RISC OS TV Support


Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Ok, es ist soweit. Eigentlich schon etwas länger ;-)
RISC OS unterstützt nun TV out. Allerdings momentan ohne Möglichkeit umzuschalten oder beide Bildschirme zu nutzen.
Das Kabel muß beim Rechnerstart angeschlossen und natürlich der Fernseher an sein. Es erfolgt dann automatisch die Ausgabe darüber.
Ich arbeite an einer aktualisierten Distro und an einigen Videos...
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Jipiieehhh :)
Kann ich da auch zwischen NTSC und PAL irgendwie schalten?
Ich zeichne meine Pandora Videos immer in NTSC auf seit ich den Tip bekommen hatte ;)
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Probiere ich morgen. Habe ich nicht drauf geachtet. Sorry.

Edit:
Ich denke das geht, wenn ich ein entsprechendes MDF (Monitor Definition File) baue und das sollte kein Problem sein.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Oh Cool,ich nutze nämlich nur NTSC für meine Aufnahmen,da ruckelt weniger bei NTSC Spielen ;)
Freue mich schon drauf :)
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Momentan sieht es so aus, als ob 640x480 "hard coded" ist. Bei größeren Auflösungen (z.B. 720x576) wird der Rand abgeschnitten.
Kleinere Auflösungen als 640x480 funktionieren, haben dann allerdings einen Schwarzen Rand.
Welche Auflösung bevorzugst Du? 704x480?
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: RISC OS TV Support

<r>oh cool.<br/>
Ich schaue heute Abend mal welche Auflösung ich genau verwende für den TV Out meiner Pandoras <E>;)</E></r>
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Hab gestern mal ein wenig rumprobiert. Auch mit Angström SZ 1.60. Ohne beschnittene Ränder gehts bei mir bis 660x520 auf Fernseher und Capture Stick. Für alles was drunter ist könnte ich funktionierende MDFs basteln.
TV_scaler.png
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Ahhh das wollte ich gestern Abend noch,hab soviel gepostet...
....ich ahnte doch moment irgendwas hatte ich vergessen :-D

Also meine Beste Aufnahmequalität ist bei :
-Svideo
-NTSC
-x=15
-width=704
-Y=0
-height=478

Aber da sind fast alle Sticks/TVKarten/Fernseher bissl individueller mit den Einstellungen ;)
Das ist die Beste einstellung mit meiner BT848 Capture Karte :)
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
....ich ahnte doch moment irgendwas hatte ich vergessen :-D
Kein Problem. Ich weiß momentan nicht was ich zuerst machen soll. Viele neue Dinge sprich Software zu testen. Meine Seite muß dringend aktualisiert werden und auch die Distro...

Jeffrey (unser Notaz ;) ) schrieb mir, daß theoretisch unter RISC OS 720 x 574 möglich sein sollten. Der Standard (PAL, NTSC) richtet sich nach dem Territory. Ist auf der Pandora default UK und somit NTSC und ändert sich nur, wenn eine richtige Tastatur dranhängt.
Ich fummel mal noch ein wenig und werde morgen hoffentlich das erste Filmchen uploaden.

-- Fr Mai 16, 2014 07:49 --

Ich habe mal meine ersten Proben abgelegt.
1. RISCOS boot
2. RISCOS online
3. RISCOS Starfighter3000

Ich denke meine Probleme, egal ob Angström oder RISC OS) sind zu erkennen. Ton fehlt. Das ist aber kein Problem, war nur nicht angeschlossen.
Alle Aufnahmen sind via Ubuntu und VLC. Leider wird mein Capturestick nicht richtig unterstützt, obwohl es gehen sollte. S-Video gibt kein Bild, auf dem Fernseher schon. Via Terminal scheint alles korrekt erkannt und alle Treiber sind aus meiner Sicht auch vorhanden. VLC will einfach nicht.
Via Videocinch bekomme ich nur ein Schwarz/Weiß-Bild angezeigt, die Aufnahmen sind aber farbig. Einstellungen der Bildqualität stellen sich auf dem Bildschirm anders dar als im aufgenommenen Video.
Ein wenig Forschungsarbeit ist also noch nötig.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Hast du vielleicht vergessen deinen Capture Stick auf NTSC oder PAL umzuschalten?
Sieht für mich sogar fast nach ner Secam Aufnahme aus ;)

Aber schön zu sehen dass es klappt und Fortschritte gibt.
Ton kann man Notfalls ja auch aus dem Kopfhöreranschluss bekommen.
Stafighter3000 muss ich mir kaufen,habs momentan nur für Sega Saturn hier Original :yes:
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Hast du vielleicht vergessen deinen Capture Stick auf NTSC oder PAL umzuschalten?
Sieht für mich sogar fast nach ner Secam Aufnahme aus ;)
Am Stick selber ist nix zum schalten. Lt. Beschreibung unterstützt der NTSC uns PAL. Das deckt sich mit meinen Versuchen via VLC.
Die PAL und NTSC-Modi funktionieren i.d.R auf vergleichbare Weise, Secam bringt eine Fehlermeldung.
Ton ist kein Problem. Habe ich schon probiert.

Starfighter ist noch eine "Altlast". Gibts übrigens bei APDL ;)

Ich will noch unter Win probieren. Muß nur die Originalplatte von meinem Laptop raussuchen. Da ist XP drauf. Das sollte tun. Dann kann ich die Originaltreiber probieren. Ansonsten WIN-freie Zone hier... Ok, mein Dienstrechner mit Win7 wäre noch ;)
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Ich taste mich langsam ran...
Ein Problem gelöst, zwei neue tauchen auf... Seitenverhältnis verstellt (da hab oich eigentlich nix gedreht) und Video ziemlich grob gerendert... :confused:??
Weiterhin fährt die Pandora unter RISC OS mit angeschlossenem TV-Kabel nur noch im 256 Farbmodus hoch. Eingestellt sind 16Mio. Das war Freitag auch noch nicht so...

Egal, das Ergebnis exemplarisch für Starfighter 3000 (diesmal mit Ton).

P.S.: Hab gerade gesehen, daß Seitenverhältnis stimmt (640x480). Warum VLC bei mir das in 16:9 abspielt, keine Ahnung... Deshalb manuell auf 4:3 gestellt, sieht besser aus.
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Danke aber ich bin noch nicht ganz zufrieden.

Der RC ist fertig. Ich warte auf ein brauchbares ROM. Das letzte "stable" hat den TV-support nicht und die letzten Betas waren zu sehr fehlerbehaftet. Das nächste "stable" ist angekündigt.
Ich arbeite derzeit mit einer inoffiziellen Debugvariante. Die funktioniert sehr gut.
Wenn Du Interesse und Zeit hast, mach ich Dir ein PreRelease fertig.
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Ich habe die letzten Tage ein wenig "gefummelt" und sehe nun etwas klarer.
Mein Capture-Stick ist nur einggeschränkt nutzbar. Unter Linux habe ich noch keine Möglichkeit gefunden S-Video abzufragen.
Unter Win geht das nur mit der mitgelieferten Ulead-Video-Software. Da kann ich wechseln von Hand. Die ist aber sonst auch nicht so prickelnd. Alle anderen Recorder die ich probiert habe landen immer bei Composite ohne eine Möglichkeit den Eingang anzupassen. Bei Gelegenheit schaue ich noch einmal ob man beim Treiber händisch default ändern kann.
Nach einigen rumprobieren hat es sich für mich als am besten herausgestellt AVI ungepackt aufzunehmen und später mit xMediarecode o.ä. umzurechnen. Da die Filmchen nicht allzu lang sind ist das kein Problem.
Meine letzten Versuche ...

1. Nochmal Starfighter :-(
2. Scumm + MonkeyIsland2
3. DOSBox mit Ingos Kram
4. MSX Emu
5. ComCentre... Pandora goes mobile ;-)

Mit den Renderoptionen werde ich noch ein wenig spielen. Qualitativ geht da noch was.
Was blöd ist, ist die leichte Verzögerung in den Mausbewegungen etc. dadurch ist das Ganze recht schlecht zu bedienen. Werde wohl zukünftig meinen kleinen Fernseher "parallel schalten".
Warum MPEG2? Weil ich das problemlos auch unter RISC OS nutzen kann. Bei anderen Codecs kann es Probleme geben. Da ist noch reichlich Nachholebedarf.

Falls es was gibt, das ich unbedingt noch abfilmen sollte... Ihr wisst wo Ihr mich findet ;)
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: RISC OS TV Support

<r>schöne Videos. <E>;)</E><br/>
Wenn ich dir nen Tip geben darf.<br/>
Ich nehme immer mit WinDVR auf,das komprimiert Softwaremässig sofort ins MPEG2 Format.<br/>
Diese Mpeg2 Videos lade ich dann auch bei Youtube hoch <E>;)</E><br/>
<br/>
<br/>
Ja ich würde gerne mal Elder Scrolls Arena sehen von der Ingame Geschwindigkeit <E>;)</E></r>
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
Wenn ich dir nen Tip geben darf.
Du darfst das ;)
Ich nehme immer mit WinDVR auf,das komprimiert Softwaremässig sofort ins MPEG2 Format.
Das macht das Ulead-Video auch aber dann ist 1. die Pause zwischen Maus bewegt und am Bildschhirm gesehen noch größer, dann war ich 2. mit der Qualität unzufrieden und dann vergisst 3. Ulead immer die Einstellungen. Egal ob ichdas Projekt speicher oder was auch immer. Das ist ziemlich nervig.
Ich hab mir gerade eine 30-Tage Vollversion von WinDVR runtergeladen. Dann kann ich das mal probieren. Vielleicht ist meine USB-Capture-Variante auch untauglich. Mein Desktoprechner mit Sat- und Capturekarte war seit bestimmt 2Jahren (eher länger) nicht mehr an. Ob der noch funktioniert?
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: RISC OS TV Support

<r>WinDVR ist eine echt gute Software.<br/>
Ich nutze um genauzusein WinDVR3 und habe immer Overlay am PC an.<br/>
Mein Aufnahmeformat ist Mpeg2 NTSC mit 4500KbpsVideobitrate.<br/>
Das gibt riesige Videos aber gute Qualität <E>;)</E><br/>
Leider ist diese Software sehr schwer zu bekommen mittlerweile,denn die ist echt gut <E>;)</E></r>
 

Raik

Advanced Member
Staff member
Joined
Nov 7, 2012
Messages
1,185
Location
Near Berlin
WinDVR ist eine echt gute Software.
Die Screenshots kommen mir bekannt vor. Möglich, daß ich das Teil sogar habe. Vielleicht auch eine ältere Version.
Seit keine "Bänder"mehr digitalisiert werden müssen, hab ich den Kram nicht mehr angefasst...
Wichtig ist, das ich S-Video nutzen kann.
 

ingoreis

Advanced Member
Staff member
Joined
Jan 18, 2010
Messages
8,206
Age
40
Location
49.491276,8.423518
Re: AW: RISC OS TV Support

<r>Mit Bildverzögernung solltest du bei WinDVR kaum Verzögerung haben.<br/>
Habe sogar bei NubNub beim Aufnehmen sogar das Hyperlevel geschafft und das Live beim Aufnehmen.<br/>
Wie ich das überlebt habe ist mir bis jetzt noch Schleierhaft.<br/>
Echt ein Spiel was die Reflexe trainiert.<br/>
Kannst ja auch mal probieren,sowas hast vorher bestimmt noch nie gespielt.<br/>
Hoffe der Link klappt,habs per Tapatalk eingefügt.<br/>
Crazy Spiel:<br/>
Schweisperlen Garantiert <E>;)</E><br/>
<br/>
m.youtube.com/watch?v=5Gd35o-31vA&ctp=CAUQpDAYASITCKq8tLXnwr4CFYkRwwodHnkAY1IPcGFuZG9yYSBudWIgbnVi&guid=&hl=de&gl=DE&client=mv-google</r>
 
Top