Android Homebrew Console Flexiview FV-1 (und ähnliche)


Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
Moin,
habe mir vor kurzem eine Flexiview FV-1 geholt(auch bekannt unter GOCAL,Arttech etc) , dabei handelt es sich um eine Android TV Box.
Hardware ist ganz ordenlich. In der kleinen Box werkelt ein omap3 mit 1Ghz und 512MB Ram. Dazu gibts noch wlan, rj 42 und bluetooth und eine Wiimote ähnliche Fernbedienung. Per USB lassen sich aber auch alle USB Mäuse und Tastaturen anschliessen sowie USB Stick (sowohl FAT als auch NTFS), ein SD Karten slot ist ebenfalls vorhanden und internen Speicher gibts von 2 bis 8 GB. Als Videoausgang bietet die Box nur einen HDMI Port.


Android 2.2 werkelt als Betriebsystem ob es hier nochmal ein update auf 2.3 gibt ist leider etwas fraglich, denn man kennt ja die Chinesen ;) , positiv anzumerken ist aber das es bereits 3 oder 4 verschiedene updates mit kleineren Besserungen gab.

Das Ding hat seine vor und nachteile. Die aber hauptsächlich an der Software liegen.
Videoplayback in HD ist nur begrenzt möglicht. für alle SD bis mHD sachen funktionieren super.
Es ist ganz witzig zb Serien runterzuladen und gleich auf der Box zu gucken. Streaming vom PC geht natürlich auch, auch wenn ich hier noch keine wirklich optimale Lösung gefunden habe.

Dagegen macht dich Box beim surfen (benutze Opera Mobile) eine sehr gute Figur, Flash läuft aber auch hier gibts Probleme. Einige Sachen laufen super andere wieder nur sehr lahm. Video Streams sind anschaubar aber nur dafür würde ich die Box nicht empfehlen. Für mich, der flash eh eher aus dem Weg geht ist das ganz ne super sache in sachen Webbrowsing.

Kommen wir zum Thema Spiele, mit der vorhandenen Hardware laufen eigentlich alles Games sehr ordentlich und auch wenn man keinen Touchscreen hat lassen sich fast alle games enweder per fernbedienung/maus oder tastatur gut steuern. Wer eine Wiimote oder sogar das icontrolpad sein eigen nennen kann kann fast alle games auch per Controller zocken. Einzig Probleme machen Spiele und auch einige andere apps die nur für den Portrait Mode gemacht sind. diese laufen entweder garnicht oder mit einige komischen Grafikfehlern.

Dabei wär das ganze sicher besser möglich, die Box hat ne interne Auflösung (für die GUI) von 1024x600, eigentlich müssten dadurch alle games auch im Portrait mode (mit Balken rechts und links möglich sein). SPiele die Multitouch oder Hardware wie Gyroscope oder ähnlich benötigen sind natürlich auch nicht wirklich spielbar.

Doch was gibt es noch neben Spielen. Per installiertem offiziellen Android Market lassen sich fast alle Apps installieren die es gibt. Wenn mal was nicht gefunden wird im market lassen sich die apps aber zu 90% trotzdem installieren, manuell per APK.

Aber kommen wir nun zum interessantesten Part für die meisten. Homebrew und Emulation.
Für Android gibts mittlerweile eine gute anzahl an Emus. Die einen besser die anderen schlechter, hier muss man etwas rumprobieren und vielleicht auch ein paar euro investieren. aber bei einigen ist jeder cent auch wert. (kann hier die *.emu reie empfehlen, md.emu, nes.emu und snes9x ex). Viele emulatoren haben gleich support für icontrolpad oder wiimote an board, für andere gibts tools um hardware buttons auf den bluetooth controller zu mappen.

Diese Konsolen habe ich getestet:
Nes (nes.emu): läuft 100%, mit Wiimote ein spass.
Mega Drive (md.emu): läuft 100%
Snes (Snes9x EX): läuft 100% auch hardware anspruchsvolle spiele wie Yoshis Island
GB/C (gbc.emu): läuft 100%
GBA (Mojo GBA, Gameboid): läuft 100%
PSX (FPSE): läuft sehr gut, mit kleinem Frameskip laufen getestete Spiele wie Croc, FF7 und Twisted Metal total flüssig mit Sound.
N64 (N64oid): Spiele wie mario 64 laufen super, complexere und moderne Spiele wie Zelda leider etwas lahm.
ScumMVM (ScummVM 1.4. GIT nightly build): läuft 100% auch modernere Spiele wie Monkey Island 3, komprimierte Talkies oder was auch immer :)

Angemerkt sollte hier auch werden das auch multiplayer bei vielen emus bestens funktioniert, wenn man mehr als eine Wiimote hat oder einer per tastatur spielt und der andere per wiimote.

Hier ist ein kleines Video von der Software die ich getestet habe:
[youtube]sMxmJGxIwck[/youtube]
Wenn ihr noch mehr Spiele getestet haben wollt einfach bescheidsagen.

Andere Emus wie Dosbox oder Amiga kam ich noch nicht zum Testen.
Habe leider kein vernünftigen Mame Emulator gefunden. 2 Liefen zwar aber das ergebnis bei beiden war nicht sehr zufriedenstellend (nutz nicht volle Auflösung, kein 2p, Sound und Grafik Probleme).


Mein Fazit:

Für den Preis den ich gezahlt habe (ebay,ca 120eur) bietet die Box wirklich einiges. Auch wenns manchmal mehr quantität als Qualität ist. Die Box kann sehr sehr viel dafür nicht alles Perfekt. Für mene Zwecke reichts aber völlig aus. Für eine gute Homebrew Konsole sollte man aber auch ein wenig geld für wiimotes investieren ;)

Leider ist die Community um das Gerät etws klein. So sucht man hier noch Custom Roms oder gar Linux (ubuntu, debian etc) ports vergebens. Wäre cool wenn sich hier noch was tun würde.
Naja vielleicht kann ich ja hiermit den einen oder anderen begeistern.
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Klingt echt interessant.
Mal eine preiswerte Alternative zu einer gebreakten XBOX mit Emus oder so. :-D (Komme da drauf, weil ich sowas zufällig vor kurzem bei jemanden sah)
Aber wieso zwingend Wiimote / iControlPad? Man kann doch sicherlich auch normale USB Controller anschließen, oder? Das gehört für mich zum Feeling dazu: KABEL! Wie in den guten alten Zeiten (wo eine Freundin immer einen Herzinfakt bekam, wenn ich mal wieder fast ihre N64 runtergezogen hätte ^^).
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
USB Pad hab ich persönlich einfach noch nicht probiert da ich momentan keinen hatte, aber hatte ne wiimote rumfliegen (wegen dolphin ;) )
hab mal kurz gegoogelt und soll wohl mit root möglich sein. Ich glaube ich habe irgendwo ein alten rumfliegen, könnte ich dann mal probieren.
 

Mr Mestor

Newbie
Joined
Jul 22, 2010
Messages
218
Location
Wien
LOCATION
Wien
Toller Beitrag hört sich interessant an das teil.über ein Video würd ich mich freun.Mfg
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
Nochmal zum USB pad, es gibt ein kernel Module für Archos Tablets, dieses funktionier aber leider nicht auf der Box. Habe gestern bisschen Zeit reingesteckt aber er wills patu nicht laden. wahrscheinlich zu große System/Architektur unterschiede.
Auf ne andere Lösung bin ich noch nicht gestoßen.
Es soll zwar aber android 3.X nativen support geben aber das gibts nicht für die Box. Schade.

EDIT:
Video muss leider bis nächste Woche warten, bin gerade noch zu sehr mit meiner Abschluss Arbeit beschäftigt ;) die hat gerade noch vorrang...

Wenn irgendjemand Fragen hat oder wissen will ob app X oder emu Y auf der box läuft kann ich das ganze gerne mal testen und würde das dann wohl auch mit ins Video packen.

UPDATE:
Wies ausssieht wird die Box jezt offiziell in Deutschland von Hama vertrieben (http://ndevil.com/hama-android-tv-box-bringt-online-content-mit-android-2-2-auf-den-bildschirm-0621446/), jedoch mit dem Preis von 190€ recht teuer im Vergleich zu ebay.
Wer auf HD Videos nicht verzichten will kann auch "DICE Player" probieren, damit konnte ich alle HD mkv und mp4 Videos flüssig abspielen, frage mich jedoch ob diese wirklich in HD ausgegegben werden, da die box bei der GUI nur ne auflösung von 1024x600 besitzt.
 

scorpio16v

Still Fresh
Joined
Aug 15, 2010
Messages
265
Ich hatte vor ein paar Wochen mal N64oid auf der Box angetestet und ein kurzes Video gemacht.
Als Steuerung nutze ich den Zeemote BT-Stick.
Mittlerweile benutze ich eine Funktastatur mit integrierten Touchpad.
Demnächst kommt wahrscheinlich noch ein IControlpad dazu.

In dem Video benutze ich zur Demonstration die zur FV-1 gehörige Fernbedienung. Leider sendet sie nur jeweils einen Button-Druck, was sie leider als Gamepad disqualifiziert.
PSX4droid läuft ebenfalls.

http://www.youtube.com/watch?v=Z2jFvcMdC1I
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
Moin moin,
habe mal den ersten Post etwas überarbeitet und ein Video mit den von mir getesten Emus auch noch dazu gepackt.
 

Akabei

Member
Joined
Mar 13, 2011
Messages
2,738
Location
Braunschweig, Germany
Ich will ja nicht meckern, aber das kann meine gechipte XBox1, die ich mir vor ein paar Monaten für weniger als 50€ bei ebay-Kleinanzeigen besorgt habe, auch irgendwie alles. Das Teil müsste inzwischen fast 10 Jahre auf dem Buckel haben.
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
Ehm na und?
kannst auch sagen das deine ps3 schon lange kann was in 3 jahen auf handys oder vita möglich ist. Und war vor 10 Jahren auf der xbox möglich war, war vor 15 Jahren aufm Pc möglich...

Das ding ist interessant weil es die größe von der externen HD hat, arm basiert ist (ohne lüfter) und durch android recht offen ist und eine größe Anzahl an bereits ohne probleme laufender Software besitzt und immernoch neues dazu kommt.
 

Damien

Still Fresh
Joined
Feb 1, 2006
Messages
1,800
Du sagtest es läuft soweit alles? Wie sieht es mit echten HQ Games, wie den Spielen von Gameloft aus? Habe ich da Optionen diese zu steuern, und hast du welche die du testen könntest?
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
sag am besten mal was ich testen soll ich ich schau mal :)
im prinzip haben viele android spiele tastatur support dadurch lassen diese sich dann einfach per usb tastatur oder wiimote zocken.
 

Damien

Still Fresh
Joined
Feb 1, 2006
Messages
1,800
Die zwei Spiele die ich habe wären Dungeon Hunter 2 und Sacred Odyssey. :)
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
Also hab mal ein bisschen mit gameloft games rumprobiert aber die ergebnisse sind nicht doll.
Im gegensatz zu den meisten anderen android programme scheinen die gameloft sachen immer nur für ein begrenzte zahl an kompatibler hardware gemacht zu sein. Also mi fester Auflösung usw.
Viele spiele laufen zwar aber dann auf 1/4 der gesamtgröße des bildschirms. Habe noch versucht an tablet versionen ranzukommen aber die liesen sich dann wieder nicht installieren, wahrscheinlich falsche android version oder cpu architektur.
Schade.
 

scorpio16v

Still Fresh
Joined
Aug 15, 2010
Messages
265
Neben der von Sonic-NKT erwähnten Wiimote gibt es für gerootete Android Geräte seit kurzem endlich auch eine Möglichkeit einen Sony PS3 Sixaxis BT-Controller zu verbinden.
Ein Stock Android oder Cyanogenmod und Root sind allerdings Grundvoraussetzung.
Leider wird das Tool " Sixaxis Controller " nicht über den Market auf der Box angezeigt, ich hab es deshalb mit einem anderen Android Gerät kaufen müssen und danach auf die FV-1 kopiert.

Funktioniert einwandfrei.

http://www.dancingpixelstudios.com/sixaxiscontroller/about.html

Und natürlich das iControlpad :)
 

Sonic-NKT

Very Active Member
Joined
Apr 15, 2003
Messages
1,890
Die PS3 Controller funktionieren wirklich super, nur schade das man die analog sticks nicht als solche nutzen kann und nur digital funktionieren.. aber für die meisten Konsolen ein sehr guter controller.
 
Top