Pandora mit schwenkbarem Display (Prototyp)


Horrendus

Still Fresh
Joined
Mar 18, 2009
Messages
20
Nachdem ich das Gehäuse meiner Pandora getauscht habe, habe ich mit dem Alten mal ein wenig gebastelt. Vom reinen Mechanismus funktioniert es auch schon:

Bis dahin war es ganz einfach:
Schwenkmechanismus aus einem Qtek 9000 ausbauen (ich hatte zufällig noch einen defekten zur Hand)
Gehäuseoberteil am Ansatz zersägen (dort wo es in das Unterteil eingehakt ist)
Den Mechanismus einpassen
Mit Klebeband zusammenkleben (so soll es natürlich nicht bleiben aber fürs erste reicht es ja)

Soweit so gut... scheitern könnte das jetzt noch am Displaykabel, für den Mechanismus ist es wohl zu kurz. Es muss nun durch ein 6 mm großes loch in der Mitte des Oberteils und dann durch den normalen Weg zum unteren Teil des Gehäuses. Das ist mit der Wifi Antenne kein Problem aber das Displaykabel müsse ich wohl noch zusätzlich zweimal rollen.

Hat einer von euch zufällig ne Idee wie man das Kabel verlängern oder modifizieren könnte?
Ich hatte schon dran gedacht ob man es nicht in die einzelnen Kabelstränge trennen und diese dann einzeln verlängern könnte. Allerdings fehlt mir da wohl ein wenig know-how.
 

Attachments

  • IMG_20130805_151032.jpg
    IMG_20130805_151032.jpg
    615.9 KB · Views: 3,574
  • IMG_20130805_151113.jpg
    IMG_20130805_151113.jpg
    751.6 KB · Views: 3,582
  • IMG_20130805_151322.jpg
    IMG_20130805_151322.jpg
    759.2 KB · Views: 3,575

ingoreis

Hardcore Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,244
Age
41
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Pandora mit schwenkbarem Display (Prototyp)

<r>Boah cool,hatte auch mal ein HTC Universal,das war ja baugleich zum Qtec..<br/>
<br/>
Tolle Idee <E>:)</E></r>
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,187
Location
Near Berlin
Flachbandkabel wird an der Stelle wohl problematisch. Die letzten Kabel die ich für meine RPi- und Beagle-Prototypen verwendet habe waren Rundlitzenkabel (heißen die so?). Sehr flexibel und in Grenzen auch gut verdrehbar. Vielleicht gibt es was, das auch bei der Pandora passt. Für die gängigen Displayports gibt es die "von der Stange".
Vielleicht habe ich heute Abend ein wenig Zeit und schaue mal beim Hersteller/Händler meiner Kabel. Ich glaube das war der.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,579
Location
Uncanny Valley
Nette Idee, wird allerdings wohl nicht mit Kabel sondern nur mit Gleitkontakten funktionieren.
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,187
Location
Near Berlin
Mein altes ThinkPad hatte ich mal offen und da war auch nur ein flexibles Kabel verbaut.
Nix Gleitkontakte und in der Anzahl auf dem kleinen Raum auch eher schlecht machbar.
Wichtig sind Endanschläge, damit das Kabel nicht überdreht wird.
 

Horrendus

Still Fresh
Joined
Mar 18, 2009
Messages
20
Bei dem Qtek wo ich das Gelenk ausgebaut habe waren auch keine Gleitkontakte. Bleibt halt trotzdem die Frage ob man das Pandora Standardkabel durch ein anderes ersetzen kann. :confused:??
Kennt jemand die Bezeichung der Anschlüsse vom LCD und Board?
 

ingoreis

Hardcore Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,244
Age
41
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: Pandora mit schwenkbarem Display (Prototyp)

<t>Neuigkeiten? Gehts schon?<br/>
Läufts gut?</t>
 
Top