PC als Emulatorenkiste - Frage zur Grafikkarte


Damien

Still Fresh
Joined
Feb 1, 2006
Messages
1,800
Hallo,

Ich habe nun als Emulatorenkiste einen alten PC am TV.
Geht mit allen sehr gut bis PSX und N64.
Die technischen Daten sind im groben :

Pentium 4 Singlecore 3Ghz
2GB RAM
GraKa onboard
Windows XP

Habe aus Spaß den Gamecube Emulator Dolphin installiert, und auch wenn er nicht flüssig lief, so lief er zumindest besser als erwartet. Die meisten getesteten Spiele brachen so auf 60% ein.

Nun frage ich mich ob es sich da doch noch lohnen würde ein paar Euro in eine Lowprice 3D Karte mit HDMI zu stecken? Meint ihr das würde auf diesem System genug Speed raus holen damit Dolphin flüssig läuft?
 
A

Anonymous

Guest
DX9 wird in Zukunft nicht mehr unterstützt. Man wird sich auf dx10 11 konzentrieren.
Dafür brauchst du Treiber und das OS welches es unterstützt. Sprich Vista und 7, 8.

Nimm die erste DX11 Karte die erschien und du bist gut dran.
Ich spiele jedes Wii GC Spiel auf meinem Intel hd400 ivy bridge ohne dedizierte Grafikkarte und es funzt prächtig.


Dieser würde dir da reichen. GRAKA
http://www.amazon.de/XFX-HD-545X-ZCH2-Grafikkarte-Radeon-Speicher/dp/B004TCM634/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1393327327&sr=1-2&keywords=hd5000

CPU
DualCore wird auch vom Emu unterstützt aber das Meiste funzt auch ohne wunderbar.
 

Damien

Still Fresh
Joined
Feb 1, 2006
Messages
1,800
Ich hatte die hier im Auge

http://www.alternate.de/EVGA/G210_Passiv,_Grafikkarte/html/product/1100404/?
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
Also GameCube habe ich mit einem Athlon 64 X2 3800+ und einer 8500gt\HD5450 nie flüssig hin bekommen. Waren immer scheiß fps Werte.


Gruß
 
A

Anonymous

Guest
Lüft 1,5 der internen Auflösung durchgehend mit 60 fps. Im Spiel sind aber immerwieder mal Sprünge drin mit 1-2 sekunden drops. Übergange im Menü und start der letzten Runde des Rennens, aber diese Probleme sind eher Software Probleme.

Ivy Bridge intel HD 4000, Keine deditierte Graka. Sowas habe ich nicht.
bei 2,8 gh, ein Kern. Das einzige was hier übertaktet ist ist der Hauptspeicher.
Auf 2133mhz
http://tinypic.com/player.php?v=9aakxk%3E&s=8

Von Angry Birds bis Xenoblade Chronicle funt alles.

EDIT:
Zugegeben alle Spiele kann ich nicht testen, da ich diese nun mal nicht Besitze.
Daher kann je nach Spiel auch der Wert schwanken.
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
Also ein Quadcore brachte bei mir auch die Lösung damals. Grafikkarte ist gar nicht so wichtig, kommt eher auf die Prozessor Leistung an bei Dolphin.


Gruß
 
A

Anonymous

Guest
Jo. Skalierung ist ehe Graka Sache.
Ein Quadcore ist aber auch nicht von Nöten. Da der ivy sehr modern ist, schafft der das auch bei einem kern, wie eben getestet.
Ich sehe eher ein Problem in der Duschsatzrate des Speichers bei allen CPU Konfigurationen.
Beim 1600mhz Standard brachte es der emu nicht soweit. Immer Ruckler drin. Erst nach Üt kam ich da dran.
Das Galt auch beim PS2 EMU. Liegt vielleicht am schneller Framebuffer des Systems.
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
Also Ivy Bridge ist für mich der Nachfolger von Sandy Bridge und die Bezeichnung von einer Reihe Intel Prozessoren! Die haben dann eine Onboard Grafik namens HD4000.

Aber welche CPU nun?^^ z.B. i3 3320, i5 3570K


Gruß
 
A

Anonymous

Guest
Ah Ok. Ich dachte die CPUs wären abgesehen von der k und nicht k Modellen gleich.

Hier aktiv ist die i5 3570k
Hab hier ein Desktop PC kein laptop, hätte ja auch sein können.
 

MrLimatex

Voip Guy
Joined
Feb 25, 2011
Messages
1,243
Age
12
Location
Magdeburg
Re: AW: PC als Emulatorenkiste - Frage zur Grafikkarte

<r><QUOTE author="kaiser-sahin"><s>
kaiser-sahin said:
</s>Ah Ok. Ich dachte die CPUs wären abgesehen von der k und nicht k Modellen gleich.<br/>
<br/>
Hier aktiv ist die i5 3570k<br/>
Hab hier ein Desktop PC kein laptop, hätte ja auch sein können.<e>
</e></QUOTE>

Keine Ding! Also mit dem kannst du aber echt alles laufen lassen, da ist Dolphin kein Problem... ^^<br/>
<br/>
<br/>
Gruß</r>
 
A

Anonymous

Guest
Ja das rockt. Auch bei einem aktiven Kern.
Beim Topic ging es ja auch nur um die Graka.Da reicht schon eine integrierte von der Leistung.
Deshalb meine Empfehlung einer simplen, aber modernere Graka. Sprich Büro Leistung mit DX11 technik.

Einfach weil die Alte Schnittstelle ehe nicht lange unterstützt wird.
 

Infineon91

Newbie
Joined
Mar 20, 2012
Messages
69
Hallöchen ich schließe mich mal diesem Thread an und muss sagen für Gamecube und Wii Emulation über Dolphin reicht meine Geforce 8800GT 512MB GDDR3 vollkommen aus.

Was jedoch eine große sache bei der Emulation von Gamecube und Wii im Vordergrund steht ist die CPU! kein Scherz. Ich hatte vorher einen AMD Phenom X6 und meine Geforce 8800GT und 16GB DDR3 Arbeitsspeicher.

Die Emulation lief mit Windows 7 Professional 64 Bit etwas ruckelig.
Meine empfehlung bleib bei DX9 denn bei On-Board Grafikkarten braucht die DX10 oder DX11 deutlich mehr GPU Rechenpower.

Als ich mein Mainboard und CPU gewechselt habe, aber alles andere gleich blieb hatte ich einen FPS Schub von fast 40%! ;-)

Alte Hardware:
MB: Asus M4A79T Deluxe
CPU: AMD Phenom X6 1055T 6x2800 Mhz
RAM: Corsair XMS3 1600MHZ 4x4GB
GPU: Geforce 8800GT
Cruisal M4 64GB SATA2 SSD

Neue Hardware:
MB: Asus M5A99X EVO
CPU: AMD FX 8150 8x3600 Mhz
RAM: Corsair XMS3 1600MHZ 4x4GB
GPU: Geforce 8800GT
Cruisal M4 64GB SATA2 SSD

Also ICH finde es muss nicht immer gleich mit der Grafikkarte zusammenhängen ;) da bei der Gamecube und Wii die CPU Emulation im Vordergrund steht.

Hier ein Paar kleine Informationen über CPU und GPU von Gamecube und Wii :)

Die Gamecube läuft selbst mit einem ATI Grafikchip und nennt sich Flipper
buchnerinterview1.jpg

Bei der Wii ist es der BroadON oder auch "Hollywood GPU" der ebenfalls von ATI hergestellt wurde ;)
Hollywood_gpu.png

Die CPU ist bei der Gamecube der IBM Gekko
675px-GEKKO.jpg

Und die CPU bei der Wii ist der IBM Broadway
Broadwaycpu.JPG
 
A

Anonymous

Guest
6 bzw. 8 Kerne Overkill XD
Zumal kein Emu mehr als 3 Kerne nutzt afaik.
Aber ist ja sicher nicht nur zum emulieren.

Mal schauen wie lange sich die WiiU schlägt. Technisch ja nicht weit von den vorherigen Komponenten.
Wobei da sicher weit mehr gehake nötig wäre.
 

Infineon91

Newbie
Joined
Mar 20, 2012
Messages
69
kaiser-sahin said:
6 bzw. 8 Kerne Overkill XD
Zumal kein Emu mehr als 3 Kerne nutzt afaik.
Aber ist ja sicher nicht nur zum emulieren.

Ja ich dachte da habe ich wenigstens mal was für die Zukunft auserdem benutze ich meinen 8 Kerner als Minecraft Server für Großprojekte wo Millionen Blöcke berechnet werden müssen oder auch zum Video Convertieren mit "MediaCoder 64 Bit" einfach mal googeln ;) Super für Multitheading

Spiele ab und zu gerne Mario Kart für Wii über PC auf einem PS3 Controller :-D

ich habe das berühmte LG GDR-8164B DVD Laufwerk mit dem es möglich ist Gamecube und Wii Spiele am PC einzulesen.
ich kann meine Wii Spiele legal als Backup auf meiner Festplatte speichern und auch gelegentlich mit nem Emu zocken wobei das Original doch etwas besser in der Hand liegt :p
 
Top