Offizieller Blog: "Unser persönlicher Babelfish "


schrotflinte56

Still Fresh
Joined
Jan 18, 2010
Messages
183
Location
Germany
also ganz romantisch, immer der sonne entgegen :love:

naja... und hitze müssen die sowieso abkönnen, die gehäuse, weil ich garantiert Feuer&Flamme sein werde wenn ich sie erst in den händen halte!
und das wird bestimmt nicht nur bei mir so sein :ph34r:

mfg
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
Is schon ne lustige Geschichte. :lol:
Aber von Anfang an auf Nummer sicher zu gehn, und gleich chinesisch reden währe wohl die bessere Alternative gewesen. Plötzlich melden sich auch im engl. Forum einige, die Chinesisch sprechen können. Besser spät als nie.
Aber trotzdem ist irgend wie immer noch nicht erklärt, warum die Fabrik nun über 5 Monate für alles gebraucht hat. Sooo außergewöhnlich komplex kann das Gehäuse gar nicht sein, dass sie so überfordert waren.
EvilDragon said:
Und ich denke, sie wollen uns als Kunde für die Massenproduktion ja auch in Zukunft behalten, also werden sie wohl auch schauen, dass sie die alle vorher rausschicken.
Also ich würde sofort nach Produktion schnell weg von dieser Fabrik wollen, vorher noch die Gussformen mitnehmen natürlich. Ihr denkt doch nicht ernsthaft daran, das Gehäuse für eine mögliche "Pandora 2" dort fertigen zu lassen? ;)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Fusion_Power said:
Is schon ne lustige Geschichte. :lol:
Aber von Anfang an auf Nummer sicher zu gehn, und gleich chinesisch reden währe wohl die bessere Alternative gewesen. Plötzlich melden sich auch im engl. Forum einige, die Chinesisch sprechen können. Besser spät als nie.
Aber trotzdem ist irgend wie immer noch nicht erklärt, warum die Fabrik nun über 5 Monate für alles gebraucht hat. Sooo außergewöhnlich komplex kann das Gehäuse gar nicht sein, dass sie so überfordert waren.

Nun, ich kann mich erinnern, dass vor einiger Zeit im Englischen Forum jemand geschrieben hat, dass bei dieser Herstellungsart solche Gehäuse ca. 6 Monate benötigen... also das wäre sogar dann korrekt.
EvilDragon said:
Und ich denke, sie wollen uns als Kunde für die Massenproduktion ja auch in Zukunft behalten, also werden sie wohl auch schauen, dass sie die alle vorher rausschicken.
Also ich würde sofort nach Produktion schnell weg von dieser Fabrik wollen, vorher noch die Gussformen mitnehmen natürlich. Ihr denkt doch nicht ernsthaft daran, das Gehäuse für eine mögliche "Pandora 2" dort fertigen zu lassen? ;)

Versuch mal, eine Firma zu finden, die sowohl die Herstellung der Gußformen als auch die Massenproduktion macht. Das scheint (laut Fatih) recht selten zu sein. Und das wäre nochmals ein zusätzlicher Zeitfaktor.
 

c3po

Newbie
Joined
Feb 10, 2009
Messages
115
Website
www.foen-live-band.de
WEBSITE
http://www.foen-live-band.de/
EvilDragon said:
Nun, ich kann mich erinnern, dass vor einiger Zeit im Englischen Forum jemand geschrieben hat, dass bei dieser Herstellungsart solche Gehäuse ca. 6 Monate benötigen... also das wäre sogar dann korrekt.

Das können wir auch selber. :)
http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?p=104507#p104507

Edit:
@Devaux: Lies dir mal den Beitrag oben durch. Ich hab meinen Kumpel dafür ewig am Telefon gehabt!
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Fusion_Power said:
Is schon ne lustige Geschichte. :lol:
Aber von Anfang an auf Nummer sicher zu gehn, und gleich chinesisch reden währe wohl die bessere Alternative gewesen. Plötzlich melden sich auch im engl. Forum einige, die Chinesisch sprechen können. Besser spät als nie.
Aber trotzdem ist irgend wie immer noch nicht erklärt, warum die Fabrik nun über 5 Monate für alles gebraucht hat. Sooo außergewöhnlich komplex kann das Gehäuse gar nicht sein, dass sie so überfordert waren.

Nun, ich kann mich erinnern, dass vor einiger Zeit im Englischen Forum jemand geschrieben hat, dass bei dieser Herstellungsart solche Gehäuse ca. 6 Monate benötigen... also das wäre sogar dann korrekt.
Hey, Ihr vom Pandora-Team hattet mit "4-6 Wochen für die Gussformen" angefangen, nicht wir. ;)
Das nächste mal also bitte genauer vorher informieren, wie lange sowas wirklich dauert. Dann hätten die User sich schon malmental auf diese Wartezeit einstellen können. Ich persönlich hab das mit den 4-6 Wochen geglaubt, weil ich natürlich auch keine Vorstellung hab, wie lange gewöhnlich solche Formen brauchen, bis der Guss Serienreif ist. Und das hat euch die Fabrik sicher mitgeteilt, auch wenn die Chinesen da sicher andere Angaben gemacht hatten.
 

Dragoon

Still Fresh
Joined
Feb 23, 2009
Messages
721
Fusion_Power said:
Das nächste mal also bitte genauer vorher informieren, wie lange sowas wirklich dauert. Dann hätten die User sich schon malmental auf diese Wartezeit einstellen können. Ich persönlich hab das mit den 4-6 Wochen geglaubt, weil ich natürlich auch keine Vorstellung hab, wie lange gewöhnlich solche Formen brauchen, bis der Guss Serienreif ist. Und das hat euch die Fabrik sicher mitgeteilt, auch wenn die Chinesen da sicher andere Angaben gemacht hatten.

Ich glaube, dass zu viele Käufer abgesprungen wären oder gar nicht erst bezahlt hätten, wenn sie zu genau diesem Zeitpunkt erfähren hätten, dass es von Beginn der Erstellung an noch 6 Monate + Auslieferung dauern wird. Somit wäre das Projekt vermutlich pleite gegangen und gescheitert. Wie grauenvoll!

Selbst wenn jemand der Devs es vorher gewusst haben sollte - was ich allerdings nicht glaube -, war es seine Pflicht, hier nicht die Wahrheit kundzutun, denn sonst hätten wir alle keine Pandora bald. ;)

Ich übrigens wäre niemals abgesprungen, ganz ehrlich.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Fusion_Power said:
Hey, Ihr vom Pandora-Team hattet mit "4-6 Wochen für die Gussformen" angefangen, nicht wir. ;)
Das nächste mal also bitte genauer vorher informieren, wie lange sowas wirklich dauert.

Und da sind wir wieder bei der Kommunikation: die Chinesen sagten ja: 45 Tage. Offensichtlich meinten sie damit nur die Daten so zu anzupassen und geradezubügeln, dass sie verwendbar sind und sie daraus die Gußform erstellen können ;)
Das wussten wir aber nicht.

Inzwischen weiß ich, dass zwischen Modell und fehlerfrei nutzbaren Daten noch eine Menge Anpassung liegt...
 

Fauk

Newbie
Joined
Nov 27, 2008
Messages
29
Also ich will hier niemandem was unterstellen, aber die Geschichte stinkt doch zum Himmel. Der entscheidende Punkt wurde da meiner Meinung nach schon gesagt:
Ich glaube, dass zu viele Käufer abgesprungen wären oder gar nicht erst bezahlt hätten, wenn sie zu genau diesem Zeitpunkt erfähren hätten, dass es von Beginn der Erstellung an noch 6 Monate + Auslieferung dauern wird. Somit wäre das Projekt vermutlich pleite gegangen und gescheitert. Wie grauenvoll!

Ein Schelm wer.....
 
A

Anonymous

Guest
Dragoon said:
Ich glaube, dass zu viele Käufer abgesprungen wären oder gar nicht erst bezahlt hätten, wenn sie zu genau diesem Zeitpunkt erfähren hätten, dass es von Beginn der Erstellung an noch 6 Monate + Auslieferung dauern wird.

Nein, ganz im Gegenteil. Ich habe über das Stornieren nachgedacht, als immer wieder völlig illusorische Äußerungen zum Zeitplan kamen. Wer hat denn an "I'm prepared to say October" geglaubt, als der gerade einmal sechs Wochen weg war? Oder an Ostern 2009, als es noch nicht einmal fertige CAD-Daten für die Gehäuse gab, wie sich später herausstellte. Oder an Weihnachten, als der Oktober ohne Pandora und ohne Fortschritte kam? Das war doch hochgradig lachhaft, dass nicht nur die Formen fertig, sondern auch noch die Gehäuse fertiggestellt, die Platinen gefertigt und bestückt, die Geräte zusammengebaut, verpackt, verschifft und versandt sein sollten in nur wenigen Wochen. Wer an so etwas glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Oder aber verscheißert seine Kundschaft. Und dieses seit Monaten anhaltende Gefühl ist es, was mich bisher immer wieder an den Rand des Stornierens gebracht hat. Hätte man hingegen von Anfang an gesagt: passt auf, wir können das, wird aber ein bis zwei Jahre dauern, bis es fertig ist, hätte ich das ohne jede Gefühlsregung mitgemacht. Denn selbst über normale Anfänger-Naivität hinausgehende Unprofessionalität fördert nicht gerade das Vertrauen. Und unrealistische Zeitpläne sind nun einmal unprofessionell.
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,587
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Boo said:
matzesu said:
Das Problem ist nicht die Produktion, sondern eher das verschicken, ihr wollt schließlich 10000 gehäuse über den Pazifik schicken, das sind 100g * 10000 =1.000.000g= 1000kg, 3,1374 m³, ob das in ein Flugzeug passt ist fraglich..

Darüber lacht ein Flugzeug:

http://de.wikipedia.org/wiki/Unit_Load_Device

Meinen letzten Satz habe ich aber geschrieben als ich ausversehen die Maße für cm gehalten habe also alles 1000 mal größer war, außerdem ist es nicht schwer ein kleines 100gramm packet mit dem Gehäuse zu versenden, aber für eine Tonne muss schon mehr Knete an das Transportunternehmen wandern.., es ist nicht genug für einen Seecontainer, aber für normale luftfracht ist es zu schwer, das braucht ja schon eine eigene Palette..
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Fusion_Power said:
Hey, Ihr vom Pandora-Team hattet mit "4-6 Wochen für die Gussformen" angefangen, nicht wir. ;)
Das nächste mal also bitte genauer vorher informieren, wie lange sowas wirklich dauert.

Und da sind wir wieder bei der Kommunikation: die Chinesen sagten ja: 45 Tage. Offensichtlich meinten sie damit nur die Daten so zu anzupassen und geradezubügeln, dass sie verwendbar sind und sie daraus die Gußform erstellen können ;)
Das wussten wir aber nicht.

Inzwischen weiß ich, dass zwischen Modell und fehlerfrei nutzbaren Daten noch eine Menge Anpassung liegt...
Tja, haben wir beide was gelernt. :D
Ich hatte auch angenommen, dass das "gerade Bügeln" und anpassen schon durch die vielen FDM und CNC Gehäuse stattfand und darauf gleich die Herstellung der exakten Gussformen aufbaut. Offenbar war das in der Praxis auch ganz anders und die Prototypen haben nicht viel zur Gussform beigetragen.
Hoffen wir mal, dass die Fabrik durch unser Super-Gehäuse auch neues Know-How bekam und dies in Zukunft positiv nutzen kann. Offenbar wird das Pandora-Gehäuse zumindest ein wirklich solides und haltbares Teil, wenn ich die Dinge richtig interpretiere. :)

Also, ein mögliches "Pandora-Buch" würde sicher schon wegen dem Kapitel "Gehäusefertigung" ein recht dicker Wälzer werden. :yes:
 

Dragoon

Still Fresh
Joined
Feb 23, 2009
Messages
721
grond said:
Dragoon said:
Ich glaube, dass zu viele Käufer abgesprungen wären oder gar nicht erst bezahlt hätten, wenn sie zu genau diesem Zeitpunkt erfähren hätten, dass es von Beginn der Erstellung an noch 6 Monate + Auslieferung dauern wird.

Nein, ganz im Gegenteil. Ich habe über das Stornieren nachgedacht, als immer wieder völlig illusorische Äußerungen zum Zeitplan kamen. Wer hat denn an "I'm prepared to say October" geglaubt, als der gerade einmal sechs Wochen weg war? Oder an Ostern 2009, als es noch nicht einmal fertige CAD-Daten für die Gehäuse gab, wie sich später herausstellte. Oder an Weihnachten, als der Oktober ohne Pandora und ohne Fortschritte kam? Das war doch hochgradig lachhaft, dass nicht nur die Formen fertig, sondern auch noch die Gehäuse fertiggestellt, die Platinen gefertigt und bestückt, die Geräte zusammengebaut, verpackt, verschifft und versandt sein sollten in nur wenigen Wochen. Wer an so etwas glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Oder aber verscheißert seine Kundschaft. Und dieses seit Monaten anhaltende Gefühl ist es, was mich bisher immer wieder an den Rand des Stornierens gebracht hat. Hätte man hingegen von Anfang an gesagt: passt auf, wir können das, wird aber ein bis zwei Jahre dauern, bis es fertig ist, hätte ich das ohne jede Gefühlsregung mitgemacht. Denn selbst über normale Anfänger-Naivität hinausgehende Unprofessionalität fördert nicht gerade das Vertrauen. Und unrealistische Zeitpläne sind nun einmal unprofessionell.

Meine Worte lauteten: "Ich glaube"...

...und Deine Meinung betrifft auch nur Deinen kleinen Fall, welchen Du nicht auf 4000 Käufer projizieren kannst! ;)

Dass die Community fortwährend davon ausging, dass die Auslieferung unmittelbar bevorsteht, ist meiner Meinung nach für dieses Projekt enorm ausschlaggebend - auch wenn es niemand vorher ahnen konnte. Die Devs waren ja damals bei Verhandlung mit den Chinesen nicht viel schlauer als wir Kunden, bzw. auch nur Kunden eines (zu)vielversprechenden unternehmens.
Der Glaube daran, die Pandora bald zu besitzen ist viel attraktiver, als der Gedanke, noch 1 - 2 Jahre warten zu müssen. Ich hätte - ebenso wie Du - die Kohle trotz 2-jähriger Wartezeit locker gemacht. Aber hätten die Devs unter diesem Aspekt tatsächlich 4000 Käufer zusammenbekommen, um dieses Projekt zu finanzieren?
 

Step5 Iceberg

Still Fresh
Joined
Jul 24, 2006
Messages
57
Gurumeditation said:
Das Wort "Soon" ist aber wirklich relativ dehnbar...für mich hatte es eh immer die Bedeutung "When its done"

Sei froh, dass dein "Soon" nicht das "Soon(tm)" von Cornered Rats Software (Entwickler und Betreiber von "World War II Online: Battleground Europe") ist. Da kann ein "Soon" schonmal ruck-zuck ein halbes Jahr+ bedeuten. *lachmauz*
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Hm...wo hab ich sowas Ähnliches schonmal gelesen?
...when it's done. Anything else, and we mean anything else is someone’s speculation. There is no date. We don’t know any date. If you have a friend who claims they have ‘inside info’, or there’s some game news site, or some computer store at the mall who claims they know – they do not. They are making it up. There is no date. Period.”
 

Lockenlord

Still Fresh
Joined
Mar 7, 2009
Messages
782
Fusion_Power said:
Also, ein mögliches "Pandora-Buch" würde sicher schon wegen dem Kapitel "Gehäusefertigung" ein recht dicker Wälzer werden. :yes:
Also Mae wollte ja ein Buch schreiben. Jetzt gibt es wenigstens mal was anderes, als immer nur Termin für den Gehäuseprototypen - Termin geplatzt - Gehäuse irgendwann ("soon") da - Gehäuse nicht in Ordnung - neuer Prototyp - neuer Termin. Die Sache wird unterhaltsam.
 

PandoraSuechtig

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2008
Messages
456
Kompliment an den Babelfish. Dass der das so hingekriegt hat die Missverständnisse aufzuklären ohne Probleme zwischen den Vertragsparteien zu verursachen. War sicher nicht einfach...
Bin froh, dass zumindest die Aussage "fertig vor dem Neujahr" noch steht. Nur ist damit wirklich das chinesische gemeint? Hat er das auch richtig verstanden? :lol:
Hätte das Team von 6-12 Moaten Lieferung bei der Vorbestellung geredet hätte ich auch vorbestellt. Die späteren Verzögerungen (das wären jetzt 14 Monate) hätte ich auch locker mitgemacht. Nach 12 Monaten noch 3-4 anhängen geht ja noch. Aber "Vorbestellung auf (möglicherweise) 18+ Monate" hätte schon unglaubwürdig getönt.

-- Do Jan 28, 2010 11:53 --

Und was macht ihr euch Sorgen über das Transportflugzeug, ich mach mir mehr Sorgen über Westons Einfahrt, wenn das Paket geliefert wird...
Ich nehm auch mal an die werden nicht 10 Tage produzieren und erst dann verschicken, sondern in kleineren Paketen oder sie meinen es ernst, dass der gesamte Auftrag in Höhe von 10'000 Stück vor dem (chinesischen) Neujahr fertig und verschickt ist.
 

Ligachamp

Member
Joined
Sep 21, 2009
Messages
209
Naja, sehen wir es mal so: Die Devs haben was dazugelernt. Genauso wie wir. Das nächste Mal (evntl. Pandora 2) sollte man also dem Gehäuse eine höhere Priorität geben/setzen. Bei der Pandora waren die Arbeitsschritte bislang ja so:

Umfrage was rein, was nicht? -> Erstellung der Platinendaten -> Platinen herstellen, verbessern, OS beginnen zu proggen -> Alles soweit so gut bzw. fertig (oder eben noch optimierung (OS)) -> (ups,) Gehäuse! Naja, 45 Tage machen ja nix -> Wartezeit um 5 monate verlängert -> Stress mit Vorbestellern -> irgenwann die Auslieferung

Nicht grade wie man sich es wünscht? Desshalb sollte das ganze bei einem eventuellen Nachfolger genau anders rum laufen:

Umfrage was rein, was nicht? -> Platinendaten erstellen + Langsam mim Gehäuse beginnen -> Platinen prototypen bauen lassen, zusehn dass es mit dem gehäuse weitergeht -> Platine Optimiern, Gehäuseprototypen bauen lassen -> OS bearbeiten -> Platinen vollenden -> Gussformen perfektionieren -> am OS weiterbaun -> Gehäuseteile und MB`s zusammenbringen/zusammenbaun -> Ausliefern (-> Os nicht vergessen, reift erst ach der auslieferung Komplett aus)

So sollte es zumindest zugehn. Ginge sicher um einiges schneller (denke ich mal) da alles auf einmal passiert und nicht der reihe nach. Sicher, organisatorisch wesentlich schwieriger als so wies jetz läuft, dennoch schneller. Naja, wir wissen nichtmal was überhaupt noch kommt. Ich wäre für meinen Teil weniger für was Handheld-mäßiges sondern was "Mobile-Desktop PC" artiges (stelle mir da nen kleinen Desktop PC vor, mit ARM Prozessoren, aber WESENTLICH LEISTUNGSFÄHIGER ALS DIE PANDORA^^)

Jedenfalls soweit von mir,
Grüße, Ligachamp
 
Top