ACTA - eine neue Bedrohung


Dr.Damm Fist

Still Fresh
Joined
Dec 14, 2009
Messages
347
Age
34
Location
Germany / Thuringia
Hi leute,
sicher werden hier schon einige wissen worum es bei ACTA geht, darauf will ich auch nicht weiter eingehen. Wollte nur mal kleinen Anstoß zur Diskussion geben, was haltet ihr davon. Und was denk ihr über die Gegenmaßnahmen : http://www.avaaz.org/de/index.php

Ich denke wir sollten wirklich alle dagegenhalten und versuchen die Unterzeichnung zu stoppen, da es, auch für dieses Forum, im schlimmsten Falle herbe Änderungen geben könnte... Emulatoren wären ein gefundenes Fressen für dieses Abkommen.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Ich traue Avaaz nicht und habe den Eindruck,
sie nutzen die ganze Slacktivism-Welle primär für Datensammlung.

Die ACTA-Sache ist ja leider eine alte Bedrohung,
seit jeher versucht jeder möglichst viel Kontrolle über das Internet zu gewinnen
und derzeit wird es wieder fast überall (auch in der EU) mit entsprechenden Gesetzen versucht.
 

Dr.Damm Fist

Still Fresh
Joined
Dec 14, 2009
Messages
347
Age
34
Location
Germany / Thuringia
Gut, das Acta eher alt ist wusste ich nicht... bin durch SOPA darauf gestoßen -.- müsste wohl mehr die Augen offen halten!
Was Avaaz betrifft kann ich nichts dazu sagen.
Ich finde man sollte schon mal Flagge zeigen... man kann zwar nie wissen wie es nun direkt umgesetzt wird, weil meistens Worst-Case - Szenarien beschrieben werden, aber allein die Möglichkeit zeigt ja das es nichts gutes ist.
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Chris_S said:
müsste wohl mehr die Augen offen halten!
Ja, stimmt schon.
Ich werde nur wirklich dieses immerwährenden Kontroll-/Machtwahnsinns der Menschen überdrüssig.
Inzwischen gibt es jedes Jahr ein neues Programm in diese Richtung. :/
 

Dr.Damm Fist

Still Fresh
Joined
Dec 14, 2009
Messages
347
Age
34
Location
Germany / Thuringia
Klumpen said:
Ja, stimmt schon.
Ich werde nur langsam der Menschen und ihres Kontroll-/Machtwahnsinns müde.
Inzwischen gibt es jedes Jahr ein neues Programm in diese Richtung. :/

Ein Grund mehr das mal auf "den Tisch gehauen wird". Schließlich sind wir das Volk, und wir sollten die Regierung kontrollieren und nicht andersrum, oder sehe ich das falsch?
 

buddha1337

Still Fresh
Joined
Aug 30, 2010
Messages
241
Chris_S said:
Ich finde man sollte schon mal Flagge zeigen... man kann zwar nie wissen wie es nun direkt umgesetzt wird, weil meistens Worst-Case - Szenarien beschrieben werden, aber allein die Möglichkeit zeigt ja das es nichts gutes ist.

Das müsste man gegen so einiges. Wenn man alleine auf jede Anti-NPD Demo geht kommt man ja nicht mehr zu ruhe.
Da schafft man es allerdings nur zu ein paar Demos zu gehen.

Naja diesmal bin ich in Köln mit dabei. Hoffe mal es kommen auch viele.
 

Damien

Still Fresh
Joined
Feb 1, 2006
Messages
1,800
Chris_S said:
Ein Grund mehr das mal auf "den Tisch gehauen wird". Schließlich sind wir das Volk, und wir sollten die Regierung kontrollieren und nicht andersrum, oder sehe ich das falsch?

Ja das siehst du leider wirklich falsch... denn wir haben quasi nur eine Repräsentative Demokratie... ;o)

Du darfst die Regierung zwar wählen, und dir damit aussuchen wer dich kontrolliert denn du hast somit deinen Vertreter gewählt, aber Kontrolle hast du sonst keiner mehr, und darum interessiert es auch keinen wenn das Volk auf den Tisch haut...
 

Dr.Damm Fist

Still Fresh
Joined
Dec 14, 2009
Messages
347
Age
34
Location
Germany / Thuringia
Damien said:
Ja schon leider... denn wir haben quasi nur eine Repräsentative Demokratie... ;o)

Du darfst die Regierung zwar wählen, und dir damit aussuchen wer dich kontrolliert denn du hast somit deinen Vertreter gewählt, aber Kontrolle hast du sonst keiner mehr, und darum interessiert es auch keinen wenn das Volk auf den Tisch haut...

Es gibt einschlägige Beispiele in der Vergangenheit, bei der selbst eine kleine Gruppe was bewegen konnte. Ich mein ja nur, wenn es nicht mal versucht wird ists doch von vornherein zum Scheitern verurteilt..

p.s. ich bin schon längere Zeit kein Freund dieser "Demokratie", was nicht heißen soll das ich mir Vergangene "Reiche" zurückwünsche, aber ich vermisse einen Fortschritt in Gesellschaft,Politik und teilweise auch in der Kultur.
 

Damien

Still Fresh
Joined
Feb 1, 2006
Messages
1,800
Es war auch nur eine Antwort auf deine Frage, denn offizielles Mitsprache- oder Kontrollrecht hast du nach der Wahl keines... ;o)
 

johnson r.

Still Fresh
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,541
GG Art 20 abs (2)
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
 

Suicicoo

Still Fresh
Joined
Feb 3, 2009
Messages
653
Chris_S said:
Es gibt einschlägige Beispiele in der Vergangenheit, bei der selbst eine kleine Gruppe was bewegen konnte. Ich mein ja nur, wenn es nicht mal versucht wird ists doch von vornherein zum Scheitern verurteilt..
RAF? *wertungsfrei*
manchmal scheint es leichter, das ändern auf diese weise versuchen zu wollen - die da oben interessieren wir eh nicht...
 

schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
naja im moment kommen wir doch wieder in reichweite von wahlen...
da kann man sich sicher sein das langsam wieder die politiker sich bei den wählern anbiedern und wenn wir lang genug auf die pauke haun dürfte evtl. sogar was bei rum kommen.


mfg
 

Dr.Damm Fist

Still Fresh
Joined
Dec 14, 2009
Messages
347
Age
34
Location
Germany / Thuringia
Ich find das, zum Thema wahlen, lustig... hier im "osten" hatten wir vor kurzen Landtagswahlen und es gab eine Wahlbeteiligung von knapp 50% wenn ich mich richtig erinnere, da sieht man wieviel Interesse an dieser "Demokratie" noch besteht...
 

Klumpen

Run away! Run away!
Joined
Nov 19, 2011
Messages
8,571
Location
Uncanny Valley
Berlin mag zwar allgemein arm und sch**** sein, aber immerhin haben dort nicht ansatzweise so viele Leute
die mächtigen verfassungs-/grundrechtsfeindlichen Parteien gewählt wie im Süden oder Westen...

Zum Thema RAF mal ganz wertungsfrei: Derartiges kommt eben dabei raus, wenn die Macht mangels vermehrter Volksentscheide lange genug nicht vom Volk ausgeht
und die Polizei von willigen Raufbolden und blindloyalen Mitläufern durchzogen ist.
Die Todesnacht von Stammheim hat gezeigt, wie dieser "Rechtsstaat" damit umgeht und daran hat sich leider auch wenig geändert.
Leute werden immernoch in Gefängnissen "geselbstmordet", wie zum Beispiel der Typ, der der Regierung die "Steuersünder-CDs" andrehen wollte.

Ich habe lange Zeit Logbuch über die verfassungs-/grundrechtswidrigen Gesetzesänderungen und auch über ein paar Aktionen der letzten 15 Jahre geführt
und inzwischen einfach keine Lust mehr. Schlimmerweise stecken dahinter immer wieder die selben Leute und diese
werden immer wieder gewählt.

Anbei noch eine Verknüpfung zum besten Blog der Welt:
http://blog.fefe.de/

Und ein "nettes" Video über die Einführung unseres aktuellen Finanzministers (ehemals Innenministers) durch unsere süffisante Kanzlerin:
[youtube]GoLTu2wkuQ4[/youtube]
 

Fennias Maxim

Newbie
Joined
Jan 2, 2007
Messages
304
Location
Unterfranken
ICQ
322910621
LOCATION
Unterfranken
fefe, naja, sicher nicht der beste Blogger der Welt. Wenn er sich mal total verrannt hat, berichtet er darüber kein Sterbenswörtchen mehr. Ziemlich einseitig.

Zum Thema zurück:
Auch in Würzburg wird es am Samstag eine ACTA-Demo geben. Ich bin Versammlungsleiter sowie Mit-Organisator. Wir rechnen mit 2000 Besuchern und alle aus der Region um Würzburg, die hier mitlesen sind natürlich gern Willkommen.
Wir haben auch eine Live-Band die ein paar Songs spielen wird und es gibt kostenlos Heißgetränke um dem Frost den Kampf anzusagen.
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
Trotzdem, diesen Samstag Demo. http://wiki.stoppacta-protest.info/Main_Page
Wer ist in Dresden mit dabei? ^^
 
Top