Alle guten Dinge gehen einmal zuende


OpenUser

Still Fresh
Joined
Jul 17, 2009
Messages
37
Location
Germany
Und ich bin immer noch felsenfest davon überzeugt, dass die Pandora eine gute Sache ist.

Hier gibt es mal wieder ein paar Updates für Euch. Diejenigen, die regelmäßig die Foren besuchen oder meinem Twitter folgen, werden nicht viel neues finden.

Die Gehäuse
Die Gußformen sind nun endlich fertig gestellt worden und einige Gehäusemuster sind auf dem Weg zu uns. Sie werden am Montag ankommen und falls alles in Ordnung ist, kann die Massenproduktion der Gehuse sofort losgehen. Das Werk kann etwa 1000 Gehäuse pro Tag produzieren und die chinesesischen Neujahrsferien beginnen am 14. Februar. Um auf der sicheren Seite zu sein, werden zunächst wohl die ersten 1000 Gehäuse produziert und ins Werk für den Zusammenbau geschickt. Das dauert ohnehin eine Weile, so dass zwischen den ersten 1000 fertigen Pandoras und den restlichen Gehäusen wohl nicht viel Luft sein wird.

Die Platinen
Weitere 1000 Platinen wurden bestückt und warten nur noch drauf, in eine Gehäuse gepackt zu werden. Sobald also diese 1000 Gehäuse ankommen, gibt es keinen Grund mehr, warum die Massenproduktion incht starten kann!

Hoffen wir also das Beste!

Quelle: http://www.open-pandora.org/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=2&Itemid=2&lang=de

Davon sind wir (hoffentlich) alle überzeugt. ;)
Ich möchte mal ganz kurz zum besten geben, weshalb ich gerade die Pandora will, und nichts anderes.
Ich habe mir mein erstes (und bisher einziges) Notebook 1995 gekauft, zu einem völlig irrsinnigen Preis, weil ich damals der festen Überzeugung war, ich bräuchte sowas. Hersteller: Texas Instruments. Prozessor: Pentium 100 (der mit dem Floating-Point Bug), Speicher: 40 MByte (nach Aufrüstung aufs Maximum). Das vorinstallierte Windows 95 wich sofort Linux (damals Kernel 1.0). Nach nervenzermürbendem Kampf mit dem Grafikchip hatte ich X11 nach circa zwei Wochen am Laufen, dann bekam die Ladeelektronik einen Defekt. Die Reklamation über meinen Händler bei TI wurde mit der Begründung zurückgewiesen, die Notebookabteilung sei jetzt an Acer verkauft, und Acer sei zuständig. Also erneute Einsendung des defekten Notebooks, diesmal bei Acer. Acer schickte das Notebook ebenfalls unrepariert wieder zurück, mit der Begründung, die Garantieleistungen fielen noch in die Verantwortung von TI. Also das Notebook wieder zu TI geschickt, nach drei Monaten kam das Gerät aus der Reparatur mit einem neuem Mainboard zurück - das leider den gleichen Defekt hatte. Also nochmal eingeschickt - weitere drei Monate gewartet - und seitdem habe ich ein funktionsfähiges Gerät, denn die Gurke läuft tatsächlich noch immer. :)
Dummerweise habe ich in dem guten halben Jahr, die das Gerät kaputt war, dann doch alles, wofür ich das Notebook eigentlich gekauft hatte - recht gut mit einem Mini-Tower-PC lösen können (und müssen). Damals wurde mir klar, daß es mit der Transportabilität selbst kleiner Notebooks (das TI ist sehr kompakt, braucht lediglich eine DIN A4 Standfläche) nicht weit her ist. Ob ich nun ein Notebook in einer Notebook-Tasche mit mir herumschleppe, oder einen Mini-Tower in einem Pilotenkoffer (der Mini-Tower paßt exakt :) ) ist letztlich fast egal. Jedenfalls für mich, denn das Gewicht ist das gleiche, das Volumen in beiden Fällen zu groß für Hosen- oder Gürteltasche, und Monitor, Tastatur sowie Maus lassen sich in den Umgebungen, in denen ich zu tun habe, eigentlich immer ausborgen.
Seit dreißig Jahren suche ich nach einer kleinen, frei programmierbaren Lösung, um Berechnungen unterwegs auszuführen, meine Daten mit mir herumzutragen, gelegentlich eine Notiz oder einen kleinen Text zu verfassen, und zum Zocken. Ein Gerät, das ich IMMER dabeihaben kann. Seit 15 Jahren weiß ich, daß Notebooks (selbst heutige Netbooks) keine Lösung dafür sind. Meinen Wünschen am nächsten kam ein HP-Taschenrechner mit RPN, nur die Texteingaben sind nervig und die Massenspeicheranbindung unbefriedigend (Zocken geht auch nicht so dolle). Auch PDAs, Mobiltelefone, Spielekonsolen und was ich mir sonst noch alles angesehen habe waren stets nur zum Teil das, was ich suchte. Vor einem Jahr stieß ich auf das Open-Pandora-Projekt und wußte sofort: Hierauf hast Du dreißig Jahre gewartet!
Es ist mir deshalb egal, wie andere es sehen mögen, mir jedenfalls kommt es nun auf ein paar Tage mehr nicht an.
Die p&|a wird das Schweizer Taschenmesser der EDV werden, der Apple II des 21ten Jahrhunderts.
Ich freue mich schon total darauf. :juhu:
Versteht diesen kleinen spinnerten :crazy: Ausflug in die Computergeschichte bitte auch als Ausdruck meines Respekts für das Entwicklerteam, allen voran EvilDragon, dessen Enthusiasmus ich teile.
 

pandoraaa

Newbie
Joined
Jan 8, 2010
Messages
61
Wat soll man dazu sagen? Wer Linux benutzt ist selber schuld.

<Das Bild wurde nach mehrfachen Beschwerden gelöscht>
 

Böddchi

Newbie
Joined
Oct 27, 2008
Messages
315
Age
29
pandoraaa said:
Wat soll man dazu sagen? Wer Linux benutzt ist selber schuld.

<Bild entfernt>


Du kannst die Hetze nicht lassen! Oder? :no:
 

Tirant

Member
Joined
Feb 3, 2009
Messages
366
Irgendwie hat er ja Recht. :ph34r:

Wann geht's denn jetzt endlich los mit der MP? Falls das Neujahr dazwischen kommt, wird dann durchgearbeitet? Zahlen die Devs den Aufschlag? Oder lassen sie die anderen 3000 Vorbesteller noch ein paar Wochen länger warten?
 
A

Anonymous

Guest
pandoraaa said:
Wat soll man dazu sagen? Wer Linux benutzt ist selber schuld.

Ja, das stimmt schon. Das hat den Vorteil, dass man dazulernen und es ausbessern kann. Bei Windows ist halt Microsoft schuld und man kann die Fehler nicht beheben.
 

Joker

Still Fresh
Joined
Mar 10, 2003
Messages
2,423
Screeny said:
Gut, genug jetzt.
Wir kümmern uns bereits darum.
Wir? Du hast ihn einfach gebannt... (Ich distanziere mich ausdrücklich von dieser Entscheidung).
headcrash said:
lesen bildet ...

-> http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?p=111407#p111407
Naja, der Thread hat mittlerweile 18 Seiten und du hast irgendwas aus Seite 11 rausgegriffen. Nicht jeder hat Lust und Zeit, sich jeden Post, der hier im Forum kommt, durchzulesen ;)
grond said:
pandoraaa said:
Wat soll man dazu sagen? Wer Linux benutzt ist selber schuld.

Ja, das stimmt schon. Das hat den Vorteil, dass man dazulernen und es ausbessern kann. Bei Windows ist halt Microsoft schuld und man kann die Fehler nicht beheben.

Das macht die Pandora aus. Es liegt an uns, das System zu verbessern. Das meiste für die Pandora ist Homebrew und somit kostenlos. Ohne freiwillige Programmierer wäre das Projekt auch ein reinfall (Bei Microsoft liegt es übrigends bei denen, ihre Fehler bei Windows rauszubekommen ;) )
Ich hoffe nur, das es bei der Pandora besser funktioniert als beim GP2x.
 

Tirant

Member
Joined
Feb 3, 2009
Messages
366
Thrake said:
Screeny said:
Gut, genug jetzt.
Wir kümmern uns bereits darum.
Wir? Du hast ihn einfach gebannt... (Ich distanziere mich ausdrücklich von dieser Entscheidung).
headcrash said:
lesen bildet ...

-> http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?p=111407#p111407
Naja, der Thread hat mittlerweile 18 Seiten und du hast irgendwas aus Seite 11 rausgegriffen. Nicht jeder hat Lust und Zeit, sich jeden Post, der hier im Forum kommt, durchzulesen ;)

Ich kenne den Beitrag. Im Verlauf der Diskussion hat es aber so geklungen, als konzentriere man sich jetzt voll und ganz auf die 1.000, bevor das Neujahr eintrifft. Das hat mich halt ein bisschen verwirrt. Wie sieht es denn mit den restlichen 3.000 aus? Wird durch das Neujahr gearbeitet, falls die nicht fertig werden?
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
ich denk mal das wissen noch nicht mal ed und co.
erst mal abwarten wie knapp es aussieht.
wenn die jetzt schon sagen "he wens eng wird legen wir kohle drauf damit ihr durcharbeitet", da kannst du wetten das sie diese extra kohle in anspruch nehmen, und sie es ohne das geld "unmöglich" packen. ;)
 

PandoraSuechtig

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2008
Messages
456
OpenUser said:
Vor einem Jahr stieß ich auf das Open-Pandora-Projekt und wußte sofort: Hierauf hast Du dreißig Jahre gewartet!
Es ist mir deshalb egal, wie andere es sehen mögen, mir jedenfalls kommt es nun auf ein paar Tage mehr nicht an.
Die p&|a wird das Schweizer Taschenmesser der EDV werden, der Apple II des 21ten Jahrhunderts.
Oh ja, geht mir ähnlich.... Beim Game Gear und Lynx hatte ich noch nicht die Kohle, Laptop geht nicht in die Hosentasch, PSP hat mich nicht überzeugt, meine SonyEr. 910/990 haben mir klar gemacht, dass ich kein Telefon und Abstriche am Controller haben will und dann kam sie, die Pandora. Kein Telefon, volles OS, Controls, Keyboard, Standardschnittstellen und offen. Wow. Pandora, Ich warte! Und ja die Pandora wird das Schweizer Taschenmesser für ARM Entwickler und vielleicht auch für den Rest!
Falls wir noch weitere Tests brauchen, kann ich den hier empfehlen: http://www.game-hits.com/articles/pat/102600greatestgamehits.html
 

cyrax

Still Fresh
Joined
Jul 22, 2009
Messages
588
Location
Germany
Für mich wäre Pandora auch ein all-in-one Gerät, dank Linux dürfte sich der Funktionsumfang sogar noch erweitern (Spielen, Multimedia, Internet, bisschen Officearbeit, grafischer Taschenrechner, ...). Am interessantesten wäre die Möglichkeit Programme und kleinere Spiele auf der Pandora selbst zu schreiben, die Tastatur scheint gut zu funktionieren. Und mit Touchscreen lässt sich auch vieles anstellen (z.b. malen, habe damals auf meinen Acer n35 recht viel gemalt). WLAN und Bluetooth runden das ganze noch ab. So ein Begleiter ist immer praktisch!
 

JustMyOpinion

Newbie
Joined
Jun 10, 2009
Messages
145
Da hat wohl (mal wieder) Jemand ein Problem mit der freien Meinungsäußerung. Irgendwoher kenn ich das schon.;)

Ich oute mich auch mal als Linuxhasser oder sagen wir als Hasser von Dingen, die ich nicht kenne. Aber zum Lernen ist man ja nie zu alt. Ich hoffe, ich werd es nicht bereuen...
 

torro

Still Fresh
Joined
Jan 24, 2009
Messages
370
Ein gewisser übermotivierter Moderator. Wohl mit den Gedanken zu lange in China gewesen. Flieg ich jetzt auch raus?
 

Screeny

Member
Joined
Oct 14, 2008
Messages
4,045
Age
29
Location
Bingen, Germany
Website
www.pandoratoday.de
torro said:
Ein gewisser übermotivierter Moderator. Wohl mit den Gedanken zu lange in China gewesen. Flieg ich jetzt auch raus?
Nein tust du nicht.
Aber Doppelaccounts sind hier immer noch nicht erlaubt und trolling auch nicht.
Wer sich versucht mit mehreren Accounts Immunität fürs Trollen zu beschaffen, der wird hier nicht sonderlich gern gesehen, das ist nun mal so.
;)

Freie Meinung ist solange in Ordnung, bis sie jemand anderen angreift oder Regeln bricht.
Gegen sachliche Meinung hat niemand etwas, aber so nicht :p
 
Top