Programmieren für GP2X F-200


Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Also ich habe es mit der Demo und den Sample-Projekten gemacht. Am Anfang gings und nach einer Weile dann sowas.

Gruß Roland :eek:
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Habe gerade die Demo deinstalliert und dann noch einmal neu installiert.

Ergebnis.:

compiling:

linking:
/mingw/lib/crt2.o:crt1.c:(.text+0x167): undefined reference to `__cpu_features_init'
*** FATAL ERROR - Please post this output in the forum
_______________________________________
*** Finished ***
Time: 1.5 sec
Build: 0 succeeded
*** 1 FAILED ***

Entschuldige bitte, aber ich glaube das spricht für sich.

Gruß Roland
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Kennt jemand zufällig Fenix und kann mir sagen, welches die aktuellste Version ist?

Gruß Roland
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
Bei mir kommen weiterhin die Fehler mit Inline. Und ich habe auch kürzlich eine Neuinstallation gemacht. Aber inzwischen ist es mir vorerst egal :)
 

johnnysnet

Newbie
Joined
Dec 17, 2006
Messages
989
Location
Leipzig
ICQ
224443444
LOCATION
Leipzig
Auf welchen Post bezog sich das jetzt? Ansonsten verstehe ich leider kein Fachchinesisch :D
 

GernotFrisch

Member
Joined
Jan 2, 2007
Messages
445
Roland hat irgendwas installiert, was mit GLBasic inkompatibel ist.
Mach mal in einer Console:
SET > C:\out.txt
und poste die "C:\out.txt" Datei hier.
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Hier hätten wirs,

ALLUSERSPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\All Users
APPDATA=C:\Dokumente und Einstellungen\Richter\Anwendungsdaten
CLIENTNAME=Console
CommonProgramFiles=C:\Programme\Gemeinsame Dateien
COMPUTERNAME=SAT1
ComSpec=C:\WINDOWS\system32\cmd.exe
FP_NO_HOST_CHECK=NO
HOMEDRIVE=C:
HOMEPATH=\Dokumente und Einstellungen\Richter
INPUTRC=g:\Ruby\bin\inputrc.euro
LOGONSERVER=\\SAT1
NUMBER_OF_PROCESSORS=2
OS=Windows_NT
Path=G:\Borland\Delphi7\Bin;G:\Borland\Delphi7\Projects\Bpl\;F:\Office\Translate Pro 8;g:\Ruby\bin;F:\Office\Translate Pro;C:\WINDOWS\system32;C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\System32\Wbem;C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\;e:\doxygen\bin;G:\Delphi 10 Lite\bin;C:\Dokumente und Einstellungen\Richter\Eigene Dateien\Borland Studio Projects\Bpl;F:\Office\Translate Pro 8;;;C:\PROGRA~1\GEMEIN~1\MUVEET~1\030625
PATHEXT=.COM;.EXE;.BAT;.CMD;.VBS;.VBE;.JS;.JSE;.WSF;.WSH;.RB;.RBW
PROCESSOR_ARCHITECTURE=x86
PROCESSOR_IDENTIFIER=x86 Family 6 Model 14 Stepping 8, GenuineIntel
PROCESSOR_LEVEL=6
PROCESSOR_REVISION=0e08
ProgramFiles=C:\Programme
PROMPT=$P$G
RUBYOPT=-rubygems
SC11_XMLFILENAME=C:\Dokumente und Einstellungen\Richter\Anwendungsdaten\SpeedProject\SpeedCommander 11\SpeedCommander.xml
SCDIR=E:\SpeedCommander 11
SESSIONNAME=Console
SystemDrive=C:
SystemRoot=C:\WINDOWS
TEMP=C:\DOKUME~1\Richter\LOKALE~1\Temp
TMP=C:\DOKUME~1\Richter\LOKALE~1\Temp
USERDOMAIN=SAT1
USERNAME=Richter
USERPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\Richter
windir=C:\WINDOWS

Gruß Roland
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Nicht nur bei jedem Beispiel sondern bei allem was ich kompilieren will.

Gruß Roland
 

Kosta

Newbie
Joined
Jul 11, 2007
Messages
122
Location
Esslingen
LOCATION
Esslingen
Roland13 said:
Nicht nur bei jedem Beispiel sondern bei allem was ich kompilieren will.

Gruß Roland

Und du hast bei den Projektoptionen GP2X ausgewählt und du kompilierst dann auch mit "Erstellen Multiplatform -> GP2X" ?
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Es ist egal, ob ich für GP2X kompiliere oder sonst etwas. Es kommt immer das gleiche. Möglich, dass es an meinem Rechner liegt aber ich glaube es eher nicht denn bei der allerersten Installation geht es ja. Ich glaube ab dem Zeitpunkt wo ich etwas bestimmtes installiere (devkit codeblock) geht nichts mehr.

Gruß Roland
 

GernotFrisch

Member
Joined
Jan 2, 2007
Messages
445
Nochmal im Detail: Die mitgelieferten Beispiele gehen, und Deine eigenen nicht?
Bitte lade dann mal so ein Projekt hoch.
Oder gehen nach CodeBlocks alle Beispiele nicht mehr?
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Sorry Gernot,

Du hast mich bestimmt falsch verstanden. Nach der allerersten Installation kann ich mit GLBasic alles kompilieren und ausführen die Beispiele genauso wie selbstprogrammiertes. Nach einer Weile ich glaube mal sobald ich Codeblock installiere geht dann nichts mehr. Ich bin abr nicht sicher ob es an Codeblock liegt, nur da ist halt dieses minigw dabei.

Gruß Roland
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
Ich komme auch aus der VB & BB-Ecke. Habe es auf dem GP2x mit Fenix probiert und bin letztendlich bei GL-Basic gelandet.

Zieh Dir mal die Demo !

CYA !

@Achim

Was hat Dich an Fenix gestört ?

Gruß Roland
 

Achim

Still Fresh
Joined
Jul 25, 2006
Messages
223
Age
53
Location
Hamburg - Germany
Website
www.gp2x-station.com
@Roland13

Mich hat die Syntax und das allgemeine Handling von Fenix nicht so recht angesprochen. Ist wohl eher eine subjektive Sache gewesen.

Auf jeden Fall hat sich GL Basic um Längen schneller und einfacher erschlossen, als Fenix. Mag auch daran liegen, dass ich aus der BlitzBasic-Ecke komme und Fenix wohl mehr an C++ angelehnt ist.

Alles in Allem ist Fenix aber auch sehr brauchbar

^_^

CYA !
 

Roland13

Still Fresh
Joined
Nov 9, 2007
Messages
71
@Achim

Ich habe mich mittlerer Weile auch wieder von Fenix getrennt. Die Gründe sind aber nicht die Syntax gewesen, sondern daß es zum Einen wenig Dokumentation gibt und zum anderen, dass man für fast jedes in Fenix geproggte Programm (Demo) eine andere Fenix-Version zum Ausführen braucht. Ich habe sogar einmal einen Editor gefunden, bei welchem man einstellen kann, ob man für 0.74 oder 0.84 kompilieren will.

Dann habe ich mir auch einmal sdlBasic reingezogen. Dies ist nicht schlecht und hat jetzt sogar wohl ein Update erfahren welches beim kompilieren eine echte gpe Datei erstellt. Ansonsten sieht es hier mit Dokus fast noch schlimmer aus als mit Fenix. Das Forum wird nicht gepflegt und wie ich gestern feststellen mußte wohl zum anbieten von Drogen verwendet.

http://www.sdlbasic.altervista.org/main/index.php?mod=02_Forum

Für GLBasic kann ich mich immer noch nicht erwärmen, da es zumindest für mich so aussieht als ob es was die GP2X-F200 anbelangt noch in den Kinderschuhen steckt und ich eine Programmiersprache suche mit welcher ich einfache Spiele für meine GP2X F200 proggen kann.
Ansonsten gibt es halt das offizielle sdk aber das ist ja C++ und das kann ich nicht.
Ich habe aber jetzt noch entdeckt das es auch noch ein sdl-sdk für Delphi gibt. Vieleicht ist das ja was für mich.

Gruß Roland
 

Achim

Still Fresh
Joined
Jul 25, 2006
Messages
223
Age
53
Location
Hamburg - Germany
Website
www.gp2x-station.com
@Roland13

Also GLBasic ist schon sehr mächtig vom Befehlsschatz - und einfach zu erlernen. Mein 1. Testspiel "Space Storm" hatte ich nach dem Installieren von GLBasic in ca. 10 Stunden fertig (inkl. der Einlernphase GLBasic).

War schon ein sehr schönes Erfolgserlebnis für mich !

8)

CYA !
 
Top