
Messages
269
Hallo Leute,

eigendlich hab ich gedacht ich pack das alleine an, leider ist dem aber nicht so.
Ich suche desshalb jemanden der neue Module fuer den Luainterpreter auf der Pandora Compiliert.
Bzw jemanden der mir den Schupa in die richtige Rrichtung geben kann damit ich es selber hin bekomme.

Leider hab ich keinen Plan wie man die Sources von solchen Modulen auf der Pandora compiliert.

Ein bisschen Hilfe waere echt nett. :)
Gruss Marc
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,187
Location
Near Berlin
Wie koennte es anders sein... ;-)
Teste RISC OS auf Deiner Pandora und versuche RiscLua ;-)
Garvin wuerde sich freuen ;-)
Ich bin leider nicht sicher ob das in meiner Distro enthalten ist. Ich glaube ja aber nicht das Aktuellste.
 

mc99

Newbie
Joined
Mar 14, 2009
Messages
269
Weisst du, ich würde gerne kleine Programme schreiben die dann auf beidem laufen. Pandora und PC.
Ausserdem ist der normale Luainterpreter ja auch schon auf der Pandora drauf, nur hatt der eben nicht gleich alle möglichen module dabei so wie "Lua for Windows"

Hab mir jetzt z.B. ein Programm geschrieben das auf dem Heimserver und den PC's im Haus läuft, der Heimserver fährt automatisch hoch wenn einer seinen Rechner anschaltet und fährt wieder runter wenn alle Rechner aus sind auf denen das Programm lief.
Würde sowas halt auch gern auf der Pandora verwenden.

Möglich müsste es ja sein, ich hab nur keine Ahnung vom Kompilieren. :(
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,187
Location
Near Berlin
Sorry, viel Ahnung habe ich auch nicht.
Wenn bei Angström oder im Terminal mit
*sudo opkg search '*lua*'
nichts brauchbares ergibt, bleibt ja nur noch selbst compilieren.
Bei den Luas steht das ein Ansi Compiler reicht. GCC sollte also reichen. Ich hatte damals mal das hier probiert. Lief gut und einfache Sachen konnte ich compilieren. Vielleicht gibt es auch schon neuere Sachen. Habe gerade nicht wirklich viel Zeit, sonst würde ich selbst mal probieren. Einige (viele?) machen den Kram auch unter QEMU.

Edit: Wahrscheinlich Besser
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,221
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Module fuer den Luainterpreter auf der Pandora

<t>Darf ich mal fragen was Lua ist?<br/>
Ne programmiersprache?<br/>
Reicht es nicht die Software Lua5.1 ausm Repo zu laden und zu nutzen?<br/>
Hab mal im Angstrom Repo Lua eingegeben und schwupps zeigts mir mehrere an.<br/>
Aber wofür sind denn diese Module?<br/>
Integrieren die Lua in den Kernel oder so?<br/>
Ich experimentiere viel,vielleicht bekomme ich ja was hin.<br/>
Brauchst du nur ein Lua Modul?<br/>
Nicht Lua selbst?</t>
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Lua ist eine Skriptsprache. Afair hat die z.B. Warcraft III genutzt für ihre Karten / Mods.

Die Lua Module haben afaik mit den Kernelmodulen nichts am Hut. Das sind einfach Erweiterungen, wie es z.B. pygame für Python gibt, gibt es verschiedenste Module, um Luas Funktionsumfang zu erweitern.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Lua wird z.B. auch von der in der Unreal Engine genutzt oder mit Mods auch in Minecraft:)
Ist eigentlich sehr schnell und einfach zu lernen.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,221
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Wow ned schlecht,dachte nicht dasses soo bekannt ist,danke für die Infos ;)
Wenn ich Lua5.1 zum laufen bewegen kann mit GCC,kannst du mir dann mal
einen Link geben wo ich probieren kann den zu kompilieren?
Welches Lua Modul brauchst nochmal genau?
Ein Link wäre hilfreich ;)
 
Top