PGS - Portable Gaming System

kkaracho

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2006
Messages
590
Was sagt ihr denn dazu?

Finde das etwas zu viel des guten, diese Hardware und dann noch solche träumereien für 200-300€?
Nie im leben!



Quelle: http://pgslab.com/
 
A

Anonymous

Guest
Die fehlende Hardware Tastatur und die fehlenden SD Kartenslots wären ein gegen Argument. Sicher aber auch zu ignorieren für die meisten Nutzer.
Ein USB 3 host wird den meisten reichen. Kamera ist auch dabei.

Ist das ding eingenlich schneller als mein Mini PC ?
Intel NUC, i3-4010U CPU dual @ 1.70GHz
8GB RAM
SSD Samsung EVO 840 120GB

Tatsächlich ist es ein Gerät das ich mir immer vorgestellt habe. Quasi ein VITA 3DS superkombo teil. Kann jemand Gedanken lesen XD !!!
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,279
Age
42
Location
Ingolstadt
Ich finde das Geraet sehr utopisch.

Preis:
GPD bietet den Win bei Indiegogo nahezu zum Selbstkostenpreis an. Und das sind 290 USD.
PGSLab will ein hochaufloesenderes Display rein, und zusaetzlich noch ein zweites unten dazu und einen komplexen Schiebemechanismus... und guenstiger sein als GPD.
Nein, glaube ich nicht.

Hardware:
Bei der Groesse und vor allen Dingen Dicke soll ein staerkerer Akku als beim Win und der Pyra rein?
UND das Geraet soll dabei ordentlich gekuehlt werden?

Displays erzeugen auch Hitze, also hat man im unteren Teil ein hitzeerzeugendes Display, den Akku und den Prozessor, zusammengequtscht in ein Mini-Gehaeuse?

Halte ich persoenlich fuer utopisch.
 
A

Anonymous

Guest
Intel könnte die CPUs evtl. verramschen. Ist ja nicht so dass die mobile CPUs von Intel gut weggehen.. Auch lager müssen mal geleert werden.
Gilt möglicherweise auch für Display und andere Teile.

Die Temperatur ist sicher das sensibelste an dem Ding. Das liese sich aber mit dynamische CPU Leistung regeln. Nicht so elegant, aber simple.
 

kkaracho

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2006
Messages
590
EvilDragon said:
Ich finde das Geraet sehr utopisch.

Preis:
GPD bietet den Win bei Indiegogo nahezu zum Selbstkostenpreis an. Und das sind 290 USD.
PGSLab will ein hochaufloesenderes Display rein, und zusaetzlich noch ein zweites unten dazu und einen komplexen Schiebemechanismus... und guenstiger sein als GPD.
Nein, glaube ich nicht.

Hardware:
Bei der Groesse und vor allen Dingen Dicke soll ein staerkerer Akku als beim Win und der Pyra rein?
UND das Geraet soll dabei ordentlich gekuehlt werden?

Displays erzeugen auch Hitze, also hat man im unteren Teil ein hitzeerzeugendes Display, den Akku und den Prozessor, zusammengequtscht in ein Mini-Gehaeuse?

Halte ich persoenlich fuer utopisch.
genau so sehe ich das auch ED
wie einige andere seiten halte ich das für scam oder sowas

vor allem.... WER bitte braucht ein 1440p Display bei 5.5 zoll?????
mehr als 720p brauch da kein mensch, alles humbug und augenwäscherei für schön grosse zahlen und dann evtl bessere verkäufe
 
A

Anonymous

Guest
Interessanter wäre wie viel Hz das Ding schafft.
Ich bin ja auch eher für schnellere Displays als mehr Pixel.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,279
Age
42
Location
Ingolstadt
membrain said:
Intel könnte die CPUs evtl. verramschen. Ist ja nicht so dass die mobile CPUs von Intel gut weggehen.. Auch lager müssen mal geleert werden.
Gilt möglicherweise auch für Display und andere Teile.
Ja, mit alten Bauteilen. Aber nicht mit so aktuellen.
Der Intel-Chip, den sie verwenden wollen, kommt doch erst raus, oder?

Und 1440p Displays sind auch noch nicht im Ramschalter.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,279
Age
42
Location
Ingolstadt
membrain said:
Intel könnte die CPUs evtl. verramschen. Ist ja nicht so dass die mobile CPUs von Intel gut weggehen.. Auch lager müssen mal geleert werden.
Gilt möglicherweise auch für Display und andere Teile.
Ja, mit alten Bauteilen. Aber nicht mit so aktuellen.
Der Intel-Chip, den sie verwenden wollen, kommt doch erst raus, oder?

Und 1440p Displays sind auch noch nicht im Ramschalter.
 
A

Anonymous

Guest
*hust*
http://www.gamestar.de/hardware/news/prozessoren/3271829/intel_stellt_atom_cpus_ein.html
 
Top