Fond für mehr pandoras


buddha1337

Still Fresh
Joined
Aug 30, 2010
Messages
241
Ich denke wir sollten von der Idee Zinsen zu bekommen Abstand nehmen. Es gibt wohl eine Gewinnspanne bei der Pandora keine Frage.
Jedoch denke ich das ED oder sonst jemand Lust hat noch mehr Risiko als nötig einzugehen. Mir geht es viel mehr darum, das Batch 2 und 3 relativ schnell gestartet werden können. Abgesehen davon hilft es uns ja allen wenn mehr Pandoras auf dem Markt sind. Umso mehr User es gibt desto mehr Software und Spiele wird es geben.

Natürlich bleibt das Problem der Organisation. Um den Aufwand so gering wie möglich zu halten wären natürlich Beträge ab 25 Euro aufwärts erst sinnvoll.
 

Creature XL

Active Member
Joined
Jun 12, 2004
Messages
563
Age
44
Location
Hannover.de
Website
Visit site
Stimmt schon. Mehr Software ist besser als 20 Euro Zinsgewinn. Aber ich denke trotzdem das es nur Sinn macht wenn Anteile im Werte von Pandoras gekauft werden können, da nur diese im Notfall ausgezahlt werden können. Es geht ja im Prinzip darum für andere die Vorbestellung zu machen. Denke ich zumindest.


Sent from my HTC Desire using Tapatalk
 

tie123

Newbie
Joined
Jan 21, 2009
Messages
77
Auch auf die Gefahr hin , wieder gebashed zu werden.
Die Pandora ist für ihre Leistung teuer, die Konkurenz (meist ohne Nubs) wird duch den IPAD Hype nach den CES Ankündigungen extrem gross (erste Android Pads liegen unter 100 Euro), Smartfones erreichen ebenfalls locker die Leistung.
Die Optik der "alten" Spiele auch nicht z.B. mit der einer wesentlich billigeren PSP oder DS mithalten. Wenn man davon ausgeht, das so gut wie alle Roms Raubkopien sind, ist es genauso illegal PSP oder DS Roms zu nutzen wie N64 oder Amiga Roms. Die Konsole ist für mich auch nicht mobil , da einfach GSM UMTS etc. fehlt . Ich kann nicht telefonieren und surfen wo ich will (Flatrates gibts jetzt schon ab 10 Euro) Deshalb ist die Konsole für mich auch nicht das allrount Gerät. Ich brauche zumindest noch ein Handy. Un zu guter Letzt : das ist keine Community open Hardware. Das ist ein auf kommerziellen Erfolg zielendes Unternehmen.

Warum schreibe ich das. Ohne Geräte Verbreitung keine Software. Ohne Software keine grossen Stückzahlen.Klassisches Henne Ei Problem der IT. Lösung ist nicht eine Fond mit 2000 Euro. Das ist Erdnuss. Die Stückzahl muss soweit erhöt werden, das die Konsole um 100 Euro in einer Preisregion der anderen Gaming Konsolen vordringt und finanziell aktraktiv wird. Da geht natürlich nicht durch die finanziellen Mittel der Projekt Initiatoren. Das geht nur über eine kräftige Geldspritze.
Ich gehe davon aus, das bei 300 + x Euro es nicht zu einem 3 Batch kommen wird. Ist der erste eigentlich verkauft. Ich denke da fehlen ja auch nooh welche.
 

Becks87

Newbie
Joined
Oct 12, 2009
Messages
639
Verkauft schon seit Jahren, nur noch nicht ausgeliefert. Zu Batch zwei gibt es auch schon Verkäufe, ob der aber schon voll ist, weiß ich nicht.
Kann deine Meinung akzeptieren aber ich teile sie nicht. Die Pandora ist ein Liebhaber-Gerät und man kann deshalb nicht von der reinen Rechenleistung auf den Preis ziehlen. Ich glaube auch nicht, dass die Pandora ein Gerät für den Massenmarkt ist, als Nieschenprodukt hat sie aber durchaus ihre Berechtigung und auch Aussicht auf Erfolg. Letzendlich wird nur dioe Zeit zeigen, wer wirklich Recht hat.
 

atlanx

Still Fresh
Joined
Jul 21, 2010
Messages
168
Location
Germany
Zu Batch zwei gibt es auch schon Verkäufe

Yup - meine Pandora-Bestellung(Pandora, Tasche, TV-Out-Kabel, Pandora Entwickler-Fundus) steckt zB. irgendwo in der Mitte von Batch 2 - also nix mit Batch 1 wäre nicht ausverkauft.

Und die Pandora ist einzigartig. Da gibts keine Konkurrenz zu. (OpenSource + Nubs + Handheld + geiles Display)

Und warum zum Teufel spiegelt der neue Nintendo 3DS wie ein Taschenspiegel - arghhhhhhh X-(

Muss man wohl auch erst wie beim GBA auf das Nachfolgegerät warten.
 
Top