benutzt der gp2x (noch) proprietäre Treiber?


Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
Ich möchte mir bald einen gp2x kaufen, mein hauptsächlicher Kaufgrund war der freigegebene Sourcecode und Linux als Betriebsystem. Heute bin ich aber zufällig im gp32x.com-Forum darauf gestoßen, dass GPH mit der Standard-Firmware wohl wegen dem DRM einen proprietären SD-Treiber ausliefert, ist das immer noch so? Un wenn ja, kann man den entfernen und durch einen freien ersetzen oder ist der tatsächlich fest in den Kernel kompiliert? Ich habe auch wenig Lust da einen eigenen Kernel zu backen (was ich auf meinem Desktop bei jeder neuen Bugfixversion mache) oder die open2x Firmware zu verwenden. Leider sind die wenigen Informationen, die ich dazu gefunden habe relativ alt und bruchstückhaft.

Ich will hier keineswegs eine neue GPL-Verletzungs-Diskussion lostreten, aber ich habe mich selbst gegen proprietäre Treiber - und damit gegen 3D-Beschleunigung auf meinem PC - entschieden und somit wäre das für mich das K.O.-Kriterium.
 

HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
35
Location
Germany
Website
Visit site
Also wenn ich dich richtig verstanden haben, willst du wissen ob drm geschützte sd karten unterstüzt werden?!

Es gibt schon ein spiel (Vektar) welches auf sd karte ausgeliefert wird
und halt drm benutzt. Finde ich allerdings nicht schlimm, da der autor
(craig) Zeit und geld in sein Projekt gesteckt hatt.
Außerdem gibts es noch eine freeware version von Vektar

mfg Stephan
 

Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
Nein, DRM wäre mir im Prinzip egal (solange ich es nicht nutzen muss), mir geht es darum, ob beim gp2x proprietäre Treiber mitgeliefert werden (zumindest laut Source müsste der mmcsd in 2.0.0 drin sein) und wenn ja, ob man diese ohne größeren Aufwand durch freie ersetzen kann.
 

Emu&Co

Member
Joined
Feb 12, 2004
Messages
803
Age
36
Location
Germany / Bavaria
Website
dreimer.de.vu
Mein Gott! Du hast Probleme... :twisted:

Wenn dich der SD Treiber so stört, dann kauf dir ne BoB und mach ne USB HDD dran. Den Treiber wird man wohl nicht so leicht ersetzen können. Der SD Kram ist nun mal in der CPU drin und der Treiber kommt vom CPU Hersteller. Wie kann man sich nur an sowas stören...

Immer diese Fanatischen Linux User... :roll:
 

HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
35
Location
Germany
Website
Visit site
Emu&Co said:
Mein Gott! Du hast Probleme... :twisted:

Wenn dich der SD Treiber so stört, dann kauf dir ne BoB und mach ne USB HDD dran. Den Treiber wird man wohl nicht so leicht ersetzen können. Der SD Kram ist nun mal in der CPU drin und der Treiber kommt vom CPU Hersteller. Wie kann man sich nur an sowas stören...

Immer diese Fanatischen Linux User... :roll:

Na wenn das so einfach gewesen wäre... :wacko:
*in die windows ecke stell*
 

HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
35
Location
Germany
Website
Visit site
ich glaube er will sagen, dass er keine ahnung von linux hatte und die frage missverstanden hat ^^

Jap genau das, schon die wlan verbindung ging überhaupt nicht.
und dann kommen noch (achtung schweres wort) "proprietären SD-Treiber" :wacko:

naja gute Nacht euch alle
Stephan
 

Devaux

Well-Known Member
Joined
Feb 5, 2006
Messages
2,080
Age
41
Location
~/
Website
macmini.devaux.li
ICQ
73632818
WEBSITE
http://macmini.devaux.li
LOCATION
~/
Emu&Co said:
Ich bin auch kein Linux Crack. Wenn ich was falsches sage, immer reinmeckern, klar?

Also IMHO waere das wirklich ein Verstoss gegen die GPL. Darum sind die proprietaeren Treiber immer so gestaltet, dass sie aus einem Closed-Source Modul bestehen, welches ausserhalb des Kernels angebracht wird und die "Schnittstelle" im Kernel OpenSource ist. Darum muessen diese dann auch in den Kernel eincompiliert werden.
Aber vielleicht wirds ja beim GP2X genauso gemacht. Da es fuer mich ein "Freizeitgeraet" ist, habe ich mir da nie die Muehe gemacht und reingeguckt ;)
 

Hoshpak

Still Fresh
Joined
Jun 10, 2006
Messages
228
Emu&Co said:
Immer diese Fanatischen Linux User... :roll:

Dann dürfte ich aber auch kein Java oder Opera, etc. benutzen, aber Treiber sind für mich eine andere Kategorie, da geht es dann nicht mehr nur um Ideologie sondern es gibt ganz praktische Gründe keine nicht-freien Treiber zu verwenden (um das Wort "proprietär" mal zu ersetzen). Bitte sei mit Vorurteilen in Zukunft ein bisschen vorsichtiger.
Elektranox said:
übrigens btw. verstößt das ganze nicht gegen die GPL, da das ja in den Kernel eingebaut ist...
Das habe ich auch nicht behauptet, selbst als Modul wäre momentan keine 100%ige Aussage möglich (siehe dazu auch die Streitereien in letzter Zeit dazu), aber
1.war mir der Weg über den der Treiber eingebunden ist nicht ganz klar und
2.habe ich nur angemerkt, dass ich eine ebensolche Diskussion nicht heraufbeschwören will.

Also wenn ich das ganze mal zusammenfasse sieht die Situation wohl so aus, dass es bis jetzt keinen wirklichen freien Ersatz für den Treiber gibt und der auch nicht so einfach zu ersetzen wäre. Also werde ich mich mal nach einer Alternative zum gp2x umsehen. Machts gut und vielen Dank an alle, die in irgendeiner Form versucht haben mir zu helfen.
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,778
Location
Germany
@Hoshpak

Hmm, also ersteinmal respektiere ich Deine Konsequenz. Aber bitte zeige mir eine Alternative zum GP2x auf, die vollständig auf propitäre Treiber verzichtet. Den NDS oder die PSP kannst Du ja wohl nicht meinen, denn die sind nunmal 100% proprietär. Oder meinst Du Archos Medienplayer mit ihrem Open Source Alternativ Betriebsystem ? Möglicherweise übersehe ich ja auch etwas, aber in meinen Augen ist der GP2x doch bis jetzt der beste Versuch, eine freie Platform zu entwickeln. OK, der Open Source Gedanke wird nicht zu 100% durchgezogen, aber immer noch besser als solche Auswüchse wie die PSP. Findest Du nicht, daß man das unterstützen sollte ?

Gruß,
Stephan
 

BlackVivi

Newbie
Joined
Mar 16, 2006
Messages
264
Ich frage mich auch schon die ganze Zeit, was für eine bessere Alternative er meinen könnte...

Nun ja, ich bin mir ziemlich sicher das man diese Nicht-Freien Treiber ersetzen könnte. Er scheint sich ja ganz gut mit dem Zeugs auszukennen, und da kann er sich sicherlich seinen eigenen Kernel kompilieren, und dort ein bissel was umprogrammieren damit andere Schnittstellen...

Nur, dann kann er sich freuen. Ich denke es wird nicht so einfach sein das SD-Kartenlaufwerk anzusprechen ohne eine perfekte Dokumentation.

Ausserdem verstehe ich wirklich nicht, was ihn so extrem stört. Es stört weder die Programmierer, noch die Anwender.
 

HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
35
Location
Germany
Website
Visit site
BlackVivi said:
Ich frage mich auch schon die ganze Zeit, was für eine bessere Alternative er meinen könnte...

Nun ja, ich bin mir ziemlich sicher das man diese Nicht-Freien Treiber ersetzen könnte. Er scheint sich ja ganz gut mit dem Zeugs auszukennen, und da kann er sich sicherlich seinen eigenen Kernel kompilieren, und dort ein bissel was umprogrammieren damit andere Schnittstellen...

Nur, dann kann er sich freuen. Ich denke es wird nicht so einfach sein das SD-Kartenlaufwerk anzusprechen ohne eine perfekte Dokumentation.

Ausserdem verstehe ich wirklich nicht, was ihn so extrem stört. Es stört weder die Programmierer, noch die Anwender.

Ist ist unhöflich jemaden direkt in der 3. Person anzusprechen. :roll:
Machen manche Ärzte immer "er soll mal sein Hemd ausziehn"
wie klingt denn das :wacko:
 

Emu&Co

Member
Joined
Feb 12, 2004
Messages
803
Age
36
Location
Germany / Bavaria
Website
dreimer.de.vu
Aber er kommt ja nicht mehr wieder. Einmal interesse verloren und aus. Sowas von.... AAAARGH. "Probleme, geht weg. Ich komme!"

Man kann alles lösen, wenn man WIRKLICH will.
 

Masen

Newbie
Joined
Dec 29, 2005
Messages
205
löl ... solche ärzte kenn ich nur aus woyzeck : "er hat gegen die wand gepisst!" oda wie auch immer das auch war ^ ^

ich glaub BlackVivi hat deswegen "er" benutzt weil sich ja der Themenstarter schon aus dem Forum verabschiedet hat ...

also ganz kann ich diese sache mit den Treiber auch nicht nachvollziehn , wenn es keine ideologischen gründe hat , welche dann ??? is ja nicht so das es unlizensierte Treiber wären , da wurde sicher für gezahlt ^ ^
 

HauJobb

Still Fresh
Joined
Feb 4, 2006
Messages
1,144
Age
35
Location
Germany
Website
Visit site
Achso, das den gp2x wegen dem treiber net will und das forum verlässt
habe ich doch glatt überlesen.
Na dem wünsch ich viel Spaß bei seiner suche nach einer Alternative.
Aber er kommt ja nicht mehr wieder. Einmal interesse verloren und aus. Sowas von.... AAAARGH. "Probleme, geht weg. Ich komme!"

Man kann alles lösen, wenn man WIRKLICH will.

Ich seh da ja nicht mal ein Problem,
für mich ist das nen komischer treiber der sonst keine auswirkung hat
auch wenn er "open source" wäre :wacko:

mfg Stephan
 
Top