Frage zur Tastenbelegung


SebuSoft

Still Fresh
Joined
Feb 6, 2009
Messages
185
c3po said:
Ich hab mir grad mal die Tastenbelegung angeschaut. so wie das aussieht, muss man "shift"+"space" drücken um die "tab" taste zu aktivieren. Ich fände nicht schlecht, wenn man das in "fn"+"space" ändern würde. Ich Denke so wie die p&|a gebaut ist, könnte man beide Tasten mit dem Daumen zu drücken.
:twisted: hab ich etwas nicht mitbekommen??? Noch steht das Tastatur Layout doch garnicht fest :)
c3po said:
EvilDragon said:
L und R werden für Tasten aber nicht verwendbar sein - denn die Analog-Pads sollen als Maus nutzbar sein, und da hätten wir L und R gerne als Mausbuttons, denn es wäre ja doof, mit dem Analog-Pad die Maus zu bewegen und dann auf dem Touchscreen drücken zu müssen ;)

Wäre es micht sinniger, wenn man dazu die "X" und "B" Tasten zu nehmen, denn ich habe den p&|a ja entweder in der hand wie beim Spielen, du hüpfst ja auch nicht mit "L" + "R" durch die gegend! Ergonomischer wäre die Maus-Buttons wie Feuerknöpfe benutzen zu können. Zudem ist das um einiges besser, wenn ich die p&|a auf'n Tisch lege!
naja halte ich auch für ne gute möglichkeit so wie beim Layout vorschlag von Caine hier.

Aber ich finde es wurde auch langsam genug darüber diskutiert lassen wir ED erstmal machen und dann wird schon etwas dabei rauskommen mit dem wir alle gut leben können ;) und wenn bei der ersten nicht können wir ja noch vorschläge machen wie man die Deutsche-Tastatur die er vielleicht zum Nachbestellen anbieten will verbessern kann und das was uns nicht gefällt dort ändern kann :D Ausser natürlich sie kommen gleichzeitig raus aber ich bin mir Sicher wir werden schon alle mehr oder weniger damit zu frieden sein :D
 

crasherball

Member
Joined
Jun 23, 2008
Messages
1,053
wenn wir schonmal von den tasten reden....


wer kam eigentlich auf die idee die game-buttons A,B,X,Y so anzuordnen?
wieso macht man es nicht wie bei der xbox oder snes, sodass A und B sowie X und Y nebeneinander sind - und nicht gegenübereinander

sieht strange aus....
 

der_Racker

Newbie
Joined
Nov 2, 2008
Messages
109
Age
44
Location
Berlin
ICQ
22030524
LOCATION
Berlin
@crasherball:

Iiihh, stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen! Nee, sorry, geht ja gar nicht! Wir wollen mit dem Layout doch einigermaßen
Emu-freundlich sein, also bin ich auch unbedingt für das SNES-Layout!!! (Wobei snes und xbox a/b und x/y jeweils genau vertauscht haben...) Die Buttonbezeichnung ist bei allen Joypads die ich ergoogelt hab immer in Reihen, nie gekreuzt...

Also bitte nicht so, wie's jetzt ist !!! :(
 

a.tom

Still Fresh
Joined
Nov 17, 2008
Messages
288
Age
47
Location
Pfösing, Austria
Website
Visit site
crasherball said:
wer kam eigentlich auf die idee die game-buttons A,B,X,Y so anzuordnen?
Nicht unwahrscheinlich ist, dass sowohl Nintendo als auch Microsoft auf ihr Controller Layout ein Patent haben und deshalb nicht dieselbe Anordnung verwendet werden kann (ohne Unmengen an Kohle für Lizensierung zu zahlen). Wär interessant, ob das tatsächlich so ist...
 

a.tom

Still Fresh
Joined
Nov 17, 2008
Messages
288
Age
47
Location
Pfösing, Austria
Website
Visit site
subnet_zero said:
Ihr könnt die Pandora doch ganz einfach aufschrauben und die Tasten vertauschen. Theoretisch jedenfalls. :p
Da müsste man dann aber die Tastaturmatte zerschnippeln :lol: Aber mir persönlich ist die Buttonanordnung sowieso komplett egal :wink:
 

crasherball

Member
Joined
Jun 23, 2008
Messages
1,053
das halte ich für schwachsinn....
man kann doch nicht jeden mist patentieren lassen.

und wenn nintendo ein patent darauf hätte, dann hätte es microsoft doch bei der xbox anders gemacht - als ob die nur wegen so einer kleinen sache geld ausgeben -.-
 

der_Racker

Newbie
Joined
Nov 2, 2008
Messages
109
Age
44
Location
Berlin
ICQ
22030524
LOCATION
Berlin
crasherball said:
und wenn nintendo ein patent darauf hätte, dann hätte es microsoft doch bei der xbox anders gemacht

Haben sie ja auch. (wie ich bereits geschrieben habe):

A und B ist vertauscht, X und Y auch. Vielleicht ist es ja wirklich irgend ein Patent-Problem. Irgend einen Sinn muss es ja haben...
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
a.tom said:
subnet_zero said:
Ihr könnt die Pandora doch ganz einfach aufschrauben und die Tasten vertauschen. Theoretisch jedenfalls. :p
Da müsste man dann aber die Tastaturmatte zerschnippeln :lol: Aber mir persönlich ist die Buttonanordnung sowieso komplett egal :wink:

Bisher war ich immer der Meinung die ABXY Buttons gehören nicht zur Tastaturmatte. :eek:

Und dann sollte das mit dem Vertauschen möglich sein. :wink:

Nicht, dass es mir die Anordnung nicht auch völlig egal währe. :p
 

subnet_zero

Newbie
Joined
Oct 21, 2008
Messages
866
Age
38
Location
Frankfurt am Main
LOCATION
Frankfurt am Main
a.tom said:
subnet_zero said:
Bisher war ich immer der Meinung die ABXY Buttons gehören nicht zur Tastaturmatte. :eek:
Schaut schon so aus... http://openpandora.wordpress.com/2009/02/05/the-keymat-design-has-left-the-building/

Ok, ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil. :)

Oder gibs da Kappen die über die Matte kommen? :|
 

ozzybwild

Newbie
Joined
Feb 4, 2009
Messages
69
1min p&|a aufschrauben,
1min keypad rausfummeln,
2min dremel spielen,
5min grundieren und fönen,
2-10min rubbelbild/aufkleber/airbrush setzen,
0-30min trocknen lassen,
2min frauchen's nagellack missbrauchen..

tada! custom-button mit wenig aufwand auf den man stolz wie oskar sein darf weil er einzigartig ist und das in 13-51 minuten.

die "saubere" alternative ist zu warten bis ED entweder selbstbeschreibbare keymats als bastelsätze anbietet (fraglich) oder zu hoffen, dass man eigene layouts herstellen lassen kann (teuer und noch fraglicher)..

achso: in letzter zeit gibt's ne menge alte konsolenhardware saugünstig bei onkel ebay.. wer da sicherstellen will, dass das layout für den XYZ-emu sitzt kann sich ja einfach 'nen controller schießen und das ding auf usb modden. die meisten layouts dazu sind recht simpel und sollten im netz stehen, also: spitzt die löteisen und freut euch schaffend auf das was kommt, anstatt jammernd zu warten.. :wink:
 

xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Ich hätte mal eine Frage, wie schwierig es ist, die Tastenbelegung der Pandora softwareseitig zu remappen? Also nciht der Aufdruck, sondern nur das Zeichen, was die Taste auf dem Bildschirm erzeugt.

Pfund und Yen habe ich bis jetzt ja auf keiner Tastatur gehabt und nie gebraucht, da hätte ich gerne ein Ö und ein Ä.

Auf die Helligkeitseinstellung über die Tastatur mit FN+U und Fn+I kann ich auch verzichten, wenn ich das in Untermenüs einstellen kann, und mir dafür ß und Ü dahin legen kann.
 

crasherball

Member
Joined
Jun 23, 2008
Messages
1,053
xyta said:
Ich hätte mal eine Frage, wie schwierig es ist, die Tastenbelegung der Pandora softwareseitig zu remappen? Also nciht der Aufdruck, sondern nur das Zeichen, was die Taste auf dem Bildschirm erzeugt.

Pfund und Yen habe ich bis jetzt ja auf keiner Tastatur gehabt und nie gebraucht, da hätte ich gerne ein Ö und ein Ä.

Auf die Helligkeitseinstellung über die Tastatur mit FN+U und Fn+I kann ich auch verzichten, wenn ich das in Untermenüs einstellen kann, und mir dafür ß und Ü dahin legen kann.


da brauchst du dir keine sorgen zu machen. das geht ziemlich einfach unter linux.

hier im deutschen forum wird es dafür sicherlich auch eine Anleitung geben, da du wahrscheinlich nicht der einzige bist, der sich umlaute wünscht.

auch wird es im gp2x.de-shop eine deutsche tastaturmatte zu kaufen geben mit umlauten drauf ;)
 

MaeKeaPott

Newbie
Joined
Jul 13, 2006
Messages
653
Age
48
Gibt es sicherlich eine Anleitung?
Nun ja, sie wird sicherlich kommen! ;)
Und zwar schneller als die Deutsch Tastaturmatten zu haben geben wird. Denn ich denke es wird noch eine Zeit lang dauern bis die erscheinen. Denn es werden bestimmt erst die verschiedenen Tastaturbelegungen ausprobiert - nicht das ich für Verzögerungen bin, doch ich denke, es macht Sinn erst zu testen, wie das deutsche Layout am besten aussehen sollte. Gewiß nicht wie eine Standart QWERTZ-Tastatur, denn wir haben eben weniger Tasten auf dem Pandora zur Verfügung und auch ganz andere Ansprüche, auch wenn ich meinen Pandora natürlich auch als Schreibmaschine missbrauchen werde, doch dann natürlich mit einer gescheitem Tastatur über USB-Anschluß, die ich schon gewohnt bin. Schließlich brauche ich schon so lange genug um zu schreiben, da würde ich mir dann für meine kurzromane nicht die Pandoratastatur freiwillig antun.
Und weil so bestimmt noch mehr Leute denken, ist das Deutsch Tastenlayout als Matte eben nicht so wichtig, oder würde sich vielleicht nicht so gut verkaufen, als das sich überhaupt der Aufwand lohnt.
 

wejp

Member
Joined
Nov 14, 2005
Messages
1,475
Website
wejp.k.vu
crasherball said:
xyta said:
Ich hätte mal eine Frage, wie schwierig es ist, die Tastenbelegung der Pandora softwareseitig zu remappen? Also nciht der Aufdruck, sondern nur das Zeichen, was die Taste auf dem Bildschirm erzeugt.

Pfund und Yen habe ich bis jetzt ja auf keiner Tastatur gehabt und nie gebraucht, da hätte ich gerne ein Ö und ein Ä.

Auf die Helligkeitseinstellung über die Tastatur mit FN+U und Fn+I kann ich auch verzichten, wenn ich das in Untermenüs einstellen kann, und mir dafür ß und Ü dahin legen kann.


da brauchst du dir keine sorgen zu machen. das geht ziemlich einfach unter linux.

hier im deutschen forum wird es dafür sicherlich auch eine Anleitung geben, da du wahrscheinlich nicht der einzige bist, der sich umlaute wünscht.

auch wird es im gp2x.de-shop eine deutsche tastaturmatte zu kaufen geben mit umlauten drauf ;)
Man muss aufpassen. Grundsätzlich kann man unter Linux und X tatsächlich sehr einfach die Tasten völlig beliebig belegen (z.B. mit xmodmap), die Fn-Taste spielt aber eine Sonderrolle. Je nach dem, wie sie tatsächlich realisiert ist, kann man Tastenkombinationen mit Fn umbelegen oder auch nicht. Darauf verlassen sollte man sich jedenfalls nicht.
 

xyta

Still Fresh
Joined
Aug 28, 2009
Messages
887
Ich denke auch, deutsche Matten werden sich längere Zeit nicht lohnen. ED hatte irgendwo geschrieben, daß er etwa 1/4 der ersten 4000 Pandoras verkauft hat, das wären also 1000.

Und er hatte einen wesentlichen Teil von Bestellungen aus dem nichtdeutschen Euroraum, so dass ich die Anzahl der Pandoras, die an Deutsche und Österreicher verkauft wurden, auf irgendwas zwischen 400 und 500 schätze. Alle anderen haben andere Tastaturen. So 250 bis 350 von denen würden wohl tatsächlich auch solche Matten kaufen, aber dafür lohnt sich keine Massenproduktion.

@wejp: auf dem Laptop lässt sich die Fn-Taste ja normalerweise nicht abfragen, die Tasten erzeugen in Kombination mit Fn ja andere Scancodes. Aber für die Zuordnung dürfte das doch keine Rolex spielen.
Ob ich jetzt beim Laptop eine 1 erzeuge, weil ich irgendwie im "Fn-Numblock" bei IOPKL einen Numblock-Scancode erzeugt habe oder die 1 über dem Q gedrückt habe, oder ob ich mit AltGR-E ein Eurozeichen baue - ich kann doch in der Tastaturbelegung das alles sehr frei zuweisen ???

Interessieren würde mich auch noch die Frage, ob mit der tastatur 3er Tastenkombinationen mit Fn+Shift+Taste möglich sind.
 

crasherball

Member
Joined
Jun 23, 2008
Messages
1,053
die tastaturmatten sind nur ein stück gummi

die pandora erkennt nicht was für ein buchstabe auf einem knopf steht - auch mit einer deutschen tastaturmatte muss man die taste im system erst mappen
 
Top