Offizieller Blog: "Unser persönlicher Babelfish "


Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
Wir haben wieder etwas dazugelernt. Chinesisches Englisch und English sind definitiv verschieden.
Gut, dass ein Freund von Fatih chinesisch spricht. Er ist nun unser offizieller Vertreter für das Werk. Und nachdem er gestern mit ihnen in ihrer Landessprache gesprochen hat, haben sich so einige Dinge aufgeklärt und machen plötzlich Sinn.

Wenn das Werk von "soon" (bald) gesprochen hat, meinten sie damit nicht das gleiche, was wir unter "soon" verstehen. "Soon" hieß soviel wie "as soon we're finished" (also, sobald wir fertig sind). Egal, wie lange das auch noch dauern mag. Immer, wenn wir die Nachricht bekommen haben "We'll soon have pictures", haben wir angenommen, in den nächsten Tagen Fotos zu bekommen - was aber nicht passiert ist.

Was wir auch noch herausgefunden haben ist, dass wenn sie sagten "We're finished and will do some testing injections" (Wir sind fertig und machen gerade Test-Einspritzer) sie nicht meinten, dass sie ALLE Änderungen fertig hatten, sondern nur einen Teil der To-Do-Liste, von denen sie einen Test-Einspritzer gemacht haben, um zu sehen, ob alles in Ordnung war. Daher kamen unsere angenommenen Versanddaten, die nie passiert sind - und wir haben uns gewundert, warum sie uns das nicht mitgeteilt haben.
Wir haben eMails bekommen mit Inhalten wie "We fixed it all and will do the next samples on Friday" (Wir haben alle Fehler behoben und machen die nächsten Testgehäuse am Freitag). Daraufhin haben wir gedacht, okay, sie schicken sie am Freitag raus. Wir wir jetzt aber wissen, meinten sie damit lediglich, dass ein weiterer Punkt komplett erledigt wurde und eben die Testgehäuse zur Überprüfung gemacht wurden. Es hätte keinen Sinn gemacht, uns solche halbfertigen Gehäuse zu schicken. Es hätte lediglich die Kosten nach oben getrieben. Und deswegen haben sie uns natürlich auch nicht gesagt, dass sie doch nicht verschickt haben - sie haben ja nie geplant, sie zu verschicken.

Das nenne ich mal wirklich eine Sprachenbarriere... gottseidank ist das alles gewesen. Schließlich hätten die Gehäuse ja auch wirklich Probleme in der Erstellung bereiten können.

Soviel zum Hintergrund "Was passiert ist". Jetzt zum Interressanteren Teil: Was WIRD passieren?

Eins haben wir richtig verstanden: Ihr Ziel ist es, die massenproduzierten Gehäuse bis zum chinesischen Neujahr verschickt zu haben!
Wir wissen jetzt, dass sie die letzten Tweaks an der Gehäusegußform, der Bedruckung und der Tastaturmatte (sie hatte noch einen verrutschten Buchstaben) fertig gestellt haben. Und mit fertiggestellt meine ich diesmal WIRKLICH fertig. Nicht nur einen Schritt, sondern alle Schritte. Die To-Do-Liste ist leer.
Das bedeutet, dass sie die finalen Tests (nun wirklich) innerhalb der nächsten Tage verschicken werden. Sie sind sich sicher, dass sie soweit perfekt sind. Sobald sie die Tests rausgeschickt haben bereiten sie bereits die Massenproduktion vor. Wenn wir dann also die Gehäuse haben und sie genehmigen, kann es sofort losgehen. Da sie 1000 Gehäuse am Tag produzieren können und wir 4000 brauchen, wären nach 4 Tagen genug fertig. Das sollte ziemlich genau noch mit dem chinesischen Neujahr aufgehen.

Ich weiß, dass Ihr so ähnliche Sachen schon zigmal von uns gehört habt (wir ja auch von denen). Aber diesmal haben wir in ihrer Muttersprache mit ihnen gesprochen, es dürfte also genauer sein als alles andere zuvor.
Quelle: http://www.open-pandora.org/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=2&Itemid=2&lang=de


na da bin ich ja gespannt.
da wirds wohl eher nächste woche freitag bis die gehäuse ankommen.
liegen zum chinesischen neujahrsfest auch alle transporte still?
wenn ja dürfte es verdammt knapp werden die dinger noch aus china raus zu bringen vor dem fest.
nutzt ja nichts wenn die dinger fertig werden und dann wochen auf halde liegen in china. :-(
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
34
Location
Austria
Re: neuer blogeintrag: "Unser persönlicher Babelfish "

<r>Nur ein Wort: Ostern. <E>;)</E> Trotzdem.</r>
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,784
Age
43
Location
Ingolstadt
Re: neuer blogeintrag: "Unser persönlicher Babelfish "

<r>Naja, das gute ist: Verzögert hat es nichts. Die Chinesen hätten auch nicht schneller arbeiten können, hätte es hier KEINE Mißverständnisse gegeben.<br/>
Aber es gab dadurch halt viel Blödsinn in den letzen Wochen <E>;)</E></r>
 

crosspoint

Well-Known Member
Joined
Dec 18, 2008
Messages
1,152
Re: neuer blogeintrag: "Unser persönlicher Babelfish "

<r>I hope the cases will be delivered as soon they're finished. <E>:D</E></r>
 

Gurumeditation

Still Fresh
Joined
Jan 30, 2006
Messages
2,089
Age
34
Location
Leipzig , Germany
Ich dachte ja immer die würden mehre Teile gleichzeitig optimieren. HrHr.

Das Wort "Soon" ist aber wirklich relativ dehnbar...für mich hatte es eh immer die Bedeutung "When its done"

Aber das man sich nun verständigen kann ist doch auch mal was feines. Schreibt wirklich mal nen Buch darüber bei Zeiten.
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
bleibt die frage wie zuverlässig die aussagen der chinesen sind.
jetzt ist man ja sicher das es zumindest vor dem naujahrsfest fertig sein soll.......ich bin gespannt.
aber eine frage stellt sich mir schon, warum viel fatih nicht früher ein das er einen freund hat der chinesisch spricht?.
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,784
Age
43
Location
Ingolstadt
Xant said:
bleibt die frage wie zuverlässig die aussagen der chinesen sind.
jetzt ist man ja sicher das es zumindest vor dem naujahrsfest fertig sein soll.......ich bin gespannt.
aber eine frage stellt sich mir schon, warum viel fatih nicht früher ein das er einen freund hat der chinesisch spricht?.

Es ging nicht ums Einfallen. Als wir die Prototyp-Gehäuse hatten schien ja alles soweit wieder gut zu sein. Dann auf einmal nicht mehr. Deswegen haben wir ihn früher nicht eingesetzt - wir dachten nicht dran, dass es ein Verständigungsproblem war. Wir dachten auch eher dran, dass wir sie mehr antreiben müssen.
Und das wollten wir jetzt in Chinesisch machen ;)

Dann kam das bei raus. Er treibt jetzt aber weiterhin täglich an.
 

Xant

Newbie
Joined
Aug 30, 2006
Messages
690
Age
43
Location
Pfalz
LOCATION
Pfalz
wie schätzt du die situation ein ed?
ich weis du kannst nichts sicheres sagen, aber was sagt dein bauchgefühl? meinst du sie schaffen es vorm fest?.

edit:
und noch ne frage.
bei den 1000 gehäusen pro tag die sie erstellen können, sind da dann auch entsprechend tastaturmatten mit dabei oder sind nach 4 tagen gehäuse produktion noch 3 tage tastaturmatten fällig? und die tv-kabel?
 

EvilDragon

Administrator
Staff member
Joined
Mar 4, 2003
Messages
29,784
Age
43
Location
Ingolstadt
Nun, zumindest kann ich jetzt erstmal wieder besser schlafen als die letzten Tage ;)

Wie ich die Situation einschätze... schwer zu sagen. Da warte ich, bis am Wochenende wirklich ein "Versendet" kommt.

Wobei ich in der Regel eine Frohnatur und ein positiv denkender Mensch bin. Und doof sind die Chinesen ja auch nicht - sie wissen ja, dass das Neujahr kommt und wir ganz hibbelig sind. Die Gußformen gehören nach der Erstellung uns. Und ich denke, sie wollen uns als Kunde für die Massenproduktion ja auch in Zukunft behalten, also werden sie wohl auch schauen, dass sie die alle vorher rausschicken.
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
34
Location
Austria
Aaaalso wie siehts jetzt eigentlich aus: werden die Gehäuße dann in 1000er Päckchen verschickt oder werden die 4000 gleichzeitig versendet?
Bzw. sagen wir es so: steht das noch dass du (Ed) zuerst nur einen geringen Teil bekommst und der Rest später verschickt wird? Da gabs ja damals so ein schönes Ratespiel: "jeder der bis zu demunddem Datum bis soundsoviel Uhr bestellt hat bekommt seine früher".

:confused:?? Kannst du da schon was sagen?

Und ansonsten: durchschnaufen und lass dich net so fertigmachen! Safety first! ;)
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,211
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Das Problem ist nicht die Produktion, sondern eher das verschicken, ihr wollt schließlich 10000 gehäuse über den Pazifik schicken, das sind 100g * 10000 =1.000.000g= 1000kg, 3,1374 m³, ob das in ein Flugzeug passt ist fraglich..
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,211
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Wenn alles nicht hilft, können wir immer noch den Berliet nehmen:
BerlietT100.jpg



:lol:
 

nocturnal

Still Fresh
Joined
Apr 10, 2009
Messages
38
schrotflinte56 said:
wäre es vielleicht eine abkürzung wenn man die gehäuse durch den erdmittelpunkt schicken würde?

mfg

Nein das wäre ein Umweg, weil man schräg durch die Erde gehen muss um von China nach Deutschland zu kommen. Aber so rubust wie die Gehäuse laut ED sein sollen, gehen sie bei der Hitze da unten sicher nicht kaputt! :rotfl: :rotfl: :rotfl:
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
11,211
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
schrotflinte56 said:
wäre es vielleicht eine abkürzung wenn man die gehäuse durch den erdmittelpunkt schicken würde?

mfg

Ne, da ja nur der Pazifik überwunden werden muss, und zwar in Richtung Osten.. :ph34r:

Außerdem gehen die Gehäuse nicht nach Deutschland, sondern nach Texas in die USA, da dort das Werk steht wo die Boards bestückt werden und wo die Pandoras zusammengebaut werden..
 
Top