Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mods?


xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Hallo :)

ich habe (zusammen mit meiner Schwester) noch ein Atari VCs 2600 rumstehen. Das Problem ist, dass es zunehmend schwieriger wird, das Gerät zu nutzen, weil es eigentlich nur mit Röhrenfernsehern gescheit zu betreiben ist. Als der VCS konstruiert wurde, hatten die meisten TVs noch keinen extra Videoeingang, und so produziert der Atari ein Antennensignal und wird direkt in den Antenneneingang des Fernsehers gesteckt. :yes:

Auf modernen LCDs wird das aber immer schwieriger. Oft bekommt man keinen Sync. Die neuen Tuner sind weniger empfindlich, und wenn man das Signalkabel rauszieht oder die 32-in-1-Cartridge durchschaltet geht sofort der Sendersuchlauf los etc... Auch scheint das VCS-Antennensignal nicht stabil zu sein und sich auf die guten Tuner der 70er und 80er Jahre zu verlassen. ;->

Ein gerne angebrachter Tipp ist, einen Videorecorder zu benutzen, weil dieser schlechte Antennensignale stabilisieren kann. Allerdings ist so ein Ding immer sehr klobig und schwer, so dass ich gerne darauf verzichten würde... :confused:??

Heute werden solche Geräte per Videoausgang mit dem Fernseher verbunden. Und da Audio- und Video-Signale im Atari getrennt vorliegen, gibt es im Internet zahlreiche Mods zum Abgreifen von Composite-Video und Mono-Audio! Darüber hinaus stammt die Konsole aus der Vor-SMD-Ära, so dass sie moddingfreundlich ist. ^_^

Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, ob hier jemand schon mal so einen Mod durchgeführt hat. Es gibt ja auch durchaus offene Fragen. Z.b. braucht man dann ja statt einem Antennenausgang (ist eine Cinch-Buchse) zwei getrennte Ausgänge für Composite und Mono Audio... Wie löst man das?
Eine Idee wäre eine verlängerte 3,5mm A/V-Klinkenbuchse anstelle des Antennenausganges. Das wäre Standardkonform, allerdings ist dann die Frage, wie man sie befestigt. :huh:
Die andere Idee wäre, die bestehende Cinch-Buchse für Video zu nehmen und Audio auf einen unbenutzten Pin eines Joystick-Ports zu legen (DB9). Abgreifen dann per externem Adapter. Das wäre robuster bezüglich der Schnittstellen. Allerdings muss man dann sicher sein können, dass der externe Adapter stets benutzt wird und kein Joystick diesen Pin für irgendwelche Zwecke nutzt... :confused::

Das Hauptproblem ist aber, dass ich nicht wirklich selber löten kann. Daher bräuchte ich jemand, der das für mich macht. Ich habe deshalb auch schon auf Myhammer.de geschaut. Da gibt es Handwerker, die für 20..30 Euro/h kleinere Lötarbeiten übernehmen. Mit welcher Arbeitszeit muss ich kalkulieren? RTFM

Ansonsten stellt sich für mich eh die Frage, ob man so eine Konsole wirklich modden sollte, oder lieber im originalzustand belassen sollte. Allerdings ist es die Junior-Version, ist also nicht wirklich wertvoll... :slap:
 

Cloudand

Newbie
Joined
Jul 25, 2009
Messages
443
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r><E>;)</E> Abend manche schlafen eben noch nicht<br/>
<br/>
also ich kann dir sagen, dass die alten konsolen eigentlich immer weniger kompatibel sind.<br/>
hab hier eine große sammlung an konsolen und muss sagen, dass ich wenn ich snes oder nes zocken geh <br/>
den röhrenfernseher bevorzuge. das bild sieht einfach 400x besser aus und spielen ist irgendwie nicht so <br/>
anstrengend wie auf lcd (kann das noch jemand außer mir bestätigen?!?!?)<br/>
<br/>
ansonsten wenn du lötarbeiten brauchst ^^ mach ich das wohl für dich smd kann ich nicht, aber nes und dingoo hab ich auch schon wieder zum funzen gebracht<br/>
<br/>
wenn du noch fragen hast einfach pn an mich <E>:)</E> am besten mit skype oder icq <E>:D</E></r>
 

xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r>Hier noch eine Mod-Seite:<br/>
<URL url="http://www.console-corner.de/videomod.html">http://www.console-corner.de/videomod.html</URL><br/>
<br/>
So ähnlich dürfte das Board insgesamt aussehen:<br/>
<URL url="http://www.retroclinic.com/leopardcats/spareparts/2600mk2_pcb.jpg"><LINK_TEXT text="http://www.retroclinic.com/leopardcats/ ... k2_pcb.jpg">http://www.retroclinic.com/leopardcats/spareparts/2600mk2_pcb.jpg</LINK_TEXT></URL><br/>
<br/>
wobei es gewisse Unterschiede zwischen PAL und NTSC gibt.<br/>
<br/>
<br/>
Wär es vorstellbar, den Atari zu modden und anstelle des Antennenanschlusses das hier einzubauen:<br/>
<br/>
<URL url="http://www.kab24.de/kabel-adapter/rub1~Audio%20HIFI%20Video~rub2~Klinkenkabel~artnr~5726~func~det~wkid~1.html"><LINK_TEXT text="http://www.kab24.de/kabel-adapter/rub1~ ... kid~1.html">http://www.kab24.de/kabel-adapter/rub1~Audio%20HIFI%20Video~rub2~Klinkenkabel~artnr~5726~func~det~wkid~1.html</LINK_TEXT></URL> <br/>
<br/>
um dann sowas anschließen zu können:<br/>
<URL url="http://www.neckermann.de/Diverse%20A/V-Kabel%203%2C5mm%20Klinke%20-%3E%203x%20Cinch/c3e30d357908b4cbb0880db40b1fe986c45c4ffc,de_DE,pd.html#diverse-a-v-kabel-3-5mm-klinke-3x-cinch"><LINK_TEXT text="http://www.neckermann.de/Diverse%20A/V- ... e-3x-cinch">http://www.neckermann.de/Diverse%20A/V-Kabel%203%2C5mm%20Klinke%20-%3E%203x%20Cinch/c3e30d357908b4cbb0880db40b1fe986c45c4ffc,de_DE,pd.html#diverse-a-v-kabel-3-5mm-klinke-3x-cinch</LINK_TEXT></URL><br/>
<br/>
<br/>
Aber wie befestigt man die Buchse langzeitstabil? <E>:confused:??</E> <E>:confused:??</E></r>
 

andymanone

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2007
Messages
1,600
Age
52
Location
Germany / Berlin downtown ;o)
Website
korg.radias.de
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r>Hi xyta,<br/>
<br/>
habe hier u.a. auch so diverse ATARI Konsolen rumliegen (von der alten 2600´er Holzconsole über Junior bis zur 7800´er und mehr....)<br/>
<br/>
Das Umbauen sollte soweit kein Problem sein und auch eine zweite Chinch-Einbaubuchse<br/>
<IMG src="http://bg-electronics.de/catalog/images/Chinch%20Buchse%20gold%20rot.jpg"><s>
URL><e>
</e></IMG> <br/>
zusätzlich fürs Videosignal einzubauen sollte kein Prob sein.<br/>
<br/>
Alternativ könntest Du es aber auch mit dem LCD MoniTV Converter von Geniatech probieren.<br/>
Der hat auch den klassischen HF-Eingang und schmeisst das Signal dann auf VGA raus.<br/>
<br/>
Da ich sehr viele alte Systeme hier habe (8-Bit Ataris, C64´er etc., (die meist nur mit HF Ausgang daher kommen) habe ich den hier im Einsatz:<br/>
<IMG src="http://www.manufacturer.com/cimages/product/Buynow.www.dhgate.com/0708/t/productimg1211340019952.jpg"><s>
URL><e>
</e></IMG><br/>
<br/>
Das sieht dann in etwas so aus (Bild ist jetzt nicht so gut sollte nur als Beispiel dienen):<br/>
<IMG src="http://andymanone.dyndns.org/ATARI-Modding/130xetvconverter.jpg"><s>
URL><e>
</e></IMG><br/>
<br/>
<br/>
Aktuell gibts jetzt aber wohl den Nachfolger:<br/>
<br/>
<IMG src="http://www.sat-sales.com/prodimages/geniatech/lcds.gif"><s>
URL><e>
</e></IMG><br/>
<br/>
Diese Variante könnte also auch Dein Problem lösen <E>:)</E> .<br/>
<br/>
Gtx.,<br/>
andY</r>
 

xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r>Ah, dieses Geniatech-Ding funktioniert?<br/>
<br/>
<br/>
Ich habs nämlich mal mit diesem Teil probiert, was ich mal aus anderen Gründen gekauft hatte:<br/>
<br/>
<URL url="http://p.gzhls.at/95708.jpg">http://p.gzhls.at/95708.jpg</URL><br/>
Ultron UAV 550 TV-Tuner für VGA-Monitore... <_< <br/>
<br/>
Das Ding hat den Atari beim Suchlauf vielleicht 1 von 10 mal gefunden,in total gräulichen matten Farben, und immer wenn ich ihn ausgeschaltet und wieder eingeschaltet (Spielewechsel) hab, war er wieder komplett weg... <E>:/</E> Dann hiess es wieder 10x Suchlauf laufen lassen... <E>X-(</E> <br/>
<br/>
Ähnliche Erlebnisse hatte ich auch mit meiner TV-Karte im PC. Dagegen ein läuft der Atari perfekt mit einem Grundig-Röhrenfernseher von Ende der 1990er Jahre.<br/>
<br/>
Diese Einbau-Cinch-Buchse wird ja anscheinend durch das Gehäuse gehalten? <E>:confused:??</E> <br/>
<br/>
Wenn ich Gehäuse und Platine trennbar halten möchte, kann ich dann mit Mini-Bananensteckern die interne Verbindung trennbar gestalten?<br/>
<br/>
<URL url="http://www.adapterwelt.net/WebRoot/Store6/Shops/61223614/4561/DE8D/6EB3/0056/594D/51A9/90B2/18AA/banastemin.JPG"><LINK_TEXT text="http://www.adapterwelt.net/WebRoot/Stor ... stemin.JPG">http://www.adapterwelt.net/WebRoot/Store6/Shops/61223614/4561/DE8D/6EB3/0056/594D/51A9/90B2/18AA/banastemin.JPG</LINK_TEXT></URL><br/>
<br/>
Und der bestehende Cinch-Anschluss wird einfach mit Composite-Video belegt, wobei man wohl ein dünnes 75-Ohm-Koaxkabel nehmen sollte...<br/>
<br/>
===== * * * =====<br/>
<br/>
Was gilt eigentlich bei Retro-Gamern als schicker: <br/>
<br/>
1) Die Konsole im Originalzustand lassen und ein schlechteres Bild in Kauf nehmen?<br/>
<br/>
2) Die Konsole verbasteln, aber durch die Trennung von Bild und Ton eine bessere Bildqualität erreichen?</r>
 

andymanone

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2007
Messages
1,600
Age
52
Location
Germany / Berlin downtown ;o)
Website
korg.radias.de
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r><QUOTE author="xyta"><s>
xyta said:
</s>Ah, dieses Geniatech-Ding funktioniert?<e>
</e></QUOTE>Ja, das funkt ganz gut <E>;)</E> .<br/>
Klar kann man von einem HF Signal natürlich keine digitale Bildqualität erwarten, aber<br/>
dafür macht sich das schon ganz gut..<br/>

<QUOTE author="xyta"><s>
xyta said:
</s>Das Ding hat den Atari beim Suchlauf vielleicht 1 von 10 mal gefunden,in total gräulichen matten Farben, und immer wenn ich ihn ausgeschaltet und wieder eingeschaltet (Spielewechsel) hab, war er wieder komplett weg... <E>:/</E> Dann hiess es wieder 10x Suchlauf laufen lassen... <E>X-(</E>
<e>
</e></QUOTE>Graue Farben? Das klingt aber eher nach einem NTSC Problem...<br/>

<QUOTE author="xyta"><s>
xyta said:
</s>
Diese Einbau-Cinch-Buchse wird ja anscheinend durch das Gehäuse gehalten? <E>:confused:??</E> <br/>
<br/>
Wenn ich Gehäuse und Platine trennbar halten möchte, kann ich dann mit Mini-Bananensteckern die interne Verbindung trennbar gestalten?<br/>
<br/>
<URL url="http://www.adapterwelt.net/WebRoot/Store6/Shops/61223614/4561/DE8D/6EB3/0056/594D/51A9/90B2/18AA/banastemin.JPG"><LINK_TEXT text="http://www.adapterwelt.net/WebRoot/Stor ... stemin.JPG">http://www.adapterwelt.net/WebRoot/Store6/Shops/61223614/4561/DE8D/6EB3/0056/594D/51A9/90B2/18AA/banastemin.JPG</LINK_TEXT></URL><br/>
<br/>
Und der bestehende Cinch-Anschluss wird einfach mit Composite-Video belegt, wobei man wohl ein dünnes 75-Ohm-Koaxkabel nehmen sollte...
<e>
</e></QUOTE>Ich würde so wenig wie möglich irgendwelche Steckverbinder, Adapter oder lange Kabelwege verwenden, da alles zu sehr zu Lasten der Bildqualität geht (Abschirmung etc.)<br/>
eher würde ich dann in die Blechabschirmung der 2600´er ein Loch bohren/fräsen und dort die Buchse einbauen, so das sie nicht vom Gehäuse gehalten wird und somit<br/>
alles getrennt herausnehmbar bleibt.<br/>

<QUOTE author="xyta"><s>
xyta said:
</s>
Was gilt eigentlich bei Retro-Gamern als schicker: <br/>
<br/>
1) Die Konsole im Originalzustand lassen und ein schlechteres Bild in Kauf nehmen?<br/>
<br/>
2) Die Konsole verbasteln, aber durch die Trennung von Bild und Ton eine bessere Bildqualität erreichen?<e>
</e></QUOTE>*gggg*<br/>
Ganz einfach!<br/>
Man hat von jedem gesammelten Objekt Minimum 2 (oder mehr), <br/>
davon kommt Eins in die Vitrine und das Andere wird gemoddet <E>;)</E> <br/>
<br/>
Gtx.,<br/>
andY</r>
 

xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r><QUOTE author="andymanone"><s>
andymanone said:
</s>Ich würde so wenig wie möglich irgendwelche Steckverbinder, Adapter oder lange Kabelwege verwenden, da alles zu sehr zu Lasten der Bildqualität geht (Abschirmung etc.)<br/>
eher würde ich dann in die Blechabschirmung der 2600´er ein Loch bohren/fräsen und dort die Buchse einbauen, so das sie nicht vom Gehäuse gehalten wird und somit<br/>
alles getrennt herausnehmbar bleibt.
<e>
</e></QUOTE>

Für Composite Video würde ich ja auch die bestehende Cinch-Buchse nehmen, und intern nur eine neue Verbindung ziehen. Audio käme auf eine neue Cinch-Buchse, und ich denke, da wäre eine zusätzliche Steckverbindung nicht so dramatisch!<br/>
<br/>
<br/>
Aber ich denke, die Idee mit einem besseren Analogtuner ist dann doch erstmal vorzuziehen. <E>:)</E><br/>
ich frage mich hier nur, welcher:<br/>
<br/>
<URL url="http://www.amazon.de/s/qid=1297606114/ref=sr_so_2?ie=UTF8&me=A2SPS3CI7RTX03&rh=p_4%3AGeniatech&page=1"><LINK_TEXT text="http://www.amazon.de/s/qid=1297606114/r ... ech&page=1">http://www.amazon.de/s/qid=1297606114/ref=sr_so_2?ie=UTF8&me=A2SPS3CI7RTX03&rh=p_4%3AGeniatech&page=1</LINK_TEXT></URL><br/>
<br/>
1) TV-Box TV schauen im Monitor ohne PC VGA Konverter<br/>
2) TV - VGA Box Konverter, Fernbedienung, Audio<br/>
3) Analog TV BOX VGA Konverter Geniatech TV Receiver USB Supera Color<br/>
<br/>
Wie reagieren deine Geniatechs, wenn der Atari kurz abgeschaltet wird? Bekommt der Monitor dann weiterhin ein Signal? <br/>
Das wäre nämlich auch ein Argument GEGEN einen Mod.... Mein TFT z.B. hat 4 Eingänge (DVI, VGA, S-Video, Composite), und wenn er das Signal verliert, werden diese erstmal gründlich der Reihe nach durchsucht. D.h. wenn ich mit dem Mod durch das 32-in-1-Modul am TFT switchen würde, würde das in Signalsuchorgien des TFT ausarten...</r>
 

andymanone

Still Fresh
Joined
Nov 16, 2007
Messages
1,600
Age
52
Location
Germany / Berlin downtown ;o)
Website
korg.radias.de
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r><QUOTE author="xyta"><s>
xyta said:
</s>Wie reagieren deine Geniatechs, wenn der Atari kurz abgeschaltet wird?<e>
</e></QUOTE>Na so wie sich ein guter Converter verhalten soll <E>:)</E> .<br/>
Nein im Ernst: wenn ich den ATARI abschalte und warte, dann kommt das typische "Bild-Rauschen"<br/>
und nach dem Einschalten des ATARIs kommt sofort das Bild wieder stabil und ordnungsgemäß <br/>
ohne das ich den Suchlauf bemühen muß <E>;)</E> <br/>
<br/>
Gtx.,<br/>
andY</r>
 

WA1972

Well-Known Member
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,362
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r>Ich habe hier auch noch ein Atari VCS-2600. Werde ich auch nie verkaufen, da es meine erste Konsole überhaupt war und ich viel zu sehr dran hänge. Ausserdem habe ich jede Menge guter Games (Pitfall 2, Phoenix, Yar`s Revenge, Zaxxon, Keystone Kapers) dafür.<br/>
<br/>
Mit meinem TV habe ich das so gelöst, dass ich das VCS-2600 immer an meinen Video-Rekorder (der neben einem DVD-Player, meinem PC und einigen anderen Konsolen auch noch am TV hängt) anstecke, der dann wiederum über ein S-Video Kabel am TV angeschlossen ist. Das klappt ganz gut und das Bild ist auch ordentlich. Auf diese Weise muss ich nicht immer den TV aus dem Schrank vorziehen und hinten umstecken, sondern eben nur im Video, der bequem zu erreichen ist. Du brauchst also nur einen Video-Rekorder (hat man ja oft noch irgendwo einen rumliegen), der das Signal durchschleifen kann. Ist zumindest billiger als sich einen neuen Adapter zu kaufen. <br/>
<br/>
Übrigens habe ich genau denselben weissen Adapter (zumindest äusserlich), den ANDYMANONE oben auf dem Bild hat. Habe ich mir mal gekauft, um meine älteren Spiele-Konsolen an PC-Monitore anstecken zu können, was auch teilweise recht gut klappt, aber nicht mit allen Konsolen.<br/>
<br/>
Ich spiele immernoch gerne ab und zu mal Atari-VCS-Games, manchmal auf der Original-Konsole und manchmal auch über nen Emulator am PC. Kennt ihr den STELLA-Emulator ? Geniales Teil, siehe hier: <URL url="http://stella.sourceforge.net/">http://stella.sourceforge.net/</URL></r>
 

remaxx

Still Fresh
Joined
Dec 4, 2009
Messages
286
Location
Germany
Website
www.ti-99.de
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r>Hat schonmal Jemand den A2600 S-Video - Mod durchgeführt ?<br/>
<br/>
Hier -> <URL url="http://www.forum64.de/wbb3/board209-konsolenforum/board257-konsolenbereich/board210-anfangs-ra-der-konsolen/34917-atari-vcs-2600-s-video-umbau-lochraster-nach-tepeurl"><s></s>S-Video - Mod !<e></e></URL><br/>
<br/>
Gruß remaxx</r>
 

dust

Newbie
Joined
Feb 14, 2011
Messages
66
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<r><QUOTE author="xyta"><s>
xyta said:
</s>Was gilt eigentlich bei Retro-Gamern als schicker: <br/>
<br/>
1) Die Konsole im Originalzustand lassen und ein schlechteres Bild in Kauf nehmen?<br/>
<br/>
2) Die Konsole verbasteln, aber durch die Trennung von Bild und Ton eine bessere Bildqualität erreichen?<e>
</e></QUOTE>

Ganz klar 3) Passenden Röhrenfernseher benutzen.<br/>
<br/>
Sind in letzter Zeit sehr preiswert geworden, meist sogar nur gegen Abholung. Sogar die besseren CRT Monitore für PC bekommt man hinterher geworfen. Ich habe einen Syncmaster 1100p, der im Vergleich zum direkt daneben stehenden TFT erheblich besser mit flexiblen Auflösungen klar kommt.</r>
 

WA1972

Well-Known Member
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,362
Re: Atari VCS 2600 jr. - Erfahrungen und Meinungen zu A/V-Mo

<t>Man darf aber auch bei den älteren Konsolen und Computern nicht vergessen, dass ein ganz scharfes Bild ja eigentlich nicht wünschenswert ist, denn wer will schon genau jedes Pixel und jede scharfe Sprite-Kante in der Grafik sehen?<br/>
<br/>
Retro-System-Emulatoren am PC arbeiten oft mit "BLUR" oder "ANTIALIAS" Effekten, um ein weicheres, leicht verschwommenes Bild zu erzeugen, weil dann die Grafiken einfach besser aussehen. Ich finde, daß die VCS-2600-Grafik über den Antennen-Anschluss am TV genau richtig dargestellt wird. Die Kanten scheinen abgerundet und es sieht insgesamt ordentlich aus.<br/>
<br/>
Deshalb verwende ich, wenn ich das VCS-2600 an meinem TV nutze, auf diesem Kanal dann auch nur eine geringe Schärfe-Einstellung.<br/>
<br/>
Hier mal zum Vergleich 2 Bilder des VCS-2600-Spiels "PHOENIX", die ich mit dem STELLA-Emulator am PC gemacht habe. Das obere Bild ist gefiltert und leicht unscharf, sieht meinem VCS-2600 Bild am TV sehr ähnlich, wenn ich die Konsole über meinen Videorekorder anstecke. Unten ist das gestochen scharfe Bild des Spiels, wie es auf einem PC-Monitor dargestellt wird, wenn kein Grafikfilter im Emulator aktiviert ist. Mir gefällt das obere, unschärfere ganz klar besser.</t>
 

Attachments

  • PHOENIX - ungefiltert.jpg
    PHOENIX - ungefiltert.jpg
    12.7 KB · Views: 3,989
  • PHOENIX - mit Filter.jpg
    PHOENIX - mit Filter.jpg
    21.8 KB · Views: 3,977
Top