Diverse Fragen


Skop

AutoBots.....Transform!!
Joined
Dec 19, 2003
Messages
334
Age
34
Location
England, SW London, Hampton
Website
Visit site
Hallo,
ich bin gestern auf den GP2X aufmerksam geworden und mein Geek-Trieb hat mich seitdem nicht mehr schlafen lassen ;). Allerdings gibt es das gewaltige Problem das 130€ (in der Basisvariante) bzw. dann eben nochmehr für den F200, für mich ne riesen Stange Geld ist. Das größte Problem dabei ist das ich noch nicht einmal testen kann ob es mir überhaupt gefällt, da ich keinen Besitzer kenne (wohne bei Jena/Thü falls sich einer melden will ;)) und mir daher keine Meinung bilden kann ob der GP2X wirklich was für mich ist. Bevor ich nun alle Sparmaßnahmen darauf ausrichte wollte ich wenigstens ein Paar Fragen klären:

Ich progammiere in meiner Freizeit soviel mir nach Freundin/Freunde noch Zeit bleibt, würde daher natürlich auch für den GP2X was machen. Nun ist mir aufgefallen das in der Ankündigung zum neuen Handhelden hier im Forum von purestrain gesagt wurde: "3D-Beschleunigung durch OpenGL?". Ähh ich dachte Payback sei 3D, ist das nur Fake oder wodurch wird dieser Effekt erzielt. Kann ich einfach so (oder mit zusätzlichen Libs) OpenGL programmieren (am besten mit GLUT oder in Verbindung mit SDL)? Das ich dabei keine Höhenflüge erleben kann ist mir klar, mir geht es nur ums Prinzip.

Kann sein das es irgendwo direkt steht, aber ich habe es so nicht gefunden: an diversen Stellen ist angedeutet das der GP2X unter verschiedenen Taktfrequenzen seitens der CPU laufen kann (jedenfall interpretiere ich das so). Wie sieht es denn dann mit den Akku-Laufzeiten aus? (Es heisst ja 4-5-6 / Video-Spiele-Musik; aber wie verhält sich das bei den Raten?)

Dann generell zu der bisher vorhanden Software, wie stabil ist diese bzw. ausgereift, gibt es noch sehr viele Bugs oder kann ich auch schon mal meine Freundin ran lassen? ^^

Ich habe zum Gerät selber keine Testberichte gefunden die z.B. auf die Verarbeitung eingehen, wie sieht es damit aus?

Und meine letzte: die F100 gehen gebraucht bei eBay ja auchnoch für ordentlich Geld raus, würde es sich daher lohnen einen solchen zu kaufen oder wäre das nur verschenktes Geld, weil ich kann nicht beurteilen ob die Software dann mehr in die Richtung Touchpad geht und der F100 dann abgehackt wird. Bzw. sollte ich warten wie sich diese mysteriöse neue Konsole in die Community integriert hat?


Hoffe das ist nicht zu viel auf einmal ;)

MFG skop
 

G.o.D

Still Fresh
Joined
Jan 15, 2007
Messages
358
skop said:
Ich progammiere in meiner Freizeit soviel mir nach Freundin/Freunde noch Zeit bleibt, würde daher natürlich auch für den GP2X was machen. Nun ist mir aufgefallen das in der Ankündigung zum neuen Handhelden hier im Forum von purestrain gesagt wurde: "3D-Beschleunigung durch OpenGL?". Ähh ich dachte Payback sei 3D, ist das nur Fake oder wodurch wird dieser Effekt erzielt. Kann ich einfach so (oder mit zusätzlichen Libs) OpenGL programmieren (am besten mit GLUT oder in Verbindung mit SDL)? Das ich dabei keine Höhenflüge erleben kann ist mir klar, mir geht es nur ums Prinzip.

hier gehts wohl um 2 verschiedene systeme. der offizielle gp2x nachfolger, wenn man den f200 wirklich als nachfolger bezeichnen kann, wird keine 3d beschleunigung haben. es ist noch ein 2. handheld in mache. der wird 3d beschleunigung haben, hat aber mit dem gp2x nix zu tun.

fuer den gp2x gibt es afair eine lightweight opengl lib, wenn ich mich nicht irre, da aber die hardware beschleunigung fehlt wirst du damit nicht wirklich gluecklich werden. payback hat 3d, ja, aber softwaremaessig - ja, vor den hardwarebeschleunigten karten musste man noch selber ausrechnen wo man die pixel hinschmieren muss ;) - bei kleinen aufloesungen ist das durchaus praktikabel.

am einfachsten ist der gp2x per sdl zu programmieren. wobei ich jetzt mal ausprobieren wollte, da die irrlicht engine ( http://irrlicht.sf.net ) inzwischen einen sdl renderer hat, ob die brauchbar laeuft auf dem gp2x, hatte aber noch keine zeit.
Kann sein das es irgendwo direkt steht, aber ich habe es so nicht gefunden: an diversen Stellen ist angedeutet das der GP2X unter verschiedenen Taktfrequenzen seitens der CPU laufen kann (jedenfall interpretiere ich das so). Wie sieht es denn dann mit den Akku-Laufzeiten aus? (Es heisst ja 4-5-6 / Video-Spiele-Musik; aber wie verhält sich das bei den Raten?)

ja, die taktfrequenz kann softwareseitig, bzw. per gmenu eingestellt werden, was sich natuerlich auf die laufzeit auswirkt, wie genau kann ich dir im moment nicht sagen, hab ich nie gemessen, vielleicht weiss da jemand mehr

auf alle faelle solltest du vermutlich mal einen blick auf http://wiki.gp2x.org/ werfen, da steht ne menge ueber unseren kleinen.
Dann generell zu der bisher vorhanden Software, wie stabil ist diese bzw. ausgereift, gibt es noch sehr viele Bugs oder kann ich auch schon mal meine Freundin ran lassen? ^^

haengt von der software ab ;)
Ich habe zum Gerät selber keine Testberichte gefunden die z.B. auf die Verarbeitung eingehen, wie sieht es damit aus?

also der erweiterungsport laesst meiner meinung nach zu wuenschen uebrig, der kontakt klappt nicht immer so ganz 100 pro. aber solange du eh keine erweiterungen dran machst oder per tv out arbeitest ist alles im gruenen bereich. ein durchaus qualitativ hochwertiges geraet meiner meinung nach, aber mir ist ja auch noch nichts kaputt gegangen, dann aendert sich so eine meinung meist ;)
Und meine letzte: die F100 gehen gebraucht bei eBay ja auchnoch für ordentlich Geld raus, würde es sich daher lohnen einen solchen zu kaufen oder wäre das nur verschenktes Geld, weil ich kann nicht beurteilen ob die Software dann mehr in die Richtung Touchpad geht und der F100 dann abgehackt wird. Bzw. sollte ich warten wie sich diese mysteriöse neue Konsole in die Community integriert hat?

es gibt verschiedene versionen des gp2x, da musst du aufpassen. ansonsten gibt es nichts, was man nicht im worst case per firmware update auf den neuesten stand bringen kann.

die neue community konsole wird auf jedenfall deutlich teurer werden, insofern ist das wohl auch ne frage des budgets ;)
 

Skop

AutoBots.....Transform!!
Joined
Dec 19, 2003
Messages
334
Age
34
Location
England, SW London, Hampton
Website
Visit site
haengt von der software ab Wink
Ok, ich meinte das Grundsystem/Kernel oder wie man es auch nennen will, bzw. die Alternativen wie z.B. Open2X, das normale Menu bzw. dessen Alternativen etc.

Eine halbwegs gescheite 3D-Beschleunigung wäre schon recht geil gewesen, aber ist auch so immernoch sehr interessant ;). Ich weiss ja das es geht, würde beim porten von meinen Projekten aber nen halbes Rewrite des Grafik-Teiles bedeuten und lohnt nicht.
es gibt verschiedene versionen des gp2x, da musst du aufpassen. ansonsten gibt es nichts, was man nicht im worst case per firmware update auf den neuesten stand bringen kann.
Meine Frage war eher ob es sich doch mehr lohnt auf den F200 zu sparen oder ob der Unterschied nicht so groß ist und ich auch bedenkenlos den F100 nehmen kann (soweit ihr das jetzt schon abschätzen könnt).

Das mit der Alternativkonsole ist jetzt natürlich blöde, da keiner ahnen kann wie das weitergeht.. und jetzt Geld in den GP2X investieren wenn er sich dann zu ner Sackgasse entwickelt ist auch nicht das wahre. Was würdet ihr mir raten?


Ansonsten danke erstmal für deine Antwort!

MFG skop

OT: Ist http://dev.gp2x.de/ nur bei mir so fehlerhaft (PHP-Code wird ausgespuckt statt ausgeführt) oder ist das bei euch auch?
 

D²O

Newbie
Joined
May 28, 2007
Messages
79
skop said:
...

OT: Ist http://dev.gp2x.de/ nur bei mir so fehlerhaft (PHP-Code wird ausgespuckt statt ausgeführt) oder ist das bei euch auch?

Jepp, ist bei mir auch so.

Ich weis ja nicht wie weit es mit dem Programmieren bei Dir ist,
aber wenn Du ne leichte, schnelle und Stabile sprache suchts,
schau mal hier vorbei http://www.glbasic.com/forum.


Was die Akku laufzeit angeht, ich hab bei mir 2700 von HAMA laufen,
Qualität liegt im Mittelfeld, damit läuft mein GP2X mit Emus locker
5h.
Movies und Sounds spiele ich damit selten ab.
 

Ziz

Advanced Member
Joined
Jan 15, 2006
Messages
3,584
D²O said:
Ich weis ja nicht wie weit es mit dem Programmieren bei Dir ist, aber wenn Du ne leichte, schnelle und Stabile sprache suchts, schau mal hier vorbei http://www.glbasic.com/forum.
Laut seinen Aussagen beginnt er nicht zu programmieren, sondern scheint schon einige Projekte zu haben, die er u.U. porten wollte. Ich glaube, da ist C für ihn atraktiver. Aber alles ne Frage des Geschmacks und des Programmierstils. :wink:
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,898
Age
44
Location
Ingolstadt
OT: Ist http://dev.gp2x.de/ nur bei mir so fehlerhaft (PHP-Code wird ausgespuckt statt ausgeführt) oder ist das bei euch auch?

War nur kurz zwischendurch - ein Plesk-Update hat gemeint, PHP zerschiessen zu müssen.
 

Krux

Newbie
Joined
Feb 28, 2006
Messages
556
Descent hat mal jemand geportet, ich würde sagen, wenn du dich um den quellcode bemühst, hast du schon mal eine feritge 3D engine zum modden.
 
Top