Neuigkeiten frisch von GPH


RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
Ok ich muss zu geben es hört sich trockener an als es ist,

hier wird sich ja nichts ändern, aber GPH will definitiv mehr Spieler ansprechen, das streben nach mehr haben wir ja alle in uns und so schlimm ist es ja auch nicht, wen preiswerte Spiele gut sein sollen, was ich am Appel Appstore manchmal misse

aber wen man hört das GPH...... ROMS für Emulatoren lizensieren will, ein A/S-Center in Deutschland eröffnet hat, ein mit eigen gefüllten Spiele-Appstore errichten will und ein F300 auf den Markt schmeißen will obwohl der Wiz noch Probleme hat, dann riecht das nicht so gut wie man es verkauft hatte …..... nämlich als Homebrew-HandHeld für den man einfach Programmieren kann :huh:
 

momosxp

Member
Joined
Apr 8, 2008
Messages
327
Location
Germany
RMfast said:
Ok ich muss zu geben es hört sich trockener an als es ist,

hier wird sich ja nichts ändern, aber GPH will definitiv mehr Spieler ansprechen, das streben nach mehr haben wir ja alle in uns und so schlimm ist es ja auch nicht, wen preiswerte Spiele gut sein sollen, was ich am Appel Appstore manchmal misse

aber wen man hört das GPH...... ROMS für Emulatoren lizensieren will, ein A/S-Center in Deutschland eröffnet hat, ein mit eigen gefüllten Spiele-Appstore errichten will und ein F300 auf den Markt schmeißen will obwohl der Wiz noch Probleme hat, dann riecht das nicht so gut wie man es verkauft hatte …..... nämlich als Homebrew-HandHeld für den man einfach Programmieren kann :huh:

Das eine schließt doch das andere nicht aus? Wenn man den Handheld bekannter macht, paar kostenpflichtige spiele auf den Markt schmeißt, und ein AS Center im ausland errichtet hindert es doch immer noch keinen am programmieren?
Also ich bin über jeden neuen Spieler/Programmierer der zur Community stoßt froh.

Wie sbock denke auch ich, dass man da aber langsamer fahren sollte. Die SDK sollte eigentlich schon mit dem WIZ selbst released werden und nicht ein jahr später.
Den appstore sollten die auch nicht als Konkurenz zu denen von Apple oder Nintendo sehen. Da haben die sowieso keine chance. Aber wenn sie schon Spiele anbieten möchten, wieso keine 3d spiele? Gerade da hingt Homebrew doch hinterher... Puzzlegames gibts genug, da muss GPH nicht extra welche machen..
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
Das eine schließt doch das andere nicht aus? Wenn man den Handheld bekannter macht, paar kostenpflichtige spiele auf den Markt schmeißt, und ein AS Center im ausland errichtet hindert es doch immer noch keinen am programmieren?
Also ich bin über jeden neuen Spieler/Programmierer der zur Community stoßt froh.

Ich bin auch froh über jeden der hier hin kommt und Spiele Programmieren will aber es geht ja mehr darum das wie hier kein vernümftiges SDK haben und an 3D Sachen ist derzeit garnicht zu denken, das betrifft uns alle sowohl die Spieler als auch die Programmier …..aber nicht die Leute die Geld für GPH machen wollen ( Kommende Appstore Games )
Den appstore sollten die auch nicht als Konkurenz zu denen von Apple oder Nintendo sehen. Da haben die sowieso keine chance.

Das können und werden die derzeit auch nicht so sehen, aber der schritt ist schon der richtige wen man mehr Spieler ansprechen will.
 

hans-wurst

Still Fresh
Joined
Jul 13, 2006
Messages
792
Guy Montag said:
edit: Eine Browserstatistik für Korea:
browsermarket.png

http://www.spreadfirefox.com/node/371

Baaaaaaaaaaaaaaah wie ekelhaft, hat die noch keiner aufgeklärt! XD

Dazu fällt mir das ein :lol:
Link> welchen browser nimmst
Honey> internet explorer
Link> IEhhh
Honey> :p#
Link> is ja widerlich :p
Honey> mir doch egal
Honey> hauptsache internet
Link> hmm
Link> DAS ist n gutes argument
Honey> XD
Link> "internet explorer - hauptsache internet."
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
sbock said:
Der Community vorhandene Tools und Informationen aus (strategischen) Gründen vorzuenthalten bzw. zurückzuhalten ist kein guter und meiner Meinung auch kein cleverer Weg. Ein SDK für jederman ist zudem fest zugesagt.

Nun, ich habe da mal ein wenig nachgeforscht. Es wird nichts vorenthalten, aber Propis, etc. nutzt nichts weiter als die normale Toolchain, die hier auch jeder Entwickler nutzen kann.
notaz hat ja im englischen Forum auch schon die Frage gestellt, warum alle ein SDK wollen, man nimmt eine Toolchain und kompiliert dynamisch gelinkt und fertig.

Warum die Spiele kein Tearing aufweisen, konnte Orkie mir schnell beantworten:
Tearing tritt nur dann auf, wenn man die Spiele auf 320x240 auslegt.
Wenn man die Bitmaps dreht, Koordinaten anpasst und das ganze auf 240x320 programmiert, gibts auch kein Tearing. So wird Propis, etc. eben auch entwickelt (wie auch das GPH Menu, etc.).

Das kann jeder Homebrewentwickler auch machen, ist zwar ein wenig nervig, dafür gibts aber kein Tearing und das auch ohne Geschwindigkeitsverlust.

Ein wenig problematisch ist das eher bei Emulatoren - diese müssten erst virtuell 320x240 aufbauen, danach das ganze drehen und schließlich auf 240x320 aufbauen.
Dann gäbe es auch hier kein Tearing mehr. Inwiefern das die Geschwindigkeit beeinflusst, läßt sich schwer sagen - dürfte aber minimal sein (ein rotieren um 90 Grad dauert nicht allzulange).

Ein SDK würde also nichts wirklich neues bringen.

Das einzige, was fehlt, sind vernünftige 3D-Libraries - und da bearbeite ich GPH noch.

Ist aber nicht leicht, da ich Kontakt zu den Marketingleuten habe, die keine Ahnung von Technik haben und kaum ein Wort von dem verstehen, was ich sage...
Und das müssen die dann den Entwicklern erklären...
Nichts gegen die Qualität von Propis und Her Knights, aber zumindest außerhalb von Korea wird da nicht viel Geld mit zu machen sein.

Nun, da bin ich mir nicht so sicher. Propis scheint ein solides Puzzlespiel mit Storymode und VS-Mode (sogar über Netzwerk) zu sein. Kam auf der GCO sehr gut an.
Wenn es nur ein paar Euro kostet, werden bestimmt einige zugreifen.
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Sorry, aber das stimmt so nicht. Propis nutzt definitiv EGL Funktionen zur Videoausgabe. Wie das mit der normalen Toolchain funktionieren soll, wüßten außer mir sicher auch noch ein paar Devs sehr gerne...
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,173
Location
germany
Website
Visit site
EvilDragon said:
Warum die Spiele kein Tearing aufweisen, konnte Orkie mir schnell beantworten:
Tearing tritt nur dann auf, wenn man die Spiele auf 320x240 auslegt.
Wenn man die Bitmaps dreht, Koordinaten anpasst und das ganze auf 240x320 programmiert, gibts auch kein Tearing. So wird Propis, etc. eben auch entwickelt (wie auch das GPH Menu, etc.).
Hällt man dann den WIZ hochkant? :-||"

Öh, warum hat man bei der Planung nicht gleich das Display "richtig-rum" entwickelt so dass es eben im Normalbetrieb keine Störungen gibt? Hat da GPH keinen Handlungsbedarf gesehen?
EvilDragon said:
Das einzige, was fehlt, sind vernünftige 3D-Libraries - und da bearbeite ich GPH noch.
Soweit ich gehört hab, gibts bei der Pandora diesbezüglich auch noch einige kleine Defizite oder? ;)

Ach, und warum ist Korea MS Internet-Explorer-Hausen? Is ja übel, Microsoft freuts sicher aber sowas ist doch kein Zustand, was finden die denn am IE so geil? Ist "Firefox" oder mein geliebter "OPERA" so schwer auszusprechen für die?
Die kennen da drüben dann wohl auch kein Linux? (vileleicht läuft Starcraft ja nur auf Windows, Rechnern, daher. :lol: )
 

momosxp

Member
Joined
Apr 8, 2008
Messages
327
Location
Germany
Fusion_Power said:
was finden die denn am IE so geil?
Der ist schon da :D Benutze auch den IE und bin voll zufrieden...
Aber nix persönliches Fusion_Power, aber ist dir schon aufgefallen, dass fast jeder Beitrag von dir mindestens einmal das wort Pandora enthält? Und das im WIZ Bereich?


Zu der Sache mit dem Bildschirm: (Also das drehen usw)
Kümmert sich GPH noch darum (mittels Firmwareupdate z.b.), oder müssen halt die Entwickler zusehen wie sie damit klar kommen?
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Oh man, das Thema hatten wir ja schon ewig nicht mehr... :wacko:

http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=41&t=7218

http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=41&t=7367
 

momosxp

Member
Joined
Apr 8, 2008
Messages
327
Location
Germany
würde mich trotzdem über eine offizielle Stellungnahme seitens GPH freuen, damit das ein für alle mal geklärt ist.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Fusion_Power said:
EvilDragon said:
Warum die Spiele kein Tearing aufweisen, konnte Orkie mir schnell beantworten:
Tearing tritt nur dann auf, wenn man die Spiele auf 320x240 auslegt.
Wenn man die Bitmaps dreht, Koordinaten anpasst und das ganze auf 240x320 programmiert, gibts auch kein Tearing. So wird Propis, etc. eben auch entwickelt (wie auch das GPH Menu, etc.).
Hällt man dann den WIZ hochkant? :-||"

Nein, warum? Es geht doch nur darum, dass der LCD-Controller das Bild 240x320 erwartet statt 320x240.
Wenn die Spiele ein um 90 Grad gedrehtes Bild verwenden, dann stimmt das alles wieder.
Öh, warum hat man bei der Planung nicht gleich das Display "richtig-rum" entwickelt so dass es eben im Normalbetrieb keine Störungen gibt? Hat da GPH keinen Handlungsbedarf gesehen?

Das Display wird ja nicht von GPH entwickelt, sondern von einem Hersteller.
Und es gab kein OLED-Display mit 320x240 in der Größe, es gab nur 240x320.
Ist an sich ja auch kein allzu großes Problem, der Entwickler muss eben das Spiel auf 240x320 programmieren.
Und da gibt es zwei Möglichkeiten: Er dreht vorher alle Grafiken und passt die Koordinaten an (programmiert also quasi um 90 Grad gedreht), was ein wenig mehr Arbeit bedeutet aber dafür unter voller Geschwindigkeit ohne Tearing läuft. Oder er programmiert ganz normal auf 320x240, macht aber statt der normalen Anzeigeroutine eine, die seinen virtuellen Framebuffer um 90 Grad dreht und das Bild damit wieder richtig anzeigt. Minimaler Geschwindigkeitsverlust und auch kein Tearing.

EvilDragon said:
Das einzige, was fehlt, sind vernünftige 3D-Libraries - und da bearbeite ich GPH noch.
Soweit ich gehört hab, gibts bei der Pandora diesbezüglich auch noch einige kleine Defizite oder? ;)

Nicht so, wie der WIZ. Es gibt keine offenen 3D-Library. Die binäre kann aber jeder nutzen.
Ach, und warum ist Korea MS Internet-Explorer-Hausen? Is ja übel, Microsoft freuts sicher aber sowas ist doch kein Zustand, was finden die denn am IE so geil? Ist "Firefox" oder mein geliebter "OPERA" so schwer auszusprechen für die?
Die kennen da drüben dann wohl auch kein Linux? (vileleicht läuft Starcraft ja nur auf Windows, Rechnern, daher. :lol: )
[/quote]

Nein, Linux verwendet dort tatsächlich niemand. GPH war ganz erstaunt, dass mein Linux-Laptop "wie Windows" aussieht (sie haben nur nen normalen Desktop (lxPanel) gesehen...)
Zu der Sache mit dem Bildschirm: (Also das drehen usw)
Kümmert sich GPH noch darum (mittels Firmwareupdate z.b.), oder müssen halt die Entwickler zusehen wie sie damit klar kommen?

Wie will man sich darum kümmern? Die einzige Möglichkeit wäre, die SDL Libraries so umzuhacken, dass die alles um 90 Grad virtuell und dann gedreht ausgeben... was nicht wirklich schön ist und keinen Sinn gibt.

Die oben genannten Methoden sind aber nicht wirklich kompliziert oder aufwendig für die Entwickler.
Die Sache mit dem 240x320 und virtuellen Framebuffer benötigt eine zusätzliche Routine von maximal 10 Zeilen.
Nur das rotierte Programmieren mag ein wenig umständlich sein aber auch nichts weiter weltbewegendes.
Mit sowas arbeiten Handyspiele-Entwickler schon jahrelang (die meisten Handydisplays sind hochkant, daher ist die OLED vom WIZ ja auch hochkant, die Masse wird dieses OLED wohl für Handy verwenden und nicht für Spielekonsolen).
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Es gibt keine offenen 3D-Library. Die binäre kann aber jeder nutzen.
Damit ist die Situation wie beim Wiz. Die binäre Library kann auch hier jeder nutzen.
Das es keine Quelloffenheit der GPUs gibt verwundert nun wirklich nicht. Die Hersteller wollen damit ihre Produkte vor Abkupferei schützen. Die gleiche Situtation gibt es u.a mit NVIDIA beim PC. Warum sollten TI oder MES das anders halten?

@momosxp

Hier ist eine "offizielle" GPH Mitteilung falls Du uns nicht glaubst...

Klick.

Mal ganz nebenbei. Falls es eine einfache Lösung des Problems gibt, würde der Fix sowieso mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Community kommen. Da nützt dann eh keine offizielle Aussage...
 
Joined
Jun 12, 2009
Messages
597
Age
32
Location
Aachen
LOCATION
Aachen
sbock said:
Es gibt keine offenen 3D-Library. Die binäre kann aber jeder nutzen.
Damit ist die Situation wie beim Wiz. Die binäre Library kann auch hier jeder nutzen.
Das es keine Quelloffenheit der GPUs gibt verwundert nun wirklich nicht. Die Hersteller wollen damit ihre Produkte vor Abkupferei schützen. Die gleiche Situtation gibt es u.a mit NVIDIA beim PC. Warum sollten TI oder MES das anders halten?

@momosxp

Hier ist eine "offizielle" GPH Mitteilung falls Du uns nicht glaubst...

Klick.

Mal ganz nebenbei. Falls es eine einfache Lösung des Problems gibt, würde der Fix sowieso mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Community kommen. Da nützt dann eh keine offizielle Aussage...

Meine Rede^^ Ich habe schon mehrmals darauf hingewiesen, dass da ARM nicht mitspielt :lol:
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
Nun, ich habe da mal ein wenig nachgeforscht. Es wird nichts vorenthalten, aber Propis, etc. nutzt nichts weiter als die normale Toolchain, die hier auch jeder Entwickler nutzen kann.

Ok aber als gegen Argument würde ich sagen,
GLB hat auch arge Probleme mit dem Tearing aber GernotFrisch ist ja auch nicht von gestern und macht mit GLB sein Geld, trotzdem ist es ihm nicht möglich das Tearing in den griff zu bekommen, ich würde ihn an deiner stelle auch mal fragen wiso gehts bei GPH Games??? :wink:
notaz hat ja im englischen Forum auch schon die Frage gestellt, warum alle ein SDK wollen, man nimmt eine Toolchain und kompiliert dynamisch gelinkt und fertig.

Dynamisch gelinkt ist das einzigste was derzeit bleibt, doch einfacher als statisch gelinkt ist es nicht und an ein sdk Windows Kombo ist auch nicht zu denken und cygwin ist eine Virenschleuder <_<
Warum die Spiele kein Tearing aufweisen, konnte Orkie mir schnell beantworten:
Tearing tritt nur dann auf, wenn man die Spiele auf 320x240 auslegt.
Wenn man die Bitmaps dreht, Koordinaten anpasst und das ganze auf 240x320 programmiert, gibts auch kein Tearing. So wird Propis, etc. eben auch entwickelt (wie auch das GPH Menu, etc.).

Da kann ich auch nur sagen hats Orkie schon geschafft oder der GLB – Meister das Tearing in den griff zu bekommen wo es doch so leicht klinkt ???----- ne oder irre ich da grade
Das kann jeder Homebrewentwickler auch machen, ist zwar ein wenig nervig, dafür gibts aber kein Tearing und das auch ohne Geschwindigkeitsverlust.

Eine Anleitung sollte man den GLB-Meister als erstes zukommen lassen :wink: :D
Ein wenig problematisch ist das eher bei Emulatoren - diese müssten erst virtuell 320x240 aufbauen, danach das ganze drehen und schließlich auf 240x320 aufbauen.
Dann gäbe es auch hier kein Tearing mehr. Inwiefern das die Geschwindigkeit beeinflusst, läßt sich schwer sagen - dürfte aber minimal sein (ein rotieren um 90 Grad dauert nicht allzulange).

Doch nutzen kann es derzeit keiner oder???
Ein SDK würde also nichts wirklich neues bringen.

Doch einfach statisch linken und das ohne Tearing mehr, zudem eine Windows SDK :)

Das einzige, was fehlt, sind vernünftige 3D-Libraries - und da bearbeite ich GPH noch.

Und wozu hat man eine Wiz 3D Demo wen man 3D eh nicht nutzen kann??



Ne mein Ansatz ist ja eher der das GPH angst hat, das Homebrew Entwickler schneller und bessere Produkte in den Appstore werfen als die in Auftrag gegebenen Games von GPH, den der Absatz ist bei den ersten Games immer am höchsten vor allem weil die Meute schon länger auf Games wartet
 

sbock

Chaos is our mode and modus
Joined
Dec 22, 2005
Messages
3,776
Location
Germany
Ich ahne zwar, dass hier eh keiner das ließt bzw. glaubt was ich schreibe, aber ich verweise hier noch mal massiv auf das, was ich in der Wiz FAQ geschrieben habe, denn das sind die Fakten.

Hier aber nochmal ein paar Klarstellungen:
Ok aber als gegen Argument würde ich sagen,
GLB hat auch arge Probleme mit dem Tearing aber GernotFrisch ist ja auch nicht von gestern und macht mit GLB sein Geld, trotzdem ist es ihm nicht möglich das Tearing in den griff zu bekommen, ich würde ihn an deiner stelle auch mal fragen wiso gehts bei GPH Games???

Ich bin kein GLBasic Experte, aber ich denke Gernot setzt auf eine Integration von OpenGL. Ihm fehlen dazu aber Informationen von GPH. Wird es integriert, dann bekommt man das Drehen des Bildes und damit die Entfernung von Tearring quasi für Lau hinzu. Es macht jetzt wohl für Ihn keinerlei Sinn, da per Software kurzfristig was zu drehen. (Klasse Wortspiel... :p )
Gernot könnte uns die Details natürlich besser erläutern.

GPH bzw. GPHs Softwareentwickler lösen das Tearingproblem im Augenblick durch unterschiedliche Maßnahmen:

- Beim Menü wird das Bild durch eine modifizierte SDL Datei in Software gedreht. Das ist sehr langsam und absolut keine Lösung für andere Programme. Man merkt das daran wie träge das Menü nach dem Update geworden ist.
Ich habe mal vor einiger Zeit einige SDL Dateien ins Archiv gestellt. Ladet die mal runter und kopiert die z.B. in den Ordner eines SDL Spieles, z.B. Gianas Return und Ihr seht was ich meine...

-Propis nutzt die Pollux GPU zum Drehen und Ausgeben des Bildes. Man kann das ganz klar an den EGL Aufrufen erkennen, wenn man sich den Start des Programmes per RS-232 anschaut. Wem das zu aufwendig ist oder wer es nicht glaubt löscht einfach mal die libopengles_lite.so vom Wiz NAND und versucht Propis zu starten. Oder er installiert die ältere libopengles_lite.so Version aus dem Archiv und schaut mal was beim Start so passiert... Wirklich interessant, wie die das mit der alten GP2x Toolchain und dynamischen Linken hinbekommen haben. :wink:

- Bei Her Knights habe ich keine EGL Aufrufe gefunden und ich vermute, dass hier eine Drehung in Software verwendet wird. Möglicherweise haben die Programmierer auch das Spiel komplett für die geänderte Ausrichtung angepasst. Zumindest ist die Performance gut und damit scheidet die SDL Lösung aus.

Ein wenig problematisch ist das eher bei Emulatoren - diese müssten erst virtuell 320x240 aufbauen, danach das ganze drehen und schließlich auf 240x320 aufbauen.
Dann gäbe es auch hier kein Tearing mehr. Inwiefern das die Geschwindigkeit beeinflusst, läßt sich schwer sagen - dürfte aber minimal sein (ein rotieren um 90 Grad dauert nicht allzulange).

Kann man doch leicht selber testen: Gpsp und MAME (Und die Private Beta von notaz PicoDrive) haben diese (abschaltbare) Funktion schon eingebaut. Wohlgemerk: Nur in Software bis jetzt! Je nach Spiel ist der Performanceverlust mal mehr, mal weniger sichtbar. Bei Gpsp ist er, wenn man die 3:2 Bildausgabe nutzt kaum bemerkbar. Hier wird das Bild eh von einem Software Scaler bearbeitet. Da fällt das Drehen nicht mehr so sehr ins Gewicht.
Bei einer Ausgabe über OpenGL könnte man Videoausgabe, Skalieren mit bilinearem Filtern und Drehen kombinieren bei minimalen Performanceverlust und optimaler Optik. Erst dann kann der Wiz sein ganzes Potential ausschöpfen.

Und wozu hat man eine Wiz 3D Demo wen man 3D eh nicht nutzen kann??

Man kann 3D nutzen. Propis, die Quake Alpha von Pickle und nicht zuletzt das von Dir genannte 3D Demo zeigen das.
Pickle hat das aber nur mit viel Trial und Error und einer von ihm gestrickten Hilfslibrary erreicht. Das ist aber keine wirklich praktikable Lösung für zukünftige Programme. Und da GPH sich ausschweigt, wie sie die 3D Demo oder auch Propis zum Laufen bekommen haben, müssen wir bis zum Ende des Jahres warten und im SDK mal nachschauen wie es gemacht wird. Dafür ist das SDK so wichtig.
Außerdem gibt es zur Zeit noch Probleme mit der binären 3D Library (libopengles_lite.so). Sie beinhaltet VFPU Aufrufe, die beim Wiz wenig hilfreich sind, da dieser keine FPU hat. Probleme beim Kompilieren und Performanceeinbussen sind da angesagt. Das kann nur MES fixen, da die als einzige den Sourcecode besitzen und niemals herausgeben werden. Die Gründe habe ich oben schon mal genannt...


Die ganze OpenGL Geschichte können euch aber unsere 3D Experten hier im Board viel besser beschreiben, leider scheinen ich von denen keine Unterstützung in diesem Thread zu bekommen. Würde mich aber mal wirklich interessien, wie die die SDK Problematik sehen und ob die auch gemütlich bis Ende des Jahres warten wollen... :wink:

So, das ist jetzt aber vorläufig wirklich das letzte Mal, das ich mich zum Thema Tearing hier geäußert habe. Von mir aus glaubt doch was und wem Ihr wollt... :)

Gruß,
Stephan

(Der schon wieder viel mehr geschrieben hat als er eigentlich wollte... <_< )
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
Ich ahne zwar, dass hier eh keiner das ließt bzw. glaubt was ich schreibe, aber ich verweise hier noch mal massiv auf das, was ich in der Wiz FAQ geschrieben habe, denn das sind die Fakten.

Ja Sorry
Ich bin kein GLBasic Experte, aber ich denke Gernot setzt auf eine Integration von OpenGL.

Jep denke ich auch, allerdings nur bei Software seitiger Rotation da gibt’s selbst kein Antialiasing mehr. :wink:
Ihm fehlen dazu aber Informationen von GPH. Wird es integriert, dann bekommt man das Drehen des Bildes und damit die Entfernung von Tearring quasi für Lau hinzu. Es macht jetzt wohl für Ihn keinerlei Sinn, da per Software kurzfristig was zu drehen. (Klasse Wortspiel... )

Na ja gemeckert haben wir beim GLB-Meister schon genug, wen er könnte hätte er schon was gemacht und probiert haben wir eine Masse Zeug um den Tearing zuentkommen, nur ich bin sehr gefrustet wen man hunderte von Arbeitsstunden in Grafiken steckt und und man hat die Wahl zwischen Tearing extrem oder low Tearing mit 16 Bit Grafiken die aussehen wie 8 Bit Grafiken mit einem hauch von Schimmel oben drauf
Gruß,
Stephan

(Der schon wieder viel mehr geschrieben hat als er eigentlich wollte... )

Ja danke Stephan.... dein Erbe ist bei mir in guten Händen :D
 

momosxp

Member
Joined
Apr 8, 2008
Messages
327
Location
Germany
Zu GLBasic:
http://www.glbasic.com/forum/index.php?topic=3275.0

edit: RMFast, die Sache mit GLBasic.. war das ein thread oder irgendwo im Chat.
Falls thread, wär super, wenn du den Link posten könntest :)
 

RMfast

Still Fresh
Joined
Dec 9, 2008
Messages
695
Ich bekomme das über Schnatterplatsch mit, man arbeitet zusammen von daher werde ich Kitty Hello alias GernotFrisch nicht zitieren, aber hätte wir was gegen das Tearing gefunden dann hätten wir das mitgeteilt :)
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Okay, dass mit Propis und EGL wußte ich nicht - aber wenn das so ist, dann läßt sich das soweit ja auch einbauen.

Gut, ich habe mittlerweile die Englische Doku des QPlus SDK für Windows von GPH erhalten und soll diese mal Korrekturlesen.
Sie versuchen gerade, das SDK so schnell wie möglich auf den Markt zu werfen.

Wenn mir aber ein Dev sagen könnte, welche Infos er GENAU braucht, dann könnte ich da GPH auch mal anhauen, um die richtigen Infos zu bekommen.
 
Top