Warum ist die Pandora so - und nicht anders?


Status
Not open for further replies.

Lazarus

Newbie
Joined
Dec 19, 2009
Messages
16
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r>Naja hab z.b. gelesen das der nullDc Typ keine Pandora selbst hat zum testen...<br/>
<br/>
Das Phone ist von ANFANG diesen Jahres:<br/>
Das 5 Zoll große WVGA Display kommt mit einer Auflösung von 800×480 Pixel und interpolierter Darstellung mit 1.024 x 768 und 1.000 x 600 Bildpunkten, kann Wahlweise mit einem Stylus oder den Fingern bedient werden. Die OLED-Technik verspricht eine deutlich bessere Darstellung als bei dem Vorgänger. Dafür sorgt eine bessere Beleuchtung und Farbdarstellung, das Kontrastverhältnis von 1.000.000:1, die bessere Reaktionszeit von 0,1 ms und eine vom Blickwinkel unabhängige gute Sichtbarkeit.<br/>
<br/>
Plz tut das da rein ! <E>:)</E> Oder schaut mal was sich inzwischen auf dem Markt an OLED Technik getan hat .. gibt da viele Entwicklungen.. ich bezweifele das es da viele Leute gibt die in dem Gebiet Up to Date sind<br/>
<br/>
Edit:<br/>
Thx Gurumeditation, knappe verständliche Aufklärung.. so mag ich das ^^ statt auf andere Threads zu verweisen oder "hättest du mal dies oder jenes gelesen"</r>
 

Lazarus

Newbie
Joined
Dec 19, 2009
Messages
16
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r>viel geld <E>:D</E> <br/>
beim Geizhals nur 1shop verfügbar 1300euro (wahrscheinlich einführungspreis)<br/>
<br/>
angesichts windows vista lizenz und netbook hardware auch nicht soo verwunderlich <E>;)</E></r>
 
A

Anonymous

Guest
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r><QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>gibt da viele Entwicklungen.. ich bezweifele das es da viele Leute gibt die in dem Gebiet Up to Date sind"<e>
</e></QUOTE>

Ein Großteil dieser Entwicklungen wird durch mich in Europa zum Patent angemeldet. Und so manche Patentanmeldung im OLED-Bereich hat die mangelnde Haltbarkeit der organischen Leuchtstoffe zu Thema...</r>
 

Lazarus

Newbie
Joined
Dec 19, 2009
Messages
16
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<t>Ich les aber schon seit einiger Zeit was davon das "Durchbrüche" bei der Haltbarkeit insb. der blauen Leuchtmittel erzielt wurden.<br/>
Das blaue Farbspektrum ist soweit ich weiß der Angelpunkt (gewesen?) um eine lange Haltbarkeit bei homogener Farbwiedergabe zu ermöglichen.<br/>
<br/>
Auch an den Substrat Materialien und den Materialien für die Elektroden hat sich in Hinsicht auf Flexibilität(Biegsamkeit) und Preis einiges getan.<br/>
<br/>
Kannst du mir als Experte auf dem Gebiet sagen, was davon bisher nun wirklich Einzug in die industrielle Produktion genommen hat?</t>
 
Joined
Oct 27, 2009
Messages
36
Age
29
ICQ
171022
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<t>Ich wollte mit meinen Posts sagen, das die Pandora für jemanden der eine Konsole nur zum spielen benutzen will, keinerlei Vorteile bietet, gegenüber einer PSP oder einem DS. Im Gegenteil sie hat sogar Nachteile.<br/>
<br/>
Jemand der eine portable Spielekonsole will, sucht nicht nach dem Gerät das ihm am meisten Möglichkeiten bietet, sondern schaut sich nach den Spielen um. Zumindest kenne ich perslönlich niemanden, der sich dafür interessiert was seine PSP außer dem Starten von UMD-Spielen noch kann. Aus diesem Grund verstehe ich nicht warum man solchen Leuten die Pandora näher bringen möchte. Den Leuten denen ich die Pandora gezeigt habe, war sie egal. Sie hat sie nicht interessiert, weil eine PSP oder ein DS ist billiger und es gibt mehr Spiele (das waren die Aussagen der Leute denen ich sie gezeigt hab).</t>
 

dingens

Still Fresh
Joined
Jun 1, 2009
Messages
409
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<t>Ich denke, dass man zum Teil das Interesse der UMPC/MID Fraktion unterschätzt hat. Ich selbst komme aus dieser Ecke und das Gamen ist für mich nur sekundär. Ich finde die Ergebnisse der peca-Umfrage bisher recht interessant, muss ich sagen. Ich denke auch, dass die PSP-Fraktion nicht so direkt angesprochen wird.</t>
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r><QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Wurde schonmal in Erwägung gezogen ein stromsparendes und kontrastreiches OLED Display statt einem fahlen blaustichigen LCD zu verwenden?<e></e></B><e>
</e></QUOTE>

Ja, das wurde bereits in Erwägung gezogen.<br/>

<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Dadurch könnte man das Display größer Dimensionieren bei gleichem Stromverbrauch und mehr Raum und Bildqualität<e></e></B>
<e>
</e></QUOTE>
Ja, das <U><s></s>könnte<e></e></U>.
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>und als Schmankerl die Boxen z.b. in den Boden integrieren.<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Leider nein, es ist kein Platz mehr im Boden, weil dort der gesamte Akku eingelasen ist.<br/>
Abgesehen davon würdest Du beim festhalten die Boxen mit Deinen Fingern zuhalten.<br/>
Willst Du das wirklich haben?
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Womöglich ist ein OLED Display teurer, wertet das Gerät aber überproportional auf.<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Ja, zum Zeitpunkt der Planung von vor über einem Jahr war OLED überproportional teuer. Nein, die Aufwertung ist aus dem Grund der Haltbarkeit nicht überproportional.
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>aber das FINISH ist einfach grottenschlecht...<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Es hat noch niemand das Finish gesesehen, da noch keines produziert wurde. Es wäre nett wenn Du zumindest das Entwicklerblog ganz lesen würdest um auf dem aktuellen Stand zu sein. Das es noch kein finishes Finish ist, wurde dort ausdrücklich erwähnt.<br/>
<URL url="http://www.open-pandora.org/index.php?option=com_content&view=article&id=143%3Aout-of-nowhere&catid=2%3Ablog&Itemid=2&lang=de"><s></s><LINK_TEXT text="http://www.ope...&catid=2:blog&Itemid=2&lang=de</LINK_TEXT><e></e></URL>
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>(0815-User)Und <B><s></s>das Budget für den 2. Pandora auf das Niveau heben , das die Verzögerungen auf ein Minimum heruntergefahren werden können.<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Nein, geht nicht. Die Verzögerung des 2. Batches liegt an der Lieferdauer der CPU, dem Kern der Pandora.<br/>

<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>Ich möchte wirklich gerne das sich die OPEN HANDHELDS/ MiniPc's gegenüber Smartphones und etablierten Konsolen durchsetzen können.<e>
</e></QUOTE>

Dann bau und produziere einen Open Handheld der das kann.</r>
 

Lazarus

Newbie
Joined
Dec 19, 2009
Messages
16
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r>Würde mann den Leuten ne voll ausgestattete Pandora mit hunderten PSX,SNES,SEGA Games und Browser/Apps/Widgets + nette Oberfläche(GUI) präsentiert , würde die Sache ganz anders aussehen.<br/>
Natürlich geht das nicht aus rechtlicher Sicht.<br/>
Aber man könnte ja für einige spielenswerte Titel mit den Produzenten verhandeln für die Genehmigung und verkauf in Shops.<br/>
Die PSP kam ja auch nicht mit 100 Games auf den Markt (oder doch?)<br/>
<br/>
edit:<br/>
Ja hab mein Urteil gg das noch nicht finishte Finish nochmal einem Finish unterzogen wg des noch nicht gefinishten Finish <E>:p</E><br/>
<br/>
edit2:<br/>
Ich bin auf die Pandora gestoßen weil ich eine offene Plattform gesucht hab die man möglichst stark individualisieren kann!<br/>
Über Android ohne Root Rechte und den abgeschotteten Codes der Handy Hersteller..<br/>
Maemo konnte die Pain auch nicht lindern<br/>
und die PSP konnte mein Hauptanliegen an eine Zockplattform zwar befriedigen<br/>
aber es fehlt ein Touch OLED, und ein freies BS<br/>
<br/>
Jetzt erfüllt die Pandora mit entsprechenden Erweiterungen fast schon ALLE meine Bedürfnisse an eine Megazock- Business Organise - Multimedia u. Internet Plattform die auchnoch offen ist.<br/>
Ich kann also wirklich nicht sagen das meine Erwartungen klein sind - aber die Pandora hat das Zeug zu alldem, zum ultimativen Gadget. Fehlt nurnoch ein fettes Display <E>:)</E><br/>
<br/>
Wär doch sexy nen Display über die gesamte Klappe.<br/>
Die Boxen könnte man vtl unter die Schultertasten / über den Akku legen .. da komm ich jdf. nie hin mit den Fingern.<br/>
Oder ein Einschub-Mechanismus an den Seiten des Keyboards:<br/>
Wenn man an der Seite draufdrückt, ploppt ein Mini Lautsprecher raus, der könnte dann mit größerer Tiefe als im Displaydeckel gebaut werden maybe.</r>
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r><QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>Würde mann den Leuten ne voll ausgestattete Pandora mit hunderten PSX,SNES,SEGA Games und Browser/Apps/Widgets + nette Oberfläche(GUI) präsentiert , würde die Sache ganz anders aussehen. Natürlich geht das nicht aus rechtlicher Sicht.<e>
</e></QUOTE>

Warum sollte das nicht gehen? Kauf Dir die dazu nötigen Lizenzen und veröffentliche ein rundum sorglos Pandora-Paket. Alles eine Frage des Preises. Bei hunderten von PSX Games würde ich die Lizenzgebühren nicht unter einem zweistelligen Millionenbetrag ansetzen. Leg das Geld auf den Tisch und Du kannst loslegen.<br/>
<br/>
Du brauchst nur noch ein paar Käufer finden, die auch bereit sind das zu zahlen, damit Du Dein Geld wieder rein bekommst.</r>
 

Lazarus

Newbie
Joined
Dec 19, 2009
Messages
16
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r>Die Zeiten sind grad ziemlich schlecht um an solches Risikokapital zu kommen (Finanzkrise) <E>:)</E><br/>
Was würde es denn kosten nen aktuelles Topspiel oder so lizenzieren zu lassen und innem Shop zu verkaufen ?<br/>
Ist ja alles ne Frage der Kalkulation .. wenn man 10000 Vorbestellungen vorweisen kann oder bei der Pandora 2 wie ich vermute mind. 500.000^^ dann werden die Konditionen der Spiele Hersteller vtl. auch besser.. oder die Finanzkrise zwingt sie bald alle in die Knie wenn sie keine günstigeren Preise für die Games hinkriegen^^</r>
 
A

Anonymous

Guest
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r><QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>Ich les aber schon seit einiger Zeit was davon das "Durchbrüche" bei der Haltbarkeit insb. der blauen Leuchtmittel erzielt wurden. Das blaue Farbspektrum ist soweit ich weiß der Angelpunkt (gewesen?) um eine lange Haltbarkeit bei homogener Farbwiedergabe zu ermöglichen.<e>
</e></QUOTE>

Die Frage ist halt, was ein Durchbruch ist. OLED-Displays findet man bisher eigentlich nur bei Geräten, die auf maximal zwei Jahre Benutzung ausgelegt sind: Handys. Und das hat eben seinen Grund in der geringen Haltbarkeit. OLEDs altern stark, das heißt, die Leuchtkraft und Farbtreue lässt mit steigender Benutzungszeit nach, und können, weil sie eben organische Stoffe enthalten, schlicht vergammeln. Es sind eben keine Phosphore (CRT, Plasma-TV), die zwar auch altern, aber aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung extrem ausgereift sind, bzw. Glasfilter (LCD), die sowieso nie ihre Farbe verlieren. Irgendwo gibt es wohl einen OLED-Fernseher, ich würde da aber nicht early-adopter spielen wollen. Meine Fernseher halten wenigstens fünfzehn Jahre, das erwarte ich von denen. Und die Pandora möchte ich auch erst einmal mehr als zwei Jahre nutzen, den Formfaktor gibt es einfach zu selten.<br/>
<br/>

<QUOTE><s>
</s>Kannst du mir als Experte auf dem Gebiet sagen, was davon bisher nun wirklich Einzug in die industrielle Produktion genommen hat?<e>
</e></QUOTE>

Nein, genau das kann ich nicht, denn bei mir gehen die Erfindungen nur in Papierform über den Tisch. Was davon tatsächlich umgesetzt wird, ist mir unbekannt, man kann aber ganz gut abschätzen, worauf das Augenmerk bei der Forschung liegt. Und da ist wirklich der Hauptteil nachlassende Leuchtkraft, mangelnde Haltbarkeit und steigender Widerstand der Dioden (ein Alterungseffekt).</r>
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,796
Age
44
Location
Ingolstadt
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r>Sooo, jetzt schreib ich auch mal was dazu.<br/>
<br/>
<B><s></s>1. Display<e></e></B><br/>
Wo Du das mit dem Blaustich her hast, lieber Lazarus, ist mir ein Rätsel. Das Display ist das gleiche wie das im Archos 605, und der wurde als Videoplayer aufgrund des super Displays von allen Seiten gelobt.<br/>
Zudem hat ein OLED mehrere Probleme.<br/>
<br/>
<B><s></s>a) Preis:<e></e></B> Kostet ca. 3 - 4 Mal soviel in der Auflösung. Für 400 Euro hätten wohl nicht soviele eine Pandora vorbestellt... und das Risiko wäre noch größer.<br/>
<B><s></s>b) Haltbarkeit <e></e></B>- und alles drum rum. Die Alterung an sich ist noch nicht mal soo schlimm. Nach zwei Jahren sieht man halt Farbstiche, okay. Der schlimmste Punkt an der Alterung bei momentanen OLEDs ist aber, dass es sich auch sofort bemerkbar machen kann: Lass den WIZ z.B. über Nacht an und die siehst durch die Alterung ein reingebranntes Menu. Hurra. Bei Geräten, bei denen sich am Bildschirm viel tut (Spielekonsolen, Videoplayer, etc.) ist das nicht so wild - aber wenn jemand mit der Pandora nicht spielt, sondern z.B. am Tag mal für 4 - 5 Stunden mit Abiword einen Text schreibt oder im Internet surft, kann er, wenn er das ein paar Mal gemacht hat, die Buttons und Fensterrahmen für immer in seinem Display bewundern. Das ist nicht der Sinn der Sache. Rate mal, warum Sony oder Nintendo keine OLEDs in ihren Konsolen haben? Richtig, weil eventuell Punkteanzeigen etc. sich bei exzessivem Spielen einbrennen... Ein OLED ist hier also völlig sinnfrei.<br/>
Bei einem Handy sieht das anders aus: Das OLED braucht weniger Strom, ist heller (und somit besser für Tageslicht geeignet) und wird sich auch kaum einbrennen, weil niemand stundenlang auf den gleichen Inhalt auf sein Display schaut. Und wenn man ein paar Sekunden nix macht, schaltet sich das gleich aus.<br/>
<br/>
Ein OLED wäre hier also die perfekte Negativpromo. Teurer und brennt sich schnel ein.<br/>
<br/>
<br/>
<B><s></s>2. Lautsprecher im Boden<e></e></B><br/>
<br/>
Nicht nur, dass definitiv nirgendwo Platz für Lautsprecher im Boden wäre (der ist wirklich gerammelt voll. Wir könnten höchstens die Spielsteuerungen rauslassen...) - es gibt auch kein Sinn.<br/>
Bei solch kleinen Lautsprechern ist Direktbeschallung notwendig, damit man sie einigermassen hört (deswegen klingen Handylautsprecher auch so fürchterlich. Sind klein und umso lauter, da sie einen nie direkt beschallen. Da fehlt alles an Mitten und Bässen und es quäkt fürchterlich).<br/>
Bei normaler Anwendung hält man die Pandora in der Hand oder stellt sie zum Film schauen vor sich auf den Tisch und schaut direkt ins Display. Da geben die Lautsprecher am meisten Sinn - denn dann beschallen sie den User direkt. Natürlich, bei geschlossenem Deckel nicht mehr - würden die im Boden eingebauten aber auch nicht machen. Zudem denke ich, dass mehr Leute ins Display der Pandora guggen als das Gerät ohne Lautsprecher zusammengeklappt als MP3-Player brauchen.<br/>
<br/>
Also, kein Platz und keine Direktbeschallung. Gibt unten keinen Sinn. Und jetzt rate mal, warum alle Videoplayer und Spielekonsolen die Lautsprecher am Display ausgerichtet haben...<br/>
<br/>
<br/>
<B><s></s>3. Desktop / PMenu<e></e></B><br/>
<br/>
Du sprichst immer von großen Icons zwecks Bedienerfreundichkeit, möchtest aber z.B. PMenu nicht, da es abgespeckt ist.<br/>
Was ist denn da abgespeckt? PMenu kann alle Programme starten, die XFCE auch starten kann. Bietet aber nicht verschiedene Fenster, sondern läßt alles Fullscreen laufen und man kann die Tasks switchen.<br/>
Also genau so, wie Du das von Deinem Wunschmenu erzählt hast... wo ist da also das Problem?<br/>
Es ist deswegen eine Minimale GUI (und wird als abgespeckt bezeichnet), weil sie keine volle Desktopumgebung mit mehreren Fenstern, Startmenu, etc. bietet. Aber für mich sind da sämtliche auf mobil angepassen GUIs genauso abgespeckt (gugg ich mir das iPhone an und vergleiche es mit meiner Desktop-Oberfläche, ist dieses auch deutlich abgespeckt).<br/>
<br/>
Und ja, Du kannst XFCE wie von Linux gewohnt optimieren. Du kannst die Taskleiste und sämtliche Schriften so groß machen, wie es Dir beliebt - aber gibt das Sinn?<br/>
Machs Du sie größer, wird das schnell unübersichtlich. Zum Einen nimmt dann die Taskleiste mehr Platz weg und durch die große Schrift sehe ich in den Fenstern nicht viel. Wenn ich da also zwei bis drei Fenster offen haben will, sehe ich gar nix mehr, wenn ich die so groß mache. Ist also unbrauchbar.<br/>
Willst Du Vollbild und die Tasks wechseln? Dann nimm gleich PMenu, dafür ist es ja da <E>;)</E><br/>
<br/>
Wo ist hier also das Problem...?</r>
 

double7

It's Evil Dragons magic
Joined
Nov 28, 2005
Messages
1,402
Re: Du hast eine kleine Frage? Hier rein!

<r><QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Und was spricht dagegen?<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Nichts.
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Entwickler könnten z.B. Grafisch ansprechende und einfach handzuhabende Oberflächen , ähnlich derer die in Smartphones verwendet werden, entwickeln oder auf die(?) Pandora portieren ---> enormer Schritt für usability bei Handybenutzern.<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Ja, das <U><s></s>könnten<e></e></U> sie. Wenn Du es haben willst, dann <U><s></s>mach es<e></e></U> einfach.
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Und was ist mit OLED ?<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Auch das kannst Du Dir nachträglich einbauen. Such Dir ein passendes OLED in der Größe und Auflösung, Deckel auf, einbauen, Deckel zu, fertig. Den GP2X gibt es auch mit einer internen 32GB "Festplatte", oder mit einem DPAD aus dem ngage, Du musst Dich einfach nur hinsezten und es bauen.
<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s><B><s></s>Warum soll die Pandora nicht auch für den 08/15 Benutzer eine Alternative bieten?<e></e></B><e>
</e></QUOTE>
Weil sie es nicht kann. Der 08/15 Anwender kauft im Laden und ist dort eine graphische Spieldarstellung gewöhnt, mit der die Pandora nur begrenzt mithalten kann. Das was die Pandora wirklich "mehr" kann als die anderen Geräte, interessiert den normalen Anwender nicht. Ein normaler Anwender will sich nicht auf eine Bash einloggen und Tastaturbefehle eingeben, er will nicht seine eigenen Homebrew-Programme schreiben und auch nicht im Sourcecode seines Internetbrowser rumhacken.<br/>
<br/>
<I><s></s>Entfallen wegen Thread Abtrennung, Danke Mod <E>:)</E><e></e></I>
<SPOILER><s>
</s><QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>Ich hab nun einiges gelesen aber alles Wissen kann man ja nicht.<e>
</e></QUOTE>
FAQ lesen und SuFu benutzen. <E>;)</E> Und ganz nebenbei, dieser Thread ist für "kleine Frage"n gedacht. Also eine einfach kleine Frage damit es übersichtlich bleibt. Du beginnst hier Diskusionen über hätte wenn und aber, welche den Sinn eines übersichtlichen, leicht und angenehm zu lesenden, reinen Informationsthreads zunichte machen.<e>
</e></SPOILER>

<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>Das die Konsole nicht dafür gemacht sein soll.<br/>
Irgendwie verfehlt das m.M.n. den Geist eines offenen Handhelds dessen großer Vorteil die Transparenz und Erweiterbarkeit und schlicht gesagt: das ausutzen der Möglichkeiten ist.<e>
</e></QUOTE>
Doch, trifft den Geist vollständig. Du verwechselst die Standpunkte. Dieser offene Handheld bietet Dir die Möglichkeit genau das zu tun was Dir vorschwebt, also alles was Du beschrieben hast. OLED einbauen, Boxen nach unten bauen (ok, weniger, zu wenig Platz), eine einfache Smartphone ähnliche Oberfläche machen, alles das könntest Du mit der Pandora tun. Dieses <U><s></s>man könnte<e></e></U> ist ihr Mehrwert gegenüber anderen Geräten. Übersetzt heisst das: <U><s></s>Du kannst!<e></e></U>. Du musst es halt einfach nur machen.<br/>
<br/>
Du kannst keinen USB-Stick in einen GP2X einbauen? Du kannst keine Software programmieren? Du kannst keine Smartphone ähnliche GUI schaffen? Dann weisst Du jetzt, warum die Pandora eher nicht für den 08/15 Anwender <U><s></s>gedacht<e></e></U> ist. Wenn man sich Linux anschaut, hat sie aber gute Chancen auch für normale Anwender ein einfach zu handhabendes Gerät zu werden, auch wenn sie nicht dafür gedacht wurde. Du brauchst Dir nur pmenu anzuschauen, sie ist auf dem Weg dahin.<br/>

<QUOTE author="Lazarus"><s>
Lazarus said:
</s>Was würde es denn kosten nen aktuelles Topspiel oder so lizenzieren zu lassen und innem Shop zu verkaufen<e>
</e></QUOTE>
Da fragst Du am besten den Rechte-Inhaber eines solchen Spieles.</r>
 

crosspoint

Well-Known Member
Joined
Dec 18, 2008
Messages
1,152
Lazarus said:
Was würde es denn kosten nen aktuelles Topspiel oder so lizenzieren zu lassen und innem Shop zu verkaufen
Dazu muss ich auch nochmal was sagen:

Ich wünsche der Pandora ein reich beschertes Angebot an Homebrew- und Indie-Applikationen/Games. Was ich mir für die Pandora NICHT wünsche, das sind aktuelle "Topspiele". Warum fragst du dich? Ganz einfach: Wenn du die alten Diskussionen rund um den Vergleich mit aktuellen Handheld-Konsolen nachliest, dann sollte dir vor allem eins deutlich werden: Die Pandora ist nicht und war auch von vornherein nicht als Konkurrent zu PSP/DS/iPhone etc. geplant! Es geht also auch nicht darum auf Knien vor den großen kommerziellen Entwicklern zu kriechen, bis sie sich "erbarmen" ihre Spiele auch auf die Pandora zu porten, um Nintendo und Co ein paar Kunden abzuschwatzen. Nein, es geht darum engagierte Leute, die Teil dieser Community sind, oder es noch werden möchten, und vor allem sich selbst zu motivieren, einen Beitrag zu diesem großartigen Projekt zu leisten. Die Pandora ist ein Device von User für User (und "User" ist hier als aktiv zu verstehen)!

Deine Forderung nach mehr "Style" halte ich übrigens für sehr fraglich... Für mich hat die Pandora mehr Style als alle iPhones der Welt grade deshalb, weil die Pandora nicht auf diesen Trend-Zug mit aufspringt! Wer bestimmt denn überhaupt was "Style" ist? Im Grunde diktieren uns doch die großen Konzerne, die genug Geld haben, um uns mit ihrem Marketing-Scheiß die Birne bresig zu braten, was "IN" und was "OUT" ist! Und genau da finde ich, setzt die Pandora ein eindeutiges Zeichen! Das Gehäuse und die Anordnung der Ein- und Ausgabegeräte ist funktionell absolut perfekt und erfüllt den Anspruch an einen "ultimativen OpenSource Handheld" vollkommen! Sie ist schwarz und man kann sie zuklappen, um das Display zu schützen! Das ist tausendmal besser, als Geräte, die aussehen, als bestünden sie nur aus Display und denen noch dazu nur ein Button spendiert wurde, weil Apple-Minimalismus ja so furchtbar "IN" ist!
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
ich finde die pandora sowohl von ihrer ausstattung als auch von ihrem style her sehr gut durchdacht.
dank spielesteuerung, tastatur und guter leistung ist sie ein ideales multitalent ohne total überladen zu sein mit cam, gps etc.
man bekommt sozusagen ein sehr solides basisgerät das die grundbedürfnisse der meisten abdeckt und kann dank usb und hack/modbarkeit auf die individuellen bedürfnisse nachgerüstet werden.

zum thema style muss ich sagen das mir dass design sehr gut gefällt.
der screen ist durch das clamshell design prima geschützt und auch sonst wirkt die pandora sehr robust.
mir sind hochtechnische geräte die alles drin haben aber nur die dicke eines knäckebrotes aufweisen jedenfalls immer etwas suspekt.
die pandora ist eben noch richtige hardware. :-D
 
Joined
Oct 12, 2008
Messages
517
Das ist tausendmal besser, als Geräte, die aussehen, als bestünden sie nur aus Display und denen noch dazu nur ein Button spendiert wurde, weil Apple-Minimalismus ja so furchtbar "IN" ist!

Imo macht das Reduzieren von Tasten auf ein Minimum bei einem Smartphone, im Gegensatz zu einem Netbook oder Spielehandheld schon sehr viel Sinn. Wenn Geräte nämlich mehrere Tasten haben, dann verführt das die Entwickler gleich dazu, das Aufrufen von Menüs und Funktionen auf eine Taste zu legen. Und genau das ist bei mobilen Geräten weder einsteigerfreundlich (welche Taste macht eigentlich bei welchem Programm was?) noch komfortabel. Durch den Minimalsmus zwingt Apple die Entwickler, auf rein kontextbasierte, grafische Bedienung zu setzen. Das Eingabegerät ist der Bildschirm und sonst nichts! Funktionen sollten immer nur dann angezeigt werden, wenn man sie im aktuellen Kontext wirklich braucht! Imo wird die restliche Industrie in 10 Jahren oder so bei mobilen Anwendungen auch auf den Trichter gekommen sein ;) Imo ist diese Philosophie die beste Lösung.

Ich habe mir auch schon überlegt, ob man bei einem Nachfolger der Pandora nicht auf die Tastatur verzichten sollte und an deren Stelle einen zweiten Multitouchscreen einbauen sollte. Wenn die eingeblendeten Tasten groß genug sind, kann man damit auch prima schreiben. Der Reiz des ganzen wäre, dass jedes Programm seine eigenen Steuerelemente einblenden könnte und das Handheld dadurch noch universeller werden würden. Z.B. ein Musikprogramm kann unten seine eigenen Mixer einblenden oder eine Textverarbeitung kann mit dem Chaos an mehrfachbelegten Tasten Schluss machen und mehrere durchschaltbare Layer anbieten, so könnte es zum Beispiel auch ein Layer für einen richtigen Ziffernblock oder für Symbole geben. Bei Ebooks könnte man zwei Seiten nebeneinander betrachten wie bei einem Taschenbuch. Die Emus von Homecomputern könnten die Originaltastatur einblenden. Spezielle Steuerungselemente für Spiele (wie Steuerkreuz, Tasten usw.) wären natürlich weiterhin pyhsikalisch am Handheld vorhanden.

Zu OLED. Das wäre ein Grund, das Gerät nicht zu kaufen. Ich würde kein teures Gerät kaufen, bei dem die Haltbarkeit mit zwei Jahren angegben ist. Außerdem finde ich die Pandora ohne UMTS, Cam und GPS für 299 sowieso nicht massentauglich. Es gibt ganze Netbooks, die sind billiger. Ohne Schnickschnack sollte man mittelfristig einen Preis von 170 € anstreben. Guck dir doch mal die Konkurrenzpreise an. Ich habe auch gerade gesehen, dass es im englischen Forum Gerüchte gibt, dass GPH den Wiz aufgeben wird und 2010 einen neuen Handheld herausbringen wird. Es wird vermutet, dass dieser dann wieder einen LCD-Screen haben wird. Die chinesische Firma, die den Dingoo für die Hälfte des Wiz-Preises anbietet, hat GPH anscheinend ganz schön vorgeführt. Es lohnt sich einfach nicht, so einen teuren Bildchirm zu verwenden.

Zu den kommerziellen Spielen: Die Rechteinhaber würden niemals mit einem Hersteller verhandeln, der auf der einen Seite bestimmte Roms lizensieren möchte und auf der anderen Seite für seine Kunden eine Hintertür zur inoffiziellen Nutzung von Roms offen lässt. Wenn, dann müsste Openpandora ein geschlosses Handheld anbieten. Das würde aber keinen Sinn machen. Es gibt schon genug Anbieter auf dem Markt in diesem Bereich.
 

crosspoint

Well-Known Member
Joined
Dec 18, 2008
Messages
1,152
MiniSinisterMinister said:
Ich habe mir auch schon überlegt, ob man bei einem Nachfolger der Pandora nicht auf die Tastatur verzichten sollte und an deren Stelle einen zweiten Multitouchscreen einbauen sollte. Wenn die eingeblendeten Tasten groß genug sind, kann man damit auch prima schreiben. Der Reiz des ganzen wäre, dass jedes Programm seine eigenen Steuerelemente einblenden könnte und das Handheld dadurch noch universeller werden würden. Z.B. ein Musikprogramm kann unten seine eigenen Mixer einblenden oder eine Textverarbeitung kann mit dem Chaos an mehrfachbelegten Tasten Schluss machen und mehrere durchschaltbare Layer anbieten, so könnte es zum Beispiel auch ein Layer für einen richtigen Ziffernblock oder für Symbole geben. Bei Ebooks könnte man zwei Seiten nebeneinander betrachten wie bei einem Taschenbuch. Die Emus von Homecomputern könnten die Originaltastatur einblenden. Spezielle Steuerungselemente für Spiele (wie Steuerkreuz, Tasten usw.) wären natürlich weiterhin pyhsikalisch am Handheld vorhanden.
Was du da beschreibst sieht in meiner Vorstellung aus wie ein Nintendo DS. Und da muss ich ganz klar sagen, bin ich froh, dass die Pandora nur einen schönen großen Screen hat! Sie ist ja nunmal hauptsächlich als Gaming-Device mit Multimedia-Funktionen ausgeleg! Für die allermeisten Spiele und Anwendungen (die emulierten, wie auch Homebrew) wird nur ein Screen benötigt! Ein zweiter Bildschirm würde alles nur viel teurer machen und wofür? Dafür, dass ich mit meinen Patschehänden auf virtuelle Klaviertasten drücken darf, oder das Gefühl zu haben ein aufgeklapptes Buch zu lesen (da wäre mir ein echtes Buch immer noch lieber!)!? Nein! Ich finde es so gut, wie es ist! Eine reale Tastatur lässt sich meiner Meinung nach immer noch viel besser bedienen, als eine virtuelle!

Zum Thema Smartphones: Bei so kleinen Geräten macht eine sinnvolle Touchscreen-Nutzung mit ausreichend groß dargestellten Buttons schon Sinn, das stimmt. Aber vielleicht geht es da nur mir so, jedoch komme ich z.B. mit der virtuellen Tastatur des iPhones überhaupt nicht klar. Die Tasten sind viel zu klein und man hat auch nicht das Gefühl sie zu drücken! Und das stört mich einfach enorm bei diesem ach so hochgelobten kapazitiven Touchscreen. Ständig verdrücke ich mich und öfters reagiert mein Fingertupfer auch überhaupt nicht.
 

PandoraSuechtig

Still Fresh
Joined
Oct 7, 2008
Messages
456
MiniSinisterMinister said:
Wenn Geräte nämlich mehrere Tasten haben, dann verführt das die Entwickler gleich dazu, das Aufrufen von Menüs und Funktionen auf eine Taste zu legen.
Hey, wenn Messer verkauft werden, bringt das die Leute nur auf dumme Ideen, sie als Waffe zu nutzen.
MiniSinisterMinister said:
Durch den Minimalsmus zwingt Apple die Entwickler, auf rein kontextbasierte, grafische Bedienung zu setzen. Das Eingabegerät ist der Bildschirm und sonst nichts!
Ich bin für den Verkauf von geschnitten Brot. Am besten alles vorgeschnitten, keine Messer mehr!
MiniSinisterMinister said:
Imo ist diese Philosophie die beste Lösung.
Ich finde geschnitten Brot stylish!
Ok, sorry für den Humor. Aber für mich ist es der allerletzte gangbare Weg das HW-Userinterface zu verstümmeln, nur um die SW-Entwickler zu einer vorgegebenen grafischen Benutzerführung zu zwingen. Auch auf dem Iphone kann ich eine Benutzerführung hinkriegen, da würds dir Grauen vor... Ich schätze gerade die Varianten (Keyboard, Controls, Touch), die die Pandora ermöglicht. Und Vorgaben kann man immer noch machen ohne gleich das Gerät zu verkrüppeln (ja, ich finde das IPhone verkrüppelt, für meine Benutzerwünsche, für das wofür sie gemacht ist, hingegen exzellent. Daher bevorzuge ich die Pandora und ein Billigphone dazu mit geringem SAR + klein und leicht).
Die Idee mit dem zweiten Screen ergibt interessante Möglichkeiten, aber für einen Vieltipper wie mich wird eine Tastatur nicht zu ersetzen sein (blind Tippen auf nem virtuellen Keyboard ist nicht ohne, da kein ohne haptisches Feedback zur Position der Finger), auch die Gamecontrols würd ich missen.
Generell muss ich hier die Touchscreen Fraktion ermahnen, dass die Pandora kein Iphone ist. Letzteres hält sich gänzlich anders in der Hand als ein Clamshellgerät und es ist unergonomischer ein solches per Touch/Pen zu bedienen. Beim Iphone drückt man einen Daumen gegen die eigene Handfläche, beim Clam hält die eine Hand die Unterseite, die andere Hand drückt aber gegen vorne auf den Screen. Dazu kommt ein Wackeleffekt. Der Daumen wird relativ zur Hand nicht wackeln. Der, mit der anderen Hand als die Pandora, gehaltene Pen wird relativ stärker wackeln. Wenn ich im schaukelndem Bus das Iphone mit der einen Hand halte und bediene, schaukelt das Gerät mit meiner Hand und die kompensiert für den Daumen jegliches Schaukeln (versteht das jetzt jemand?), die Pandora kann ich in so einer Situation nicht gleich effektiv per Touch bedienen. Durch das Schaukeln bewegen sich meine Hände unterschiedlich und es wird schwieriger zu zielen (kann natürlich z.B. dabei die Handballen aneinanderhalten).
Auch der glückliche User, der bei ED die Pandora testen konnte und seine Review schrieb, erwähnte, dass er kaum oft den Touchscreen bedienen wird. Es ist einfach nicht so ergonomisch wie mit einem in einer Hand gehaltenen und mit einer Hand bedienbarem Tabletgerät. Deswegen finde ich auch die ganzen Touchscreen all-in-one PCs einen reinen Marketingfurz. Nur einen Daumen zu bewegen ist das eine, aber für so einen Monitor nur schon zum Fensterscrollen den Arm zu heben und zum Monitor zu führen...
Bin aber auch nicht gegen ein Touchscreen-UI für die Pandora, sollt man aber nicht erzwingen mit dem Verbieten einer Tastatur, sondern über Vorgaben für Entwickler.
 

lorion84

Newbie
Joined
Nov 10, 2008
Messages
128
Ich werde die Pandora einfach mit folgendem Gadget ergänzen:
http://www.engadget.com/2009/12/18/notion-ink-smartpad-comes-with-tegra-aims-to-be-first-pixel-qi/

Ich glaube nicht, dass beide Funktionen sinnvoll in einem Gerät verschmolzen werden können. Klar kann man die Pandora mit nem PixelQi-Schirm ausstatten, aber dadurch kann man noch lange keine DinA4-PDFs problemlos drauf lesen. Das Smartpad wiederum wird nie zum bequemen Handheld, selbst wenn man nen Bluetooth-Gamecontroller anschließt.
 
Status
Not open for further replies.
Top