Ein Traum wird wahr!


Sephiroth

Still Fresh
Joined
Jul 11, 2006
Messages
658
Age
30
Location
Germany>kaiserslautern>Hohenöllen
Website
Visit site
matzesu said:
Ist die Pandora neu, oder mit Perwoll gewaschen?? :confused:??

ne...
Pandora mit finish... dann klappts auch mit dem nachbarn.

:)


sorry fürs erneute Off-Topic, aber jedesmal wenn ich das Wort finish hier im Fred lese (ca 200x in 19Post) muss ich an Spülmaschinen denken:/


Zum Thema:
Beste News der letzten 2Jahre würd ich sagen..:)
 

Dragoon

Still Fresh
Joined
Feb 23, 2009
Messages
721
Super News!!!! Und wie schön die Schulterknöpfe da in ihren Plastiktüten liegen.

Was passiert denn mit diesen (100?) Testgehäusen? Kommt da dann noch das Finish drauf, damit sie Bestandteil der ersten 1000 werden? Hoffentlich schmeißt man sie nicht weg. :)
Nupfi said:
Also ich bin wirklich gespannt ob diese "Erhebung" dann mit dem letzten Finish nicht mehr da ist... bzw. ob die Maschine sobald sie "eingelaufen" ist, glatte Teile ausspuckt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Blitz der Kamera nicht ganz unschuldig daran ist; wenn man sich die Oberschale mit dem Logo mal von innen ansieht, ist das Materiel an genau diesen Stellen extrem dünn. Die Schalen liegen auch nicht ganz auf auf dem Karton auf, sodass der Blitz - dieses grelle Licht - auch darunter gelangt und ein "seethrough"-Effekt erzeugt wird, weil diese Stelle gegenüber dem Rest des Gehäuses eben hauchdünn ist. Licht kann das. Seht Euch das Bild nochmal unter diesem Aspekt an.
Wenn die Pandora jetzt zusammengebaut wäre, würde sich das bestimmt nicht mehr so abzeichnen, da der Blitz/das Licht nicht mehr dorthin käme.
Dass bei der Gußform die Oberfläche genau an der Stelle getweaked wurde, wo innen die dünne Stelle mit exakt dieser Form zu finden ist, halte ich für unwahrscheinlich. Dass an dem Gehäuse überhaupt herumgemacht wurde, wo im Ergebnis eigentlich eine glatte Fläche mit Ausnahme des Pandora-Logos sein soll, halte ich ebenfall für völlig unsinnig.
 

dingens

Still Fresh
Joined
Jun 1, 2009
Messages
409
^ Da kann man nicht durchgucken ;)

Diese Veränderungen kommen durch ungleichmäßiges Abkühlen zustande. Der dünne Teil kühlt schneller ab als der dicke.
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
Dragoon said:
Licht kann das.

lol :rotfl: YMMD Super schöne Aussage.


BTT: Die Akkudeckel sehen gut aus und wir hoffen alle mal das die Oberschalen und der Rest nach dem "Finish" genauso aussehen. :)
 

Dragoon

Still Fresh
Joined
Feb 23, 2009
Messages
721
dingens said:
^ Da kann man nicht durchgucken ;)

Diese Veränderungen kommen durch ungleichmäßiges Abkühlen zustande. Der dünne Teil kühlt schneller ab als der dicke.

Ich habe nicht gesagt, dass man da "durchgucken" kann, sondern dass Licht an schwachen Stellen eher durchscheint, als an dickeren.

Ok, vielleicht liege ich mit meiner Blitz-Theorie etwas daneben, aber die Behauptung, dass das Rumgetweake an der Gußform Schuld daran sei, war mir nicht gut genug. :)
 

fusion_power

Advanced Member
Joined
Dec 25, 2005
Messages
13,136
Location
germany
Website
Visit site
Jedenfalls ist die Oberfläche der Deckel-Oberteile glatt, während man auf der Unterseite tiefe einbuchtungen sehen kann. Das lässt mich vermuten, dass der Deckel an den Stellen um die zentrale Einbuchtung extrem dick sein muss, sonst könnte die nicht so tief (4-5mm?) ins material gehen ohne dass man auf der anderen Seite (normal) eine Erhebung hätte. Scheint also stabil zu sein das Ganze. :)

Mich würd sehr interessieren, wie denn eigentlich das Finish auf die Teile kommt, denn es sind viele Teile und vor allem Kleine. Wird da sowas wie sandgestrahlt oder wie erreicht man die matte, körnige Oberfläche, die bei den Akku-Deckeln so schön zu sehen ist?
 

Seraptin

Member
Staff member
Joined
Feb 14, 2004
Messages
1,715
Location
Germany
Website
Visit site
Ich denke eher das ist ein eigenes Material das irgendwie aufgetragen wird. Sandstrahlen tut man Plastik eigentlich nicht, das waer null komma nix weg :adieu:
 

hans-wurst

Still Fresh
Joined
Jul 13, 2006
Messages
792
Klar kann man Kunststoff strahlen, als Oberflächenfinish gibts da alles. Gibt ja auch Oberflächenschonendes Strahlen wie z.B. mit Maiskolben-Granulat oder Nussschalen-Granulat. Man kann solch eine Oberfläche auch ätzen, sodass eine gleichmäßge Struktur im Nanometerbereich entsteht. Aufgetragen wird hier denk ich mal nichts mehr.
 

Cybride

Newbie
Joined
Apr 11, 2009
Messages
45
Location
Bremerhaven
LOCATION
Bremerhaven
Durch Lichtspiegelungen sind die Abhebungen am Deckel aber eher nicht entstanden. Ich meine mich zu erinnern, die auch bei EDs Prototypen von der CeBIT gesehen zu haben, hatte mich da auch gewundert... mal schauen
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
34
Location
Austria
Cybride said:
Durch Lichtspiegelungen sind die Abhebungen am Deckel aber eher nicht entstanden. Ich meine mich zu erinnern, die auch bei EDs Prototypen von der CeBIT gesehen zu haben, hatte mich da auch gewundert... mal schauen

Ok das wäre natürlich schlecht... <_<
Nix mehr mit Lichtspiegelung und schlecht fotografiert ect...
War das denn live stark zu erkennen? Gibts da vielleicht irgendein offizielles Kommentar dazu? :confused:??
Hatte die CeBIT Pandora eigentlich das Finish? Ist das noch jemandem aufgefallen?
Wäre ja zu schön wenn mal alles passen würde...
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,701
Age
43
Location
Ingolstadt
Nein, keine Pandora bisher hat ein Finish.
Beim Finish dürfte das auch alles verschwinden, denn schließlich werden da ja mit einem Sandstrahler Unebenheiten beseitigt und das ist ja auch eine (durch verschiedene Materialdicken entstandene) Unebenheit.
 
Top