Usb-Lader mit Pandora Akku


buddha1337

Still Fresh
Joined
Aug 30, 2010
Messages
241
Tach,
jeder von uns hat im Alltag diverse Elektronische Geräte dabei. Bei mir hält meistens nur die Pandora bis zum Abend durch. Abhilfe sollen die Usb Ladegeräte schaffen, die meiner Meinung nach nicht wirklich funktionieren.

Nun zu meiner eigentlichen Idee:
Da ich den Akku der Pandora echt super finde dachte ich mir ob man nicht ein USB Ladegerät mit Pandora Akku bauen könnte. Klar hat man das mit der Pandora quasi schon aber es macht ja nicht wirklich Sinn die Pandora laufen zu lassen wenn man nur den Ipod Akku laden will.

Dies hätte diverse Vorteile:
- ein externes Ladegerät (man könnte in einem Hostel den Akku ohne Aufsicht laden)
- der Absatz der Pandora Akkus würde geringfügig steigen
- man hätte einen Ersatz Pandora Akku
- und man hätte einen zuverlässigen USB Lader
- die Pandora muss beim Aufladen nicht eingeschaltet sein

Vll könnte man sowas auch aus kaputten Pandora Boards bauen?
Ich für meinen Teil wäre unfähig sowas zu bauen. Da sowas wohl auch nicht offiziell auf den Markt kommen würde macht der Thread auch wenig Sinn. Jedoch denke ich jedesmal wenn mein Handyakku ausgeht wie genial sowas wäre :)

Darf auch gerne Verschoben werden. Wusste nicht genau wohin damit
 

Lockenlord

Still Fresh
Joined
Mar 7, 2009
Messages
782
Wie wat? Ein akkubetriebenes Akkuladegerät? :-D
Ich kenne mich ja mit Wirkungsgraden nicht besonders aus, aber wenn das ganze über USB läuft wird die Spannung zweimal transformiert, wir haben einen Lade- und einen Entladewirkungsgrad, den Standbyverbrauch des zu ladenden Gerätes und falls sie nicht irgendwo schon mit drinstecken noch so Sachen wie Leitungs- und Kontaktwiderstände und den ganzen Kram, den du beim Laden vom Stromnetz weitgehend vernachlässigen kannst. Würde mich mal interessieren, was da noch übrig bleibt. :confused:??
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Dass die Pandora so lange läuft, liegt nicht nur am Akku sondern am Gesamtpaket, vor allem dem ARM-Prozi, nech?
 

Fennias Maxim

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
304
Location
Unterfranken
ICQ
322910621
LOCATION
Unterfranken
http://www.amazon.de/gp/product/B004KFR6PI/ref=oh_o00_s00_i00_details

Hab mir das hier gekauft für mein Handy. Hat natürlich nicht wirklich 5200mAh sondern ca. 3600mAh, langt aber um mein Handy zwei mal aufzuladen. Das dürfte auch die Laufzeit der Pandora um ein paar Stunden erhöhen.
 

infinity

Member
Joined
Mar 11, 2011
Messages
2,533
Age
27
Location
Germany
Der GumPlus von Justmobile ist echt super, ich habe ihn selber im Dauereinsatz, sogar an geraten wie dem iPad die ja schon Riesen Akkus haben funktioniert er echt super, und mit einem USB Ladekabel für die PSP kann man auch die Pandora damit laden, oder man steckt einfach ein USB<->MiniUSB dazwischen.
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Hi hi,

Klar läuft das Laden über USB langsamer als über die normale Ladebuchse. Aber sonst habe ich da noch keinen großen Mangel feststellen können - bis auf die Sache, daß die Pandora mit der aktuellen Beta- FW regelmäßig aus dem Standby aufwacht, aber das sehe ich als temporärere Problem.
Ich nutze dazu das Netzteil von nem ipad mit dem normalen USB-MiniUSB- Kabel das bei der Pandora beilag (oder einem baugleichen), eigentlich aus der Not heraus, weil ich mein reguläres Netzeil vor vier Wochen bei den Schwiegereltern vorgessen hab, aber funzt aber.

Ansonsten hat das reguläre Netzteil bei mir eine andere nützliche Funktion: es paßt nämlich auch auf meine Digicam - das heißt, bei Reisen brauche ich eh nur zwei Netzteile, nämlich zusätzlich zum Pandora- Netzteil eins fürs Handy, das noch einen proprietären Stecker hat.
Ein extra Ladegerät, das eventuell auch noch die Ausmaße einer Pandora hat, wäre hier glaubich eher kontraproduktiv. Das würd ich jedenfalls nicht mit mir rumtragen wollen.


Nochmal zurück zum Laden der Pandora:
Das eigentliche Problem, warum der Akku so langsam geladen wird ist doch weiterhin, daß die Pandora zum Laden eingeschaltet sein muß.
Soweit ich das mal verstanden habe arbeitet man auch daran, eine abgespeckte FW zu erstellen die das Laden übernimmt während die Pandora ruht. (soll in zwei Monaten fertig sein soweit ich gehört hab;) Spätestens dann findet man die Pandora auch morgens mit 99% Akkuladung vor, und nicht mit 91 oder 93%.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
espiritu_protector said:
Soweit ich das mal verstanden habe arbeitet man auch daran, eine abgespeckte FW zu erstellen die das Laden übernimmt während die Pandora ruht. (soll in zwei Monaten fertig sein soweit ich gehört hab;) Spätestens dann findet man die Pandora auch morgens mit 99% Akkuladung vor, und nicht mit 91 oder 93%.
Mich wundert ehrlich gesagt, dass dies nicht bereits von Anfang an verfügbar war. o_O

Was mich auch wundert ist, dass ich die Pandora ohne Akku (also rein stationär) gar nicht betreiben kann.
Das der Akku bei jedem Betrieb egal wo belastet werden muss, finde ich nicht so knorke, oder liegt das nur an meiner?
 
Joined
Jul 6, 2010
Messages
318
Nee, meine startet auch nicht, wenn ich Akku rausnehme.

Es soll zwar welche geben, die auch ohne Akku können, aber das hat wohl eher Seltenheitswert.

Gut, mich störts nicht. Wenn ich die Pandora in die Hand nehme möchte ich das doch draußen tun, oder schön in die Couch gelümmelt - ein Kabel stört da doch eher. Aber etwas verwundert hat mich das auch.

Zum Ersteren: Naja, irgendwer muß das auch coden. Und momentan hat wohl eher die normale Firmware vorrang - da gibts ja auch noch genug zu tun.
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,046
Location
the mockracy
Ich hab mir mal nen LiPo Akkupack von Pollin rausgelassen. Hat auch nicht die angegebene Kapazität. Lädt aber definitiv die pandora auf, während ich damit in MyPaint rumkritzel. Und das auf 900MHz übertaktet mit recht hoher Bildschirmhelligkeit. Eventuell erwähnenswert ist, dass ich da einen hohlstecker anschließe zum Laden, nicht mini USB. Eventuell ist der Strom über letzteren begrenzt?
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,412
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
So ein USB Akku ist halt immer was gutes wenn man länger unterwegs ist, ich hab da so einen mit angeblich 5000 mah, den wollte ich eigendlich verwenden um wenn ich mal ein paar Tage ohne Strom unterwegs bin (Unimogtreffen etc) meinen 3DS aufzuladen, bei der Aktion hab ich aber die p&|a am meisten benutzt und so den 3DS Akku fast voll gelassen... Allerdings ist das Ding Super um zumbeispiel einen kleinen Lautsprecher + Mp3 Player mit Strom zu versorgen, aber wieso einen Akku der Pandora dafür umbauen?? Im Endefekkt sind diese ganzen richtigen Akkuladegeräte mit Akku ein bisschen günstiger und man weiß das die Elektronik davon schon getestet ist...
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Klumpen said:
Was mich auch wundert ist, dass ich die Pandora ohne Akku (also rein stationär) gar nicht betreiben kann.

Das liegt an einem Missverständnis, diese Funktion ist nicht Bestandteil des Auslieferungszustandes. Laut MWeston wurde keine Pandora darauf konstruiert ohne Akku zu funktionieren, diejenigen bei denen es geht müsste man eigentlich als defekt bezeichnen. Schaden tut es der Pandora allerdings nicht, zumindest nicht physikalisch. Mich störts schon ein wenig, sollte der Akku mal ganz weit unten sein kann man die Pandora nicht durch Akku rausnehmen sofort starten wenn man sie dringend bräuchte, man muss erst warten bis die Basisladelogik den Akku soweit voll geladen hat das die Pandora startet und die CPU die optimale Aufladung des Akku übernimmt.

So ganz ist richtig ist das "geht nicht" allerdings auch wieder nicht. Wenn eine Pandora wirklich ganz stationär, also zB als Server, laufen soll, dann gibt es die Möglichkeit dieses bei jeder Pandora auch ohne Akku zu tun. Dazu sind allerdings ein paar einfach Modifikationen notwendig.

Jede Pandora hat auf der Platine laut dem Hardware Hackers Manual spezielle Kontakte für die Stromversorgung vorgesehen. An diese Plus/Minus Kontakte lässt sich eine externe Stromversorgung anschliessen die in jedem Fall funktioniert auch wenn der Akku nicht mehr vorhanden ist (Ob der Akku dann raus muss oder drin bleiben kann ist noch ungeklärt, daher würde ich empfehlen den Akku dann sicherheitshalber raus zu nehmen).

Da die Kabel dann halt irgendwie aus dem Gehäuse müssen ist dann noch eine leichte Case Mod notwendig. Damit wäre dann also ein rein stationärer Pandorabetrieb möglich.
Wer trotzdem noch mobil mit dieser Pandora bleiben will könnte versuchen eine zusätzliche Ladebuchse für diesen Verbindung einzubauen. Aber für mich wäre der rein stationäre Serverbetrieb eh erst als Gnadenbrot für die Pandora interessant, wenn der Akku nicht mehr lieferbar ist wird auf diese Weise die weitere Nutzbarkeit der Pandora sicher gestellt.
kuru said:
hohlstecker anschließe zum Laden, nicht mini USB. Eventuell ist der Strom über letzteren begrenzt?
Ja. Die USB Spezifikation sieht maximal 500mA vor. Leider haben wir so viele Standards, dass es schon keinen Standard mehr gibt. Dieses Limit gilt bis USB 2, ab USB 3.0 wird der maximale Strom angehoben - allerdings auch nur wenn die verstärkte Versorgung per Protokol aktiviert wurde, alte USB 2 Geräte werden also auch weiterhin langsam am USB 3 Anschluss laden. (So der Konstrukteur die Spezifikation einhält. Es gibt ja heute schon USB Ports die mehr können, manchmal allerdings auf Kosten der Lebensdauer. Mir ist schon ein USB Port durch einen hohen Verbraucher ausgefallen.)
 

kuru

Laptop und Trachtenjanker
Joined
Oct 8, 2008
Messages
3,046
Location
the mockracy
Hab grade die Daten von dem Akkupack gecheckt, da gehen bis 1 Ampere raus.

So ein Peitschen-Kabel fuer die PSP, also USB auf miniUSB und Hohlstecker, sollte nicht allzu schwer zu finden sein. Hab meins aus einem preiswerten Zubehoerpaket. Somit laesst sich diese USB Strombegrenzung umgehen.

Vllt gibts auch einen dieser Akkupacks schon mit dem richtigen Adapter im Lieferumfang. Wie gesagt, PSP-Zeug passt.
 

johnson r.

Still Fresh
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,541
Aber für mich wäre der rein stationäre Serverbetrieb eh erst als Gnadenbrot für die Pandora interessant, wenn der Akku nicht mehr lieferbar ist wird auf diese Weise die weitere Nutzbarkeit der Pandora sicher gestellt.
Eine idee die mal aufgekommen ist wäre der einbau einer pandora in einen bildschirm als flexibler arm computer
 
Top