Big Zip


chrysipp

Still Fresh
Joined
Mar 13, 2010
Messages
189
Ich wollte schon fast aufgeben, aber jetzt habe ich doch noch Big Zip zum Laufen gebracht. Der Name sagt wohl ohnehin schon alles. Es ist ein Tool zum packen und entpacken von Zip Archiven. Es war ursprünglich kommerziell und steht seit 2001 unter der GPL.

bigzip.png


Das Programm ist in Java geschrieben und deshalb benötigt ihr WizardStan's Java PND. Das gibts hier: http://boards.openpandora.org/index.php?/topic/673-java-pnd/

Den Download gibts HIER
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,161
Location
germany
Website
Visit site
gleich mal ne Frage weil ich nicht weiß, wie das auf der Pandora läuft: Kann man da auch im OS die Endung .zip als Dateierweiterung zuordnen und es packt/ entpackt so ab da jede Datei per Kontext Menü (wie in Windows halt) oder geht das auf der Pandora nur innerhalb des Programmes selber? Ich kenn mich mit Linux OS nicht so aus ^^".
 

chrysipp

Still Fresh
Joined
Mar 13, 2010
Messages
189
Also grundsätzlich kann man auf der Pandora schon allen zip Files ein bestimmtes Programm zuordnen. Ganz so wie du es von Windows kennst. Allerdings konnte ich das bisher nur mit installierten Programmen machen. Ob und wie es mit PNDs geht weiß ich leider nicht.
 

thatgui

Advanced Member
Joined
Apr 2, 2009
Messages
3,048
Man kann das in der pxml - Datei explizit angeben
siehe: http://pandorawiki.org/PXML#The_.3Cassociations.3E_element

Da ja wohl gerade fleißig am pxml - Format rumgebastelt wird, hab ich meinen Pxml - Editor erst mal auf Eis gelegt.

Werd mir BigZip auch mal auf dem nach Hause Weg heute anschauen, danke schonmal im vorraus
 

F_Slim

IDDQD
Joined
Aug 25, 2010
Messages
1,415
Age
41
Location
Germany
interessant ... aber was passiert, wenn ich 2 Grafik-Viewer und 3 Grafik-Editoren habe, die z.B. alle mit .JPG assoziiert sind? Kann ich dann ganz normal die "Reihenfolge" auswählen (die dann im Menu-Punkt "open with" erscheint) und die oberste Anwendung wird beim "open" Befehl automatisch benutzt (oder so ähnlich halt)?
(und wenn ich dann die SD-Karte mit der default-Anwendung entferne ...? naja, da das bisher alles wirklich extrem gut durchdacht war, wird auch sicher das funktionieren...)
 

ivanovic

Member
Joined
Aug 4, 2006
Messages
784
thatgui said:
Man kann das in der pxml - Datei explizit angeben
siehe: http://pandorawiki.org/PXML#The_.3Cassociations.3E_element

Da ja wohl gerade fleißig am pxml - Format rumgebastelt wird, hab ich meinen Pxml - Editor erst mal auf Eis gelegt.
Wenn ich das von skeezix richtig verstanden habe gibt es momentan ohnehin ein Problem mit den associations. Sprich: die funktionieren nicht unbedingt so richtig...
Generell sollten die dann funktionieren, wie die mimetype associations bei nem normalen Linux, was allerdings auch nicht so recht passt, da man eher selten nen Rechtsklick auf ne Datei macht und "Öffnen mit" auswählt.

In Sachen PXML Format:
Ein guter Teil der Änderungen an der PXML Datei selbst (also an dem, was spezifiziert ist) steht so weit schon. Dafür gibt es ne (halbwegs) plaintext Erklärung [1] sowie ein zugehöriges Schema [2] (und viele verschiedene Beispieldateien [3]). Ich bin allerdings noch nicht dazu gekommen das Wiki auf den aktuellsten Stand zu bringen.

[1] http://git.openpandora.org/cgi-bin/gitweb.cgi?p=pandora-libraries.git;a=blob;f=docs/PXML_schema_plaintext.txt
[2] http://git.openpandora.org/cgi-bin/gitweb.cgi?p=pandora-libraries.git;a=blob;f=docs/PXML_schema.xsd
[3] http://git.openpandora.org/cgi-bin/gitweb.cgi?p=pandora-libraries.git;a=tree;f=docs/examples
 
Top