Dingux - Rundum Sorglos Paket | Stand: local v0.32a

egmont01

Still Fresh
Joined
Aug 24, 2006
Messages
270
Hat jemand ne Ahnung ob es ähnliche Packs gibt die nicht auf dingoonity erschienen sind?
Ja so wie es aussieht macht Toddler in der Hinsicht nix mehr.... auch ein ähnliches Angebot ist mir bisher noch nicht untergekommen.
Bonjour,

schaut mal in dieses französische Forum:

http://gueux-forum.net/index.php?showtopic=226472

http://gueux-forum.net/index.php?showtopic=227600

Dort gibt es ein aktuelles locale-pack, wohl mit modifiziertem Dingux, Download und Benutzung sollte auch möglich sein, ohne Französisch zu können.

Ansonsten gibt es ja auch noch babelfish...

Edit: Hallo Mods, neues Rundum-Sorglos Paket - neuer Thread?
 

treeghost

Newbie
Joined
Dec 12, 2009
Messages
34
Hi! Ich wollte mal Fragen ob man das komplett Packet auch AUF dem Dingoo (also auf den 4 gb)
reinpacken kann? Denn ich krieg ja einen Dingoo aus dem GP2X Shop von ED der ja Dingux schon drauf installiert hat.

Entschuldigt mich wegen dieser dummen Frage, aber ich kenn mich nur mit Computern aus und nicht mit Handhelden. :)
 

zLouD

Member
Joined
Oct 12, 2008
Messages
598
Hey,
treeghost said:
Hi! Ich wollte mal Fragen ob man das komplett Packet auch AUF dem Dingoo (also auf den 4 gb)
reinpacken kann? Denn ich krieg ja einen Dingoo aus dem GP2X Shop von ED der ja Dingux schon drauf installiert hat.

Entschuldigt mich wegen dieser dummen Frage, aber ich kenn mich nur mit Computern aus und nicht mit Handhelden. :)
so wie ich das mitbekommen habe, wird nur der Bootloader installiert und auf dem internen Speicher wird eine abgespeckte Firmware geflasht.
Shop said:
Hinweise: Die Version hier im Shop ist aufgrund Lizenzen ein wenig eingeschränkt. Sie spielt keine lizensierten Codecs (MP3, etc.) ab und die Emulatoren sind nicht vorinstalliert.
Die originale Firmware kann jederzeit problemlos installiert werden, da dann bitte vorher die Lizenzbestimmungen Ihres Landes beachten.
Du musst dir dann Dingux auf einen externen Speicherträger, in diesem Falle eine SD Karte, kopieren und kannst dann darüber booten.

Ich würde dir gerne mehr erzählen, allerdings ist mein Dingoo noch nicht angekommen :troest: .

Edit:
Formatierung geändert.

Ich hoffe diese hervorhebung hilft dir ein wenig meinen Beitrag besser zu verstehen. ;)
Im Shop steht es nicht viel anders, hier nochmal hervorgehoben.
Alle weißen Dingoos aus dem gp2x Shop kommen vorinstalliert mit Dualboot-Firmware (DINGUX und originale).
Du kennst dich mit Computern aus, dann weißt du sicher was ein Dualboot ist, bzw. ein Bootloader.
Dingux ist ein Betriebssystem, Linux angepasst auf Dingoo Verhältnisse, und muss auf einen externen Speicherträger damit von dort aus das System geladen und gestartet werden kann.
So ist zumindest mein Wissensstand.


--
Also wird nur der Dualboot installiert und Dingux nicht?
Ja…
so wie ich das mitbekommen habe, wird nur der Bootloader installiert und auf dem internen Speicher wird eine abgespeckte Firmware geflasht.

--

Gut! Also muss ich auf meiner Mini-SD Karte (die auf FAT formatiert ist) einfach das Packet drauf packen und
einfach nach dem einschallten [SELECT] drücken damit der Dualboot meine Karte läd?
Also soweit ich weiß wurde sich darauf geeinigt das man die FAT-FS nutzt und wie man das draufpackt weiß ich auch momentan nicht, aber ich schätze mal dass man eine Partition erstellt und dort das System reinkopiert oder man hat ein Image und schmeißt das mit dd drauf, im Endeffekt hat man beides kopiert ;)

Hast du denn deinen Dingoo schon bekommen?
Viel kann ich leider auch nicht mehr sagen da ich keine Praxiserfahrung mit dem Gerät habe.
 

treeghost

Newbie
Joined
Dec 12, 2009
Messages
34
Alle Dingoos aus dem gp2x Shop kommen vorinstalliert mit Dualboot-Firmware (DINGUX und originale).
So steht es zumindestens im Shop. :/

Wäre echt schade wenn da kein Dingux drauf wäre, hab mich echt gefreut gleich sofort Doom zu spielen. :/

EDIT:
Du kennst dich mit Computern aus, dann weißt du sicher was ein Dualboot ist, bzw. ein Bootloader.
Dingux ist ein Betriebssystem, Linux angepasst auf Dingoo Verhältnisse, und muss auf einen externen Speicherträger damit von dort aus das System geladen und gestartet werden kann.
So ist zumindest mein Wissensstand.
Ich weiß das Dingux ein OS für den Dingoo ist.
vorinstalliert mit Dualboot-Firmware (DINGUX und originale)
Also wird nur der Dualboot installiert und Dingux nicht?
Gut! Also muss ich auf meiner Mini-SD Karte (die auf FAT formatiert ist) einfach das Packet drauf packen und
einfach nach dem einschallten [SELECT] drücken damit der Dualboot meine Karte läd?

--
Nein, ich kenne den Dingoo erst eine Woche lang und habe gestern erst bei ED bestellt. :)
 

ButterBrot

Newbie
Joined
Jun 3, 2009
Messages
342
Location
Hamburg
LOCATION
Hamburg
Von Dingux aus kann man nicht auf den internen Speicher des Dingoos zugreifen. Man muß eine SDKarte nehmen, anders geht es nicht.

Dann einfach das Sorglospacket drauf und es sollte mit Select gehen. Du mußt aber noch darauf achten das richtige zImage zu nehmen. Da gibt es aber ja die Anleitung :)
 

treeghost

Newbie
Joined
Dec 12, 2009
Messages
34
ButterBrot said:
Von Dingux aus kann man nicht auf den internen Speicher des Dingoos zugreifen. Man muß eine SDKarte nehmen, anders geht es nicht.

Dann einfach das Sorglospacket drauf und es sollte mit Select gehen. Du mußt aber noch darauf achten das richtige zImage zu nehmen. Da gibt es aber ja die Anleitung :)
Gut, danke. Ja ich hab mir auch schon die Anleitung angesehen. ^^

-- So Jan 03, 2010 19:07 --

Hi!

Toddler hat ein neues local pack rausgebracht:

http://boards.dingoonity.org/dingux-games-and-homebrew/dingux-local-pack-v0-31/
 

Snake

Newbie
Joined
Mar 9, 2010
Messages
149
Age
30
ICQ
327939619
Ahhh... Hab Dingux nun drauf mit dem Local Packet 0.34a.
Klappt auch iwie. Aber nur fast.

Der GB/C Emu ging ned. Der SNES Emu ist zwar VIEL besser als der Native-Emu
aber startet hin und wieder nicht^^

Mein jetziges Problem ist zum einen der PSX Emu.
Wollte ma n wenig damit rumprobieren. Wenn ich nen eigenes .rar drauf zieh, geht
der erst garnich auf. Nur der ausm Packet.
(Ist aber die gleiche Version Oo)
Jedenfalls, ma zwei Games zum testen drauf gemacht und beide gehen nicht.
Bei dieser Auswahl mit "Press Start to Start the game or Select to exit"
(iwie so xD) drück ich Start und werd ins Dingux-Menü zurückgeschmissen.

Auch sonst frag ich mich, warum da alles geladen wird?
Ich hab über die hälfte an Emus runtergeschmissen welche ich ned brauch aber
in dem Menü werden ALLE angezeigt. Wie krieg ich die weg?

Sonst öhm...
Eine frage wäre noch, kann ich von Dingux auf den Speicher des Dingoo zugreifen?
Weil ich hab bei uns im Markt nur ne 1GB MiniSD gefunden.
(MiniSD is eh blödsinn -.-")
Da passt ja ned sooo viel drauf :D
 

zLouD

Member
Joined
Oct 12, 2008
Messages
598
Snake said:
Ahhh... Hab Dingux nun drauf mit dem Local Packet 0.34a.
Klappt auch iwie. Aber nur fast.

Der GB/C Emu ging ned. Der SNES Emu ist zwar VIEL besser als der Native-Emu
aber startet hin und wieder nicht^^

Mein jetziges Problem ist zum einen der PSX Emu.
Wollte ma n wenig damit rumprobieren. Wenn ich nen eigenes .rar drauf zieh, geht
der erst garnich auf. Nur der ausm Packet.
(Ist aber die gleiche Version Oo)
Jedenfalls, ma zwei Games zum testen drauf gemacht und beide gehen nicht.
Bei dieser Auswahl mit "Press Start to Start the game or Select to exit"
(iwie so xD) drück ich Start und werd ins Dingux-Menü zurückgeschmissen.

Auch sonst frag ich mich, warum da alles geladen wird?
Ich hab über die hälfte an Emus runtergeschmissen welche ich ned brauch aber
in dem Menü werden ALLE angezeigt. Wie krieg ich die weg?

Sonst öhm...
Eine frage wäre noch, kann ich von Dingux auf den Speicher des Dingoo zugreifen?
Weil ich hab bei uns im Markt nur ne 1GB MiniSD gefunden.
(MiniSD is eh blödsinn -.-")
Da passt ja ned sooo viel drauf :D
<i>
</i>
Hey Snake,

zuerst: Lies doch bitte die Readme (zu deutsch: Lies mich) Dateien die meistens beiliegen, damit hatte ich meine Frage zum PSX Emulator damals auch gelöst bekommen.

Nun Schritt für Schritt:
1. Wenn der GB bzw. GBC Emulator nicht geht, hat das sicher einen eindeutigen Grund, wenn du den herausfindest und den in einen Post einbindest kann man dir dort sicher weiterhelfen.
2. Wie gesagt, Readme lesen, denn der psx-emu liest nur Dateien im BIN Format, und RAR ist ein Archivformat und ist somit vollkommen ungeeignet für jede Art von nutzung in einem Emulator.
3. Du benutzt das dmenu, das hat mit Dingux zuerst gar nichts zutun und ist ein eigenständiges Programm. Du kannst im dmenu themes ordner dein Theme auswählen und dort dann die menu_*.cfg Dateien editieren, heißt aber dass du dich damit auseinander setzen musst.
4. Es ist geplant dass man Dingux vlt. auf dem internen Speicher laufen lassen kann, jedoch kannst du momentan von der SD Karte aus nicht auf den internen Speicher zugreifen.
5. Du hättest wohl noch fragen sollen was du für eine Speicherkarte kaufen sollst (Hersteller usw.), denn man kann sich einfach eine MicroSD kaufen mit MiniSD Adapter, bietet EvilDragon afaik auch im Shop, so hab ich z.B. 8GB in meinem Dingoo zusätzlich.
6. Meinen Beitrag lesen, evtl. Readme Datei lesen und falls noch Fragen offen sind, diese stellen.

Liebe Grüße
 

Snake

Newbie
Joined
Mar 9, 2010
Messages
149
Age
30
ICQ
327939619
Sry aber ma ehrlich, spiel dich nicht so auf und stell die User, von dennen du keine Ahnung hast
wieviel Erfahrung sie haben, so hin, wie als wären sie Vollidioten.
zuerst: Lies doch bitte die Readme (zu deutsch: Lies mich)
Der GB/C Emu ist mir relativ egal. Der läuft auch über Native sehr gut.

Zu der Readme.
Ja ich hab die gelesen. Meine Games SIND im .bin format. Und Nein, es geht nichts.
Egal ob mit oder ohne Bios.

Dass das Dmenu eigenständig ist, weiß ich. Hatte auch grad zum testen mal
Gmenu2x drauf. Aber ich wusste nicht, dass man in der config einstellen kann bzw. muss,
was geladen wird bzw. angezeigt wird oder nicht. Danke ich werd ma schauen.

Übrigens bastel ich inzwischen ne Stunde dran rum ohne erfolg.
Egal WIE ich es mach, ich land vom psx4all jedesmal im Menü.
Übrigens:
Allem anschein nach, so denke ich mal, machst du Erfahrung mit Beiträgezahl abhängig. Kann das sein?
Lass dir gesagt sein, ich war Super Moderator in einem Emulations-Board, bin Moderator in einem anderen
Board und kenne mich auch sonst sehr gut mit dem Computer etc. aus ;)
 

zLouD

Member
Joined
Oct 12, 2008
Messages
598
Snake said:
Sry aber ma ehrlich, spiel dich nicht so auf und stell die User, von dennen du keine Ahnung hast
wieviel Erfahrung sie haben, so hin, wie als wären sie Vollidioten.
zuerst: Lies doch bitte die Readme (zu deutsch: Lies mich)
Der GB/C Emu ist mir relativ egal. Der läuft auch über Native sehr gut.

Zu der Readme.
Ja ich hab die gelesen. Meine Games SIND im .bin format. Und Nein, es geht nichts.
Egal ob mit oder ohne Bios.

Dass das Dmenu eigenständig ist, weiß ich. Hatte auch grad zum testen mal
Gmenu2x drauf. Aber ich wusste nicht, dass man in der config einstellen kann bzw. muss,
was geladen wird bzw. angezeigt wird oder nicht. Danke ich werd ma schauen.

Übrigens bastel ich inzwischen ne Stunde dran rum ohne erfolg.
Egal WIE ich es mach, ich land vom psx4all jedesmal im Menü.
Übrigens:
Allem anschein nach, so denke ich mal, machst du Erfahrung mit Beiträgezahl abhängig. Kann das sein?
Lass dir gesagt sein, ich war Super Moderator in einem Emulations-Board, bin Moderator in einem anderen
Board und kenne mich auch sonst sehr gut mit dem Computer etc. aus ;)
Sorry, aber mal ehrlich. Wenn du mich zitieren musst, dann auch ganz.
zLouD said:
zuerst: Lies doch bitte die Readme (zu deutsch: Lies mich) Dateien die meistens beiliegen, damit hatte ich meine Frage zum PSX Emulator damals auch gelöst bekommen.
Wenn du meinst dass das diese Aussage falsch war, dann such den Fehler in deinem posting und nicht bei mir:
Snake said:
Mein jetziges Problem ist zum einen der PSX Emu.
Wollte ma n wenig damit rumprobieren. Wenn ich nen eigenes .rar drauf zieh, geht
der erst garnich auf. Nur der ausm Packet.
<i>
</i>
Wenn ich das falsch verstanden habe, dann wohl aber nur dadurch dass du sowas dahin geschrieben hast, und ich daher meine Informationen habe.

Zurück zum Thema:
Ich habe Digimon World 2003 im PSX-Emulator zum laufen gebracht ohne sound, läuft fast flüssig allerdings falls man mal eine savestate laden möchte brauch es mehrere anläufe bis es mal klappt, führt meistens zum SegFault.

Wieder weg von Thema:
Ich weiß nicht wem oder was du jemandem beweisen willst, aber ich sags kurz und knapp.
Ich achte nicht auf die Beitragszahl eines Users, noch auf den Rang eines Users, ich schau was die Person schreibt und dass habe ich vorhin getan und wenn du nun daraus deine Schlüsse ziehen musst weil du in nem Emulations-Forum SUPER Moderator warst dann kannst du das gerne machst wenn du das für dich brauchst.

Ich finds überhaupt schon etwas unverschämt dass du mich hier auf diese Weise anpöbelst obwohl ich dir helfen wollte bei deinem Problem, aber das ist wohl so deine Art.

P.S. Falls dich mein erster Post angegriffen hat wegen meiner Schreibweise entschuldige ich mich dafür, ich wollte nur schnell, kurz und bündig eine Antwort schreiben weil ich zu Tisch musste, aber das nächste mal achte ich natürlich darauf dass keine Anstößigen Wörter darin vorkommen die dich möglichweise in deiner Ego verletzen.
 

Snake

Newbie
Joined
Mar 9, 2010
Messages
149
Age
30
ICQ
327939619
War natürlich klar, dass so eine Reaktion kommt.
Whatever.

Mit dem "eigenen" .rar meinte ich ein runtergeladenes psx4all-Archiv entpackt auf
die Card. Ich wusste lediglich nicht, dass man sowas dann auch noch in der config
des jeweiligen Styles eintragen müsse. Was für ein blödsinn.

Was mir grad aufgefallen ist, wenn ich z.b den Style wechsel auf "Base"
und da in die config nun eintrage:
MenuItem psx4all
{
Icon = "res/emulators/psx4all.png"
Name = " psx4all (no sound)"
Executable = "./psx4all"
WorkDir = "/usr/local/emulators/psx4all"
}

MenuItem psx4all_snd
{
Icon = "res/emulators/psx4all.png"
Name = " psx4all (sound)"
Executable = "./psx4all_sound"
WorkDir = "/usr/local/emulators/psx4all"
}
Werden mir beide angezeigt, aber wenn ich eins von beide anwähle, wirds kurz schwarz
und ich land wieder im Hauptmenü mit dem "Toddler" oder "DekuUI" Style.
Ein Fehler?
Das Game welches ich testen wollte war übrigens:
"(PSX) Digital Monsters - Digimon World [NTSC-USA].bin"

Doch sobald ich es starten will, flieg ich zurück ins Hauptmenü.
Ach übrigens, ich hab in dieser Emulatoren.cfg oder auch der Ports.cfg
ALLES rausgeschmissen was ich nicht drauf habe. Beim
wechseln zu dem Style, hängt sich alles auf.
Naja.

EDIT:
Hab ein Video dazu aufgenommen.
http://www.megaupload.com/?d=Q77WYWRH
(Sry die Qualität is mies, aber mehr nich drin, doofes Handy.)
Aber ich denke man sieht deutlich was ich mach und das es abkackt sobald
das Game EIGENTLICH starten sollte...
 

stophle

Still Fresh
Joined
Nov 3, 2008
Messages
78
Sehr schoen!
Nachdem mein Dingoo schon ne Weile nicht mehr benutzt wurde will ich das nun endlich mal aufspielen.
Dazu noch ne kleine Frage (finde das grade nicht):
Wie gross duerfen die SD Karten sein? Koennt Ihr mir eine empfehlen?
 

WA1972

Newbie
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,360
ich hab eine 16gb-sd-karte von SANDISK und die geht einwandfrei. aber selbst die ist nun restlos voll. ob der dingoo auch 32gb karten nimmt (die ja bald rauskommen sollen, oder schon erhältlich sind), weis ich auch nicht. blöd ist nur, dass die ganz grossen karten genauso teuer sind wie der dingoo selbst, oder sogar noch teuerer.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,089
Age
38
Location
49.491276,8.423518
Könnte hier sein. ;)
Da gehen die Links ausser M.upload noch,hab grade getestet ;)
http://dinguxlocalpack.blogspot.de/2009/10/dingux-local-pack-v032a.html
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,089
Age
38
Location
49.491276,8.423518
Gerne,ich hab einfach gegoogelt und hoffe dass ich das richtige gefunden habe für dich ;)
Hab selbst keinen Dingoo,hab 2 Pandoras und nen JXD.
Aber freut mich immer wenn ich helfen kann ;)
 

WA1972

Newbie
Joined
Nov 14, 2009
Messages
1,360
L.Orion said:
Danke :D dachte schon das Forum hier ist auch schon tot ^^
Es erscheint für den Dingoo jetzt sicher bei weitem nicht mehr soviel Neues, wie es in der Anfangszeit als das Gerät erschien, der Fall war. Das macht aber eigentlich nichts, denn es ist mittlerweile alles sehr gut damit abgedeckt. Es gibt super Emulatoren für etliche Systeme, gute MP3-Player, etliche Tools usw usw. Somit ist das nicht schlimm.
 

nexus23

Newbie
Joined
Feb 9, 2006
Messages
15
An Emus gibt es wirklich alles von 8bit Ataris bis hin zu Neogeo,Scum usw. Verbessern lässt sich eigentlich nichtsmehr groß, alles läuft soweit stabil bei GBA eventuell Frameskip auf 1 gestellt und etwas übertakten dann läuft wirklich alles akzeptabel! Benutze z.Z fast lieber die Nativ Os nur für ganz wenige Emus Dingux.
Oha, willst dir wirklich den Stress geben einen Gameboo zu basteln? Möchte das kein zweites mal machen, das war ultra stressig! Kann dir gerne paar Tips geben wenn du willst, mach auf keinen Fall den Fehler das Flachbandkabel versuchen abzulöten vom Display, das haut nicht hin! Nimm ein scharfes Teppichmesser und schneid es vorsichtig von der Platine runter! Leiterbahnen sind sehr dünn also nicht zulange mit dem Kolben draufhalten, die brutzeln sonst weg. Das war schonmal der erste Tip! Der rest ist eigentlich nicht so schwer wenn man sich die Zeit dafür nimmt und sauber arbeitet.
mfg, Nexus23

Dingux Pack hab ich das genommen:
http://boards.dingoonity.org/dingux-games-and-homebrew/native-dingux-opendingux-local-pack/

Musst dich aber registrieren dafür um die neuste Version zu laden! Das ist nicht gerade einfach wenn man kein Spanisch kann aber hinzukriegen, hab es auch geschaft.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,089
Age
38
Location
49.491276,8.423518
Klingt gut,sind das alles freie Spiele die ich in mein GameGadget Paket integrieren kann?
Ironischerweise laufen auf dem OpenDingux des GameGadgets
mehr Dingux/Dingoo Programme als OpenDingux Programme.

Ziz meinte es könnte am Framebuffer liegen wenn am GameGadget was flackert ;)
 
Top