Wann kann man die Pandora ohne vorbestellung kaufen?


Litschey

Newbie
Joined
Mar 6, 2010
Messages
16
ich würd mal sagen er benutzt die enter taste!?
Wenn er einen kleinen bildschirm hat und immer am ende des textfeldes enter drückt sieht das so aus.
 

tie123

Newbie
Joined
Jan 21, 2009
Messages
77
jilse said:
...und es gibt bereits etliche Software, die
mit wenig Aufwand portiert werden kann ....

Da ist das Wort wieder bei dem ich Hörner bekomme. Mit wenig Aufwand.
Kommt hier in jedem Beitrag , bei fast jeder erdenklichen Softwarefrage hoch.
1. Wieviele mit Ahnung setzten sich dran um mit wenig Aufwand etwas anzupassen.
2. Wieviel mal wenig Aufwand ist viel Aufwand.
Wenn ein Hobby Programmierer( da in Vollzeit keiner davon leben könnte) in seiner Freizeit anfängt die Sachen zu optimieren und anzupassen, kann er wieviel wenig "Aufwand leisten" ?

Meisten haben die Nerds dann auch noch andere Projekte.

Und zum Thema mann kan soviel Linux Sachen und Programme nutzen. Man muss erstmal die Usability der Software untersuchen auf dem Pandora Screen und der Tastatur. Zudem wird auch die Linux Software Hardwarehungriger.
Da werden viele Programme einfach nicht laufen oder einfach nicht zu debienen sein.
Ach ja hab ich vergessen: Kann man ja mit wenig Aufwand anpassen.


Zum Thema Amazon.
Sollte das über Amazon verkauft werden, kenne ich das von grossen Firmen so.
(Mit Amazon hatte ich noch nicht die Freude, aber z.B. schon mit Conrad)
Der Preis wird festgelegt.
Eine Mindestmenge wird festgelegt.
Der Support wird festgelegt.
Der Lieferzeitraum wird festgelegt.
Das kann das Team ohne massiv in das Projekt zu investieren gar nicht leisten.
z.B. wenn über den Fernabsatz innerhalb von 2 Wochen manche Ware zurückkommt.
 

Genjuro

Newbie
Joined
Dec 18, 2008
Messages
64
tie123 said:
Da ist das Wort wieder bei dem ich Hörner bekomme. Mit wenig Aufwand.
Komisch bei mir sind das drei Wörter. :nope:

Generell ist es aber so, daß mit wenig Aufwand viel OpenSource-Software angepaßt werden kann. Ob dir das gefällt oder nicht. Die Pandora ist derzeit kein Gerät für den Massenmarkt, sondern für die Leute, bei denen sie ihren Ursprung fand - dieser Community.

Das Gute ist doch das jeder der 4000 Vorbesteller potenziell in der Lage ist, "seine" Software anzupassen und nicht jeder auf einen/eine Firma warten muß. Man denke nur an die ersten Windows-Netbooks die mit XP ausgeliefert werden mußten weil Vista nicht lief. Es gab mit Sicherheit Menschen die Vista auch auf ihrem Netbook haben wollten, aber nicht konnten weil sie nicht die Möglichkeiten hatten ihr Vista für Netbooks anzupassen.

Zum Thema veraltete Hardware: Mein Röhrenfernseher ist fast 20 Jahre alt. Damals habe ich ihn gekauft damit er eine bestimmte Funktion erfüllt. Ratet mal was er heute macht? Genau diese Funktion erfüllen! Das gleiche gilt für meine IBM-Tastatur Jahrgang 1984, auf der ich diese Zeilen tippe. Welche Funktion hatte die Taste "A" vor 26 Jahren? Welche wird sie in 10 Jahren haben? Weiter gehts mit meinem Backsteinhandy Nokia 7110. Damit konnte ich vor 10 Jahren telefonieren und SMS schreiben genau wie heute.

Und genau so wird es mit der Pandora sein. Sie hat heute bestimmte Funktionen die sie erfüllt und in 10 Jahren werden es nicht weniger sein. Durch entsprechende Software kann es nur mehr werden, nicht weniger.
 

Snoopy2009

Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
248
Genjuro said:
Zum Thema veraltete Hardware: ...
"Veraltet" ist hier eher in Relation zu den Daten der dann aktuellen Technik zu sehen.

Solange keine Teile defekt sind, kann man natürlich auch noch mit einem 10 Jahre alten Handy telefonieren. Allerdings wird man so ein Handy heutzutage nicht mehr verkaufen können. Dafür gibt es vielleicht mit etwas Glück noch einen symbolischen Sammler-Euro bei ebay.

Die Pandora wird auch nach Jahren noch das können, was sie heute kann. Aber da wird man halt keine 300 EUR mehr dafür verlangen können. Sie ist im Vergleich zu den dann erhältlichen Geräten technisch veraltet.
 

Genjuro

Newbie
Joined
Dec 18, 2008
Messages
64
Wer sagt das die Pandora in zehn Jahren noch 300 Euro kosten wird? Warum sollte ich heute etwas kaufen, mit der Absicht es in Zukunft zu einem guten Preis zu verkaufen? Ich bin Verbraucher, von verbrauchen wie verzehren oder abnutzen, und kein Händler.

Vielleicht bin ich ja altmodisch und ticke völlig anders, aber wenn ich etwas kaufe, dann zu dem Zweck, daß die gekaufte Ware ab Kaufdatum ein bestimmtes Bedürfniss befriedigt. Dies macht sie genau solange bis sie verbraucht/defekt ist oder sich meine Bedürfnisse ändern.
 

Snoopy2009

Member
Joined
Mar 17, 2009
Messages
248
Sorry, da haben wir vermutlich etwas aneinander vorbeigeredet.

Ich ging in diesem Thread von der Sicht von OP aus, die mit dem Verkauf der Pandora Gewinn machen wollen. Und da wird "veraltete" Hardware in finanzieller Hinsicht leider sehr schnell ein Thema.
 

Genjuro

Newbie
Joined
Dec 18, 2008
Messages
64
Tja, das ist davon abhängig welche Erwartungen OP hat. Man kann auch abseits von MediaMarkt, Dell und Co. Geld verdienen.

Matrox beispielsweise hat sich schon vor Jahren vom Massenmarkt und dem damit verbundenem Wettrüsten verabschiedet. Ihre Grafikkarten besitzen wesentlich weniger Rechenleistung als die von Nvidia und ATI und sind trotzdem nicht billliger. Dennoch machen sie Gewinne. Weil sie Grafikarten mit Funktionen und Eigenschaften anbieten, welche ein bestimmter Käuferkreis zu schätzen weiß und dafür bereit ist zu zahlen. Gleiches gilt für die Firma, von der ich meinen nächsten Röhrenfernseher für über 2000 Euro erhalten werde.

Aber wir wissen nicht was OP sich so alles ausmalt. Klar sollte aber auch sein, daß OP in ihrer jetzigen Struktur nicht in der Lage ist den Massenmarkt zu bedienen. Weder können sie 100.00 Geräte auf Lager produzieren noch für soviele Kunden und Geräte Support leisten. Die Fragen die sich ED und Co. stellen müssen ist, ob OP das wollen und ob die Pandora dafür geeignet ist.
 

tie123

Newbie
Joined
Jan 21, 2009
Messages
77
Genjuro said:
Zum Thema veraltete Hardware: Mein Röhrenfernseher ist fast 20 Jahre alt. Damals habe ich ihn gekauft damit er eine bestimmte Funktion erfüllt. Ratet mal was er heute macht? Genau diese Funktion erfüllen! Das gleiche gilt für meine IBM-Tastatur Jahrgang 1984, auf der ich diese Zeilen tippe. Welche Funktion hatte die Taste "A" vor 26 Jahren? Welche wird sie in 10 Jahren haben? Weiter gehts mit meinem Backsteinhandy Nokia 7110. Damit konnte ich vor 10 Jahren telefonieren und SMS schreiben genau wie heute.

Oh man. Der , besser die Vergleiche sind Bulshit
Deine Tastatur von 84 kann nichtmal nen PS2 Stecker haben , da er erst mit IBMs Personal System/2 eingeführt wurde. Bei ATX erst viel später. Der 5 polige AT-Tastaturstecker wäre vieleicht kompatibel, aber der noch ältere XT Stecker (1983) ist inkompatibel. Davon mal abgesehen, das mein Board nur noch USB hat.

Klar kann man auf nem 20 Jahre alten TV Fernsehgucken oder auf nem 10 Jahre alten Handy telefonieren. Mein Opa sagt auch früher war alles besser und versucht mir immer zu beweisen, das sein Video2000 ein besseres Bild hat als eine DVD.
Man kann auch mit nem Trabi Auto fahren und in der 1 Zimmerwohnung mit 4 Personen leben. Man kann auch den Brockhaus benutzen statt Wikipedia und ein Telefonbuch inklusive analoger Wählscheibe. Klar geht es anders. Aber wir reden hier von neuster Technik.

Ach ja. Ps. Versuch mal auf nem 20 Jahre alten Rechner eine aktuelle Linux Distrie aufzuspielen.93 kam der Pentium.
 

Genjuro

Newbie
Joined
Dec 18, 2008
Messages
64
Ich habe nie gesagt das meine Tastatur einen PS/2-Stecker oder mein Board nur USB hat. Die Antwort auf deine Frage wie ich die Tastatur an meinen PC angeschlossen habe, hast du dir ja selber schon gegeben. Also wo ist der Bullshit? Einen Vergleich habe ich ebenfalls nicht geführt. Lediglich Beispiele gegeben in denen vermeintlich alte Technik auch nach Jahren ihre bestimmungsgemäße Funktion erfüllt.

Dein Vergleich mit einer aktuellen Linux Distribution und einem 20 Jahre altem Rechner zu meinen Beispielen hinkt dagegen wirklich. Weder einen HDMI-Stecker will ich in meinen Röhrenfernseher zwängen, eine Windows-Taste auf meiner Tastatur drücken noch Halo 3 auf meinem MegaDrive spielen. Ein 20 Jahre alter Rechner kann mit der damals verfügbaren und/oder darauf aufbauender und kompatibler Software heute noch die gleichen oder noch mehr Anforderungen erfüllen wie 1990. Das sich mittlerweile die Bedürfnisse geändert haben können, wurde bei allen meinen Ausführungen nie in Abrede gestellt.

Weiterhin habe ich nie behauptet das Früher alles besser war. Sondern lediglich dargelegt das Bedürfnisbefriedigung nicht vom alter der Technik abhängig ist. Das schließt veränderte/neuere Technik bei veränderten Bedürfnissen mit ein.
 

TuxFan

Newbie
Joined
Mar 14, 2010
Messages
33
Tach auch!
tie123 said:
..............Ach ja. Ps. Versuch mal auf nem 20 Jahre alten Rechner eine aktuelle Linux Distrie aufzuspielen........
Wenn man die richtige Linux-Distribution findet, geht auch ein 386er mit 8MB Ram und 50 MB-HD.
:lol: :lol: :lol: :rotfl: :rotfl: :rotfl: , in Echt gelle :O , da gugscht!
Und das in Zeiten von GigaHz und GigaByte.
Ich liebe mein 10 Jahre altes mobiles Telefon, äääähhhh Handy, und meinen letzten 486er.
Ich hab natürlich auch schnelleres für andere aktuelle Linux-Distributionen. ;)

Mal zurück zur Pandora, findet mal einen Rechner, Handheld, Motherboard oder Experimentierboard mit ARM in der Preisklasse bis 300€, das eine bessere/größere Leistung/Ausstattung hat als die Pandora. Da ist so gut wie nix.......

Gruß TuxFan
 

matzesu

Forum Addict!
Staff member
Joined
Oct 24, 2008
Messages
12,392
Age
37
Location
Germany,, Saarland, at home
Ich fahre am liebsten mit unserem 36 Jahre alten Unimog, da ist überhaupt keine Elektronik drin die das ganze Teil lahmlegen kann, und den kann sogar ein Grobmotoriker wie ich reparieren.. Außerdem ist der Motorsound so geil (6 Zylinder unter eine Abdeckung im Fahrerhaus halt).. 110 PS, ^_^

Meinen Roller hab ich auch seit meinem 16 Lebensjahr und er ist jetzt fast 10 Jahre alt, 12ps..

Die Pandora ist halt als Homebrewhandheld konzipiert und in dem Segment und in der Größe ist sie noch lange nicht veraltet

außerdem ist es nun nicht grade billig ein neues Board zu designen, und das würde auch sau viel zeit brauchen..

Nächstes Jahr kommt der Nintendo 3DS raus der soviel Power haben soll wie der Gamecube, und das ist immer noch weniger als die Pandora.. :)
 

jilse

Newbie
Joined
Jan 24, 2010
Messages
78
Nupfi said:
Kurze Frage: jilse wieso sind deine Beiträge so komisch formatiert? Du kannst ja einfach in der Zeile weiterschreiben und musst nicht ständig Wörter trennen und so... ;)

Ich empfiunde Texte mit weniger langen Zeilen als lesbarer, weshalb ich
manuell die Zeilenumbrueche an meiner Ansicht nach passenden Stellen
setze (sprich <ENTER> Taste betatigen).
 

funkheld

Newbie
Joined
Apr 28, 2010
Messages
2
Also, ich habe mir nach 2 jahren hin und her mit dem Pandora vor 2 Monaten einen NetBook gekauft für 252 Euro.
Bereue es nicht. Habe mir 3 CF-Karten als Festplatten eingerichtet für verschiedene Systeme.
-Dos, - Linux, XP.

Alle Emulatoren die ich brauche : C64, CPC, Atari und Apple funktionieren.
Die Ori-Spiele die man vom Internet runterladen kann, bewegen sich immer noch nach über 20 jahren an der Raubkopiegrenze.

Musik und Video macht der NetBook spielend.

Ist weiterhin schön klein und handlich.

Also wärs nicht abwarten kann, es lohnt sich.

Gruss
 

morq

Still Fresh
Joined
Jan 3, 2009
Messages
1,329
tie123 said:
Da ist das Wort wieder bei dem ich Hörner bekomme. Mit wenig Aufwand.
Kommt hier in jedem Beitrag , bei fast jeder erdenklichen Softwarefrage hoch.
1. Wieviele mit Ahnung setzten sich dran um mit wenig Aufwand etwas anzupassen.
2. Wieviel mal wenig Aufwand ist viel Aufwand.
Wenn ein Hobby Programmierer( da in Vollzeit keiner davon leben könnte) in seiner Freizeit anfängt die Sachen zu optimieren und anzupassen, kann er wieviel wenig "Aufwand leisten" ?
Ich glaube wenn du keine Ahnung davon hast solltest du soeine Aussage mal einfach hinnehmen....
Es ist wirklich "wenig Aufwand", denn auf der Pandora läuft nunmal ein vollwertiges Linux mit XServer und allem und so. Also sehr viele muss man einfach durch den Crosscompiler jagen und fertig, höstens mal noch was für die auflösung anpassen, also bischen an der optik basteln.
 

Nupfi

Member
Joined
Jun 8, 2009
Messages
1,703
Age
35
Location
Austria
jilse said:
Nupfi said:
Kurze Frage: jilse wieso sind deine Beiträge so komisch formatiert? Du kannst ja einfach in der Zeile weiterschreiben und musst nicht ständig Wörter trennen und so... ;)

Ich empfiunde Texte mit weniger langen Zeilen als lesbarer, weshalb ich
manuell die Zeilenumbrueche an meiner Ansicht nach passenden Stellen
setze (sprich <ENTER> Taste betatigen).

Ach so, alles klar. Wollte dich nur darauf aufmerksam machen dass du dir da diesbezüglich keinen Stress machen brauchst, da das Forum die Umbrüche ja automatisch macht. Aber wenn es dir so besser gefällt ist es natürlich auch ok. :)

Thema Netbook:
Hat keine Spielsteuerung, ist also nicht das gleiche wie die Pandora. ;)
Außerdem ist ein Netbook trotzdem viel viel größer als die Pandora...
 

jilse

Newbie
Joined
Jan 24, 2010
Messages
78
funkheld said:
Also, ich habe mir nach 2 jahren hin und her mit dem Pandora vor 2 Monaten einen NetBook gekauft für 252 Euro.
Bereue es nicht. Habe mir 3 CF-Karten als Festplatten eingerichtet für verschiedene Systeme.
-Dos, - Linux, XP.

Jedes heutzutage handelsuebliche Netbook ist nibdestens doppelt so gross
wie die Pandora. Von den billigen Exemplaren (unter 300,- EURO) duerfte
kaum eines auf mehr als 8 Stunden Akku-Laufzeit kommen und anhezu alle
sind erheblich schwerer als die Pandora. Fuer den ZWek fuer den Ich
die Pandora haben moechte (ein "Hosentaschentauglicher" halbwegs voll-
wertiger Rechner) ist ein Netbook zu gross und zu schwer und die Akku-
Laufzeit spielt fuer mich ebenfalls eine grosse Rolle, und da koennen von
den Netbooks i.d.R. nur die teuren Exemplare manchmal mithalten ...
funkheld said:
Alle Emulatoren die ich brauche : C64, CPC, Atari und Apple funktionieren.
Die Ori-Spiele die man vom Internet runterladen kann, bewegen sich immer noch nach über 20 jahren an der Raubkopiegrenze.

Ich habe dir bereits geschrieben, wo ich erhebliche Unterschiede sehe.
Aus diesen Gruenden ist fuer mich die Pandora noch immer ein Geraet,
fuer das es keine wirklich direkte Konkurrenz gibt (zumindest noch nicht).
funkheld said:
Musik und Video macht der NetBook spielend.

... aber nicht so lange wie die Pandora.
funkheld said:
Ist weiterhin schön klein und handlich.

Nicht annaehernd so handlich wie die Pandora.
funkheld said:
Also wärs nicht abwarten kann, es lohnt sich.

Ein Netbook besitze ich ebenfalls, aber es ist fuer mich kein wirklicher
Ersatz fuer die Pandora ...
 

nabz32x

Member
Joined
Mar 21, 2006
Messages
414
So da muss ich auch mal was dazu sagen,
besitze ein Sub-Notebook (viel power kann sogar noch Spiele wie Gothic III und Fear 2 darauf spielen),
die Leute fragen mich immer ob das ein Netbook wäre, weil es so klein ist... (hab auch ordentlich Kohle dafür gelöhnt)
Aber der Akku hält grade einmal 4 Stunden im Energiesparmodus,
bei aufwändigeren Sachen optimistische 1 einhalb Stunden.
Und wenn ich mal nen Emulator hochfahren will,
benötige ich immer noch ein Joypad extra um wirklich in dessen vollen Genuss zu kommen.
Deshalb warte ich auf die Pandora, keinen Laptop rum schleppen (obwohl er perfekt in einen kleinen Rucksack mit Büchern usw. passt). Direkt die perfekte Spielesteuerung beim aufklappen des Gerätes zur Verfügung und sogar noch die möglichkeit Texte zu schreiben, mit leichtigkeit im Internet zu surfen und sogar unterwegs ein bisschen GLBasic, oder Fenix (BennuGD) (hoffe das wird noch geportert) zu coden und direkt zu testen...
Die Pandora wird für mich erst uninteressant werden, wenn sie ihren Geist aufgibt, die paar Megahertz mehr, die der neue Omap rausholen würde, werden sowieso nicht die PS2, oder Xbox möglich machen :p .

PS: das scheint ein Langeweile Thread zu werden, war nicht eigentlich die Frage, wann man eine Pandora ohne Vorbestellung kaufen kann?
(Hoffe immer noch, dass das Gerät nicht in zu großen Mengen hergestellt wird, dieses Privileg sollte nicht ein Jedermann besitzen dürfen :) (Für OP hoffe ich natürlich, dass sie genug verkaufen um auch Gewinn rauszuholen)).
 

urandom

Newbie
Joined
Apr 27, 2010
Messages
20
Also ich kann mit meinem Netbook ganz sicher nicht gescheit Musik hören, das klingt eher fast so schlimm wie PSP und viel rumtragen ist auch nicht wirklich obwohl meins mit 9" recht klein ist.
Im Grunde trage ich es nur in Situationen in denen ich auch ein normales Laptop mitnehmen könnte, auch wenn natürlich die geringere Größe angenehm ist.
Die Pandora werde ich dagegen überall mitnehmen können denke ich, das ist ne ganz andere Größenklasse.
Hardwaremäßig ist sie auch noch für sehr lange ausreichend, maximal wird es beim RAM bisschen knapp.
 

Lockenlord

Still Fresh
Joined
Mar 7, 2009
Messages
782
Klar ist das hier ein Langeweile Thread, hier wird off-topic geplaudert und über Dinge diskutiert, die schon vor wenigstens einem Jahr schon so oder so ähnlich diskutiert worden sind. Spätestens wenn das OP-Team wieder etwas neues meldet wird er in Vergessenheit geraten.
 
Top