UMTS mit dem web'n'walk Stick von T-Mobile


Tycho451

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2008
Messages
8
Bei eteleon.de gibts zur Zeit eine sehr günstige UMTS Flatrate mit web'n'walk UMTS Stick.
http://www.eteleon.de/shop/angebot/Ang2008-11-17_4/Internet_Flatrate_web_n_walk_Stick" onclick="window.open(this.href);return false;

Mein Frage wär jetzt natürlich, ob der sich mit dem Pandora verträgt.
Es gibt offenbar Möglichkeiten den unter Linux zu benutzen, wobei ich nicht sicher bin, ob die sich auf dem Pandora ohne weiteres umsetzen lassen.
web'n'walk:
http://www.stonki.de/Web-n-Walk-Linux.174.0.html" onclick="window.open(this.href);return false;
web'n'walk II:
http://www.pabloendres.com/2008/08/27/howto-umts-card-fedora-9/" onclick="window.open(this.href);return false;

Oder fressen UMTS Sticks eh zu viel Strom um sie vernünftig mit der Pandora einzusetzen? Kann da irgend jemand mit mehr Ahnung als ich was dazu sagen?
 

Deadlock

Newbie
Joined
Aug 22, 2008
Messages
300
ICQ
273575057
Bezüglich der Nutzbarkeit des Sticks unter Linux findest du vielleicht hier eine Antwort.
 

rick0815

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
379
Tycho451 said:
Oder fressen UMTS Sticks eh zu viel Strom um sie vernünftig mit der Pandora einzusetzen?
Mein mc950d von Novatel zieht bis zu 1 Ampere. Das heisst ich habe ein y-usb-Kabel, da jeder usb-Anschluss nur 500mA liefern kann. Bleibt halt die Frage ob der 2. usb-Anschluss an der Pandora zum Strom liefern benutzt werden kann?!

Edit: Craig selbst will ebenfalls versuchen so ein Geraet ans laufen zu bekommen. Auch das Stromporblem ist von Craig dort angesprochen worden. Ich bin also guter Hoffnung das wir irgendwann zumindest Threads im englischen Board finden werden die sich naeher mit dem Thema auseinander setzten.
 
A

Anonymous

Guest
ricki said:
Tycho451 said:
Oder fressen UMTS Sticks eh zu viel Strom um sie vernünftig mit der Pandora einzusetzen?
Mein mc950d von Novatel zieht bis zu 1 Ampere.

Das wären bei 5V stolze 5W! Aber UMTS ist halt nicht WLAN (100mW Sendeleistung) und Mobiltelefone haben m.W. tatsächlich Sendeleistungen bis in den einstelligen Wattbereich, insofern könnte das in der Tat problematisch werden.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
ricki said:
Tycho451 said:
Mein Frage wär jetzt natürlich, ob der sich mit dem Pandora verträgt.
Warum genau ist der Thread nun im Off Topic?

1. Weil sich eher die Frage stellt, ob das Teil überhaupt unter Linux funktioniert.
2. Woher in Gottes Namen soll das einer wissen? Es hat keiner Pandora zum Testen. Das sind immer diese Supertollen Fragen, auf die keiner eine Antwort parat haben kann, ohne das es mal jemand ausprobiert hat.

Soll ich den Thread lieber dicht machen, weil keiner die Antwort auf seine Frage kennt und es bis jetzt keine gibt?
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Thrake said:
ricki said:
Tycho451 said:
Mein Frage wär jetzt natürlich, ob der sich mit dem Pandora verträgt.
Warum genau ist der Thread nun im Off Topic?

1. Weil sich eher die Frage stellt, ob das Teil überhaupt unter Linux funktioniert.
2. Woher in Gottes Namen soll das einer wissen? Es hat keiner Pandora zum Testen. Das sind immer diese Supertollen Fragen, auf die keiner eine Antwort parat haben kann, ohne das es mal jemand ausprobiert hat.

Soll ich den Thread lieber dicht machen, weil keiner die Antwort auf seine Frage kennt und es bis jetzt keine gibt?
Na so ganz stimmt das nun auch nicht. Tycho451 hatte ganz zu Anfang bereits geschrieben, dass der Stick grundsätzlich unter Linux funktioniert. Es ging ihm schon explizit um die Pandora. Auch wenn niemand eine fertige Pandora in den Händen hält, kann man dazu sehr wohl sinnvolle Aussagen machen, die zwar eventuell nicht 100 % genau sind, aber das wird der Threadersteller ja auch wissen. Die Aussage, dass so ein Stick sehr viel Strom zieht ist aber doch durchaus sehr hilfreich in Bezug auf die Pandora. Auch etwa eine Aussage dazu, ob z.B. nur x86-Binärtreiber für das Teil vorliegen (das ist übrigens nicht der Fall), wäre ja eine sinnvolle Antwort auf die Frage.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
wegen vermutungen wird sich aber keiner deswegen sowas zulegen.
Ich erinnere mich (glaub ich) noch daran, das man sich damals gedacht hat, den GP2x F100 mit WLAN auszusatten. Das ging (so hieß es) angeblich auch, nur dummerweise kenn ich keinen, der das jemals ausprobiert hat und dies auch realisiert hat.

Die rede war damals von diesen Dingen hier: http://www.ppc-phones.de/index.php?site=tests/test_sandisk_wlan.htm" onclick="window.open(this.href);return false;

Theoretisch ist immer alles möglich. Theoretisch kann man auch einen Roboter an der Pandora anschließen oder mit WLAN vernsteuern.

Deswegen behaupte ich: Es wird zu 90% nicht funktionieren
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
39
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
Das mit dem UMTS Stick wird jemand ausprobieren und dann hoffentlich seine Erfahrungen posten. Solche Sticks finden ja immer mehr Verbreitung. Mein Bruder hat sich z.B. einen zugelegt (sogar den von T-Mobile), weil die Internetgeschwindigkeit im Studentenwohnheim unter aller Sau ist und nicht mal zum vernünftigen Surfen gereicht hat.

Man muss sich halt einfach gedulden bis die Pandora raus ist und es dann testen. Ich werds wohl nicht sein, denn dafür sehe ich meinen Bruder zu selten.

BTW: OT passt schon. Wenns interessant wird mit der Pandora kann der Thread je wieder verschoben werden.
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Thrake said:
wegen vermutungen wird sich aber keiner deswegen sowas zulegen.
Ich erinnere mich (glaub ich) noch daran, das man sich damals gedacht hat, den GP2x F100 mit WLAN auszusatten. Das ging (so hieß es) angeblich auch, nur dummerweise kenn ich keinen, der das jemals ausprobiert hat und dies auch realisiert hat.

Die rede war damals von diesen Dingen hier: http://www.ppc-phones.de/index.php?site=tests/test_sandisk_wlan.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Davon, dass es jemand hinbekommen hat eine WLAN-SD-Karte im GP2X zu verwenden, habe ich auch nichts mitbekommen, was aber sehr wohl funktioniert hat, war einen USB-WLAN-Stick am GP2X zu benutzen. Das habe ich selbst schon gemacht.
Theoretisch ist immer alles möglich. Theoretisch kann man auch einen Roboter an der Pandora anschließen oder mit WLAN vernsteuern.

Deswegen behaupte ich: Es wird zu 90% nicht funktionieren
So theoretisch ist die Diskussion nicht. Die Pandora wird einen USB 2.0-Host-Anschluss haben und mit einem verhältnismäßig normalen Linux-System mit 2.6er Kernel laufen. Das ist bekannt. Diese UMTS-WLAN-Sticks arbeiten, wenn sie mit usb_modeswitch umgeschaltet wurden, als "normale" Modems. Ich wüsste nicht, wieso das mit der Pandora nicht möglich sein sollte. Alleine der hohe Strombedarf könnte problematisch werden. Ich gehe davon aus, dass es sehr wahrscheinlich funktionieren wird.
 

rick0815

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
379
wejp said:
Die Pandora wird einen USB 2.0-Host-Anschluss haben (...)
War es nicht so das der USB 2.0-Anschluss _nur_ high-speed-Geraete unterstuetzt. Die meisten USB-UMTS-Adapter duerften aber full-speed-Geraete sein. Wie zum Beispiel der von mir genannte MC950D (PDF-Doku).
Mobile Broadband
MC950D(...)
Minimum System Requirements
• USB Slot 1.1 or 2.0 Full Speed Power
Das bedeutet das man entweder ein Hub einsetzten muss oder auf den On-The-Go-Anschluss ausweichen muss.
wejp said:
Alleine der hohe Strombedarf könnte problematisch werden.
Wenn ich den MC950D nur an einen USB-Port anschliesse funktioniert der schon, auch ohne das ne Sicherung fliegt. Allerdings ist der Empfang deutlich schlechter.
 

Tycho451

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2008
Messages
8
Thrake said:
Woher in Gottes Namen soll das einer wissen? Es hat keiner Pandora zum Testen. Das sind immer diese Supertollen Fragen, auf die keiner eine Antwort parat haben kann, ohne das es mal jemand ausprobiert hat.

Sorry, ich ging davon aus, dass zumindest einige Devs schon ein fertiges Pandora Board haben und/oder vielleicht jemand anderes grundsätzliche Probleme mit der Idee erkennt.
 

rick0815

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
379
Auf grundsaetzliche Schwierigkeiten und Stolpersteine habe wir ja auch aufmerksam machen koennen. Ich wuerde nicht ausschliessen das es geht. Ist nur die Frage wie viele Klimmzuege man dafuer machen muss. Ich werde es auf jeden Fall versuchen.
 

Tycho451

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2008
Messages
8
ricki said:
Auf grundsaetzliche Schwierigkeiten und Stolpersteine habe wir ja auch aufmerksam machen koennen. Ich wuerde nicht ausschliessen das es geht. Ist nur die Frage wie viele Klimmzuege man dafuer machen muss. Ich werde es auf jeden Fall versuchen.

Jo, danke.
Ich bin auch sehr zufrieden mit den antworten hier.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
Andishanti said:
Wo gibts den billige UMTS Flats?

hier: http://tinyurl.com/dknrzd
Sowas gibt es meiner Meinung nach in Deutschland nicht. Außerdem weiß ich nicht, was "billig" heißt. 25Euro im Monat sind doch okay, oder?
 
Top