Ein paar Fragen zur Pandora


Status
Not open for further replies.

Atlas117

Newbie
Joined
Oct 5, 2008
Messages
2
Hallo zusammen,

ja, ich bin auch einer der absoluten Neulinge, die erst vor wenigen Tagen von der Pandora überhaupt erfahren haben (aber nicht durch Giga :D). Pandora hat mir auf den ersten Blick gut gefallen, echt ein tolles Projekt, was ihr da auf die Beine gestellt habt!!

Ich bin mir jetzt aber noch nicht sicher, ob das Gerät für mich auch richtig ist. Ich habe schon lange überlegt, mir einen Eeepc oder das neue kleine Acer Aspire One zu kaufen, weil ich ein Gerät suche, mit dem ich unterwegs Office-Arbeiten erledigen und vor allem online gehen kann. Spielen würde ich damit eigentlich nicht, da Konsolero ^^

Nun kam mir die Pandora in die Sicht. Toll finde ich, dass ich damit unterwegs meine ganzen Lieblings-Konsolen-Klassiker spielen kann. Wichtig ist mir da vor allem das N64 - ist denn schon sicher, dass das auf der Pandora flüssig laufen wird?
Und dann natürlich Office und Web: Mit Pandora kann ich ja surfen, hab nun aber schon gelesen, dass Flash und Java nicht mit dabei sein werden (zumindest anfangs?). Gibts denn immerhin ne Art ICQ für Linux, das laufen würde? Und wie siehts mit Open Office aus, ist das schon dabei oder würde es laufen?

Hinzu kommt, dass ich außer ein paar Versuchen mit Knoppix noch nie mit Linux gearbeitet habe. Ich bin absoluter Newbie. Gegen etwas Einlernzeit hätte ich dabei nichts, aber wäre es auch für mich machbar, die Pandora in den Griff zu kriegen? ^^ Ich denke da auch an den Anschluss externer Geräte über USB oder Bluetooth. Afaik ist das Installieren von so was unter Linux nicht so einfach wie bei Windows.

Für eure Meinung und Tipps wär ich sehr dankbar! :)
 

Future

Still Fresh
Joined
Sep 16, 2008
Messages
339
also ob sie für dich das richtige ist musst du entscheiden,
wenn du heute nicht bestellst bekommst du sowieso keine mehr
dieses jahr.
ja der n64 emu müsste flüssig laufen, aber noch nicht zum release denn er ist noch nicht fertig.
ja sowas wie icq also ein messenger wird protiert oder entwickelt indem du dich mit deiner icq nummer einloggen kannst.
und so anwendugen wie email abrufen, texte schreiben,... sind normalerweise auch vorhanden.
mit linux wirst du wohl auf gut zu recht kommen, es sei den du bist der größte noob in sachen pc algemein aber dann wäre ja windows auch nichts für dich ;)
und zum instalieren, einfach das verzeichnis auf den stick ziehen,
da wird dann alles selbständig gemACHT du musst nicht mal entpacken,
des ist einfacher wie windows xD

ich hoffe ich konnte dir helfen.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,794
Age
43
Location
Ingolstadt
Also, Linux muss man absolut nicht beherrschen oder bedienen können, um mit der Pandora was anzufangen.
Sie hat im Auslieferungszustand eine GUI drauf, bei der man nichts weiter können muss, als ZIPs auf eine SD-Karte zu entpacken ;)

Mit Office ists so eine Sache... AbiWord läuft, OpenOffice ist zu komplex. Für kleinere Sachen also problemlos nutzbar.
 
A

Anonymous

Guest
EvilDragon said:
Mit Office ists so eine Sache... AbiWord läuft, OpenOffice ist zu komplex. Für kleinere Sachen also problemlos nutzbar.
Schön zu hören dass AbiWord schon läuft. Ich mag dieses Programm und benutze es um einiges lieber als OpenOffice.
 

Atlas117

Newbie
Joined
Oct 5, 2008
Messages
2
Ok, danke schonmal für eure Antworten.

Momentan denke ich, dass ich für meine Bedürfnisse mit nem EEE PC besser fahre.
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
Merlin said:
Atlas117 said:
[..]Gibts denn immerhin ne Art ICQ für Linux, das laufen würde?[..]
Miranda IM ist Open Source.

Miranda ist zwar Open Source, aber leider trotzdem ungeeignet, da es sehr auf Windows ausgelegt ist. Das lässt sich nicht so ohne Weiteres portieren. Aber es gibt sehr viele ICQ-Clients und Multimessenger für Linux, z.B. LICQ, Pidgin, Bitlbee, oder SIM.
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
Atlas117 said:
Ok, danke schonmal für eure Antworten.
Momentan denke ich, dass ich für meine Bedürfnisse mit nem EEE PC besser fahre.

Also ich hab' auch nach einem Gerät geschaut, auf dem ich unterwegs schreiben kann. Als ich im Laden den EEEPC ausprobiert hatte, mußte ich feststellen, das ich mit der Tastatur keines falls zurecht kam. Die Cursorsteuerung hätte ein wenig runtergezogen werden müssen und ein paar Tasten um die Entertaste einfach anders positioniert werden müssen - meiner Meinung nach. Außerdem war mir der Bildschirm mit 800x600 Bildpunkten der ersten Modelle zuwenig.
Dann wurde ich auf den Wibrain aufmerksam - dort hat man sogar trotz des kleinen Touchscreens immer noch eine Auflösung von 1024x800 Bildpunkten und wer auf dem Handy schnell tippen kann, sollte bald auch schnell auf der Wibrain schreiben können - zur not eine USB-Tastatur mitgeschlept - immer noch praktischer als ein EEEPC. Doch die B1 Modelle haben keinen SD-Slot und vom i1-Model hat man bisher nur gehört, das diese auf verschiedenen Messen vorgestellt wurden.
Auf der Pandora kann zwar kein Windows XP laufen höchstens vielleicht mal irgendwann ReactOS, und der Bildschirm ist eben "nur" 800x480 Pixel groß - doch das Ding paßt wirklich in die Jackentasche und ist am leisesten und hat die meiste Akkupower. Doch ich spiele nun einmal durchaus gerne, und die anderen Geräte hätten hierfür auch herhalten müssen.
Sobald ich mein Pandora HandHeld Home Computer in die Hände bekomme, werde ich bestimmt ausführlich berichten, wie man damit auch mit schreibarbeiten klar kommt.
Ich möchte schließlich gern' in Biergärten tippen - ja soetwas gibt es hier im Norden auch - nur wird da mehr Tee getrunken ;-) (zumindest wenn man kein Korn mag). Und selbst auch Spiele entwickeln unter FreeBASIC - hoffe das es gut laufen wird.
 

kanzlr

Member
Joined
Jan 9, 2006
Messages
226
Age
40
Location
Vienna, Austria
Website
kanzlr.zenfolio.com
da gibts zwei möglichkeiten.

entweder den eeePC 1000 kaufen, der hat eine viel bessere tastatur, oder zur pandora so etwas wie die sierra bluetooth tastatur kaufen. die ist so klein, die passt in die jackentasche, und aufgeklappt ist sie fast so gut wie eine notebooktastatur
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
49
Oh Ja! So was wie diese Tastatur zum klappen suche ich auch noch. Gibt es die auch Kabelgebunden (USB) mit Trackball?
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
da er sich entschieden hat, sich einen EEE-PC zu kaufen, ist das Thema erledigt und deshalb auch geschlossen.
 
Status
Not open for further replies.
Top