mmuhack.o


taskman

Newbie
Joined
Jan 18, 2006
Messages
369
Location
Mönchengladbach
Website
www.kulturhouse.com
ICQ
109729427
WEBSITE
http://www.kulturhouse.com/
LOCATION
Mönchengladbach
hallo coder und hackers!

ich habe einfach aus neugier ein paar fragen:

1. was macht der mmuhack eigentlich genau? ich weiß dass er die geschwindigkeit optimiert weil er auch den anderen prozessor benutzt, wenn ich das richtig wiedergebe...

2. was ist das für eine programmiersprache?
3. es sind ja nur ein paar zeilen, aber sehr komplizierte. wer denkt sich sowas aus? wie kommt man darauf?
4. wenn ich ein paar zeichen ändere, passiert dann was tolles?
^_^

p.s.: wie man wohl merkt, habe ich nur rudimentäre programmierkenntnisse. aber ich denke im groben kann ich verstehen worum es geht.

greetz

da task
 

Elektranox

Still Fresh
Joined
Dec 3, 2005
Messages
1,805
Age
32
Location
Oldenburg, Germany, Earth
Website
elektranox.dyndns.org
taskman said:
hallo coder und hackers!

ich habe einfach aus neugier ein paar fragen:

1. was macht der mmuhack eigentlich genau? ich weiß dass er die geschwindigkeit optimiert weil er auch den anderen prozessor benutzt, wenn ich das richtig wiedergebe...

Nö... der MMU Hack hat überhaupt nichts mit dem 2. Prozessor zu tun. Er ist nur dazu da einen anderen Teil des Speichers (RAM) des GP2Xes zu nehmen, der schneller ist als der andere.
taskman said:
2. was ist das für eine programmiersprache?

Das war C... allerdings ist es bereits zum Objekt kompiliert worden ;)
taskman said:
3. es sind ja nur ein paar zeilen, aber sehr komplizierte. wer denkt sich sowas aus? wie kommt man darauf?

Nun da ist squidge drauf gekommen :D Ich würde mal sagen er hat sich die Hardware genauer angeschaut und festgestellt, dass er ja mal den oberen Berreich des Speichers nehmen könnte, um zu schauen was passiert und dann nach nem bisschen probieren *taddaa* ;)
taskman said:
4. wenn ich ein paar zeichen ändere, passiert dann was tolles?
^_^

Ja... *crash* ;P
taskman said:
p.s.: wie man wohl merkt, habe ich nur rudimentäre programmierkenntnisse. aber ich denke im groben kann ich verstehen worum es geht.

greetz

da task

mh wenn ich so bedenke, dass du dachtest, dass der Code den 2. Prozzi benutzt... *g ;)
 

Modran

Newbie
Joined
Jan 11, 2007
Messages
218
Location
NRW
Website
voynich-ms.de
WEBSITE
http://voynich-ms.de/Merlin
LOCATION
NRW
Also wenn ich das richtig gelesen habe, sind die oberen 32 MB langsamer als der normale Speicher, da sie standardmäßig nicht gecachet werden. Und genau dafür sorgt der MMUhack: er aktiviert den CPU-Cache für die oberen 32MB.
 

Elektranox

Still Fresh
Joined
Dec 3, 2005
Messages
1,805
Age
32
Location
Oldenburg, Germany, Earth
Website
elektranox.dyndns.org
Modran said:
Also wenn ich das richtig gelesen habe, sind die oberen 32 MB langsamer als der normale Speicher, da sie standardmäßig nicht gecachet werden. Und genau dafür sorgt der MMUhack: er aktiviert den CPU-Cache für die oberen 32MB.

mein fehler. Ich meinte nicht, dass der RAM selbst schneller ist, sondern dass das Endergebnis schneller ist, weil man dann auf bestimmte Hardware zugreifen kann. Dies geht daher nur so, da der "normale" RAM von Linux verwaltet wird, welches virtuelle Speicheradressen erzeugt. Die Hardware braucht natürlich die echten Adressen :p Die dazugehörige Hardware wird hier erklärt: http://wiki.gp2x.org/wiki/Using_the_hardware_blitter

@Modran: deine Aussage ist natürlich völlig korrekt :)
 
Top