Touchscreen- und WLAN-Ausfälle; Gehäuse verbogen


hede

Still Fresh
Joined
Oct 3, 2008
Messages
361
Hallo Community,

mal ein paar Fragen an die, die sich damit besser auskennen:

1. Meine Pandora verliert ab und an WLAN und Touchscreen. Das könnte im Zusammenhang stehen, muss aber nicht. Bisher beobachte ich das jedenfalls immer zusammen. Plötzlich geht der Touchscreen nicht mehr und das WLAN ist weg. WLAN geht dann meist direkt anschließend wieder, der Touchscreen braucht einen Neustart der ganzen Pandora. (Ich hatte auch mal versucht das Kernel-Modul ads7846 (touchscreen-driver?) zu entladen, um ihn so wieder zu reinitialisieren... hat die ganze Pandora mit sich gerissen...)

Beobachtet das noch wer anders?

2. Meine Pandora ist etwas verbogen, so dass die Gumminippel am Bildschirm funktionslos sind (berühren die Pandora nicht). Der Schirm liegt mittig zischen den SD-Karten-slots auf, Plastik auf Plastik. Siehe Bild im Anhang. (Das war von Anfang an so und hat nichts mit der eingesteckten SD-Karte zu tun)

Ist das normal? Ist das bei anderen auch so?

Grüße
der hede
 

Attachments

  • verbogene-pandora-klein.jpg
    verbogene-pandora-klein.jpg
    25.5 KB · Views: 2,369

Holliefant

Member
Joined
Aug 18, 2008
Messages
476
Das verbogene Gehäuse ist bei mir auch so, das ist wohl ein Alleinstellungsmerkmal der Pandorae :p Den Rest hatte ich bisher noch nicht
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Holliefant said:
Das verbogene Gehäuse ist bei mir auch so, das ist wohl ein Alleinstellungsmerkmal der Pandorae :p Den Rest hatte ich bisher noch nicht
dito

Wenn man mit angeschlossener Maus auf einem Tisch spielen möchte, würde ich empfehlen,
drei bis vier Filz- oder Gummipads aus dem Baumarkt oder gleich ein angepasstes abgerichtetes Plättchen unter das Gehäuse zu kleben
um die Biegung auszugleichen und das Kippeln zu vermeiden.

Sind die neuen also immernoch verbogen?
 

mcobit

Advanced Member
Joined
Jul 28, 2008
Messages
6,910
Das mit dem verbiegen ist ziemlich nocrmal. Ich glaube es gibt noch keine Pandora, wo das absolut gerade ist :)

Zu Touchscreen und so:
Ich glaube in irgendeiner Hotfixbeta konnte das vorkommen, dass der Touchscreen auf einmal nicht mher reagiert. Würde Dir empfehlen auf 1.5beta3 upzudaten, wenn noch nicht geschehen und wenn es Probleme mit dem neuen kernel gibt, halt in den alten zu booten.
 

pschojer

Still Fresh
Joined
Oct 17, 2008
Messages
10
Das mit dem Verbiegen ist bei mir auch der Fall (neue Pandora), WLAN spinnt auch manchmal, vermute da aber eher ein Softwareproblem (Super Zaxxon 1.5 Beta 1.1, noch alter Kernel).

Hat irgendjmd eigentlich eine Reparaturanleitung für die Shoulderbuttons? Bei mir bleibt der linke immer stecken (und das grad einmal nach 2 Tagen Benutzung).
Kann man da selbst was machen? Einschicken will ichs nicht, wo ich so lang gewartet hab drauf :)
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
WLAN- und Touchscreenprobleme hatte ich nie, das sollte an der Betafirmware liegen.
Zur Not einfach die letzte stabile Version der Firmware aufspielen.
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Die Biegung sieht happig aus. Ein klein wenig verbogen sind die Gehäuse ja alle, aber nicht so stark.

zum Touchscreen: Laut Thread in nem anderen Forum hast du die ja grade erst bekommen. Prüf doch mal was Du da für eine Firmware drauf hast - soweit bekannt dürfte das noch die 1.5 Beta2 sein - da war das ein bekanntes Problem, kam auch bei mir vor.

Abhife schaffen sollte die Beta 3: http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=59&t=13817

Zu WLAN- Ausfällen: Das kannn unterschiedliche Gründe haben. Das WLAN- Modul in der Pandora ist leider etwas suboptimal und macht gern Ärger in Verbindung mit bestimmten Routern. Ich hab einen Linksys, der funkt einwandfrei mit nahezu allem (k.A. was ich da alles angemeldet hab...), aber manche Teledat- oder Fritzboxen sind da pissiger.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
espiritu_protector said:
Die Biegung sieht happig aus. Ein klein wenig verbogen sind die Gehäuse ja alle, aber nicht so stark.
Also ich habe aufmerksam verglichen und das Foto oben könnte tatsächlich von meiner sein, haargenau.
Deshalb kippelt es beim Tippen auf dem Tisch auch so stark...
 
Top